Beiträge von Sven Diesel

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    http://www.treffbilder.de/9920…e_kennzeichengqw-jpg.html Ich verkaufe einen BMW 320d touring, Bj. 06/2009, derzeitiger KM-Stand 120.000.

    Verkaufspreis: € 15.500,00 (VHB)

    Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme mit mir. Bilder des Wagens maile ich bei Interesse zu. Das Fahrzeug steht in 67133 Maxdorf (bei Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg).


    Fahrzeugausstattung:
    Modell BMW 320d Touring
    Spacegrau metallic
    Stoff-/Lederkombination Impuls Anthrazit



    Serienausstattung:
    Exterieurumfänge in Wagenfarbe
    Interieurleisten Satinsilber matt
    Fußmatten in Velours



    Sonderausstattung:
    Leichtmetallräder V-Speiche 285
    Radgrösse 225/45 R 17 91 V
    Bereifung mit Notlaufeigenschaften
    Graukeil-Frontscheibe
    Modellschriftzug Entfall
    Außenspiegelpaket
    Dachreling
    Panoramaglasdach
    Raucherpaket (Nichtraucher)
    Sportsitze vorne
    Ablagenpaket
    Sitzheizung vorne
    Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerfer-Waschanlage Lichtpaket M
    Lederlenkrad BMW
    Individual Sonnenschutzverglasung
    BMW Individual Dachhimmel anthrazit
    Comfort-Paket mit
    - Armauflage vorne
    - Innenspiegel automatisch abblendend
    - PDC
    – Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
    - Klimaautomatik
    - Radio BMW Professional
    Lordosenstütze



    Grundausstattung:
    6 Gang-Schaltgetriebe
    Auto Start-Stop-Funktion
    Bremsenergierückgewinnung
    Dieselpartikelfilter
    Fehlbetankungsschutz
    Servolenkung
    AUX-IN Anschluss
    Bordcomputer incl. Außentemperaturanzeige
    Check-Control
    Drehzahlmesser
    Licht-an-Warnung
    Serviceintervallanzeige
    Schaltpunktanzeige
    Einstiegsleisten mit BMW Schriftzug
    Fußmatten in Velours
    Heckscheibenheizung Umlufttaste Wärmeschutzverglasung grün
    Armauflage vorne
    Fensterheber vorne und hinten
    Funkfernbedienung mit Zentralverriegelung Gepäckraumabdeckung incl. Trennnetz
    Heckfenster separat zu öffnen
    Make-up-Spiegel
    Fahrer- und Beifahrerseite
    Steckdose 12V im Gepäckraum
    Auspuffendrohr mit Chromblende
    Fensterrahmen in Schwarz matt
    Stossfänger,
    Türaußengriffe und Außenspiegel in Wagenfarbe Multifunktion für Lenkrad
    Außenspiegel elektrisch einstellbar
    Außenspiegel und Frontscheibenwaschdüsen beheizt Begrüßungslicht
    Blinkleuchten weiß seitlich vorne
    Heckleuchten mit LED-Blinkern und LED Lichtleitstäben Heckscheibenwischer Innenlichtautomatik Nebelscheinwerfer Scheibenwischer mit Intervallschaltung
    Airbag für Fahrer und Beifahrer
    ABS
    DSC
    DTC
    ISOFIX
    Kindersitzbefestigung hinten
    Kopfairbag
    Kopfstützen
    Seitenaufprallschutz
    Wegfahrsicherung
    Fondsitze umklappbar

