Beiträge von Papst78

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ein einmaliger Kosteneinsatz ab 29€ und Transaktionskosten von 0,9 bis 2.75%

    https://www.ratgeber-kartenzahlung.de/kartenterminals/

    Dafür mehr Kunden und nicht selten einen höheren Bon.


    Ist ne Milchmädchenrechnung heutzutage ausschließlich auf Bargeld zu setzen.

    Ich such mir nen Metzger nicht danach ob ich da mit Karte, Apple Pay oder welchem sch*** auch immer zahhlen kann. Metzger und Bäcker sind die letzten Läden wo ich Kartenzahlung erwarte

    Ich hab in meinem Audi auch ne Version die in der Abdeckung Regensensor sitzt. AliExpress. Mehr sag ich ned. Gibt's für fast alle gängigen Autohersteller und Modelle.... Fällt von aussen nicht auf und wird wie Henry schon geschrieben hat nur am Regensensor eingestöpselt ..

    Wenn's nach mir geht (wenn auch nicht der Massstab). Wir gehen quasi nicht essen. Schnitzel, ausgefallenen Varianten im Wok, Grill, sous Video, Oberhitzegrill alles vorhanden zu Hause.

    Mir macht das Spass. Und bin eher nicht bereit für 2 E 2 Kids da dann Geld auszugeben. Ich koche nicht HauteCousine. Sondern absolut bodenständig. Und wenn ich dann normal zum Essen gehe bin ich meist enttäuscht ala: das hätte ich so oder gar besser auch kochen können.

    Und ein Spitzengastronom hat mich noch nie gesehen und wird es auch nie.

    Ich möchte zeitnah satt werden und nicht 5 Oder mehr Gänge benötigen... :)


    Wie gesagt nur mein Meinung.

    Sparkasse, privat. Ich zahle aber auch nur 4,50 Kontoführungsgebühr. Bei 12 Euro wäre auch alles inklusive. So fahre ich aber günstiger, wenn ich die Anzahl der Buchungen im Rahmen halte. Meist habe ich so 8-9 Euro an Gesamtkosten im Monat.

    OK..Commerzbank 0 Euro bei ich glaub 900 Euro Geldeingang. Oder 1200. K.A. auf jeden Fall kostet es nix.

    Geld von Cashgroup.

    Beratung Brauch ich eh keine. Dazu hab ich meine Hausbank (wo ich alles habe aber kein Giro) und hier das Forum :sz:

    Hi beinand,


    mir Rauchen in letzter Zeit die Bithalter ab die bei den Bitsatzen von Bosch, Makita u.ä. dabei sind ab.


    Wenn ich bei eBay schaue gibt es genug Auswahl. Aber hat wer Erfahrungen? Ich kann nen Bithalter für 9nEuro kaufen. Oder ein Set von 3Stk. für 7 Euro.... usw.



    Papst

    Doch, gibt es... kommt jährlich für meine Frau von der Ev.-Lutherischen Gesamtkirchengemeinde München. Ein Bescheid, Kirchgeld zu bezahlen. Nach Einkommen gestaffelt, max. 120 €. Immer mit dem latenten Hinweis, man "muss" Kirchgeld zahlen... :rolleyes: Muss man natürlich nicht, dennoch kommt auch immer noch eine "Erinnerung" hinterher :party:


    https://www.muenchen-evangelisch.de/kirchensteuer-kirchgeld

    OK. Gut zu wissen. Aber das ist für mich nix anderes wie ein BBettelbrief. Sprich Spendensammeln.


    Ich bezig mich auf das besondere Kirchgeld https://www.bfg-muenchen.de/po…e/das-besondere-kirchgeld

    Kann mich da aber auch täuschen...

    Hallo.


    Ich brauche für ne private Anwendung ne kostenlose Festnetznummer die ich in der Fritzbox eintragen kann. Wird nur ca 2 Monate benötigt werden.

    HandyNr geht nicht.

    Gibt es hier etwas was man ohne Probleme nutzen kann und wo jemand hier im Forum vielleicht auch schon Erfahrung gemacht hat?


    LG. Papst

    Steuerlich liegst Du meines Wissens nach aber falsch:

    Wenn ihr gemeinsam veranlagt seid, seid ihr so gestellt, als ob jeder die Hälfte des Einkommens verdient und damit erhebt die Kirche 50% der Kirchensteuer, was im Fall, dass Deine Frau weniger verdient, bedeutet, dass eine Nachzahlung erhoben würde.

    Wenn sie mehr verdient käme eine Rückerstattung raus, da sie vorher ja über 50% der EkSt gezahlt hat - wobei ich da schon vor Jahren die Erfahrung gemacht habe, dass die erst nach Mahnungen ausgezahlt und sonst galant als Spende gesehen wird.

    Antwort des Steuerberater per E-Mail.


    Angenommen ich verdiene 60t, meine Ehefrau 20t.

    Kirchensteuer wird auf 25% der Einkünfte berechnet

    Für Deine Kids hat das ganze keine Auswirkungen da sie ja nicht austreten.


