Beiträge von X5driver48i

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Wenn ich sie einzeln auslese - bislang hab ich das allerdings nur mit CAS & PGS gemacht - dann kommt Folgendes:


    E R R O R M E M O R Y

    ---------------------------------------

    Date: 23.05.2022 19:56:23

    ECU: PGS_65_2

    JobStatus: OKAY

    Variant: PGS_65_2

    -------------------------------------------------------------

    RESULT: 1 error in error memory !

    -------------------------------------------------------------

    D2C4 K_CAN_Line_Failure

    Error counter: 4

    1. Umweltsatz

    Mileage xxx712 km

    2. Umweltsatz

    Mileage xxx784 km

    kein passendes Fehlersymptom

    Testbedingungen erfüllt

    Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert

    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    Error code: D2 C4 60 04 64 EF 64 F8

    =============================================================


    E R R O R M E M O R Y

    ---------------------------------------

    Date: 23.05.2022 19:58:01

    ECU: CAS

    JobStatus: OKAY

    Variant: CAS

    -------------------------------------------------------------

    RESULT: 1 error in error memory !

    -------------------------------------------------------------

    D904 K_CAN_Leitungsfehler

    Error counter: 28

    1. Umweltsatz

    Mileage xxx712 km

    2. Umweltsatz

    Mileage xxx824 km

    kein passendes Fehlersymptom

    Testbedingungen erfüllt

    Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert

    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    Error code: D9 04 20 1C 64 EF 64 FD

    =============================================================

    EAMA: Danke Dir schonmal für diese wunderbar-hilfreichen Hinweise!

    Werde dem mal nachgehen und versuchen, alles einzeln auszulesen.

    Da ich aber anscheinend "nur" bislang die 5.0.6er-Version verwendet habe, kann das Ergebnis ein wenig dauern.

    Ich sollte wohl eher auf die 5.0.9er-INPA umsteigen, da die mehr in die Tiefe geht, wenn ich es richtig sehe...

    Ist das übrigens die neueste gewesen, oder gibts noch neuere, die ich für den X5er-E70 besser verwenden sollte?

    Nochmals danke an alle für die bisherigen Hilfeversuche.

    Heute abend konnte endlich eine INPA-Fehlerliste erstellt werden.

    Ihr findet diese anbei mit den ganzen Fehlercodes.

    Leider sagen mir diese als Nicht-Experte natürlich wenig.

    Aber vielleicht kann mir einer der Cracks unter euch weiterhelfen:

    Wo der hier am Anfang des Threads beschriebene Fehler herkommt,

    in Bezug auf diese INPA-Fehlerliste...


    Lieben Dank!


    INPA-Fehlerliste als Bild oder als PDF:

    File-Upload.net - INPA-PrintFile-na_fs_ErrorMemory_110522.pdf

    File-Upload.net - INPA-PrintFile-na_fs_ErrorMemory_110522.png


    BOSCHDIENST-Feherliste als PDF:

    File-Upload.net - X5-Fehlerauslesung_250422.pdf

    P.S.: Die Links habe ich eben getestet - sie funktionieren - nur muß man sich halt durch die Werbung clicken - dauert aber nur wenige Sekunden...

    Danke, Martin, für Deinen Hinweis.

    Meinst Du damit die Batteriepole?


    Die Batterie kam ja 12/21 neu rein.

    Damals wurde alles sehr sauber gemacht und eingeschmiert...


    Da ich mich selbst mit dem Gedanken des Wechsels trage:

    Fährst Du einen Cayenne? Falls ja: Wie bist Du zufrieden, und wieviel verbraucht er bei wieviel PS?

    Danke euch allen für die vielen wertvollen Hinweise!

    Leider weiß ich nicht mehr, welche Fehler sich nicht löschen ließen...

    Ja, Auslesen bei BMW wäre besser, nur in meiner Gegend ist das etwas erschwert...

    Werde aber versuchen an eine INPA-Auslesung zu kommen.


    Batterie von VARTA kam im Dezember neu rein - die vorige war aber auch noch in Ordnung, ebenfalls VARTA.

    Der Fehler ist 3x aufgetreten: 2x bei alter Batterie (2020, 2021) und einmal bei neuer (2022).

