Mein Alpina B3 3.2 Cabrio

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

Mein Alpina B3 3.2 Cabrio

Hier mein Alpina B3 3.2 Cabrio

Ich habe das Fahrzeug Ende 2006 gekauft,hier ein paar Daten:
-Original Alpina B3 3.2 Cabrio in Alpina Blau
-EZ.96 / 195KW / 6-Gang
-Laufleistung 162Tkm

Die Ausstattung:

-Leder schwarz mit Sitzheizung
-Alpina Edelholz
-M-Spiegel seit Auslieferung
-Großer BC
-Lichtpaket
-NR Paket
-Tempomat
-Funk ZV
-Halbautomatisches E-Verdeck
-3-Speichen Lenkrad
-ASC+T
-CD Radio BMW RDS Buiseness (z.Zt Sony MP3)
-Alpine Endstufe mit 25`er Infinity Subwoofer vor Skisack
Das Fahrzeug hatte leider ein Paar Mängel, die noch beseitigt werden mußten, dazu zählten:
-Nierenblech mit starkem Rostansatz
-Heckscheibe fängt an zu reißen
-Reifen VA einseitig abgefahren
-Hinterachsbuchsen defekt
-Fahrzeug ohne Alpina Frontspoiler

Die "feinen" Änderungen
Ich hatte mir vorgenommen, den Alpina original zu lassen, da ich mich aber an die Optik mit dem Alpina Fahrwerk nicht gewöhnen konnte (VA recht hoch, HA ziemlich tief - sah aus wie schwer beladen) habe ich mich über mögliche Fahrwerksänderungen informiert.
Alpina hat mir davon abgeraten, aber nach vielen Tagen und Nächten der Informationssuche, und Klärungen mit dem Tüv, habe ich mich dann entschieden, was geändert wird:

-Eibach Pro Street S Edestahl Gewindefahrwerk (für die individuelle Einstellung) für den BMW M3 mit 328i Domlagern vorne, und M3 Stützlagern hinten.
-4 neue Reifen (Goodyear 225/45 + 245/40 auf 8+9x17) Das war leider nötig,da die aufgezogenen hintern Reifen 265/35 R17 nicht mehr produziert werden, und nur die erst genannte Kombination als Alternative freigegeben ist.
- 10mm Spurplatten rundum wegen Freigängigkeit VA zum GW Fahrwerk, und hinten zum optichen angleichen. Das Ganze ohne /bzw. mit minimalen Karosseriearbeiten.
-Originaler Alpina Frontspoiler Typ 164
Die Bilder zeigen den Wagen mit den genannten Fahrwerksumbauten, sowie neuem Nierenblech und montiertem Frontspoiler.
Alle Mängel sind mittlerweile - bis auf die Heckscheibe - beseitigt worden.Trotz der Änderungen empfinde ich den Wagen nicht als "verbastelt", da das originale Fahrwerk ja auch noch im Keller liegt, und bei Bedarf alles wieder rückgängig gemacht werden könnte - allerdings fährt sich der Wagen so wesentlich besser, ist etwas straffer, aber dank des Eibach Fahrwerks noch komfortabel.
Was noch geplant ist:
-Eventuell BMW Niere in Shadow ?
-Eventuell Alpina Dekor in silber?
-Eventuell weiße Frontblinker gegen graue tauschen?
Aber eigentlich soll er so bleiben wie er ist, ohne Schnickschnack - unverbastelt !!!

Hier ein Bilder vom Zustand beim Kauf, die Restlichen nach dem Umbau Fahrwerk / Frontspoiler: