BMW auf dem 90. Internationalen Automobil-Salon Genf 2020.

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

München. Mit einer umfangreichen Erweiterung seines Angebots an Plug-in-Hybrid-Modellen setzt der Premium-Automobilhersteller BMW seine Elektrifizierungs-Offensive konsequent fort. Auf dem Internationalen Automobil-Salon 2020 in Genf präsentiert BMW drei neue Plug-in-Hybrid-Modelle für die Premium-Mittelklasse. Die zusätzlichen Modellvarianten der BMW 3er Reihe sorgen von Sommer 2020 an für besonders effiziente Fahrfreude.

Die Elektrifizierung des Antriebsportfolios gehört zu den von der BMW Group in ihrer Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT definierten Zukunftsfeldern der Mobilität. Mit Innovationen in den Bereichen D-ACES (Design, Autonomous, Connected, Electrified und Services/Shared) werden die Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum auf den weltweiten Automobilmärkten geschaffen. Als Pionier auf dem Gebiet der E-Mobilität hat die BMW Group weltweit bereits eine halbe Million Fahrzeuge mit elektrifizierten Antrieben ausgeliefert. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 145 815 Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge der Marken BMW und MINI verkauft. Mit Marktanteilen von mehr als 7 Prozent weltweit und mehr als 14 Prozent in Europa führt das Unternehmen die jeweiligen Ranglisten der etablierten Premium-Anbieter von Automobilen mit rein elektrischem beziehungsweise Plug-in-Hybrid-Antrieb an. In Deutschland ist die BMW Group mit einem Anteil von 24 Prozent klarer Marktführer im Segment der elektrifizierten Fahrzeuge (Quelle: IHS Markit New Registrations 2019 Report 17.01.2020).

Bis zum Ende des Jahres 2021 beabsichtigt die BMW Group, bereits mehr als eine Million Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb auf der Straße zu haben. Im Jahr 2021 werden in Europa bereits ein Viertel der von der BMW Group abgesetzten Fahrzeuge elektrifiziert sein, 2025 bereits ein Drittel und 2030 die Hälfte. Bis zum Jahr 2023 plant die BMW Group ihr Angebot auf 25 elektrifizierte Modelle zu erweitern, davon mehr als die Hälfte rein elektrisch. Noch im Jahr 2020 beginnt die Produktion des rein elektrisch angetriebenen BMW iX3, im Jahr darauf folgen der BMW i4 und der BMW iNEXT.

„Power of Choice“: Vielfältiges Antriebsportfolio für die Mobilitätsbedürfnisse in aller Welt.

Mit dem Marktstart für den BMW iX3 wird das erfolgreiche Sports Activity Vehicle zum ersten Modell der Marke, das sowohl mit effizienten Otto- und Dieselmotoren als auch mit einem Plug-in-Hybrid-System und mit einem rein elektrischen Antrieb verfügbar ist. Diese Auswahl folgt dem strategischen Ansatz „Power of Choice“, mit dem die BMW Group die individuellen Mobilitätsbedürfnisse ihrer Kunden in aller Welt erfüllt. Ein breites Spektrum an Antriebstechnologien führt dabei zu einer jeweils passenden, auf unterschiedlichste rechtliche Rahmenbedingungen und individuelle Wünsche abgestimmten Modellauswahl.

Auch in der BMW 3er Reihe wächst die Vielfalt im Antriebsportfolio. Die auf dem Genfer Automobil-Salon 2020 erstmals präsentierten Neuheiten im Programm der Plug-in-Hybrid-Modelle ermöglichen es den Kunden, den Wunsch nach nachhaltiger Mobilität noch präziser mit ihren persönlichen Erfordernissen und Bedürfnissen in Einklang zu bringen. Erstmals stehen künftig auch Touring Modelle mit elektrifiziertem Antrieb zur Auswahl. In Genf absolvieren der neue BMW 330e Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 1,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 39 g/km, vorläufige Werte) und der neue BMW 330e xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 2,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 17,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 46 g/km, vorläufige Werte) ihr gemeinsames Debüt. Das Zusammenwirken von Plug-in-Hybrid-Technologie und intelligentem Allradantrieb ist auch in der neuen BMW 330e xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 1,8 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 16,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 42 g/km, vorläufige Werte) erlebbar.

