Beiträge von stephanem

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hi...


    muss man bei privater Km-Abrechnung diese mit Fahrtenbuch belegen?? Wenn ja, kannst Du das ja auch anstelle der 1%-Regelung machen ( ich mach das so...)


    Andererseits ist zu sagen: wenn der e60 nicht Deine Wunschaustattung ist, kommt nach 1-2 Monaten der Gewöhnung ein
    schaler Beigeschmack auf, den Du dann noch 34 Monate mental mitschleppen musst :flop: :(


    Grüße :)

    ....es sollte auch der Wiederverkauf in Betracht gezogen werden :flop:
    Eine derartige spezielle Veränderung erhöht den Wert keinesfalls.
    Ich würd so einen GW nicht kaufen wollen. Genausowenig wie ein GW mit getauschtem Originalradio/BC gegen ein grell-blau flimmerndes DIN-Radio :p


    Grüße

    ...also "günni" spricht mir aus der Seele. Hab inzwischen auch meine Probleme mit beiden Baureihen.
    Dabei war ich vor einem Jahr noch felsenfest davon überzeugt, der e39 könnte sich formal noch 2 oder 3 Jahre relativ frisch halten :rolleyes::(
    Aber neulich stand meine Kiste neben einem neuen silbernen Audi A6
    mit 18er-Rädern und daneben kam mir der e39 vor wie Alteisen aus den 80ern :( ( edit: natürlich rein subjektiv )


    Grüße

    Hi...


    könnte es sein, dass du Euros mit DM verwechselst oder bezüglich Preisvorstellung unter Realitätsverlust leidest :D
    Für diesen Preis hab ich meinen im Januar 2000 als 3 1/2 jährigen (auch mit 100tkm) angeschafft. Da war`s aber noch ´n aktuelles Modell und noch kein von jungen muslimischen Mitbürgern bevorzugtes Fahrzeug. :p'



    Mit mitfühlendem Gruß ;)

    @ michaelo 67


    Hi...


    habe neulich in einem ähnlichen Thread im Beitrag von "Tüftler" gelesen, dass oftmals die Gummilager der Zug/Druckstreben Schuld sein könnten.
    Inzwischen glaub ich auch, dass irgendein latentes "Geschlabbere" an der Aufhängung die Scheiben zügig verziehen.
    Da ich es vor 3 Monaten mit Zimmermänner-Scheiben probiert hab, aber auch diese schon wieder leicht anfangen mit zittern ( nach 5Tkm ! ), will ich`s mit den neuen Gummilagern nun angehen, und nun auch mal konsequent die Vorderräder alle 3-4 Monate neu wuchten lassen.


    Gruß :)

    ....einzelne Modellreihen miteinander zu vergleichen ist imho heute nur noch eingeschränkt möglich.
    Bei VW jammern alle, dass der Golf 5 weniger verkauft werden würde als der Vorgänger; bedenkt wird jedoch nicht die Tatsache, dass der Touran viel Golfkundschaft abzieht und damit Golf 5 + Touran zusammen eine größere Stückzahl und vor allem mehr Umsatz einfahren als früher der ach so erfolgreiche Golf 4.
    Genauso verhält es sich mit dem 5er. Viele ehemalige e39-User haben heute einen X5 oder X3. In einem gesättigten Markt mit zurückgehender Bevölkerung und mit zunehmend besserer Konkurrenz ( Audi A6 früher :flop: heute :top::D ) sowie der Konkurrenz im eigenen Haus wird der E60 die Zahlen des e39 wohl nicht erreichen.
    Ist für BMW AG aber nicht weiters schlimm, da die aktuellen Fahrzeuge ja ca. 30% mehr Umsatz generieren und die Wertschöpfung damit eine wesentlich höhere ist :rolleyes:


    Gruß


    ...ich weiß nur, dass der e39 in 1997 eine Gesamtauslieferung (weltweit) von 229.000 Stk. erreichte.

    wenn ich mich über kleine elektron. Störungen der Getriebesteuerung noch aufregen würde... :mad: , wär bestimmt schon mein Lenkrad zerbissen :D
    Is bestimmt nichts mechanisches, und mit den Elektonischen Schluckaufs muss man halt leben.... :p


    Gruß

    ...ja ja, die alten Kisten haben immer 139Tkm drauf :D ,
    wer`s glaubt ... :D
    Auch wenn`s stimmen sollte: zu teuer, denk an das Reparaturkostenrisiko und such nen guterhaltenen 520/523, die
    bekommt man mit denselben Daten so um max 8 - 9.000


    Gruß


    übrigens: zur "Vollaust." gehört Getriebe- sowie Klimaaut. und ESD:p

    Hi...


    mich würde mal Euer längerfristiger Geschw.Durchnitt lt. Eures BC interessieren. Ich komme über 62 km/h ( am Jahresanfang resettet ) nicht hinaus. Dabei ( zur selben Zeit resettet ) einen Durchschn.Verbrauch von 9,9l beim 523iA :rolleyes:
    Von Interesse is aber nicht nur e39 :);)


    Demzufolge müsste meine Kiste mit jetzt ca. 300.000km ./. 60km pro Std. = 5.000 Std. = 208 volle Tage bzw. 10% von der bisherigen 6-j. Lebenszeit in Betrieb gewesen sein :eek::D


    Man, bin ich ein Umweltsünder ... wenn das jeder auf der Welt so machen würde, dann gute Nacht !!! jetzt hab ich ne Sinnkrise :(:p


    Schönen Tag heute :)