Beiträge von michel k

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Hmm, ob das beim GT3 lohnt….? Nach den Rennstreckeneinsätzen hat der schon so seine Gebrauchsspuren, hätte gerne nur dass die Gummireste gut runtergehen…aber vorher komplett durchpolieren, dass ist glaub ich vertane Zeit.

    Was ist denn kaputt an der Antenne? Ich hab meine vom Jaguar selbst überholt, Ersatzteile gibt es nämlich da.

    Für mich sind BMW Motoren mit Abstand noch das beste was es auf dem Markt hat…klar es gibt auch bei Mercedes ausnahmen mit dem V8 Biturbo (4.0) aber immer noch besser als alles was aus dem Vw-Konzern (ink. Porsche) kommt oder eben von Daimler in dem Bereich bis einschließlich Sechszylinder.

    Dankeschön! Aber der Boxster hat keine runflat-Reifen, die ja sowieso von Haus aus relativ hart und und laut sind.


    Mir wäre jetzt ausnahmsweise eine Empfehlung vom jemandem Recht, der mir Reifen empfiehlt wo er praktische Erfahrungen auf einem Fzg. aus Zuffenhausen hat. Also so plattgedrückte Käfer mit Boxermotoren. :rauchen:


    Es gibt ja Porsche-FahrerInnen die z.B. auf Michelin schwören. Da wäre es gut zu wissen wer eben den Vergleich schon mal hatte.

    Kann nur den Michelin 4s und Pzero PZ4 vergleichen…allerdings aufm 718 2.0. Fand ich beide ok, der Michelin war etwas unkomfortabler aber sonst kein großer Unterschied für mich. Würde aber in dem Fall einfach den günstigeren nehmen allerdings wenn möglich den der in n Spec verfügbar ist.

    Hatte heute leider auch einen Zwischenfall mit meinem GT3 mit den CUP, ist aber nichts passiert, Reifendruckkontrolle hat rechtzeitig gemeldet, somit war’s dann mit dem Fahrtraining, musste aber abgeschleppt werden :(

    Ist doch nur ein linke Tasche / rechte Tasche Spiel.


    Ich weiß nicht ob die Herstellerbank den vollen Listenpreis bezahlt, aber wenn der Betrag der anderen Leasingbanken und/oder Autovermietern als Rabatt gewährt wird (hab mal gehört, dass die deutlich über 30% liegen) dann als Zuschuß wieder an die Herstellerbank fliest, kommt das doch unterm Strich aufs selbe raus.

    Autovermieter sind wieder eine andere Geschichte…da ist zu viel vermischt in Deiner Aussage. Und es kommt eben nicht auf selbst raus…deswegen wird das ganze ja gesteuert in Richtung Gewinn/Verlust, Gestaltungsspielraum/Steuer etc.

    Hersteller Leasing und ALD sind zwei komplett unterschiedliche Schuhe. Auch die Hersteller Bank zahlt exakt den Preis an das Werk, der im Kaufvertrag steht. Da gibt es keine extra Rabatte etc., kein Gemauschel wie du dir das vorstellst Heinz

    Die Hersteller Bank kann aber durch den Hersteller bezuschusst werden.