Beiträge von Florian410

    Zitat

    Wie ist das eigendlich wenn mich Autos anhupen und mich die Fahrer anbrüllen das ich auf dem Fußweg fahren soll? Nötigung zu einer Straftat?

    vielleicht solltest du es mal mit Selbstreflektion versuchen wenn du ständig im Straßenverkehr angehupt und angeschrien wirst?

    passiert mir nämlich im Auto als auch auf dem Rad nicht.

    Aber das ist ja generell nicht so deine Stärke.

    ...

    Ich schrieb aber bereits, dass ich nicht dauernd ein neues Auto brauche.

    Und wie Du 5% p.A. bei eine Anlagedauer von max. 3 Jahren ohne Risiko anlegst, musst du auch mal verraten.

    sieh das doch nicht so verbissen.

    War doch nur ein gut gemeinter Tip, dass Privatleasing im Gegensatz zu früher durchaus bequem UND lukrativ sein kann.

    Ich habe kein Problem wenn du kaufst 😊

    Für mich ist das Thema VW-Konzern durch. Ich sitz jetzt noch die zwei Jahre Leasingdauer ab und dann sieht mich Audi nie wieder

    hast du ne gute Rate?

    Dann setz die Kiste doch in ein Portal für ne Leasingübernahme.

    Zwei Jahre darüber ärgern, das könnte ich nicht.

    Sorry, aber wenn Du absichtliche Gesetzesverstöße als "völlig unkritisch" betrachtest, nur weil sie Dir gerade in den Kram passen ...

    Ach wenn du nur bei Falschparkern und zu schnell-Fahrern auch so konsequent wärst.

    Aber ich bin halt auch ähnlich wie du. Es gibt Sachen die mache ich nicht und es ist mir egal wenn sie andere machen ohne Leute zu gefährden. Vor allen wenn sie sich damit einer echten Gefährdung durch Dritte entziehen, die sich nicht an Regeln halten.

    Wenn sich 90% des MIV an Sperrlinien, Parkverbot und seitlichen Abstand beim Überholen halten, wären wir einen riesen Schritt weiter und die Gefahr für Radler würde erheblich sinken. Dmait auch die Flucht auf den sicheren aber verbotenen Fußweg.

    Ok, Autofahrer müssen sich an alle Regeln halten und Radfahrer dürfen völlig problemlos fahren wie sie wollen, auch im Gegenverkehr...

    Gehts noch? 🙄

    Du sollst ja auch nicht die schlechtesten Angebote raussuchen und mal beim Händler nachfragen 😉

    Das von mr ausgesuchte Angeblt hat einen LF von ca. 0,6.

    Das macht bei einem BLP von 50k€ also ca. 300€/Monat.


    Mit Kapitalbindungskosten meine ich, was dir verloren geht wenn du das Geld ins Auto steckst und nicht anlegst. 5% p.a. sind allemal relativ risikolos drinne (entspricht schonmal >200€/Monat)


    Beim Leasing fallen keine Reparaturkosten an weil du das Fahrzeug nur innerhalb der Gewährleistung bewegst. Sobald die vorbei ist, kommt das nächste Fahrzeug...

    Genau.

    Alternativ an der Uni/FH ein paar Studenten zur Umzugshilfe beauftragen.

    Dort sind solche Angebote oft am schwarzen Brett.

    Das Problem ist die neue Gesetzgebung. Die Fahrzeuge müssen heute DEUTLICH leiser sein, die Hersteller versuchen mittels Soundmodul/Lautsprecher wenigstens den Sound im Innenraum zu erhalten.

    Ob man das mag steht auf einem anderen Blatt...

    Bist du mit der Auswahl des neuen Wohnortes schon weiter gekommen?

    Danke für Deine Sichtweise. Nichts anderes hatte ich erwartet. Schuld ist der Radfahrer, was muss der da lang fahren. :top: Falls Dir eine passende Ordnungswidrigkeit des Radfahrers für den aktuellen Fall einfällt, dann bitte Meldung, ich werde den Betrag an den Treff spenden.


    Ich habe bzw. hätte mich vielleicht noch ein paar Sekunden lang geärgert beim Weiterfahren, aber wenn der, der Ursache des Vorfalls durch sein Fehlverhalten ist (an dieser Stelle ist vielleicht mit Fussgängern zu rechnen, aber nicht mit einem abgestellten Fahrzeug), meint ein Faß aufmachen zu wollen, dann kann er das gerne tun. Leider hat er gekniff… äh hatte leider keine Zeit mehr auf die Polizei zu warten. Wäre interessant gewesen was die dazu sagen.

    Sorry, du hast mich falsch verstanden.

    Ich sehe die „Hauptschuld“ natürlich auch bei dem Depp der auf dem Weg rumstand.

    Das Verhalten von dem Idiot war natürlich unter aller Sau.

    Den ganzen Ärger hätte es nur nicht gegeben wenn du angehalten hättest anstatt durch die Lücke gefahren wärst.

    Hast du doch selbst geschrieben: Auf dem Grabstein stand „er war im Recht“

    Nichts für ungut.

    Wir Deutschen haben manchmal den Schuss nicht gehört. Da will schon mal einer hier was losmachen und hoffentlich ein bißchen Wirtschaftsleistung generieren und der gemeine Germane hat erstmal wieder Bedenken.

    Ich gebe dir Recht, aber Vorsicht:

    ich denke nicht, dass das „gemeine Germanen“ waren.

    Ich denke das war mal wieder nur eine besonders laut schreiende Minderheit, wie so oft in D mittlerweile. Durch die gegebene Medienpräsenz wird das dann leider oft als Mehrheitsmeinung dargestellt...

    Ist top Ware.

    Deren Outdoor-Stoff ist genau für dein Zweck geeignet.

    Kannst zum Werksverkauf / Ausstellung in Affalterbach, lohnt sich wenn du mal in die Nähe kommst.

    Fährst mit dem M5 vor, dann sehen die nicht immer nur die ollen AMG von direkt nebenan 😉

    Da gebe ich dir ja auch Recht, es gibt keine offizielle Zählungen dazu.

    Es ist allerdings MEIN PERSÖNLICHER Eindruck, dass die Radfahrer die vorhandenen Regeln öfter als Autofahrer frei interpretieren.

    Aber gut, schön wäre es natürlich wenn sich BEIDE Seiten besser an bestehende Regeln halten würden, das stimmt!

    Das ist evtl. hart aber ich finde das in Ordnung.

    Bei Schulen/Kindergärten vorbei mit >51km/h ist mMn mindestens einen Monat wert!


    Über die Sinnhaftigkeit mancher 30km/h-Zonen in Ortsdurchfahrten kann sicherlich diskutiert werden aber über 60% Überschreitung ist halt ein Wort.

    Das hat nichts mit moralischer Aufklärung zu tun.

    Radfahrer werden gleich behandelt in der StVO.

    Sollen sie auch, das ist richtig.


    Gleiche Rechte haben wollen, heißt aber auch sich an die gleichen Regeln zu halten.

    Ich kann nicht nur Rechte fordern und die Regeln zum Großteil nicht befolgen.

    Das betrifft meiner Erfahrung nach leider sehr oft die Radfahrer.


    Und bitte fang nicht schon wieder an mir "Schwachsinn" zu unterstellen, das mit den persönlichen Anfeindungen hab ich dir oben schonmal geschrieben.

    Manchmal ist Schweigen gold...