Beiträge von -Pirat-

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Zurückgesetzt oder echt ersetzt?

    Das ist eine gute Frage, ich habe den BMW erst seit Anfang März 21

    Die Frage wäre hier auch insgesamt die Historie:

    - Wieviele km hat das Auto drauf? Wann und mit wievielen km wurde es gekauft?

    - Wo stammt es her? Ist der Service vor 10000km nachvollziehbar bei nem ordentlichen Händler gemacht oder hat da womöglich der Vorbesitzer oder Fähnchenhändler nur zurückgesetzt?

    - Wann war der letzte Ölwechsel?

    Den BMW habe ich mit 164.500 Km gekauft, heute hat es 165.600 Km drauf. Im Serviceheft steht, dass die letzte Inspektion wurde in eine BMW Werkstatt im August 16 bei 112.146 Km gemacht. Dort wurde Öl, Microfilter, Bremsflüssigkeit und Luftfilter gemacht. Die Letzte Inspektion oder wie man das auch nennt wurde im Mai 19 bei 142.390 in eine freie Werkstatt. Dort wurde wieder Öl, Microfilter, Bremsflüssigkeit und Luftfilter gemacht. Laut Serviceheft wurden die Zündkerzen im Mai 15 bei 101.931 Km gewechselt. Also kann ich davon ausgehen, dass die Zündkerzen nicht gewechselt werde müssen, erst bei 200 TKm. Öl werde ich diesen Monat wechseln lassen.


    Ich habe das Auto von einem Händler gekauft, anscheinen hat er das alles einfach nur zurück gesetzt.

    Laut BC sind die Zündkerzen erst in 90.000 fällig.

    Warum sollte der 1L auf 1000Km Öl verbrauchen. Der alte 330i hat Stoltze 1L Öl auf 400 Km sich genehmigt. Mit dem 320i habe ich über 1000 km gemacht und der Ölstand ist unverändert auf Max geblieben, was mich natürlich auch wundert.

    Ääääh,

    wurde der Verbrauch am Bordcomputer oder an der Zapfsäule abgelesen / errechnet?

    Ich habe es zu erst selber errechnet und mit BC verglichen. Der BC zeigt 0,3L weniger verbrauch als ich es errechnet habe.

    Sorry, aber wenn dir der Spritverbrauch so wichtig ist, wieso hast Du Dir keinen Diesel geholt???

    Weil ich zur Arbeit nur 6 Km Landstraße habe und den Rest fahre ich überwiegend nur in der Stadt. Im Jahr mach ich höchstens 10.000 Km, da hätte Diesel sich überhaupt nicht gelohnt. Vor allem wo im Gespräch ist, dass Diesel noch mehr Versteuert werden soll.


    Ich bin auch nicht bereit für Autos so viel Geld auszugeben, nur um 5 Min. damit zur Arbeit zu fahren und der Rest steht die Karre dann vor der Tür, aber das ist ein anderes Thema.

    Mein Problem ist, dass ein älterer Model mit mehr PS und Hubraum Verbraucht weniger als ein neuerer Model mit weniger PS und Hubraum. Jetzt wollte ich nur wissen, ob dass so sein kann oder stimmt da was nicht mit dem Auto.

    Eine Frage habe ich noch. Ich bin letzten Monat von E46 330i Schaltung auf E90 320i Automatik Bj. 2006 umgestiegen. Jetzt ist mir aufgefallen, das der 320i mehr Sprit verbraucht als mein alter 330i, obwohl ich bis jetzt die gleichen strecke fahre bin. In der Stadt schluckt der 320i Stoltze 14,3 L, der 330i nur 13,5L.


    Ist das normal, weil der 320i Automatik ist?

    hallöchen,

    kann mir einer von euch sagen, wo der unterschied zwischen Fahrzeug-Check und Wartung ist???


    Immer, wenn ich mein Auto anmachen, steht vorne zwischen Tacho und Drehzahlmesser ein Auto, da drunter Km: 15000 und unter den Kilometern eine Uhr 04/2021. Laut Bedienungsanleitung ist das die nächste Wartung.

    Im iDrive unter Service steht aber ein Auto auf der Bühne (Fahrzeug-Check) und da steht Km: 15000 Datum: 04/2022


    Wo ist der Unterschied ??

    Hallo,

    ich fahre einen e90 320i (150 Ps) Automatik und habe momentan die Standard Felgen mit Bereifung, das müssten glaub ich 205/55 R16 sein.


    Ich will mir jetzt 18 Zoll Felgen drauf tun. Entweder die BMW Styling 135 8jx 18 225/40 R18, Vorne und Hinten gleiche Größe, oder die hier, Vorne sind das 225/40 8Jx 18 und Hinten 255/35 8,5j x 18.

    Wird sich bei so eine Größe an Spritverbrauch und an Leistung bei mir was bemerkbar machen ??

    Ich wollte bei meinem nur das Begrüßung Licht und Kartendarstellung im Navi aktivieren. Hab jetzt einen gefunden, der sowas macht, aber er sagt, dass bei meinem BMW das gar nicht gehen würde, nur mit ne teuren Umrüstung, Stimmt das :?:

    Wenn der Eintrag hinsichtlich des Zertifikats von BMW gemacht wurde heißt das in der Tat, dass der Wagen eine Unfallreparatur hatte - die dann aber von BMW mit den entsprechenden Qualitätsanforderungen durchgeführt und mit dem Dokument bestätigt wurde. Fragt sich, warum das da 2x aufgeführt ist, zwei Unfallreparaturen?

    Ich habe mir von dem BMW die Historie angeschaut und tatsächlich hatte das Auto leichten Unfall vorne, was von BMW repariert worden ist.

    Hallo


    ich habe mir einen E90 320i Bj. 2006 zugelegt. Jetzt wollte ich mir paar Dinger wie Begrüßung Licht, Kartenansicht freischalten und Tagfahrtlicht umprogrammieren, so, dass nur die ringe leuchten und nicht das Xenon Licht.

    Jetzt bin ich auf die Seite hier gestoßen. Der Adapter kostet 59,90€ und dann die Lizenz dazu, für BMW 4,92 € /pro Monat.


    Hat schon einer Erfahrung damit, Lohnt sich das oder lieber die Finger davon lassen?

    Hallo, im Inspektionsheft steht unter Überprüfung der Karosserie zwei mal "Unfallreparatur-Zertifikat". Was bedeutet das genau? Das Auto hatte Unfall und wurde beim BMW repariert? Oder was kann ich mir darunter vorstellen?