Beiträge von WRL

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Wenn wir gerade vom Essen reden - meine bessere Hälfte und ich waren am Samstag auf dem Markt in Augschburg, haben sehr gut (und relativ preiswert) beim Griechen in der "Fresshalle" gespeist und nachher noch einen suuuper Parmesan bei einem der Käsehändler erstanden. Gut, der Preis hats in sich gehabt, aber der Geschmack ist jeden Ct wert! Ist jetzt für uns nicht gerade der kürzeste Weg, wir haben's aber sehr genossen...



    Buona notte
    WRL

    Hi, danke für die freundlichen Watsch'n :)



    Eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen dass ich ganz persönlich diese Rundfunk-und-TV-Steuer für absolut blödsinnig halte. Fernsehnachrichten? Informationswert geht gegen Null. Und wenn ich dann so lese dass einer der Nachrichtenvorleser angeblich doppelt so viel verdient wie unsere Kanzlerdarstellerin (die m.E. auch überbezahlt ist wenn man ihre "Leistungen" so ansieht) dann graust's mich halt.



    Wenn ich z.B. mal wieder in den USA bin und Nachrichten ansehe dann weiß ich dass ich vom einen Sender nur Demokraten-Lob und vom anderen nur Republikaner-positives höre - das kann ich mittlerweile ganz gut einordnen - und auch gegeneinander aufwiegen. Nein, meinetwegen könnte man die öffentlich-unrechtlichen schlicht abschalten - sämtliche Informationen bekomme ich auf anderen Wegen glaubwürdiger! Und (mehr oder weniger) kostenlos!




    Ein schönes Wochenende wünscht
    WRL

    Ich gebe zu, ich zahl' auch meinen GEZ-Beitrag. Zu Hause steht ein Fernseher, der zu zwei Gelegenheiten eingeschaltet wird - wenn meine Frau mal abends bügelt (dann MUSS sie nebenbei fernsehen...) und wenn wir uns irgendein Video etc. ansehen wollen... Und Radio - da läuft morgens Klassik-Radio (Privatsender) und (sehr) manchmal am Samstag Nachmittag die Übertragung von der Bundesliga. Im Auto höre ich ausschließlich CD bzw. selber aufgespielte Musik von einem Stick. Und selber aufgespielt heißt vom eigenen Geld gekaufte CD's etc....



    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und TV kommt nicht in Frage - die Qualität dort streitet sich mit der Wahrheit erbittert um den letzten Platz..... Zum Glück gibt es ja auch Internet mit Zugriff auf so gute Zeitungen wie die Neue Züricher und ähnliche...




    Und meine Dauer-Behauptung dass der Wahrheitsgehalt von SZ und Bild praktisch gleich ist bringt mich zumindest ein bißchen in Unruhe - ich weiß nicht ob ich der Bildzeitung da nicht unrecht tue...



    Klar, wenn ich mich mal wieder in GB rumtreibe sehe ich "Zeitungen" die unsere Blätter mit Leichtigkeit unterbieten, aber es gibt doch die eine oder andere lesenswerte Zeitung/Newspaper..... Also Katrin, nicht verzweifeln! :) Wie objektiv BBC ist kann ich nicht beurteilen, dazu bin ich zu selten dort.



    JUst my 2€Cts
    WRL

    Letztlich sollten da Banken entscheiden, aber keine Politiker. Es sei denn die übernehmen eine Bürgschaft die auch IHR eigenes Geld kostet..... Muss ja nicht das gesamte Vermögen sein, vielleicht nur 50% des Einkommens wenns schief geht :D



    Wird aber nie im Leben passieren...



    Buona notte
    WRL

    Zumindest meine "Haus- und Hoftanke" bietet Adblue bei den PKW's an.... Hab mich natürlich noch nie damit beschäftigt - meine beiden Oldtimer sind aus dem Alter längst raus - aber die paar Ct für Adblue, wenn notwendig, machen die ganze Kalkulation auch nicht gerade kaputt...



    My 2 €Cts :)



    WRL

    Zum Beispiel BMW die seit 2012 43 Milliarden Gewinn gemacht haben?
    Aber im gleichen Zeitraum neue Verbindlichkeiten von 49 Milliarden angehäuft haben?
    Das alles zu den hübsch niedrigen Zinsen auf Kosten von Leuten die gern ne vernünftige Verzinsung ihrer Altersvorsorge hätten.
    https://www.finanzen.net/bilanz_guv/bmw



    Was haben die neuen Verbindlichkeiten von BMW mit den Zinsen zu tun die jedermann/frau für seine eigenen Gelder erhält??