    Hallo zusammen,

    habe mal eine Frage zu Winterreifen. Ich habe auf meinem 320d touring Winterreifen der Marke Dunlop Sp Sport 3 der Grösse 205/55 R 16 drauf. Die Reifen sind aus 2009. Ich fahre diese jetzt nun schon den 5. Winter. Die Laufleistung liegt bei ca. 40.000 KM. Die Profiltiefe liegt bei allen 4 Reifen bei ca. 4,5 mm. Im Sommer hängen die Winterräder immer in meiner Garage an der Seitenwand. Die rückwärtige Garagenwand zeigt Richtung Süden und wird im Sommer bei Außentemperaturen von mehr als 30 Grad durch die Sonneneinstrahlung warm, sowie auch die ganze Garage.
    Jetzt habe ich schon öfters gemerkt, dass die Reifen der Hinterachse beim stärkeren Beschleunigen auf nasser Fahrbahn den Kontakt verlieren und das ESP eingreifen muss. Nun die Frage:
    Ist die Aushärtung des Reifengummis auf das Alter, die Laufleistung und die Profiltiefe zurückzuführen oder wird es den Winterreifen in meiner Garage im Sommer zu warm, so dass der Aushärtungsprozess beschleunigt wird? Für die nächste Winterreifensaison gibt es neue Schlappen. Die 2 Monate, die noch vor uns liegen, werden sie noch überstehen.

    Nach langem Hin- und Her und Studieren der Aufpreisliste und Farbliste bin ich nun endgültig zu dem Entschluss gekommen, meinen E91 noch weiter zu fahren und auf einen Neuwagenkauf zu verzichten. Ein so richtiges "Haben-Wollen-Gefühl" kommt bei mir bei dem F31 irgendwie nicht auf. Ich weiß nicht warum, aber der E91 gefällt mir alles in allem doch noch besser und ein schöneres "Freude an Fahren" kommt beim Neuen auch nicht auf. Da warte ich dann doch besser noch mal das Facelift vom F31 in 1,5 Jahren ab. Vielleicht dann...?

    Hallo Leute,

    klingt vielleicht doof, aber weiß jemand, wie groß der Durchmesser der 18 Zoll BMW-Felgen incl. Bereifung mit 225/45 Reifen ist?

    Ich frage deswegen, weil ich meine derzeitigen Sommerreifen auf 17 Zoll BMW-Felgen mit 225/45 Bereifung an der Garagenwand montiert habe und nun aussmessen wollte, ob die 18 Zoll BMW-Felgen mit 225/45 Reifen für einen F31 auch noch an die Wand passen (genügend Abstand der Räder nach links und rechts). Zur Not muss ich die Halterungen umsetzen, wollte es aber gerne vorher wissen. Wenn also jemand einen F30ff. mit 18 Zoll auf 225/45 fährt, bitte einmal den Durchmesser ermitteln.

    Danke

    Ja, die Ausstattungslinie Modern Line finde ich sehr attraktiv. Sportline ist mit persönlich etwas zu "hart" und Individuell zu teuer.
    Das Sparkling bronze Metallic habe ich auf einem X3 einmal gesehen. Sah bei Sonne im Sommer richtig toll aus. Die Farbwahl ist bei mir im zweitrangig. Mein derzeitiger und zu verkaufender 3er hat das Spacegrau Metallic. Gäbe es diese Farbe noch, würde ich Grau nehmen. Das aktuelle Grau ist mir nun zu dunkel und schwarz geht gar nicht, da es fast jeder hat und sehr schmutzempfindlich ist. Die Innenausstattung ist anthrazit. Automatic ist nicht so mein Fall, das 6-Gang-Getriebe für mich die bessere Wahl.

    Ein Autokauf heute ist natürlich immer auch eine Prognose, was in 4 oder 5 Jahren auf dem Gebrauchtwagenmarkt gewünscht wird. Aber warum soll ich mir Extras hineinkaufen, die ich eigentlich nicht benötige, nur weil der Markt es in einigen Jahren so will?

    Die Entscheidung über einen Neuwagen ist noch nicht zu 100% sicher. Da im Herbst alle Neuwagen die EURO 6 Norm erfüllen müssen und ich derzeit nicht gewillt bin, € 1.100,-- für das Ad-Blue-Paket zu zahlen, bin ich am Überlegen, ob ich noch bis nächstes Jahr warte. Klar, der Altwagen verliert dann weiter an Wert und der Neupreis steigt durch Preiserhöhungen. Aber ich denke, die Reise wird dorthin gehen.

