Beiträge von EasyRider

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    @U.R.-will mir demnächst einen X5 FL 3.0D zulegen und habe auf Eurer HP gesehen, dass OBD Tuning für den FL x5 noch nicht möglich ist. Bleibt das so, oder wird sich das im Laufe des Jahres ändern? Wie ist das bei Inspektionen? Muß ich da jedesmal die alte Konfiguration zurückladen, damit die da nichts merken (wegen Leerlauferhöhung oder so)? Bin leider blutiger Neuling auf dem Gebiet, sorry daher für vielleicht die bei dem Thread-Teilnehmer vielleicht eher lächerlichen Frage.

    Zitat

    Original geschrieben von X5Wormser
    Hilfe, gibt es da draussen jemand, der einem Forum Neuling die Abkürzung
    FL X erklären kann? :confused:


    Daaaanke
    X5 Wormser ;)


    FL heißt Facelift und Pre FL ist das alte Model vor dem Facelift. :D jaja, die tausend Abkürzungen, ich kenne auch jede Menge noch nict, aber die hatte ich recht schnell raus..viel Spaß weiterhin im Forum, lohnt sich immer, durch die Beiträge sich durchzuwühlen, hat mir eine Menge Entscheidungen erleichtert. Grüße

    milkyway
    Hast Du die PS Erhöhung eigentlich eintragen lassen beim TÜV? Mein :) , der auch die meisten Diesel mit Chip Tuning bestückt hat -er verwendet aber die Box von Auto-Style-, hat mir gesagt, eine Eintragung würde er immer machen wegen des Erlöschens der Betriebsgenehmigung. Verstehe nur nicht so ganz, wie dann bei einem eventuellen Garantiefall bei BMW das nicht herauskommen soll, wenn die den KFZ Schein sehen. Die Box ist ja leicht zu entfernen, der Eintrag wohl weniger. ;)
    Alex ich nehme an in Spanien dürfte das eher lockerer gesehen werden, oder?


    :o Habe gerade was im Tuning Bereich was dazu gelesen, Frage beantwortet, hatte zu schnelle Finger.. :cool:

    Alex
    Vom Aussehen her finde ich das genial, was Du da drunter hats, ist genau mein Geschmack. Mein :) will mir den von Remus verkaufen, den habe ich bei Milkyway schon auf der Userpage gesehen, finde Deinen aber besser, weil größer und mehr am 4.4er dran als der schlankere Remus. Wollte jetzt nur mal den Sound noch abchecken. Danke für den Tip, ich checke das gleich mal mit der Homepage. :top:

    Zum Autohaus Boomers kann ich nur sagen, daß ich mit dem Service sehr zufrieden bin. Dies gilt sowohl für den Verkauf (besonders Gerd Boomers und Peter Wiesbrock) als auch für den Werkstatbetrieb (Wilhelm Boomers, Hans-Juergen Leppen und Team). Die haben mir nach einem Motorschaden am x5 etliche Teuronen erspart, den hier im Frankfurter Raum flöten gegangen wären, da kein richtiger Einsatz bei den Kulanzübernahmeverhandlungen dabei zu sein schien. Dabei haben die mir das Auto auch noch von Frankfurt abgeholt. :top:. Inspektionen am Samstag ist ohnehin Standard. Also, volle Topwertung für alle Händler in diesem Raum offensichtlich, was ich vom Frankfurter Raum bis auf BMW Glöckler nicht behaupten kann und erst recht nicht von den Pappnasen in der Niederlassung, die nicht in der Lage waren, meine Navi Software upzudaten, so dass sie lief...hat dann auch Boomers hingekriegt.

    [QUOTE]Original geschrieben von AleX5
    Hallo,


    ESD: Eisenmann leiseste Stufe. In etwas mehr als einer Stunde eingebaut, wir waren sehr pingelig beim Messen, da die Original Rohre durchgeschnitten werden müssen. Passt super. Ich hatte ein ovales Endrohr pro Seite bestellt, wie 4.6iS, hat aber nicht geklappt, und es kamen zwei ovale pro Seite. Sieht aber imho SEHR GUT aus.
    Einizge Bedenken waren, weil die beiden Rohre den vorgesehenen Platz fast vollständig ausfüllen, durch Hitze das Plastik der Schürze schmoren würde. Ist aber zum Glück nicht so.
    Einziger Wehrmutstropfen ist, dass der ESD zu leise ist. Ich war vorsichtig bei der BEstellung, wollte keine Krawalltüte, er ist aberb imho leiser als die Serie. Man hört gar nichts, nur den Motor. Ist aber nicht schlecht so, denn die Optik, was mir am Wichtigsten war, stimmt.


    Ich habe gerade einmal auf der Eisenmann Homepage nachgesehen, aber ich habe da nichts über die Geräuschstufen gelesen. Kannst Du mir da auf die Sprünge helfen und hast Du eine Hörprobe, wie sich ein Diesel mit ESD anhört. Ich fahre den preFL 4.4i und will aber diese Woche den Diesel bestellen mit entsprechendem Ersatz der serienmäßigen ESD.

    weiß zwar nicht genau, wozu das führen wird, aber meiner ist von 05/2000, hat ca. 116.000 km gelaufen und hatte mit 96k einen kapitalen Kolbenkipper, der den gesamten Motorblockaustausch zur Folge hatte. :mad: hat mich trotz Kulanzübernahme immerhin noch 1.800 Teuronen gekostet; Gesamtschaden 6.800€. Ansonsten bisher auf volle Kulanzübernahme Achschenkel, Kofferraumklappenöffner und Navisoftware nur Kleinigkeiten wie Klimananlagenthermostat oder PDC Sensoren, auch auf Kulanz ausgetauscht. Heute habe ich gerade festgestellt, dass der Regensensor eine Macke hat, weiß aber noch nicht, wie teuer das wird. Habe mir am Freitag ein neues Angebot über einen FL 3.0D machen lassen; Liefertermin August oder so.

