520i touring LPG

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

520i touring LPG

  • EZ: 25.02.1998
  • Farbe: montrealblau-metallic
  • 1 Vorbesitzer, war jedoch bei 3 Firmen angestellt und hat das Fahrzeug jedesmal über diese Firmen neu angemeldet
  • von mir mit 108.650 km im April 2001 gekauft
  • aktuell 247.500 km
  • TÜV 03/2011
  • Verbrauch LPG: 11,5 - 13,5 L/100km, meist um 12,5 (je nach Fahrstil, Witterung und Einsatz der Klimaautom.)
  • Tankinhalt LPG: 48-50 L (wenn das Sicherheitsventil mitspielt auch bis zu 64 L !)
  • Reichweite LPG: 370 - 550 km (Faktoren Klimaanl. & tats. Tankmenge)


Serienausstattung:

  • Servotronic
  • Modellschriftzug Entfall
  • Gepäckraumtrennnetz
  • Fußmatten in velours
  • Innenspiegel autom. abblendend
  • Edelholzausführung (Nußbaum ?)
  • Leder Montana Grau
  • Raucherpaket (jedoch Nichtraucherfahrzeug)
  • Sitzheizung für Fahrer/Beifahrer
  • Integrierte Kindersitze im Fond
  • Park Distance Control (PDC), hinten
  • Klimaautomatik
  • Standheizung (leider defekt)
  • Geschwindigkeitsregelung
  • Nebelscheinwerfer
  • Bordcomputer
  • Kommunikationspaket
  • Autotelefon D-Netz mit Kartenleser vorn
  • Radio BMW Professional RDS
  • Navigation incl. Bordmonitor 4:3
  • CD-Wechsler 6fach
  • HiFi System Professional DSP (mit Subwoofer)


Modifikationen:

  • Sommerreifen 225er auf 7x16 Felge RC Design Mod. M1
  • Winterreifen 205er auf org. BMW Styling II (15")
  • org. BMW Frontspoilerlippe (Hersteller Zender)
  • Nachlackierung der Steinschläge an der Front (mit zeitlich sehr geringem Erfolg)
  • Zavoli Alisei vollsequentielle Autogasanlage mit 70L Radmuldentank
  • MK4 Navigationsrechner mit DVD 2005-1 high
  • Frontscheibe mit Grünkeil

Leider nicht unfallfrei!

  • Rangierender Sattelzug hat in 2001 die Seite hinten links vom Rücklicht bis über den Radkasten eingedrückt. Wurde als Haftpflichtschaden bei BMW fachgerecht repariert.
  • Heckaufprall im Stadtverkehr durch zu spätes Bremsen meines Hintermannes => Lediglich geringe Lackschäden an der Stoßstange. Halterung der Stoßstange hat lt. Werkstatt keinen Schaden genommen.
  • Parkrempler hinten gegen Laterne. Stoßstange hat daraufhin zusätzliche Lackschäden, eine kleine Delle und meine Freunding Rückwärtsfahrverbot abbekommen.
  • Seit April-Mai 2009 hat meine Freundin auch Vorwärtsfahrverbot (Stichwort Hofeinfahrt) und die vordere Stoßstange einen intensiven Besuch beim Lackdoktor und z.T. neue Chromzierleisten sowie Halterungen erhalten. Dabei habe ich auch die hintere Stoßstange machen lassen. Hat der Lackdoktor jedenfalls beides super wieder hinbekommen.

Offene Baustellen (soweit bekannt):

  • Hinterachsgummilager steht an
  • Sommerreifen sollten zur Saison 2010 vmtl. neu
  • einige Steinschläge und die Türkanten möchten auch zum Lackdoktor
  • Die Sitzfläche des Fahrersitzes ist durchgescheuert
  • Türfolie hinten rechts müsste neu eingeklebt werden (leichter Wassereintritt nach Waschanlage)
  • Standheizung beim Webasto-Service (Bosch-Dienst) checken lassen