Beiträge von Cosmic

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Gestern mittag stand vor meinem Lieblings-Mittags-Bistro ein weißer 997 GT3 mit schwarzen Felgen und Käfig. Ich bin ja eher der gemütliche Typ, aber der Wagen hatte was. Auch wenn wegen "gemütlicher Typ" ein GT3 nicht der 11er meiner Wahl wäre.


    Wie wohl 50 % aller Männer gehe ich aber nun schon wohl um die 15 Jahre schwanger mit der Idee, mir just for fun einen gebrauchten 911er zu kaufen. Immer war aber irgendwas anderes wichtiger und immer waren mir gebrauchte Porsche zu teuer. Was zwar irgendwie stimmte, andererseits aber Quatsch war. Denn vor 10 Jahren kosteten ordentliche 964er 50.000 DM und heute kostet der gleiche Wagen - aber mit merklich mehr km auf der Uhr - um die 25.000 Euro. Schöner Mist! :D


    Der 996 hat mir zu Zeiten seiner Präsentation nicht so recht gefallen. Auch heute noch finde ich den 993 schöner, wie wohl die meisten anderen auch. Was aber an den unbestreitbaren Qualitäten des 996 nichts ändert, vor allem für einen gemütlichen Typen wie mich. Und der Preis für gebrauchte 996er ist schon heiß. Und immer nur drüber nachdenken kann ja auch nicht die Lösung sein... :rolleyes:


    Gab es für den 996 bezüglich des KW-Simmerrings eine generelle Austauschaktion oder wurde das nur im Schadensfall behoben? Da ich vermute, dass letzteres zutrifft: Was kostet das? Und noch 'ne Frage: Gibt es einen Kilometerstand, bei dem die Schadenswahrscheinlichkeit besonders hoch war? (War ja beispielsweise bei den Injektoren beim den E39er Dieseln wohl so, dass das gehäuft zwischen 80 und 120.000 km auftrat. Hatten die Wagen erst mal die 120.000 mit den ersten Injektoren geknackt, hatte man wohl Glück und die Chance, dass die Injektoren ewig hielten, stieg deutlich an. Als ich meinen 525dAT mit knapp 235.000 km verkauft habe, waren noch die ersten Injektoren drin.))

    Zitat

    Original geschrieben von Der_Filmfreund
    Zu den ECE-Werten: Ich glaube, sehr sparsam fahren zu können und schaffte auch hin und wieder die ECE-Werte mit früheren Fahrzeugen, aber mit meinem jetztigen habe ich KEINE CHANCE. Weder der BAB-Wert noch der Stadt-Wert und erst recht nicht der Durchschnittswert ist halbwegs machbar.


    Stimmt, diese Beobachtung habe ich so auch gemacht. Mein 520iT lag sparsam gefahren bei 9,7 ltr/ 100 km, mein 525dAT bei ca. 7,3 bis 7,5. Beides Werte ziemlich dicht am Normbereich. Meinen 2.0er TDI-Octavia - der rundum ein wirklich gutes Auto ist - dagegen müsste ich wohl schieben, um den Normwert zu erreichen. ;)

    Zitat

    Original geschrieben von Feuerwehr520i
    Das hab ich schon mal gemacht mit einem der meinte, er kann mich verarschen... :top::D


    Mir fällt das auch auf, dass viele offensichtlich gewerbliche Verticker sind. Da bewegt man sich schnell auf dünnen Eis beim Finanzamt mit sowas.


    Dann ja. Oder wenn ich gewerblicher Wettbewerber wäre. Ansonsten würde ich aber bei einem solchen Anbieter einfach nichts kaufen und gut ist das.

    Mittlerweile bin ich überzeugt, es wäre wirklich sinnvoll, den Begriff Hartz IV nicht mehr zu verwenden, sondern durch den regulären Begriff Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II zu ersetzen. Damit auch jedem klar wird, worum es sich bei dieser Leistung des Staates - nein, stimmt ja gar nicht, es ist indirekt eine Leitung aller Steuerzahler - handelt: Nämlich um die Gewährung finanzieller Mittel für die Sicherung grundlegender Bedürfnisse, wie Essen, Trinken, Wohnen. Kann natürlich sein, dass der Flachbildschirm da inzwischen auch zu gehört. Kann ich aber schlecht beurteilen, da ich/wir nur einen Röhrenfarbfernseher besitze/n.

    Schicker Wagen, herzlichen Glückwunsch! Trotz Blechdach - was mir eigentlich nicht gefällt - hat der Z4 seine schönen Proportionen behalten. :top:


    Und offen schimmert besonders von hinten seitlich ein wenig Z8 durch, finde ich. Fein fein...

    So, nach meiner Baby-Pause :D im Forum will ich mich doch auch mal wieder melden...


    Herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung, Stevie! :top:


    Zitat

    Original geschrieben von Bartman
    Nein: Sehe ich nämlich ganz genauso. Der Durchschnittsdeutsche hat einen etwa doppelt so großen Wortschatz wie der Durchschnitts-Ami (20.000 vs. 10.000 Wörter). Deshalb wird im Englischen sehr oft etwas umschrieben mit "it's like ...".


    Sehe ich ähnlich und finde Top Gear nicht berauschend. Die Reichweite von Top Gear ist meines Erachtens nach auch nicht der Qualität, sondern vor allem der Sprache und der reißerischen Aufmachung geschuldet.

    Zitat

    Original geschrieben von L'âme
    Interessiert euch bestimmt alles gar nix, aber ich musste das jetzt einfach erzählen.


    So was muss man einfach erzählen! ;)


    Hier bei uns (Osten, aber eben Universitäts- und Hansestadt) zahlst Du für diese Wohnung das Doppelte. Mit 100 Euro NK wirst Du aber nicht hinkommen. Auch nicht als Single. Es sei denn Du stehst nicht so auf Körperhygiene und warme Füße... :D


    Herzlichen Glückwunsch. Mit dem 7750 kann man ja wirklich nichts falsch machen... :)


    Wo haste die Timberlands denn bestellt? Doch nicht etwa bei Adrian Herring? ;)

    Bei allem Respekt - ich hatte selbst in einem Krebsforum, in dem ich aktiv bin, im letzten Jahr nach "Cantspeak" gesucht, ihn leider (zum Glück?) dort nicht gefunden - aber wieso zieht ein Newbie mit seinem ersten Beitrag gerade diesen Thread hoch und fragt nach, ob "mal jemand was neues gehört" hat???


    Ansonsten schließe ich mich der Hoffnung von Hitchhiker18 natürlich an.

    Gibts tatsächlich irgendjemanden, der bei solchen Anrufen länger als 10 oder 20 Sekunden dranbleibt, bevor er innerlich abwinkend mit einem abschließenden "Einen schönen Tag noch" auflegt? So langweilig könnte mir als Angerufenen gar nicht sein... ;)