Beiträge von bluebrain

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    1. der TIS war nie für Endkunden erhältlich.


    Stimmt. Offiziell nur für Werkstätten.


    2. Hinweise wie "suchs im Web" hier nicht erwünscht


    Ist man hier so empfindlich? :kpatsch:
    Ich habe ja keinen Link gepostet.
    Außerdem ist es ja kein Geheimnis, dass BMW den Tausch solcher Software unter Privatpersonen still-heimlich duldet.


    3. Ist der Hinweis nicht wirklich zielführend weil es den TIS schon lange nicht mehr gibt und daher die neueren Fahrzeuge entweder nur noch rudimentär oder gar nicht enthalten sind.


    Hier möchte ja niemand eine Werkstatt eröffnen und für den E6x genügt TIS wohl völlig.

    Hoffe, es ist nicht zu spät.

    Aber ich erkläre es Dir mal schnell:
    1.) den Knopf mit Warnblinker/Zentralverriegelung am mittleren Lüftungsgitter heraus hebel.
    Darunter/hinter befindet sich eine Schraube. Diese raus schrauben (mit einem Torx)
    2.) dann das mittlere Lüftungsgitter mit etwas Kraft ruckartig nach schräg oben raus ziehen.
    3.) der große Teil von der Verkleidung (Blende Klima und Navi) hat oben rechts und links eine Schraube. Diese auch entfernen.
    Dann auch diese Blende aushebeln (keine weitere Schrauben vorhanden!) der Rest ist nur gesteckt.

    Der Rest sollte selbsterklärend sein. Am Navi sind vorne 4 Schrauben. Nachdem Du diese entfernt hast, kannst Du das Navi raus ziehen.

    Die eigentlich Hürde ist also eigentlich nur, dass man den Schalter für den Warnblinker raus hebeln muss. Da wäre ich ehrlich gesagt ohne TIS auch nicht so ohne weiteres drauf bekommen, als ich es das erste mal gemacht habe. Und genau für solche "Tricks" ist TIS super!

    Der Monitor ist mit 4 Schrauben am oberen, vorderen Rand befestigt.

    Danke erstmal für die Tipps - vor allem mit "look-a-like" Automatikwahlhebel. Werde mal auf eBay danach suchen.
    (Gibt es die wirklich für den E63?! Zubehör für den E60 gibt es ja reinlich. Mangels Verbreitung sieht es für den E63 jedoch meistens schlecht aus.)
    (einen Link hast Du nicht zufällig - oder?!)


    Zum Start/Stop Knopf.
    Kodieren kann ich schon mal selbst - direkt, jedes Steuergerät einzeln. Das wäre also schon mal nicht das Problem.
    Die Frage ist nur schon mal, ob sich das CAS überhaupt darauf codieren lässt.
    09/2005 gab es nämlich ein neues CAS (zumindest eine neue Teilenummer)
    Da weiß man aber nie, ob sich auch an der Hardware etwas verändert hat. Manche Steuergeräte kann man auch auf eine höhere/neuere Teilenummer "hochflashen".


    Der original Funkschlüsseleinschub wäre mit 50 Euro ja sogar richtig günstig.
    de[PUNKT]bmwfans[PUNKT]info/parts/catalog/E63/Coupe/Europe/650i-N62N/LHD/N/2007/july/browse/distance_systems_cruise_control/ignition_lock_of_remote_control/



    Ich hätte aber eben auch gerne den "echten" Funkschlüssel ohne Bart.
    Deshalb kann ich Dir auch nicht ganz folgen, was Du mit den ganzen Erklärungen bzgl. des Bartschlüssels gemeint hast.


    Mit dem Bartschlüssel ginge das sowieso - man bräuchte nur den Start/Stop-Knopf.
    Es gibt sogar solche Module für den E39, E46 & Co. wo das dann funktioniert.
    Schlüssel auf Zündungsstufe 2 (Zündung geht aber nicht an) und dann kann man mit dem Start/Stop Knopf die Zündung einschalten (ohne Pedal treten) oder starten (mit Pedal drücken)


    Ich denke jedoch, ich könnte das hin bekommen.
    EWS geht ja sowieso nur über Funk wie Du selbst schon angemerkt hast.
    Den Start/Stop Knopf könnte ich auch selber "rein basteln" - schlimmstenfalls schließt der einfach den selben Kontakt, den man durch drehen des Bartschlüssels auslöst.


    Die Einzige Frage ist also, ob BMW mir für meine FgNr/EWS einen "Bart-losen" Funkschlüssel liefert.
    Ich denke aber, sollte das nicht klappen, dass man auch genauso gut irgend einen Funkschlüssel aus eBay nehmen kann und da einfach seinen EWS-Chip rein macht.


    Wie gesagt: ich sehe da nirgends ein Problem - oder habe ich etwas übersehen?

    Hallo Leute!


    Weiß jemand, ob man folgende Sachen in einem VFL 6er nachrüsten kann?
    1.) von Bartschlüssel auf Funkschlüssel mit Start/Stop Taster
    2.) (beleuchteter) Automatik-Wahlhebel vom LCI


    ad 1) Ich weiß zumindest, dass sich der Komfortstart auch für Bartschlüssel codieren lässt.


    ad 2) Mein Gefühl sagt mir, dass das nicht klappt.
    Soweit ich das an Bildern in eBay sehen könnte, geht vom VFL Wahlhebel noch ein "echter" Bowdenzug weg, beim LCI ist das der Wahlhebel komplett "Drive-by-Wire".

    Kann aber doch wohl auch nicht im Sinne des Erfinders sein, wenn man da immer so beherzt ran gehen muss und dann Angst hat, wenn man mal zu sehr einlenkt, dass gleich was kaputt wird.