Der Automobil-Salon 2020 in Genf ist außerdem Schauplatz für die Weltpremiere zweier weiterer Modelle der BMW 3er Reihe. In der neuen BMW M340d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7 – 5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 149 – 139 g/km) und im neuen BMW M340d xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8 – 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 153 – 143 g/km) werden ein mit 250 kW/340 PS besonders leistungsstarker Reihensechszylinder-Dieselmotor und ein Mild-Hybrid-System mit 48-Volt-Startergenerator miteinander kombiniert. Mit dem Verkaufsstart für die beiden neuen BMW M Automobile und den drei zusätzlichen Plug-in-Hybrid-Modellen wächst die Zahl der in der BMW 3er Reihe zur Auswahl stehenden Motorvarianten auf vier Otto- und vier Dieselmotoren sowie einen Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Effizienz in neuer Vielfalt: Weltpremiere für drei zusätzliche Plug-in-Hybrid-Modelle in der BMW 3er Reihe.

Nach der erfolgreichen Markteinführung der neuen BMW 330e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,7 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,0 – 14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 38 – 36 g/km) wird die Vielfalt im Angebot der Plug-in-Hybrid-Modelle dieser Baureihe bereits vom Sommer 2020 an deutlich erweitert. In den künftig vier Modellen mit elektrifiziertem Antrieb steigert BMW eDrive Technologie der jüngsten Generation nicht nur die Effizienz, sondern auch die markentypische Fahrfreude. Die elektrische Reichweite der Plug-in-Hybrid-Modelle in der BMW 3er Reihe erreicht maximale Werte zwischen 55 und 68 Kilometer.

Durch das intelligent gesteuerte Zusammenwirken eines 2,0 Liter großen Vierzylinder-Ottomotors und eines in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierten Elektromotors entsteht in den Modellen BMW 330e Touring, BMW 330e xDrive Limousine und BMW 330e xDrive Touring eine Systemleistung von 185 kW/252 PS. Sie kann bei besonders hoher Lastanforderung durch den serienmäßigen XtraBoost für bis zu 10 Sekunden um zusätzliche 30 kW/40 PS auf bis zu 215 kW/292 PS gesteigert werden. Das maximale Systemdrehmoment beträgt 420 Nm. Eine spezifische Antriebssoundabstimmung, eine direkte und zugleich präzise Fahrpedal-Kennlinie und ein spezifisches Schaltprogramm des 8-Gang Steptronic Getriebes einschließlich Bremsrückschaltungen unterstreichen das von Agilität und Sportlichkeit geprägte Fahrerlebnis.

Die sportliche Charakteristik und die hohe Effizienz des Plug-in-Hybrid-Antriebs werden in den Modellen BMW 330e xDrive Limousine und BMW 330e xDrive Touring mit der souveränen Vielseitigkeit des intelligenten Allradantriebs kombiniert. Er verteilt die Kraft beider Motoren über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung jederzeit bedarfsgerecht zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Damit gewährleistet BMW xDrive bei allen Fahrbahn- und Witterungsverhältnissen ein Höchstmaß an Traktion und Fahrstabilität. Zusätzlich fördert die vollvariable Kraftverteilung die Agilität bei sportlicher Fahrweise. Die Verbindung aus BMW eDrive und BMW xDrive orientiert sich insbesondere an den Anforderungen beim Fahren auf Schnee, in bergigen Regionen und abseits fester Straßen.

