Beiträge von mueckenburg

    Ich verstehe das ohnehin so, dass der Samsung online oder telefonisch bestellt wurde? Dann gilt ja Fernabsatzgesetz, von Bestellung zurücktreten, Zurückgeben und neu bestellen.


    Schon der Vorteil spricht so klar für Amazon & Co. - Sorry lieber Handel vor Ort...

    Hatten wir ja schon ein paarmal hier das Thema. Konserven für mehr als ein- bis zwei Wochen sind eigentlich nur dann sinnvoll, wenn man sich gleichzeitig bewaffnet. Simulationen gehen davon aus, dass nach 5 Tagen Stromausfall völlige Anarchie ausbräche; insofern braucht man auch nicht damit zu rechnen, dass einen "die anderen" weiter den Eintopf mampfen lassen, während sie nichts mehr zu essen haben...

    Interessanter Weise sind die typischen Verstöße ganz unterschiedlich, je nachdem, ob die Leute mit dem Rad oder mit dem Auto unterwegs sind. Eigentlich sollte die StVO ja für alle gIeich gelten...


    Bei Autos kann man eigentlich die Übertretung so gut wie aller Regeln überall beobachten, nur Ampeln werden eigentlich ausnahmslos beachtet, wenn man jetzt mal vom Durchflutschen bei dunkelorange absieht. Der Verstoß gegen dauerndes Rotlicht ist dagegen geradezu die Spezialität von Radfahrern. Und, wenn man ein Rennrad hat, natürlich das Fahren auf der Straße trotz megaschönem Radweg nebenan.

    Naja, solche Reaktionen in einem Auto-Forum sind vorhersehbar.


    Man wird in einem Forum für vegane Ernährung auch keine Anhänger von Entenstopfleber finden ^^

    Ich habe ja Sympathie für die Grundeinstellung, dass Nichtstun der falsche Weg ist. Aber solche punktuellen Verbote, die dazu führen, dass (auch noch innerhalb derselben Stadt) Umwege gefahren und also insgesamt noch mehr Schadstoffe produziert werden, sind für mich Schildbürgerstreiche. Ähnliches haben wir in Düsseldorf mit den Umweltspuren, wo alle darunter leiden, dass man die Diesel schützt.


    Wenn man sagt NOx ist das Problem und das kommt von den Stinkedieseln, dann müsste man konsequenter Weise die Innenstadt oder die ganze Stadt für solche Fahrzeuge sperren. Dazu bräuchte die Politik natürlich größere Eier, um den daraus entstehenden Sturm auszuhalten. Und man müsste vorher abwägen, ob nicht andere Interessen schwerer wiegen als das NOx.

    Also was den Geschwindigkeitsvergleich Karten- zu Bargeldzahlern angeht, verlieren im Durchschnitt die Cash-Liebhaber haushoch nach meiner Beobachtung, spätestens seit der flächendeckenden RFID-Einführung.


    Und ja, Kundenkomfort kostet den Geschäftsmann, genauso wie ansprechende Einrichtung, ausreichend Personal, schöne Beleuchtung usw. usf. Dafür bekommt er zufriedene Kunden oder eben nicht, wenn er es lässt. Frei entscheiden kann das ja jeder Unternehmer, noch gibt es Bargeld ja. ;)

    Das mache ich dann wieder, wenn ich Rentner bin. Schön Samstags einkaufen gehen und erstmal den gesamten Münzinhalt des Portemonnaies auf den Tresen schütten. :D


    Im Ernst, schneller als die Karte oder das iPhone oder die iWatch mit Bezahlfunktion ans Lesegerät halten kann man gar nicht bezahlen. Das geht auch ohne PIN bei "Semmeln" (Brötchen :p)

    Hm, ich bin seit ca. 20 Jahren mit Depot und Giro bei comdirect, aber was kann man dazu groß schreiben? Funktioniert! ^^


    edit: Ah, doch, ich kann etwas präzisieren: Bargeld kostenlos in Deutschland nur bei CashGroup mit Girocard, in Euro-Ländern an allen mit Girocard und ansonsten überall mit VISA. Im Grunde ist man in D also am stärksten eingeschränkt, andererseits ist CashGroup außer auf'm Dorf überall vertreten.


    Zum Bezahlen nehme ich allerdings seit einiger Zeit nicht mehr die VISA von comdirect, sondern von amazon/LBB, wo ich darüber noch fette Rabatte bekomme.

    Ich sehe das eher als Gelddruckmaschine, wenn ich mir vor Zulassung eines raussuche welches frei ist und die mir dann die Kohle abknöpfen für etwas, was ich eh vielleicht auch rein zufällig bekommen könnte.

    Na klar, die völlige Mühelosigkeit, mit der der Staat diesen Service erbringt, steht natürlich in keinem Verhältnis zur Kohle, die es kostet. Andererseits kann er auf eine hohe Nachfrage verweisen, weil begehrt ist der Service ja schon...