Beiträge von Korynaut

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Hier kein Netflix, aber als kleiner Weeb großes danke für die Tipps, Jan :* ; Psycho-Horor und Astro Boy - Derivat.... sind nun beide auf der To-Do-Liste, vor allem Letzterer. Ist vielleicht leichtere Kost als Houseki no Kuni (der Manga).


    Jetzt erst mal auf den neuen Film von Puella Magi Madoka Magica nächstes Jahr warten <hibbel>. (Rebellion ist ausverkauft oder für 200 Euro gebraucht zu haben, NÖ!).

    Ah ja, und Oshi no Ko schauen.... würde mich freuen, wenn die Handlung in diesem Manga endlich wieder mal Fahrt aufnehmen würde.... :rolleyes:

    Obwohl beeindruckend, stört mich die Livery der Emirates am Heckflügel ein wenig; erinnert mich an eine übergroße fette Motte.

    Ganz anders die gestrige Landung der ersten neu aufgenommen täglichen Linie MUC - LAX mit der A380-800 "Deutschland" nach einem 11h4min-Flug. Was für eine elegante (alte) Livery!

    Das Bild wurde von L.A. Flights aufgenommen.


    Kenne ich:

    Großkonzern, längstjähriger Mitarbeiter, Abteilungsleiter, über 60 gültige Patente, reiste als Sachverständiger mit mir als Firmenvertreter (ich war nicht dessen Abteilungskollege) nach München. Die amtliche Angelegenheit war früher als erwartet erledigt, wir trennten uns, ich fuhr die 400 km alleine mit dem Zug heim.
    Vier Wochen später werde ich ins Verhör genommen, wann die Verhandlung zuende gewesen wäre etc. Man hat meine Reisekostenabrechnung mit der des Kollegen verglichen, und der hat angegeben, die Angelegenheit hätte bis nach 18 Uhr gedauert (Anspruch auf weitere Übernachtung). In Wirklichkeit war er über Nacht bei Verwandten in München und hat lediglich ein zweites Frühstück mit abgerechnet.
    Es folgte eine Entlassung.


    Und ja:

    "Die Auslöse wird immer weniger und dann ziehen sie noch XX% fürs Frühstück ab" wurde bei uns auch mit dem Skalpell gehandhabt.

    Eine Kleinigkeit, aber....

    Auf einer Außen-Sportveranstaltung saßen wir unter meist Jugendlichen auf der Tribüne, es ging demgemäß sehr locker und laut zu. Während einer Pause traf weiter entfernt der emeritierte Alt-Trainer unangekündigt ein und setzte sich still zu den VIPS . Er wurde trotzdem gleich erkannt; Hunderte Teens stellen Cola und Majo-Pommes weg, stehen spontan auf und spenden ihm minutenlangen Beifall; ohne Gejohle, nur respektvoll. Der Gemeinte kommt noch mal vor und winkt unter Tränen zurück.

    Der Stadionsprecher war derweil still.

    Hier hat die Jugend gezeigt, was wertvoller ist als Grußworte vom Manuskript.

    Ich mit Anfang dreißig und ein paar Jahre endlich in einem "ordentlichen" Beruf; meine Mutter:

    "Jetzt mach mit deiner Freizeit, was du willst, es ist dein verdientes Geld. Jeden Sonntag im Garten sitzen und Kaffee trinken kannst du noch, wenn du 80 bist."

    Zum Auto (Alpina B6): "Wenn da so eine alte Schachtel wie ich aussteigt, nachdem wir alle auf der Autobahn überholt haben, ist das peinlich. Also bitte fahr nicht schneller als 180 bis 210, wenn ich drin sitze, das ist eine angenehme Reisegeschwindigkeit!" (Hat sie bis zum 95. Lebensjahr nicht geändert).

    Habe ich erwähnt, dass ich sie immer gerne mitgenommen habe? :cool:

    Vor 30 Jahren schon:

    TÜV: Abschlepphaken vorne unter dem Alpina-Spoiler nicht sichtbar --> erheblicher Mangel.

    DEKRA: "Die spinnen doch, die ABE vom Spoiler erwähnt explizit, dass der Abschlepphaken weiterhin _ohne weiteres zugänglich_ ist! Selbstverständlich kann "ohne Mängel" geschrieben werden."

    Nachdem ich Monate mit "Made in Abyss - Binary Star Falling into Darkness" verzweifelt in schlaflosen Nächten gekämpft habe und endlich ein White Whistle bin, habe ich die letzten zwei Bossfights ausgelassen: Für nochmaliges Dodge und Draufhauen bin ich müde geworden.


    Für den Feierabend ist Dredge hervorragend geeignet: Nach dem neuen Update kann man nun auch die Fische mit einer Screenshot-Kamera, die man sich schenken lassen muss, vor dem Fangen fotografieren. ^^ Manche finden das Spiel langweilig, aber nach dem Aufrüsten des Boots, woran einen nicht nur Piranhas hindern, die ihre blinde Mutter auf einen aufmerksam machen, geht es auf ein bitteres, mystisches Ende zu. Nein, sogar zwei.


    Für Technikfreaks gibt es eine Dampfmaschine ("Steam Engine Simulator"), auch ein Feierabendspiel, wobei es darum geht, die Maschine auf höchste Drehzahl zu bringen, oder aber auch, neben weiteren "Errungenschaften", sie unendlich lange autark laufen zu lassen. Die CPU sollte gut gekühlt sein! ;)