    Weiß jemand schon, wann das Facelift für den F30/F31 kommen wird. Bisher hatte ich immer Faceliftmodelle und bin damit sehr gut gefahren.

    Hallo Leute,
    ich stehe vor einer Entscheidung, meinen jetzigen BMW 320d touring, Bj. 06/2009, mit 112.000 KM gegen einen neuen 320d touring Modern Line als Neuwagen einzutauschen.
    geplante Ausstattung:
    Grundpreis 37.650,00 €
    Modern Line 1.900,00 €
    Comfort Paket 890,00 €
    Metallic Sparkling bronze 840,00 €
    ALU Turbinenstyling 415 650,00 €
    BMW Individual Dachhimmel anthrazit 240,00 €
    Sportsitze 550,00 €
    Sitzheizung 370,00 €
    Graukeil-Frontscheibe 90,00 €
    Schiebedach / BMW-Panoramadach 1.500,00 €
    Sonnenschutzverglasung 390,00 €
    PDC vorne und hinten 790,00 €
    Dachreling Alu satiniert 330,00 €
    Exterieurumfänge in Aluminium satiniert 200,00 €
    Modellschriftzug Entfall - €
    Armauflage vorne verschiebbar 150,00 €
    Raucherpaket 30,00 €
    Lordosenstütze 310,00 €
    Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfu. 310,00 €
    Instrumentenkombination mit erw. Umfängen 170,00 €
    Navigation Buisiness 1.490,00 €
    M-Lederlenkrad 100,00 €
    Sichtpaket 1.590,00 €
    Handbremsgriff in Leder schwarz 66,50 €
    Hifi-Lautsprechersystem 390,00 €
    Radschraubensicherung
    Zwischensumme 50.996,50 €

    Der Händler würde mir auf den Neuen einen Hauspreis von ca. 14 % geben und den Altwagen für € 14.000,00 in Zahlung nehmen. Demzufolge müsste ich für den Neuen € 30.755,00 drauflegen.
    Was haltet Ihr von dem Angebot? Realistisch? Oder was könnte noch gehen?

    Definitiv liegt keine Beschädigung am Scheinwerfer oder an der Karrosserie vor. Ich denke einfach, dass eine Scheinwerferneueinstellung das Problem beseitigen wird. Ich habe doch noch für heute Nachmittag einen Termin zum Einstellen bei meinem :) bekommen.

    Hallo zusammen,

    ich habe im Oktober bei meinem :) BMW-Händler die Frontscheinwerfer (Xenon) im Rahmen der Scheinwerferüberprüfungsaktion einstellen lassen. Soweit so gut.

    Seit gestern haben wir in unserer Gegend morgens Nebel. Im Nebel habe ich festgestellt, dass der Lichtkegel des linken Scheinwerfers nach rechts geht. Bei eingeschaltetem Fernlich kann ich im Nebel sehr gut den Lichtkegel erkennen, der Richtung rechts strahlt. Nun meine Frage: Ist das normal und richtig? Klar, darf der Gegenverkehr nicht durch meine Leuchten geblendet werden. Aber mir ist noch nie aufgefallen, dass der linke Scheinwerfer auf die Länge des Lichtkegels nach rechts leuchtet.
    Wenn das nicht i.O. sein sollte, wie kann ich den linken Scheinwerfer in der vertikalen Ausrichtung einstellen? Wo befindet sich die Einstellschraube für die vertikale Ausrichtung?
    Mein :) BMW-Händler kann die Scheinwerfer auch einstellen, nur muss ich da immer darum betteln, dass sie es gleich machen.

    Hierzu habe ich auch eine Frage.