    Steuerlich liegst Du meines Wissens nach aber falsch:

    Wenn ihr gemeinsam veranlagt seid, seid ihr so gestellt, als ob jeder die Hälfte des Einkommens verdient und damit erhebt die Kirche 50% der Kirchensteuer, was im Fall, dass Deine Frau weniger verdient, bedeutet, dass eine Nachzahlung erhoben würde.

    Wenn sie mehr verdient käme eine Rückerstattung raus, da sie vorher ja über 50% der EkSt gezahlt hat - wobei ich da schon vor Jahren die Erfahrung gemacht habe, dass die erst nach Mahnungen ausgezahlt und sonst galant als Spende gesehen wird.

    Die Frage habe ich jetzt an meinen Steuerberater weitergegeben. Wobei ich ohnedrin dran bin meine Holde zu überzeugen und auch einen finanziellen Schnitt in Richtung Kirche zu machen :) .

    Wenn es keine Auswirkungen auf die Kids hat ist ja alles gut. Denn die sollen dann mal selber entscheiden....

    Ich hol den Thread Mal aus der versenkung.


    Ich überlege grad stark meine finanzielle Unterstützung für die kath. Kirche einzustellen. Bin ehrlich gesagt nicht mehr bereit eine von Pädophilen durchzogene Vereinigung die nicht Mal die Eier hat diese Schweine zu bestrafen mit Euros zu unterstützen. Als Vater einer Tochter und eines Sohnes stellts mir da die Nackenhaare auf.

    Meine Frau ist noch unschlüssig, also würde ich erst Mal alleine austreten (steuerlich sind wir gemeinsam veranlagt!)


    Wenn ich es richtig recherchiert habe so wird künftig nur noch das Einkommen meiner Frau als Grundlage herangezogen. Das besondere Kirchgeld wird ja in Bayern nicht erhoben.


    Was mir nicht klar ist: welche Auswirkungen hat der Kirchenaustritt der Eltern auf die Kinder?

    Beide sind getauft und haben die Erstkommunion. Was wäre wenn Mama und Papa aus der Kirche austreten in Bezug auf Firmung und ggfs auch kirchliche Heirat?

    Beide sind aktuell mitb10 zu jung um da eine Entscheidung zu treffen. Bleiben beide in der Kirche auch wenn die Eltern austreten und könnten Firmung und kirchl. heiraten?


    Papst

    Ich persönlich würde den Ball flach halten, sowas ist menschlich und kann passieren - soll halt nicht. Darauf aufmerksam machen, um zukünftige beachtung bitten weil man ja nie weiss ob man mal an den falschen kommt. Der dann wirklich ein Faß aufmacht.


    Ist zwar jetzt ne Praxis wo man sicher und hoffentlich nicht oft hingeht, aber ich kenne tatsächlich Fälle *räusper die wegen solchen oder ähnlichen saublöd gelaufenen Dingen und der reinen freundlichen Anmerkung dazu diverse - sagen wir Vorteile - bei den entsprechenden MTAs oder auch beim Doc persönlich haben :) :dudu:

    Da hat Du Recht. Aber die erste Reaktion am Telefon mit meinem geäußerten Wunsch mir die Daten online zu Verfügung zu stellen war sowas von unprofessionell (können wir nicht da Datenschutz) dass ich mich massiv geärgert habe. Die falsche Patientendaten haben se mir in die Hand drücken können. Problemlösung war dann erst möglich als ich massiv Druck aufgebaut hatte.. aber naja. Nachtreten ist eigentlich nicht mein Ding

    Die technische Frage ist geklärt. Der Facharzt ist technisch extrem gut aufgestellt und kann fast alles verarbeiten :respekt:

    Hab jetzt den Downloadlink weitergeschickt und somit passt das.

    Muss jetzt nur noch überlegen ob ich ein Datenschutzfass aufmache. Die andere PatientenCD liegt immer noch bei uns Rum. Dafür hat ein anderer Patient die unsere....

    Dann sind deine Kids ja auch schon aus dem „gepäckproblematischen“ Alter raus.

    Gut, die Ansprüche sind da natürlich unterschiedlich.

    Auf jeden Fall hat ein Octavia deutlich mehr Platz als A4 oder 3er zu bieten, das war mein Punkt.

    Als meine Kids im Gepäckproblematischen Alter waren (geiler Begriff) hatte ich nen E46 als Limo bzw dann meinen Volvo V50. Also alles easy machbar.

    Ich finde auch, dass der neue Octavia gut gelungen ist.

    Den Innenraum finde ich schöner und wertiger als im teureren Bruder Golf.

    V.a. kann man den Octvia Combi als vollwertiges Familienauto nutzen wenn man will. Das geht mit einem 3er Touring oder A4 Avnt z.B. nicht mit 2 Kindern…

    Also ich kann meinen A4 mit 2 Kids a 11 Jahre und Frau durchaus als Familienauto nutzen. Und wir haben als Zweitauto sogar nur einen Ibiza.

    ein viewer ist drauf guggi.exe :)

    allerdings passt die Dateistruktur gar nicht mit dem zusammen was ich über den downloadlink bekommen habe.... shit


    Edit: Auf der CD sehe ich keine Dateierweiterungen im relevanten Datenordner. Lt. Explorer sind das "application/octet-stream"


    Download waren wie gesagt dcm