    Allerdings immer nur nach dem Winter bei wärmeren Temperaturen und längeren Fahrten (April, Mai, Juni).

    Wegen dem wärmeren Wetter lief auch die Klima-Anlage - das ist mir noch aufgefallen...


    Batterie sollte in Ordnung sein - hab die im Februar mal testen lassen bei einem VARTA-Stützpunkt.

    Batteriebedingte Probleme gab es bei diesem Fahrzeug auch noch nicht.

    Es gab mal ein LiMa-Problem - das wurde aber inzwischen behoben.

    Spannung sollte eigentlich genügend vorhanden sein - springt auch immer an, nur eben 3x nach langer Fahrt und kurzer Pause nicht...

    Anbei nun die aktuelle Fehlerauslesung von gestern - leider nicht von BMW direkt, da das die einzige war, die ich auf die Schnelle bekommen konnte...werde mich aber um eine bessere noch bemühen...


    Vielleicht sagt das aber trotzdem einem der Experten hier schon etwas - was natürlich wunderbar wäre!

    Die meisten der Fehler haben sich löschen lassen, aber nicht alle...


    Vielen Dank für alles!


    P.S.: Da sich leider keine Dateien hier hochladen lassen, hier der Link zum PDF mit der Fehlerliste:


    File-Upload.net - X5-Fehlerauslesung_250422.pdf

    Liebe Autotreff-Community!

    Habe derzeit bei meinem X5er 4.8i E70 FE83 2008 folgendes Problem, das ich schonmal ähnlich beim 540er E39 1998 hatte, daher poste ich es hier einmal in der Hoffnung, daß die Experten unter euch mir weiterhelfen können:

    Letzte Woche fuhr ich bei ca. 25° über die Schwäbische Alb etwa eine Stunde, dann stand das Auto eine Stunde, dann fuhr ich nochmals eine Stunde, dann mußte ich kurz was besorgen, der Motor war etwa 5 Minuten aus, sprang dann aber nicht mehr an - ohne Fehlermeldung oder sonstwas Auffälligem usw. Ich habe deshalb verschiedene Erledigungen zu Fuß gemacht, und nach einer Stunde sprang die Kiste wieder an wie wenn nie was gewesen wäre.

    Das Auto fahre ich jetzt seit 4 Jahren und 2020 trat der Fehler zum ersten mal auf, als ich Schweizer Paßstraßen fuhr, und dann tanken mußte: auch hier 30 Minuten Wartezeit bis der Motor wieder einwandfrei ansprang - ebenso auf der Rückfahrt dann an der Grenze. Der Fehler trat also bislang nur etwa 3x auf. Ich dachte bislang, es läge an einer Undichtigkeit im Kühlkreislauf, der inzwischen behoben wurde - allerdings kam es ja nun trotzdem wieder zum Fehler.

    Hat einer von euch schonmal dieses Problem gehabt und wenn ja wodurch erfolgreich behoben, oder weiß sonst jemand von euch, was das bei meinem Fahrzeug sein könnte? Wie gesagt: keine Fehlermeldungen im BC/Tacho und auch überhaupt keinerlei Reaktion beim Drücken der Start-Taste - nur die Lichtlein im Armaturenbrett leuchten mich halt währenddessen freundlich an, aber der Motor macht gar nix...

    Danke für jeden hilfreichen Hinweis und herzliche Grüße an alle,

    Uwe

    :hi:

    Auch hier wieder die Antwort aus meinen Versuchen:



    Seit ich die beiden kleinen, beweglichen Plastikkappen in den Gummistöpseln am Ende beider Abläufe links und rechts oben am Rand zwischen Dachende und Heckklappe entfernt, und den dahintersteckenden erdigen Schleim entfernt habe, ist bei mir kein Wasser mehr seitlich im Kofferraum gelandet bislang...



    Ich würde aber allen, die ein ähnliches Problem haben (Wasser seitlich hinten unten im Kofferraumbereich), auch empfehlen, alle Gummidichtungen aller vier Rückleuchten zu überprüfen oder gleich zu erneuern. Meistens - wie in meinem E39er-X5 beispielsweise) kommt darüber irgendwann Wasser rein, weil die Porös werden...

