Beiträge von Macianer

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ganz ehrlich: für YT nutze ich lieber iTube, das Programm ist wesentlich besser.


    Bei dem Kartenmaterial muss ich Jan Henning beipflichten. Bei Google war das Kartenmaterial grausam alt, bei Apple hingegen deutlich aktueller.



    Sent from my iPhone using Tapatalk

    Öhm ja...ein Asus-Teil in der bekannten Qualität :rolleyes:


    Dann verzichtest du also auf alle Programme, die du bisher über den App-Store gekauft hast und bezahlst sie noch einmal, sofern überhaupt in dem Markt vorhanden.


    Wie lange erhoffst du dir denn Softwareupdates von Asus?


    Dann würde ich mir doch lieber das iPad3 gönnen, insbesondere bei den sehr guten Verkaufspreisen für das iPad 1.

    Die Gerüchte habe ich gehört, aber mich nicht weiter damit beschäftigt.


    Wenn es denn ein iTV in verschiedenen Größen (in der für passenden Größe hoffentlich auch) geben wird, schaue ich mir das sicherlich an.


    Aktuell besteht kein Handlungsbedarf für einen Austausch, mein Philips-TV wird nächste Woche kostenlos getauscht....meine Erfahrungen sind bzgl. der Hotline schon einmal 100% besser als bei Samsung.


    Sofern Ersatz ansteht, macht natürlich ein iTV eher Sinn, wenn man schon mehrere Geräte in diesem "Ökosystem" hat.

    Waschmaschine von Samsung??? Und das aus Qualitätsbewusstsein??


    Also vom absoluten Samsung Fan-Boy jetzt zum Super-Apple-Fanboy. Und nun sind es ausgerechnet diese beiden Firmen, die sich kloppen. Dann sollte die Meinung klar sein. Flashbeagle hat's genau richtig erkannt. ;)


    Warum bin ich jetzt ein Fanboy von Apple? Weil ich einen Teil des häuslichen Inventars durch Apple-Produkte ersetzt habe und damit mittlerweile nach ähnlich länger Nutzungsdauer sehr viel zufriedener bin als mit den Samsungprodukten? Es ging hier doch inhaltlich um Samsung, oder etwa nicht? Apple hat damit rein gar nichts zu tun und eine Brücke zu den Patentstreitigkeiten zwischen den beiden Unternehmen zu schlagen halte ich für sehr gewagt.


    Oder habe ich etwas verpasst und Apple bietet jetzt auch schon einen Fernseher an?


    Die Waschmaschine hat übrigens meine Frau ausgesucht, wie bereits erwähnt. Gründe waren Funktionsumfang, Energieeffizienz und natürlich der Preis. Von Qualität war keine Rede...mein Wunsch wäre eher ein Gerät von Bosch oder Miele gewesen....

    Das etwas "höhere" Display sehe ich nicht unbedingt als Nachteil, wenn es denn tatsächlich so erscheinen sollte.


    Dann hat man eben eine Zeile mehr auf der ersten Seite für die wichtigsten Apps.


    Was den neuen Anschluß angeht wird es sicherlich kompakte Adapter oder Stecker geben.


    Siri wird sicherlich weiter integriert, ist ja sowieso in einem permanentem Beta-Stadium.


    Was mich bei der ganzen Software stört, sind die zunehmenden Integrationen solcher Programme wie Facebook, Twitter und Co.


    Bin allerdings gespannt, was sich hinsichtlich Display und der Diktierfunktionen tut. Nach dem Update auf Mountain Lion und dem neuen iPad3 hier bin ich schon schwer begeistert. Wobei ich mit dem 4S schon sehr zufrieden bin und noch nicht weiß, ob ich umsteige auf das 5er und wie viele hier eine Generation überspringen werde.


    Ich sitze beruflich ja an der Quelle und werde es mir nach Erscheinen mal in Ruhe anschauen

    Bezüglich der Anfälligkeit Wünsche ich mir tatsächlich manchmal meine iPhone 3G zurück ;-) Das erscheint mir von der Konstruktion her deutlich weniger anfällig zu sein.


    Mir ist mein 4S vor einiger Zeit auch im Stress auf die Straße gefallen (hatte auf der Arbeit einen Anruf erhalten, dass meine Tochter ins Krankenhaus eingeliefert wurde), so daß das Backcover völlig zersplittert war. War kein schöner Anblick, vielleicht aber künstlerisch wertvoll ^^


    Durch die Suche im Netz habe ich dann einen Reparaturservice gefunden, der mir innerhalb von 30 Minuten das iPhone repariert bzw. das Backcover durch ein Originalteil von Apple ersetzt hat, Kostenpunkt 60€.


    Nach der Reparatur habe ich sofort bemerkt, dass die Kamera nicht mehr richtig funktionierte, sondern undeutliche und milchige Ergebnisse produzierte. Habe es sofort reklamiert und es wurde anstandslos gelöst. Da hatte man schlicht eine hauchdünne Schutzfolie übersehen.


    Seitdem funktioniert alles wieder tadellos und ohne Macken.

    Sind vermutlich eher die Gerichtsverhandlungen zwischen Apple und Samsung, die ihn gegen Samsung aufgebracht haben. :D
    ;)


    Du hast keine Ahnung, aber davon anscheinend extrem viel! Lese dir meinen Erfahrungsbericht zu Samsung durch und checke meine Quellen und Erfahrungen, dann darfst du dich gerne weiter mit mir unterhalten.