    Ist die Aktivlenkung denn wirklich sooo toll?

    So alt ist der Thread ja noch nicht, also krame ich ihn mal hervor.
    Der Frühling ist ja da und somit wird auch bei anderen ein Autokauf anstehen.


    Ich suche auch schon seit einiger Zeit einen gebrauchten 6er.
    Nur leider ist das Modell doch sehr selten und daher verhältnismäßig teuer und man hat keine große Auswahl.


    Was ich hier lese, bestätigt meine Annahme.
    Schwachpunkt scheint die Aktivlenkung zu sein.
    Ich habe verdächtig viele Inserate auf mobile.de und anderen Börsen gesehen, wo auf den Fotos die Fehlermeldung "Aktivlenkung gestört/ausgefallen" oder ähnliches zu erkennen war.


    Und dass da nicht nur ein kleiner Sensor für 30 Euro zu tauschen ist dachte ich mir auch schon, denn das hätte man ja wohl sonst vor dem Verkauf noch machen lassen. :(


    Weiß jemand, ob das Problem beim Facelift behoben worden ist?
    Und heißt das auch, dass man eventuell lieber die Finger von gebrauchten 6ern mit Aktivlenkung lassen sollte?!

    Hat sich erledigt !


    Hatte eine 2004-02 DVD im Einsatz.
    Da gab es noch getrennt "Allegemeine Ziele" und "Reiseinformation".


    Jetzt hab' ich nur noch "Reiseinformation" (oder so ähnlich) und wenn ich da jetzt irgendwelche Ziele aufrufe, erscheinen sie auch als Icons auf der Karte!


    Cool!


    Kann es schon gar nicht mehr erwarten, neue POIs und Icons rein zu basteln!

    Ich habe irgendwie ein ganz anderes Problem !


    damit POI-Icons (z.B. Tankstellen) auf der Karte angezeigt werden, gehe ich in:


    Informationen > allgemeine Informationen > zum Standort > Fahrzeug > Tankstellen
    und dann, ohne was auszuwählen wieder retour zur Karte


    Jetzt das Problem:
    wenn ich das Menü meiner Navi DVD bearbeite, dann erscheint das auch, aber nur unter
    Informationen > Reiseinformationen
    und nicht unter
    Informationen > allgemeine Informationen


    Also praktisch nur beim Falk Rieseführer und nicht beim "Standard/normalen"



    Das wäre ja jetzt noch nicht so schlimm, aber wenn ich mit dem Falk Reiseführer etwas auswähle (Tankstellen, Restaurants,...) dann erscheinen keine Icons auf der Karte !


    zur Info, meine Konfiguration:
    E39, MK4 mit letzter V27 Software

    Beides.


    Kann den Monitor im Auto am BMW Navi und "am Werktisch" betreiben.


    Nach so einem Modul wirst Du allerdings vergeblich suchen, ein solches zu kaufen - so etwas gibt es nicht.
    Das muss man schon selber entwickeln.




    Habe den Monitor aber noch nicht eingebaut, denn mich beschäftigt ein ganz anderes, banales Problem viel mehr: KEIN PLATZ !


    Die Lüftungskanäle sind direkt unter der Armatur.
    Ich möchte nicht auf die Mittelbelüftung verzichten und wie ich das anders löse, weiss ich noch nicht so genau.
    Die einzig mögliche Lösung scheint zu sein, die Lüftung mit flexiblen Schlächen umzuleiten, aber ob sogar dafür genug Platz ist, ist sehr fraglich.
    Hab das noch nicht 100%ig ausgemessen und gerechnet.



    Naja - bis dahin bleibt es bei der jetzigen Ausstattung:
    Navi, 6-Fach CD Wechsler, DVD Player, 6-Fach DVD Wechsler :D

    Wenn Du den Monitor nicht an das original BMW Navi anschließen möchtest, brauchst Du noch:


    einen Composite Video -> RGB NTSC Konverter
    und ein Modul, dass den iBus und die richtigen Nachrichten simuliert, damit der Monitor überhaupt auf irgendetwas reagiert.


    naja, und eine 12V Stromquelle :D

    Die einzige Split-Möglichkeit, die es bei BMW gibt, ist, auf der rechten Seite die Zeigerdarstellung zu haben (sowie Entfernungen, etc..) und auf der linken Seite Radio, CD, Tape oder BC.

    Zitat

    Original geschrieben von Micha2002
    Kauf Dir die Split-Software bei BMW. Dann geht das bei Dir auch.


    Kaufen ?


    Bitte ihn freundlich, Dir kurz die CD zu leihen und steckk im nen 10er für eine Mittagsjause zu !!!

    Arbeite selbst gerade an einem BMW TV Tuner Ersatz - wird aber ein bisschen günstiger sein.
    Tests sind bereits erfolgreiche abgeschlossen, aber noch nicht fertig entwickeln.
    Entgegen mit einer Fernbedienung, wird man am Bordmonitor hin- und herschalten können.

    Z4 Monitor rennt !


    ... einwandfrei !


    Dank utakurt ! :top:


    Das mit den Lüftungen werde ich einfach so lösen:
    Mit irgendwelchen Luftschläuchen unter dem Monitor durchbringen.


    Der Monitor mit dem Klappmechanismus ist einfach viel zu geil, um ihn nicht einzubauen ! :D


    Bilder folgen nächste Woche, wenn er drinnen ist.
    Habe mir noch die original BMW Schneide-Schablone aus dem Z4 Nachrüstsatz besorg, damit ich da nicht selber alles abmessen muss.