    So, jetzt kann ich mir die Antwort auf diese Frage auch selbst geben:
    Für jeden, der ein ähnliches Problem hat sei Folgendes gesagt:
    Es gibt tatsächlich auch beim E70er viele verschiedene Radsensoren, je nach Modell.
    RDC oder RDCi z.B. sind nicht kompatibel, und auch nicht US-Modell und EU-Modell.
    Man muß also zum eigenen Fahrzeug beim Freundlichen anfragen, und der kann einem dann sagen, welche Radsensoren genau verbaut sind.
    Keinesfalls kann man alle Radsensoren einfach "anlernen" im System!
    Man muß also in jedem Fall sich vorher genau informieren, bevor man Räder kauft, wie ich, bei denen schon Radsensoren verbaut sind...

    Lieber Arne, vielen Dank auch für Deine Hilfe - Firmware bei meinem E70er ist aktuell, aber das Problem lag doch bei mir etwas anders - wegen "US-Modell":

    Für alle, die ein ähnliches Problem haben, und die es interessiert, hier die Lösung, die ich endlich gefunden habe nach viel Ausprobieren:
    Bei Fahrzeugen mit anderer Sprachprogrammierung (in meinem Fall US-Englisch wegen US-Modell) gilt bezüglich Blitzer-Menüpunkt auf Navi-DVDs:
    Man muß die Sprache auf Deutsch, UK-Englisch, Französisch oder Spanisch umstellen, dann wird der Menüpunkt "Blitzer" auch angezeigt.
    Denn diese DVDs, die man im Internet bekommt, stammen häufig aus Deutschland oder Europa, so daß US-Englisch einfach auf der DVD fehlt.
    Das wäre normalerweise zwar kein Problem, aber dadurch, daß im Rechner-System, das im Fahrzeug verbaut ist, nur 4 Sprachen sind, geht es nicht.
    Wer also etwa ein US-Modell kaufte, der fährt am besten zunächst zu einem Codierer, der das Fahrzeug komplett auf Deutschland umstellt.
    Damit meine ich jetzt noch nicht die Hauptsprache, denn die kann man ja selbst einstellen - allerdings fehlt dann die deutsche Sprachausgabe.
    Wichtig ist, finde ich, daß das TMC umgestellt wird usw., so daß man deutsche Stauwarnungen, deutsches Radio usw. empfangen kann etc.
    Dann einfach eine der Anti-Blitzer-DVDs im Netz sich besorgen - gibt ja genügend - und die richtig brennen (Verbatim, kleinste Geschwindigkeit).
    Dann diese DVD einlegen, laden lassen, Sprache auf Deutsch umstellen, Blitzer auswählen, irgendeine Strecke berechnen lassen, Karte ansehen (5km). Dann wird man die Blitzer sehen, und die sind dann dauerhaft auf jeder Karte eingetragen, solange man keinen anderen Such-Aspekt auswählt. Das tolle daran ist, daß die Blitzer auch weiterhin angezeigt werden, auch wenn man die Sprache wieder umstellt auf US-Englisch. Denn eine deutsche Sprachausgabe gibt es ja nur nach umfangreicher Software-Änderung beim US-Modell, so daß man nun Englisch und Blitzer hat.

    Lieber Franz, vielen Dank für Deine Idee!
    Habe alles durchgeschaut, und nichts gefunden...



    Was mir auch aufgefallen ist:
    Auf meiner DVD in dem Icons-Verzeichnis ist das Blitzer-Icon drin.



    Ebenso gibt es ein Icon für Military-Installations.
    Beides wird aber im Menü nicht angezeigt - vielleicht muß man es freischalten?

    Danke Tom, aber gekauft ist nur die Basis-DVD.
    Diese hab ich dann ausgelesen und auf die PC-Festplatte kopiert.
    Die Blitzer kann man runterladen, ich hab die Dateien eingefügt ins Image und dann erneut gebrannt - die DVD funktioniert einwandfrei, bis eben auf die Blitzer.
    Ich dachte zuerst, man müßte irgendwo im iDrive "Blitzer" aktivieren - was auch theoretisch so wäre, aber bei mir im Menü praktisch leider nicht auftaucht.
    Dann dachte ich, daß man eben die iDrive-Software aktualisieren müßte - so wie damals mein MK4, wo's genau so war - aber auch das scheint nicht der Fall zu sein.
    Aber vielleicht hatte auch sonst jemand hier schonmal das Problem, und hat es irgendwie lösen können?
    Normalerweise muß man nur die neue, geänderte Navi-DVD einlegen, und der neue Menü-Unterpunkt "Blitzer" erscheint automatisch unter den POIs - nur bei mir nicht - aus bislang ungeklärten Gründen...
    Aber wie gesagt: ansonsten funktioniert die DVD bei mir - man kann sie so allerdings tatsächlich auch nicht kaufen...