    Ich empfehle dir übrigens dringend mal die Lektüre der Unternehmensphilosophie von Samsung, gab einen interessanten Artikel im Manager Magazin....vielleicht kommt dir dann auch mittlerweile die Erleuchtung.

    Trotz Schimpfwörter aus der unteren Schublade wissen wir aber immer noch nicht, was Deinem TV fehlt :confused:


    Es fing zunächst ganz harmlos an, und zwar mit dem PC-Monitor meiner Frau. Der ist genau 3 Tage nach Ablauf der Garantie abgeraucht. Seinerzeit hatte ich zu Samsung eine ganz andere Meinung, war ein regelrechter Fan. Daher war ich ob des Schadens etwas irritiert, sah es aber als kleinen Ausrutscher an.


    Dann ging es mit den Handys leider weiter: Beschichtung löste sich ohne äußere Einwirkung, Softwareaufhänger, keine Verbindung mehr zur FSE meiner PKW. Und ich rede hier von damaligen High-End-Geräten, die oft beworben wurden und für ihre Zeit relativ anspruchsvolle Preise hatten.


    Mein TV nun wiederum hat 2 Wochen nach Ablauf der Garantie auch die Sense gemacht. Ursache waren/sind minderwertige Elkos! Samsung wollte bei Eigen-Anlieferung 150€ haben. Ein gelernter Fernsehtechniker hat mir die höherwertigen Elkos (3 Stück a 13 Cent) verlötet und jetzt läuft er wieder!
    Meine Recherche im Netz hatte übrigens ergeben, dass ALLE Bauhreihen von Samsung diese Probleme haben, es bezog sich nicht auf bestimmte Modelle oder Baujahre. Kann man sich auf Youtube en Masse ansehen.


    Leider hat sich meine Frau kurz vor diesem Vorfall eine Waschmaschine von denen ausgesucht....ich erwarte auch dort das Ende der Garantiezeit. Die Hotline von Samsung war übrigens bei beiden Fällen einfach nur frech & dreist.


    Daher: nie wieder Samsung,

    Und was empfiehlst Du?
    Ich beabsichtige zum Jahresende den Kauf eines 60-Zöller.


    Ehrlich gesagt: keine Ahnung! Jetzt muckt gerade mein kleinerer Philips-TV innerhalb der Garantie, da warte ich deren Bearbeitung ab.


    Leider findet man im Blödmarkt & Co. Kaum noch Alternativen, 89% der Ausstellungsstücke kommen von dieser Drecksfirma Samsung.


    Ich werde mich mal intensiver nach Geräten von Loewe, Sony, Toshiba und Panasonic umschauen....auch wenn die Technisch schlechter sein sollten oder teurer sind.

    Tempolimits sind mMn keine Reglementierungen mehr zum Schutz der Bevölkerung, sondern reine politische Willkür mit dem Nebeneffekt der Haushaltsentlastung.


    Beispiele kann sicherlich jeder aus seiner jeweiligen Region aufzeigen, so auch ich:


    Die A27 war früher ohne Tempolimit und nur 2-spurig, mittlerweile auf 3 Spuren ausgebaut und auf 120 km/h begrenzt. Einer dieser modernen & stylischer neuen Radarfallen wurde flugs aufgebaut.


    Seit Einführung des Tempolimits kracht es dort fast täglich, an schwere oder gar tödliche Unfälle kann ich mich nicht erinnern in der Zeit ohne Tempolimit. Wenn du dann mit 150 km/h erwischt wirst, stehst du in der Pressemitteilung als "Raser", obwohl früher erlaubt trotz seinerzeit nur 2 Spuren.


    Die Autobahn verläuft schnurgerade, keine gefährlichen Kurven o.ä., aber dank einem "grünen" Verkehrssenator eben mit Tempolimit versehen.


    Die fest installierten Radarfallen stehen ausnahmslos an Ausfallstraßen, die einzig schnelle & stressfreie Möglichkeit, schnell in die City zu kommen, wurde von 80 km/h auf 50 km/h gedrosselt und die haben zusätzlich 3 neue Fussgängerampeln aufgebaut.....direkt neben den schon seit Jahren existierenden Brücken!


    An Regeln soll man sich halten, keine Frage, aber sie sollten Sinn machen und nicht ein bestimmtes Klientel bedienen.

    Mir geht es gut, weil die scheiß Bayern zu Hause einen auf den Sack bekommen haben, der Pokal aus Bremen kommt und sich dieser Schöselverein künftig Vize-Vize-Vize-Club nennen darf. Muahahahahahahahhahahahaha

    Moin,


    herrje...mal wieder eine Schlagzeile...aber jetzt mal zu den Fakten:


    Seit OS-X 10.6 Leopard wird standmäßig kein Java mehr von Apple unterstützt, weil eigene Programme dies umgehen. Der User muß also Java selber neu komplett neu installieren...warum er das unbedingt machen will, sei mal seiner eigenen Dummheit unterstellt.


    Fakt 2: diese Nacht hat Apple bereits ein Update veröffentlicht, welches diese Lücke geschlossen hat....von diesen Idioten.


    Thread kann also geschlossen werden...^^