    Mein 320d hat nun 111.000 KM runter mit den 1. Bremsbelägen vorne und hinten. Lt. BC halten die vordernen Beläge noch ca. 50.000 KM und die hinteren ca. 40.000 KM. Was ich nur nicht verstehe ist, dass sich die Anzeige für die vorderen Beläge entsprechend der Laufleistung nach unten korrigiert (ist ja normal) und die Anzeige für die hinteren Beläge schon seit ca. 60.000 KM sich zwischen 40.000 und 44.000 KM bewegt. D.h. seit ca. 60.000 KM habe ich für die hinteren Bremsbeläge eine Restlaufstrecke von 40-44.000 KM, je nach Fahrweise.

    Kann mir das jemand erklären und liegt ein Fehler im BC vor?

    Die Sommerreifen hatte ich im November sehr günstig bekommen. Mit den alten Schlappen wäre ich sonst im Juni nicht mehr über den TÜV gekommen.
    Versteckter Mangel oder sonst etwas liegt nicht vor. Der Wagen läuft tadellos und macht derzeit absolut keinen Ärger. Denke halt nur an mögliche Reparaturen, die nun langsam auf mich zukommen könnten: Schleifende Steuerkette, Turbo, Fahrwerksreparaturen, Reinigung DPF etc..

    Werde wohl den Wagen noch weiterfahren, da beim neuen F31 irgendwie das "Haben wollen-Gefühl" nicht so richtig aufkommen will. Der Materialmix im Innenraum sowie die Verarbeitung der Teile im Innenraum haben mich nun beim 2. F31, den ich mir angesehen habe, nicht richtig überzeugt.

    Hallo zusammen,

    das neue Jahr hat begonnen und mein 320d touring, Bj. 06/2009 kratzt am 5. "Autolebensjahr". Bisher habe ich meine Fahrzeuge um das 5. Jahr immer gegen ein Neues ausgetauscht. Aber dieses Mal ist das irgendwie schwieriger. Mich interessiert wieder ein neuer BMW 320d touring, F31. Aber die Neuwagenpreise laufen einem so langsam davon. Daher schaue ich mich auch nach Jahreswagen / Werkdienstwagen um.
    Gestern war ich in der BMW-NL Mannheim und hatte mich für mehrere Jahreswagen interessiert. Hierbei hatte ich auch um ein Inzahlungnahmeangebot für meinen jetzigen 3er gebeten.

    Fahrzeugdaten meines 320d touring aus 2009:

    Ausstattung:
    Comfort Paket (Innenspiegel abblendend, Armauflage, PDC,
    Metallic, spacegrau metallic
    ALU V-Speiche 285
    Radschraubensicherung
    Stoff-Lederkombination
    Dachhimmel schwarz
    Sportsitze
    Sitzheizung
    Sportlederlenkrad
    Klimaautomatik
    Graukeil-Frontscheibe
    Schiebedach / BMW-Panoramadach
    Sonnenschutzverglasung
    PDC hinten
    Lichtpaket
    Xenon
    Außenspiegel elektr, anklapp- und beheizbar
    Hifi-Lautsprechersystem
    USB-Schnittstelle
    Ablagenpaket
    Dachreling
    Winterreifen


    Auf den BMW-Alufelgen habe ich nagelneue Sommerreifen ContiSportContact 5 RFT 225/45 R17 im November gekauft. Die Reifen sind noch nicht gelaufen.

    Laufleistung des Wagens: 111.500 KM
    unfallfrei
    werkstattgepflegt
    1. Hand

    Die BMW NL Mannheim bot mir für meinen BMW € 13.500,00. Ist dies realistisch? Das Fahrzeug verfügt über kein BMW-Werksnavi. Was kann ich privat über die Onlinebörsen verlangen?

    Hatte ich auch mal. Gehe zu Deinem :) BMW-Händler und lasse den Regensenor neu kalibrieren / neue Software aufspielen. Hat bei mir an einem 22.12. nichts gekostet, außer einer Spende für die Kaffeekasse. Danach war ich wieder glücklich mit dem Regensensor.

    Für alle die, die vielleicht einmal ein ähnliches Geräusch aus ihrem Motor hören. Nach der Reparatur bzw. des Austausches des Riemenspanners an der Lichtmaschine ist das Geräusch weg. Kosten bei meinem :) € 200,00.

