Beiträge von CAB

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Weil ich nach 7 Jahren und 114000 km SLK mal was anderes auch gerne mit mehr Platz und Power wollte.


    Dann habe ich mich in die Bixenons der C-Klase verguckt.....und dann habe ich den Allrad probegefahren und mir nen C320 4Matic zugelegt...:) Tolles Auto...:)

    Porsche 911 993/996/997 S Cabrio
    Porsche Cayman S und Boxster 987
    Corvette
    Mercedes CLK 55 AMG Cabrio
    Mercedes SLK 350 R171 / und mein damaliger SLK 200 R170
    Mein C320 4Matic...;) im Regen..:)
    Hätte fast den Porsche Cayenne S vergessen......irgendwie hatte der was
    Mercedes CLK 500

    Ich hab damals im W124 meines Vaters gesessen und mich über den Babybenz, der vor uns herschlich lustig gemacht.
    Heute sehe ich den 190er ähnlich wie scam2000, er ist ein zeitloses, elegantes Mittelklassefahrzeug. Wie alle Mercedes im gleichen Zeitraum. Der W124 wird auch, vor allem als Cabrio ein sehr gefragter Young/oldtimer, da bin ich sicher!
    Der W210 wird bestimmt nicht so gut wegkommen, weil der W211 ihn ziemlich alt aussehen läßt.....mal sehen.........

    Besser wäre es, die Lücke mit einem Implantat und Krone zu versorgen. Lohnt sich auf jeden Fall, da die Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen und unbedingt viel teurer, als ne Brücke ist es auch nicht.

    Zitat

    Original geschrieben von Micha2002
    hehe

    :top:


    Und:
    M. "Schummel" Schumacher sollte endlich abdanken.
    Der steht den schnellen Fahrern nur noch im Weg!

    :D


    *schlapplach* War aber eine beeindruckende Iceman-Gala. Eigentlich ein würdiger WM......*schniefundseufz*

    Ich habe den alten ML Prefacelift vor Jahren mal probegefahren und fühlte mich nicht wie in einem Mercedes. Das war aber auch ein sehr frühes US-Modell. Der neue ist einfach eine andere Welt. Den habe ich als 320 CDI gefahren und bin absolut begeistert. Die Fachpresse übrigens auch. Im Moment der beste SUV. Eindeutig!

    surfstar: Da handelt es sich nun einmal um das alte Modell, das wirklich recht alt ist. Die neue M-Klasse ist eine andere Welt und allen anderen SUV überlegen. Ich habe den ML 320 CDI auch schon mal gefahren und bin absolut begeistert!!!



    Ich kann nur zum ML raten!

    Kunststoff ist bei entsprechender Verarbeitung ein recht gutes Füllungsmaterial. Leider schrumpft es beim Aushärtungsprozeß, deswegen ist die Verarbeitung wichtig, um Randspaltbildung zu verhindern. Ich tippe, daß im entsprechenden Zahn eine tiefe Karies vorhanden war, die nicht vollständig entfernt wurde, so daß es zu einem "Kariesrezidiv" kommen konnte und der "Nerv" abgestorben ist.


    Sinnvoll ist es dann den Nerven zu ziehen und eine konventionelle Wurzelbehandlung durchzuführen, ein Wurzelkanalinstrument kann evtl wieder entfernt werden, ist aber seh schwer. Ich würde trotzdem eine Wurzelfüllung machen lassen, wenn der Zahn nicht locker ist. Kein Implantat ist so gut, wie ein gesunder Zahn. Problem ist auch, daß bei einer Extraktion Knochensubstanz verloren geht. Um Karies unter Füllungen und Kronen zu finden, bleibt nur eine Röntgenaufnahme oder die Krone zu entfernen, wenn die Karies nicht klinisch zu erkennen ist.


    Ich würde auf jeden Fall ne zweite Meinung, etwa eine Zahnklinik (Uni!) empfehlen.


    Sehe ich absolut genauso. Was da die Presse und viele (Schröder etc.) andere mit Kirchhoff machen ist schäbig. Er ist nunmal kein Politiker sondern kompetenter Fachmann mit Visionen!!! Und er würde den Job allemal besser machen, als der Lehrer, der es bisher versucht hat!!!

    mir ist exakt dasselbe passiert, war ein älterer Herr, der erst weiterfahren wollte. Ich bin erstmal hupend hinterher. (war kein Prob. den Japsenwagen einzuholen:D) Er war aber total verstört und ich wütend und erschrocken. Witzigerweise war ein Polizeiwagen 50 m entfernt und hat das Überfahren einer roten Ampel kontrolliert. Die kamen und wir sind übereingekommen, daß mein Wagen untersucht wird und er Rentner die Kosten trägt. Im Endeffekt hat das geklappt, aber der Typ hat mich erstmal 4 Wochen auf den Kosten sitzen lassen und hat das erst auf Druck meinerseits mit seiner Versicherung erledigt. War Spureinstellung und ne neue Felge mit Reifen. hmm. 350 Euro oder so.......Ärgerlich und nervig....