Mein Sommerspielzeug Nr. 2 (Yamaha Dragstar)

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

Mein Sommerspielzeug Nr. 2 (Yamaha Dragstar)

Hier also mein zweites Spielzeug, das ich leider nur noch selten nutzen kann neben dem Audi. Meine Yamaha, in die ich einiges an Umbauaufwand investiert habe nachdem ich sie im Juni 2000 neu gekauft hatte. Wie auch schon der Audi, bleibt auch sie auch im Familienbesitz!!!! Aber dennoch gibt es einige Ausfahrten pro Saison.

Hier also die Daten:

Yamaha Dragstar XVS 1100

1100 ccm, 60 PS

Baujahr 2000

Umlackiert in Azzuro Nuvola von Alfa Romeo (Hellblausilber mit Goldschimmer). Leider schafft es die Kamera nicht, den Farbschimmer originalgetreu wiederzugeben. Sowohl bei Aufnahmen mit und ohne Sonnenschein... :-(

Meine durchgeführten Umbauten:

  • Felge vorne TTS 3,5 x 17 mit 120/70 ZR 17
  • Felge hinten TTS 6,0 x 17 mit 190/50 ZR 17
  • HM-Hecktieferlegung (ca. 3-4 cm) mittels Umlenkungssatz für Federbein

  • Heckteil "HM Ghost" inkl. Sitzschale (Ledersitzbezug vom Sattler), LED-Rücklicht --> Integrierung (Gehäuse) im Heckteil in Eigenbau

  • Falcon Fußrastenanlage (vorverlegt)
  • Original Gabelcover (hochglanzpoliert) der Dragstar Classic (mit diversen Eigenbauteilen ermöglicht) --> hierfür auch Tauchrohre unten abgedreht und hochglanzpoliert

  • Lenkerhalter (Riser) hochglanzpoliert

  • BSM Auspuff-Endtöpfe

  • Original Hauptscheinwerfer der Dragstar Classic (mit Eigenbau Halter für die Gabel)

  • LSL-Lenker Butterfly

  • Chromgriffe

  • Tigereye-Lenkerendenblinker

  • Seitlicher Kennzeichenhalter

  • Kleinere Rückspiegel

  • ABM Stahlflexbremsleitungen

  • Chromdeckel für Bremsflüssigkeitsbehälter