    Bin nun wieder zufrieden mit meinem Diesel und steuere nun als nächstes großes Ziel die 150.000 KM an (derzeit 104.000 KM).

    Also, ich hatte meinen Wagen am Freitag in der Werkstatt. Zum Glück hatte ich das Geräusch ja aufgenommen und der Meister konnte auch das Geräusch am warmen Motor selbst hören. Am Nachmittag konnte ich dann den Wagen wieder abholen. Diagnose: Spannrolle Riemenantrieb defekt. Da man das Teil nicht auf Lager hatte, bekam ich den Wagen wieder zurück. Fahren kann ich damit. Jetzt muss das Teil bestellt werden und wie lange das dann dauern wird bei der derzeitigen Ersatzteilliefersituation bei BMW wissen nur die Götter.

    Hallo Leute,

    seit ein paar Tagen höre ich ab und zu dieses undefinierbare Geräusch aus dem Motorraum meines 320d touring, Bj. 06/2009 mit derzeit 103.000 KM. Dieses Geräusch höre ich hauptsächlich bei Leerlauf und offenem Fenster. Wenn ich den Motor ausschalte, hört man es auch einen kurzen Augenblick. Habe die Motorabdeckung heruntergenommen, da ich dachte, es kommt vom Keilriemen, Schwungscheibe, Lichtmaschine, Umlenkrollen. Ich glaube aber, dass es davon nicht kommt sondern. Ich meine zu hören, dass es aus dem Motor oder im Bereich der Einspritzdüsen kommt. Befinden sich dort bewegliche Teile? Nach ca. 10-20 Sekunden hört das Geräusch langsam auf.

    Was kann das sein? Hat jemand einen Tipp? Leider kan ich die amr-Soundatei nicht hier hochladen. Ich habe das Geräusch mit dem Handy aufgenommen.

    Anmerken möchte ich noch, dass beim E90ff mit Xenon die inneren Scheinwerfer nicht leuchten. Es leuchten nur die beiden Äußeren als Xenon und die Coronaringe als Tagfahrlicht. Habe ich auch erst nach einem halben Jahr an einer Schaufensterscheibe feststellen müssen.
    Früher beim E46 waren die beiden innen liegenden Scheinwerfer die sog. Lichthupe.

    Hallo zusammen,

    kurz vor der 100.000 KM-Marke kränkelt mein 320d touring, Bj. 06/2009 m(derzeitiger KM-Stand 97.800). Seit ein paar Tagen höre ich bei warmer Maschine und offenem Fenster im Leerlauf, Radio aus und bei niedrigen Geschwindigkeiten bis max. 30 km/h aus dem Motorraum ein Zwitschern. Bei kalter Maschine ist nichts zu hören. Zuerst dachte ich an die Steuerkette. Beim genauen Hinhören bei geöffneter Motorhaube bin ich der Ansicht, dass dieses Geräusch aus dem Bereich der an der Motorstirnseite montierten Riemenscheiben / Keilriemen / Aggregate kommen muss.
    Gestern war ich auch bei meinem :) BMW-Händler. Der Meister meinte, dass es an der Steuerkette nicht liegen würde. Die würde anders klingen. Er meint auch, dass das Geräusch aus dem Bereich der Riemenscheibe / Keilriemen / Aggrtegate kommen würde. Ich habe daher ersteinmal einen Termin in der Werkstatt vereinbart, damit sich die Jungs ein genauers Bild von diesem Geräusch machen können.

    Wenn ich den Motor ausmache, hört man dieses Zwitschern auch kurz.

    Nun miene Fargen:
    Ist dieses Problem bei den Dieseln bekannt?
    Was könnte die Ursache sein?
    Wie groß ist der Reparaturaufwand?
    Was kostet der ganze Spass?

    Falls Ihr noch ein paar Infos bräuchtet, meldet Euch.