    JuHe
    Kann das auch von meinem Freundlichen bestätigen. Es wird den 3.5 nicht in diesem X5 geben, aber er soll für den neuen dann geplant sein.
    Zum Thema Schnitzer Chip: Mein Freundlicher verbaut welche, die auch Schnitzer einbaut, von der Fa. Auto-Style, die 550nm und 260PS bringen soll. Werde mir aber noch weitere Infos besorgen, bin jetzt erst einmal ein paar Tage weg, danach mehr.
    :D


    Lasse gerade von meinem Freundlichen checken, ob ein Motortausch nachträglich möglich ist und wenn ja, zu welchen Kosten. Er wollte mir Ende der Woche Bescheid geben, melde mich natürlich sofort, wenn da was geht. Ich überlege nämlich gerade, ob ich auf den neuen Diesel wechsele oder wie von xjürgen ja mehrfach konstatiert dann doch einen gebrauchten preFL 4.4i oder sogar 4.6i :top::D nehme.



    Mann, Eure Spritpreise möchte ich haben, ich habe neulich die 100€ Marke ganz knapp verfehlt, allerdings mit dem 4,4l

    Lieferung noch im Juli ist ja spitze. Mein freundlicher hat erst wieder Baumonat Dezember auf der Pfanne, weiß auch nicht, warum der so weit nach hinten geschoben wird. War auch egal, ob Diesel oder Benziner, beide erst Dezember. Hat jemand eigentlich schon rausgefunden, ob man die Maritim Individual Ausführung auch ohne den DVD/Monitor Kram bekommen kann?

    Zitat

    Original geschrieben von Pico
    Mein X5 3.0i (April 2002) mit Original Anhängervorrichtung besitzt aber bereits die el. stabilitätskontrolle gegen Aufschaukeln, und zwar durch Abbremsen des Zuges beim kleinsten Beginn des Aufschaukelns, noch bevor es für den Fahrer bemerkbar wird - so ähnlich steht es in der Betriebsanleitung für die Anhängevorrichtung.


    Trotzdem hat er keine erhöhtete Anhängelast.


    Gruss
    Pico


    Ja, aber dass liegt wahrscheinlich an der 3l Maschine. Bei mir hat BMW damals die 4.4l zur Auflage gemacht für die Erhöhung. Mit der Anhebung der kw Zahlen fällt dann dieses Problem weg und in Kombination gibt es wahrscheinlcih dann die 3.5t auch ohne 6m Deichsellänge. Gruesse Thomas


    Mein 4,4i verbraucht im Top nicht mehr als 19l, aber bei Bleifuß Autobahn. Selbst mit Dachgepäckträger komme ich bei Tempe 180 nicht über 20l. Im Mix (2/3 Autobahn 120max, 1/3 Stadt im Berufsverkehr) schaffe ich mit 13-13.5l/100km)

    Zitat

    Original geschrieben von DJT
    Was muss ich darunter verstehen, wenn BMW eine"erhöhte Anhängelst" für den X5 anbietet.
    Ist nämlich eine der Optionen, die mit dem Facelift einher gehen und ist ab Frühjahr 2004 verfügbar.
    Hat das was mit Auflastung zu tun?


    Grüsse
    Tom:cool:


    Glaube ich nicht. Ich weiß nur, daß BMW seit einiger Zeit an einem Stabilitätssystem gegen das Aufschaukeln arbeitet und damit höhere Anhängelasten (3.5t) auch bei den 3l Motoren möglich wären. Das könnte in diesem "Paket" gegen Aufpreis enthalten sein. Meinen 4.4i habe ich mit einer AHK nachrüsten lassen und dann die Zulassung auf 3.5t erhalten, unter der Voraussetzung einer Deichsellänge von über 6m (für Boote o.ä.). Die AHK wurde bereits ab September 02 auch in der Nachrüstung in der Konstruktion dahingehend geändert, daß sie 3.5t ziehen kann. Also kann es sich m.E. nur um dies neue System handeln.
    Grüsse Thomas

    Diese Bilder sind heute morgen wohl offiziell von BMW in Muenchen verschickt worden. Ich habe die PDF Datei auch gerade bekommen, leider war ich nicht schnell genug, Sie vor den anderen hier bei uns einzustellen.

    Ich überlege, ob ich mir einen DVD Rechner einbauen soll, da dann die ständige Wechselei der CDs aufhört, wenn man viel im Grenzgebiet D, FR, CH fährt. Oft gibt es eine Routenalternative, die einen durch eine Parallelstrecke in einem anderen Land schneller durch die Staus bringt. Dafür müßte aber auch die TMC Funktion dann mehrere Länder gleichzeitig erfassen, um Verkehrssituationen in mehreren Ländern gleichzeitig scannen zu können. Hat jemand von Euch Erfahrung mit der DVD Version gemacht, um diese Frage beantworten zu können?