    Ja, ist zwar schon ein älterer Thread, aber bleibt aktuell:
    habe bei meinem X5er aus 2007 nun auch endlich den lange erwarteten Wassereintritt - in meinem Fall allerdings hinten links im Kofferraum, da wo normalerweise Warndreieck oder/und Verbandpäckchen ist...



    BMW meinte dazu: bestimmt die vorderen Abläufe, und reinigte das was rum für 100 €, allerdings würde das Abmachen des unteren Endes der vorderen Abläufe nochmal 100 € kosten, weil das rechte Rad runter müßte, und die Radlaufverkleidung. Weiß jemand von euch - Du ja bestimmt, Ronny - wie das geht? Möchte halt auch nichts beschädigen, und einfach mal eben kurz wegreißen geht ja auch nicht...



    Übrigens: die hinteren Abläufe waren bei mir total verstopft - gut daß es Internet gibt! Da haben die BMW-Typen gar nichts gemacht, hab ich nach dem Termin beim Freundlichen gemerkt! Ich habe diese Gummipropfen mit den Miniatur-Türchen links und rechts hinten aus den Abläufen abgezogen - die steckten seltsamerweise einfach mittig im Schlauch - und dahinter sah's aus - ihr macht euch kein Bild!
    Muß heute nochmal mit einem Schaber dran, weil ich mit einem einfachen Draht gar nicht durchgekommen bin - zumindest linkssweitig, da wo auch der Wassereintritt war. Das wird das Problem bei mir also gewesen sein, aber BMW hat nicht die hinteren sondern die vorderen Abläufe angeblich gereinigt...:mad:

    Super, daß ihr weitergekommen seid...:D



    Die Frage ist nach wie vor nur: Warum wird in meinem Navi-Menü des X5 trotz aktueller iDrive-Software (nämlich aus 2015) und trotz aktueller Navi-DVD Professional Europe mit Blitzern (habe die Dateien auf der DVD gesehen auf dem PC) trotzdem der Menü-Punkt "Blitzer" bei mir im X5 nicht angezeigt...???



    Beim E39er war das noch völlig problemlos möglich, allerdings mußte damals das MK4 auch upgedatet werden auf die neueste Software-Version...



    Hat jemand eine Idee?

    Lieber Detlef,
    vielen Dank für die tolle Idee - gerade das mit den Fahrzeuglautsprechern finde ich spitze, denn über die Navi-DVD wurde und wird, glaube ich, niemals laut gewarnt!
    Jetzt brauche ich nur noch ein iPhone, und dann geht's mir bestens... :)
    Aber im Ernst: ich werde mal sehen, ob ich das so mache, wie Du schreibst.



    Falls trotzdem jemand eine Idee hat, warum mein X5 die Blitzer nicht mal im Auswahlmenü anzeigt, wäre ich dankbar.



    Stefan

    Liebe X5er-Fangemeinde,


    noch eine andere Frage treibt mich derzeit um:
    bislang hab ich im E39 immer problemlos die Blitzer-Anzeige bekommen mit entsprechender Navi-DVD auf dem MK4 Europe High.
    Jetzt hab ich für meinen X5er mit Professional-Navi-System wieder die aktuelle Blitzer-DVD drin (Europe Professional mehrsprachig), aber es kommt weder der Menü-Punkt "Blitzer" noch sehe ich sonst irgendwo eine Möglichkeit, das einzustellen.
    Woran könnte das liegen? Hat jemand das Thema schonmal hingekriegt, und wenn ja wie - oder was mache ich falsch?
    Es geht um einen 2007/2008er X5 4.8i mit Vollausstattung.


    Danke für im Voraus für jeden hilfreichen Hinweis,
    Stefan