7 in orientblau

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

7 in orientblau

Es ist eine völlig normale 7. Aber eine blaue 7. Irgendwie gibt es ohne Ende silberne und schwarze, dabei steht dem Auto das orientblau so gut.
Ansonsten hat die gute 7 im Januar 2007 die 100.000 km geknackt, ohne murren, ohne Probleme, ohne Pannen, ohne ausserplanmässige Werkstattaufenthalte. Wenngleich ich vermute, dass die Radlager anfangen, sich auf ihren Ruhestand vorzubereiten und das immer etwas deutlicher. Und -vermutlich- die Viskokupplung des Lüfters beginnt, mir ab und an im Sommer bevorzugt nach langer Autobahnfahrt ein Liedchen zu surren.
Der Rest ist schnell gesagt:
Facegeliftetes, motoraktualisiertes, im Sommer 1999 für BMW erstzugelassener 735i, als Werkswagen nach 3 Monaten übernommen mit:
Leder - elektrische Sitze - Sitzheizung (ist ja klar bei Leder) - Klimaautomatik - Navigation - CD-Wechsler - Multifunktionslenkrad - Schiebedach - Alarmanlage
Alles an Bord, was nett und gut ist, der einzige Wehrmutstropfen sind die fehlenden Xenon-Augen. Aber es ist auch so nicht zu dunkel nachts.
Als nächstes steht die Suche nach entweder einem weissen 911 SC oder einen wasserfarbengrünem 633 CSi Automatik an.
Mal shene, wer sich durchsetzen kann.