Die Einführung von zwei Touring Modellen mit Plug-in-Hybrid-System berücksichtigt die Anforderungen jener Kunden, die neben markentypischer Fahrfreude und wegweisender Effizienz auch eine erweiterte Funktionalität zu schätzen wissen. Die elektrifizierten Touring Modelle bieten in ihrem variabel nutzbaren Innenraum auf fünf Sitzplätzen exakt den gleichen Raumkomfort wie die herkömmlich angetriebenen Varianten. Ihr Gepäckraumvolumen ist aufgrund der Platz sparenden Anordnung des Hochvoltspeichers unterhalb der Fondsitzbank nur geringfügig eingeschränkt. Durch das Umklappen der serienmäßig im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbaren Fondsitzlehne lässt es sich von 410 auf bis zu 1 420 Liter erweitern.

BMW IconicSounds Electric

Im November 2019 verkündete die BMW Group eine Partnerschaft mit Hans Zimmer für die Entwicklung visionärer Klänge im Rahmen von BMW IconicSounds Electric. Als Komponist und Kurator bringt er seine Kompetenz in unterschiedlichen Projekten zur Soundgestaltung für BMW Elektrofahrzeuge weltweit ein. Ab Juli 2020 hält der von Hans Zimmer und BMW Sound Designer Renzo Vitale gemeinsam komponierte Start/Stop Sound serienmäßig Einzug in alle BMW Plug-In Hybride.

Weltpremiere für die BMW M340d xDrive Limousine und den BMW M340d xDrive Touring: BMW M Automobile mit Mild-Hybrid.

Begeisternde Fahrdynamik und überzeugende Effizienz kennzeichnen die beiden weiteren Neuzugänge im Modellprogramm der BMW 3er Reihe, die auf dem Genfer Automobil-Salon 2020 ebenfalls ihre Weltpremiere absolvieren. Die unverwechselbaren Eigenschaften der neuen BMW M340d xDrive Limousine und des neuen BMW M340d xDrive Touring resultieren vor allem aus einem 3.0 Liter großen Reihensechszylinder-Dieselmotor sowie aus Mild-Hybrid-Technologie mit einem 48-Volt-Startergenerator. Der neuentwickelte Dieselantrieb mit BMW TwinPower Turbo Technologie mobilisiert eine Höchstleistung von 250 kW/340 PS sowie ein maximales Drehmoment von 700 Nm. Seine imposante Durchzugskraft wird um eine besonders spontane Kraftentfaltung ergänzt, für die ein vom 48-Volt-Startergenerator erzeugter elektrischer Overboost sorgt. Die so entstehende Zusatzleistung von 8 kW/11 PS unterstützt die Kraftentfaltung bei dynamischer Leistungsanforderung. Darüber hinaus kann der Startergenerator den Verbrennungsmotor auch bei konstanter Fahrt unterstützen. So kann der Dieselantrieb möglichst häufig in einem effizienzoptimierten Lastbereich laufen, um Verbrauchsspitzen zu reduzieren.

Der kraftvolle Antrieb der neuen BMW M Automobile wird mit einem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, modellspezifischer Fahrwerkstechnik und intelligentem Allradantrieb kombiniert. Ein M Sportfahrwerk einschließlich Variabler Sportlenkung und eine M Sportbremsanlage gehören ebenso zur Serienausstattung wie das M Sportdifferenzial. Außerdem tragen M spezifische Exterieurmerkmale mit optimierten Aerodynamik-Eigenschaften zu den ebenso dynamischen wie souveränen Fahreigenschaften bei. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt die neue BMW M340d xDrive Limousine 4,6 Sekunden. Der neue BMW M340d xDrive Touring absolviert den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,8 Sekunden. Die temperamentvollen Fahreigenschaften und eine ganz auf intensive Fahrfreude ausgerichtete Cockpit-Gestaltung garantieren ein mitreißendes Performance-Erlebnis.

CO2-Emissionen & Verbrauch.

BMW 330e Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 1,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 39 g/km, vorläufige Werte).

BMW 330e xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 2,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 17,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 46 g/km, vorläufige Werte).

BMW 330e xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 1,8 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: ab 16,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: ab 42 g/km, vorläufige Werte).

BMW M340d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7 – 5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 149 – 139 g/km).

BMW M340d xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8 – 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 153 – 143 g/km).

BMW 330e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,7 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,0 – 14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 38 – 36 g/km).