E36 323i Coupé Tracktool

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

2023-

Umbau

Der Umbau ist unter "Details" beschrieben.


Verbrauch

Spritmonitor.de


Youtube

Thorsten Joos
youtube.com


Wieso ein Tracktool?

In jungen Jahren bin ich bei den seltenen Gelegenheiten auf Kartbahnen immer wieder Tagesbestzeiten gefahren, so dass ich den Verdacht auf ein vorhandenes Popometer hatte - für mehr hat es aber (auch vom Elternhaus) nicht gereicht, beziehungsweise es war mir klar, dass es neben Geld ein irres Talent braucht, um professionell erfolgreich zu sein.


Da mich das Thema Rennsport in all seinen Facetten stets fasziniert hat, fahre ich auch seit vielen Jahren Rennsimulationen und habe dabei unter anderem mehrere tausend virtuelle Runden auf der Nordschleife "gedreht". Infolge dessen wollte ich mehr und mehr die Grüne Hölle und andere Rennstrecken in der Realität erleben.


Das Problem war, dass ich das nie mit meinem Alltagsfahrzeug, mit einem geliehenen Fahrzeug oder zum Beispiel mit dem Camaro machen würde. Auch "Ablenkung" half nicht: neben Kart (ADAC Kartslalom und ab und zu weiterhin auf der Kartbahn) bin ich diverses abseits der Nordschleife gefahren - z.B. bei Palmer Sports E92 M3 GTP, Ariel Atom, Jaguar JP LM und Formula Jaguar (Single Seater). Weiterhin habe ich eine zeitlang einen jungen Schweizer Rennfahrer in der FIA Formula 2 zu verschiedenen Rennstrecken in Europa begleitet (Sponsoring meines Arbeitgebers) - daher auch der Besuch bei Jonathan Palmer und anschließend ging es zum Rennen nach Silverstone.


Die Idee, ein Tracktool zu kaufen, ging mir nun schon einige Jahre durch den Kopf und liess einfach nicht locker. Schließlich musste ich bei diesem E36 zuschlagen, welcher an der Nordschleife von VLN-Schraubern für die Nordschleife gebaut wurde. Meine Anfahrt beträgt zwar 450 km, aber einmal im Monat in der Saison kann man das schon machen. Ein Anhänger wurde direkt auch gekauft. :drive:


Warum ein 323i?

Der M52B25 des E36 323i ist ein haltbarer Motor mit ordentlichem Tuningpotential. Ersatzteile oder im schlimmsten Fall ein ganzer Motor sind einiges günstiger, als beim S50B32 aus dem M3 und sogar als beim M52B28 aus dem 328i.


Mithilfe einer Optimierung der Ansaugung und der Abgasanlage lassen sich in Verbindung mit einer Softwareanpassung aus 170 PS bis zu ca. 210 PS realisieren. Dies z.B. mit einer M50-Ansaugbrücke, einem Fächerkrümmer und einer größeren Abgasanlage - wie hier geschehen. Geht man noch auf die Innereien des Motors los, wie Kurbelwelle, Nockenwellen und Pleuel, sind angeblich bis zu 260 PS möglich.


Allgemeine Informationen

  • Produziert: 06/95

  • EZ: 07/95

  • 3 Vorbesitzer

  • Gekauft 05/23

Vehicle Information

VINEP42303
Prod. Date1995-06-21
Type323I
SeriesE36 (3 Series)
Body TypeCoupe
Steering-
EngineM52
Displacement2494ccm
Power125kw / 170hp
Driverwd
Colourcosmos-schwarz
UpholsteryFabric/leather flat-wave/anthracite


Editions And Packages

S337M Sports Package
S704M Sports Suspension

Comfort And Interior Equipment

S423Floor Mats Velours
S428Warning Triangle And First Aid Kit
S481Sports Seat
S494Seat Heating Driver/Passenger
S498Headrests Mechanically Adjustable, Rear


Multimedia

S669Radio BMW Business RDS


Driver Assistance And Lightning

S510Headlight Aim Control
S520Fog Lights
S530Air Conditioning
S542Check Control
S554On-Board Computer V With Remote Control

Wheels And Drive

S243Airbag For Front Passenger
S255Sports Leather Steering Wheel
S277BMW LA Wheel/Double Spoke


Environment And Safety

S305Remote Control For Central Locking
S314Door Mirror, Driver Lock, Heated
S354Windscreen, Green-Tinted Upper Strip
S362Vent Window, Electric, Rear
S801National Version Germany/Austria
S818Battery Master Switch