Beiträge von max1420

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    @ Georg: ah der Magnum von München.
    Hatte auch irgendwie immer im Kopf, dass Du 4 Spaß-BMW plus das Alltags-Auto hattest. Aber waren demnach immer drei? Nach meiner eigenen Erfahrung reicht das auch. Mit dem M bin ich letztes Jahr wieder keine 2000 km gefahren, mit den beiden Oldies jeweils ca 3000 aber auch nur, weil bewusst mal längere Strecke damit. Reifen, Batterien und TÜV-Plaketten altern jedoch vollkommen unabhängig davon, Öle und Zahnriemen ja auch weitestgehend.


    So gesehen habe ich mir vor 10 Jahren mit dem E46 M3 einen Jugendtraum erfüllt. Ich durfte das Ding 2001 mal ein WE fahren und war als 20jähriger natürlich komplett elektrisiert. Ich habe in der Nacht glaube kaum ein Auge zugemacht. Mangels Kohle wurde es dann wenig später ein E36 M3, erst 9 Jahre später habe ich mir den E46 dann leisten können. Auch wenn die Preise hierfür seit geraumer Zeit nicht großartig fallen, ein bisschen ist der E46 grad im Tal der Tränen - sieht nicht wirklich alt aus aber auch nicht mehr modern, auch wenn ich ihn noch schön finde. Ab und an kommt der Gedanke an was Neueres, Stärkeres auf. Aber den S54 würde ich dann eben doch sehr vermissen.

    Hab mir die Beiträge jetzt auch mal reingezogen. Optisch fand ich das Braun super, den Schriftzug auf der Flanke hätte ich selbst hässlicher aber auch nicht hinbekommen.


    Aber habt Ihr mal drauf geachtet, wie die Fahrertür sass. Leute durch den Spalt hätte eins meiner dicken Kaninchen gepasst.


    Schon klar. Wenn aber das Flattern mit neuen Scheiben aber den alten Querlenkern weg ist, war es das eher nicht. Beläge waren auch ATE und wurden im Set verkauft. Monteur früher wie später war auch derselbe, ein guter Mann.
    Ich Glaube auch nicht, dass alles von der Firma schlecht ist. Aber augenscheinlich gibt es da auch B Ware für Verkauf bei Amazon und so weiter

    Verkaufe mein Cabrio, link siehe unten in der Signatur.


    Es handelt sich um ein sehr seltenes Exemplar in Individual-Ausstattung, Original-Kaufbeleg von 1994 (94.500DM) sowie zahllose Rechnungen/Wartungsdokumentation sind vorhanden. Infrarot-Fernbedienung, Schlüssel sehen aus wie neu (dank Teilerneuerung)


    Als ich ihn vor zweieinhalb Jahren kaufte wurden Wasserkühler ersetzt sowie die Vanos mit Beisan-Teilen professionell neu gemacht. Der Motor läuft sehr ruhig und verbraucht kein Öl. Hinterachsgetriebeöl sowie Schaltgetriebeöl wurden in 2017/2018 gewechselt, die Zündkerzen habe ich vergangenen Monat noch neu gemacht. Regelmäßiger Ölwechsel (Motor) selbstverständlich. Lederpflege usw.
    Pixelfehler wurden durch M8 Enzo behoben.
    Laufleistung rund 200.000km, muss ich nochmal nachschauen.


    Weitere Fotos gerne auf Anfrage.

    HAb mir mal ATE Bremsscheiben, seinerzeit noch für den E36 touring, "günstig" gekauft und es bitter bereut. 3 Monate später nochmal Originale BMW nachgekauft. Die dinger erzeugten ein Lenkradflattern, das war nicht feierlich. augenscheinlich gibt es auch hier Qualitätsunterschieden.

    Spaß am Auto komplett verloren - nein.
    Etwas ruhiger und vernünftiger geworden - ja.
    Ich freue mich nach wie vor, wenn ich in eins meiner alten Autos einsteige, den Schlüssel rumdrehe und vorne brummt ein Sechszylinder.
    Ich freue mich auch über das schönere Innere des F31, die tolle Automatik, die netten Displays und technischen Spielereien, den langweiligen Motor hier weniger. Er ist halt eine Vernunftslösung.


    Im Frühjahr wird das E36 Cabrio verkauft. Mir reichen hiernach 3 Spaßautos (E24, E30 und E46M), für die ich "Wohnung", Unterhalt und Reparaturen rund ums Jahr sicherstellen muss, auch wenn ich mit jedem der drei nur zwischen 2000-4000km p.a. fahre.


    Schade um den E36, den m.E. sensationellen M50-Motor, das dank geringem Gewicht gute Handling. Aber meine Freizeit reicht nicht, von jeder Baureihe einen zu retten.


    Sollte jemals noch ein viertes Spaßauto hinzukommen dann nur noch einer mit V8. Bis dahin werden aber ggfs. andere Themen Vorrang genießen.

    2019 Pink in Stuttgart. Ich freu mich riesig drauf!


    DIe habe ich 2010 oder 2011 mal in Köln gesehen. Nach 75min hatte sie fertig, "See you bye bye" und das ganze Stadion hat gepfiffen.


    HAbe mir in 2016 ACDC (mit Rose als Ersatzmann), 2017 Robbie Williams, 2018 Guns´n Roses und kürzlich die Onkelz auf Schalke gegeben.


    Sind einfach bleibende Erinnerungen und m.E. gut angelegtes Geld.

    hhm nach meinem Empfinden sind eher "Sommer"zusätze, da seifenhaltig, das Problem.


    Da ich die Scheibenwaschanlage eh nur selten benutze fülle ich seit Jahren nur noch das alkoholische Winterzeuchs ein. Wohl das Billige. Verstopfte Zuleitungen hatte ich eher nicht.

    ich für meinen Teil habe ja dieses Jahr von E36 touring auf F31 touring geupdated - ein noch größeres und längeres Auto möchte ich garnicht haben, solange keine Blagen da sind. In der Stadt muss man schon mehr aufpassen und in der Garage passt lange nicht so viel an die Stirnwand.