    Das Problem liegt mit Sicherheit NICHT bei BMW (oder Daimler, VW oder oder..) sondern in der Politik die schlicht mehr Geld zum Fenster rauswirft als sie im Moment noch dem Steuerzahler abknöpfen können! Aber das ändert sich ja auch laufend, leider nur zu unseren Ungunsten :motz::flop::flop:



    Have a nice weekend
    WRL

    Das einzige was ich noch nachtragen kann - laut Fz-Schein haben meine Felgen die Größe 8,5Jx19H2, ET20 (das sind BBS typ CH016. Die Reifengröße ist 245/35R19 94Y (wobei es die, denke ich mal, garnicht mehr gibt und ich deshalb Gewichtsklasse 91 fahren darf.



    Über Nabendurchmesser etc. könnte ich evtl. morgen was sagen, da hole ich ihn mal wieder aus der Garage...



    Schönes Wochenende
    WRL

    Ich hab zwar gerade keine exakten Daten da, aber bei meinen (540iTouring, EZ 9/01) sind auch 19"-Felgen eingetragen. Ich vermute dass die die sonstigen Daten aber die selben sind/sein müssen...
    Ansonsten mein schlechter Rat - pass auf die Randsteine auf. Hier in meiner bayerichen Gegend scheinen die Gemeinden von den Reifen- und Felgenherstellern gesponsort zu werden - sie bauen die Randsteine nach außen hängend ein, so dass bei zu dichtem Einparken leicht die Felge/Reifen beschärigt werden :(



    Schönes Wochenende
    WRL

    Ich habe die E-Roller vor ein paar Wochen in Warschau das erste mal erlebt - offensichtlich fahren die Menschen dort wesentlich zivilisierter als hier bei uns! KLar haben sich da die Anzugträger (es waren wirklich n Mehrheit Leute die nach "Business-People ausgesehen haben!!) mal reichlich dicht an einem vorbeigeschlängelt, aber auf einigen Spaziergängen habe ich keine einzige kritische Situation erlebt. Ich fürchte das E-Scooter-Problem ist eher ein deutsches Problem. Und ich muss zugeben, dass ich weder in den Wasserflächen der Parks noch im Fluss E-Scooter gesehen habe.... Vielleicht habe ich nicht genug heschaut.



    Wenn es bei uns ähnlich gesittet zuginge wie in Warschau würden sich Eure Kommentare anders lesen.




    Zum Bild der jungen "Lady" - die soll im Moment gerade Richtung USA oder Canada unterwegs sein - standesgemäß per Segelboot (laut Foto eine sportlich-schnittige Yacht).




    Schönen Abend
    WRL

    Gardone liegt ja reichlich im Süden des Gardasees - da finde ich Deinen Plan Richtung Basel und dann weiter durch die Schweiz garnicht so schlecht. Der Brenner wird ziemlich verstopft sein, rechts am Gardasee ist ziemlich eng (na ja, muss zugeben, bin die das letzte mal vor vielen Jahren gefahren, kann mir aber nicht vorstellen dass das mittlerweile "Strada-del-Sole"-mäßig ausgebaut ist..).
    Wenn Du Pässen ausweichen willst - oder musst weil Euer Nachwuchs "Kurvenräuberei" evtl. nicht verträgt - bleibt Dir fast nichts anderes übrig als Richtung Lausanne zu fahren und dann Richtung Milano...
    Ich selber liebe ja Passstrassen (und meine Kinder haben die auch gut ausgehalten :D) und würde eher durch die Mittelschweiz und dann einen der großen Pässe nehmen - das muss aber auch Euer Nachwuchs abkönnen - man muss ja auch nicht jede Kurve auf 2 Rädern nehmen.
    Auf alle Fälle würde sehr früh losfahren (eher um 1 als um 3 Uhr) damit die Nachmittags-Fahrer schon weg und die Morgen-Fahren noch hinter Euch sind.
    Auf jeden Fall eine sichere Fahrt und einen Gardasee-Traumurlaub wünscht Euch
    WRL

    Ich hab mir für meinen neuen zu-Hause-PC einen "kurvigen" Bildschirm geleistet und bin sehr damit zufrieden. Einer der ganz großen Vorteile m.M.n. ist dass sich keine Spiegelungen mehr ergeben - das erleichtert speziell bei der Bearbeitung von Bildern so einiges.
    Im Büro kommt so schnell kein kurviger hin, aber da bearbeite ich auch keine Bilder....



    Buona otte
    WRL

    Wir sind am kürzlichen Frei-Donnerstag von hier nach Nordfriesland gefahren - nördlich von Hannover einige Staus wegen vieler Baustellen, wenn ich mich recht erinnere gings dann nach Soltau bis zum Elbtunnel (der Dich aber nicht interessieren braucht) ganz gut.



    Just my 2€cts.
    WRL

    Ich spiele auch immer mal mit dem Gedanken Richtung 40i - dürfte bei den Benzinern der zuverlässigste sein und ist, wenn man nicht auf V8 besteht, sicher eine ausreichend souveräne Wahl.



    Wenn der V8 Probleme bereitet - möglicherweise - dann vielleicht besser nicht. Und wenn ich mich an die R6 erinnere, wow!



    Schönes Wochenende
    WRL