Beiträge von herby

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hatten letzte Woche eine Rollladenreparatur in einem vermieteten Objekt von einer Fachfirma durchführen lassen.

    2 x 1 Stunde Monteure a 75 €, 1 x Anfahrt 5 km durch die Stadt 48,00 €, Materialkosten 58 € zuz. 19% waren dann rund 305 € für eine Gurtreparatur.


    So etwas mache ich normalerweise selbst, aber wegen Corona und Kleinkind beim Mieter haben wir eine Firma beauftragt.

    Da nützt auch die Absetzbarkeit nichts, selbst ist der Mann hätte mich maximal 30 € gekostet.


    Das Ganze wird man demnächst in allen Branchen so sehen und sicherlich in der jetzt wieder öffnenden der Gastronomie, zumal auch die Lebensmittelpreise extrem steigen und noch steigen werden.

    Die Kugel Eis kostet ja auch schon im direkten Umfeld mindestens 1,50 €, die goldenen Zeiten sind dann für die Verbraucher vorbei, wenige Ausnahmen wird es sicherlich aber auch noch geben.

    Auch in der AMS gibt es regelmäßig heftige Kritik an der unmöglichen Bedienung von Golf & Co.

    Dies und auch die vielen Probleme mit Werkstattbesuchen des Golf 8 war und ist der Grund, warum wir noch keinen Golf 8 haben wollten.

    Am 28.01.2021 haben wir deshalb einen Kaufvertrag für einen Golf 7 mit fast allen Sonderausstattungen unterschrieben.

    Ein ganz neuer Golf 7 mit so einer extremen Ausstattung war nirgendwo mehr zu finden.


    Nach 3 monatiger Suche haben wir deshalb einen Golf 7 DSG Highline R-Linie Jahreswagen mit 6.000 km gekauft und am 04.02.21 im Norden abgeholt.

    Das Fahrzeug ist ein Werks-Dienstwagen aus WOB, Erstzulassung auf VW AG Berliner Ring 2 mit insgesamt 60 Monaten Werksgarantie.

    Mit den Sonderausstattungen hatte der Golf 7 einen Neupreis von 50.000 €, gekauft haben wir ihn für 27.500 €.


    Das Fahrzeug hat fast alles: 7-Gang DSG mit Schaltpaddels am Lenkrad, automatische Distanzregelung mit Stopp & GO, Massagesitze mit elektrischer Lendenwirbelstützeneinstellung, R-Line Sport-Paket, Sportsitze mit Oberschenkelauflage , Alarmanlage mit Innenraumüberwachung und Abschleppschutz, volldigitales Kombiinstrument VW Aktiv Info Display, Fahrprofilauswahl, Regensensor, DYNAUDIO DAB+ Musikanlage mit 400 Watt, Panorama Ausstell- Schiebeglasdach elektrisch mit Sonnenschutz, Standheizung mit Fernbedienung, schlüsselloser Fahrzeugzugang plus Motorstart, blendfreies LED Fernlicht mit Kurvenlicht und Scheinwerferreinigungsanlage, dynamisches Blinklicht, Verglasung hinten abgedunkelt, ausklappbare Anhängerkupplung mit Gegenlenkunterstützung zur Gespann-Stabilisierung, Verkehrszeichenerkennung, Navigationssystem mit Kartenmaterial Europa, Sprachbedienung für Telefon, Navi, Radio, usw.


    Was will man mehr? Farbe des Fahrzeugs Deep Black Perleffekt Metallic! Das Panoramadach passt perfekt dazu, da das Dach nicht hierdurch ein zweifarbiges Aussehen hat.

    Für meine Frau ein schönes Fahrzeug, für mich ein guter Kauf zum Übergang bis zu Golf 8 LCI, welcher dann wohl wirklich ausgereift und kaufbar sein wird.

    Danke,

    natürlich sollen Kinder willkommen sein, sonst ginge es ja nicht weiter auf der Welt, man kann nur hoffen, dass alle Kinder gute Menschen werden, wenn man so sieht was sich gerade wieder alles abspielt.....

    Herzlichen Glückwunsch an deine Tochter und deinen Schwiegersohn zum dritten gesunden Kind. :top: Aber schön zu lesen, dass Du deine Einstellung hinsichtlich kindlichen Verhaltens und Lautstärke geänderst hast. Hoffentlich nicht nur im Bezug auf die eigenen Enkelkinder. Wenn ich da an zwei, drei Ereignisse in früheren Zeiten in Lokalen zurück denke.... Aber gut, wenn Du da lockerer hinsichtlich von Lautstärke und Gewusel geworden bist. :top:

    Hallo Detlef,


    unser Schwiegersohn hat ja auch noch 2 Schwestern mit Kindern, weshalb zu Geburtstagen nun 8 Kinder zusammenkommen, bis jetzt waren es 7, da gewöhnt man sich dran und notfalls kann man mal Gehörschutz tragen, allerdings unterhalten geht bei extremer Lautstärke nicht mehr, für etwas Ruhe sorgen dann aber doch die jeweiligen Eltern selbst, da es Denen ggf. auch zu laut wird.....


    Zitat von Stefan


    Alles Gute der Mama, dem Kind, dem Papa und natürlich den Großeltern! :top:

    ____________________________________________________________________________


    Hallo Stefan,


    danke für die Wünsche!

    Drei Kinder und drei Geschlechter wären nicht das gewesen, was wir jetzt haben, alle drei sind gesund und auch mit eindeutigem Geschlecht zur Welt gekommen.


    Allerdings gibt es im Laufe des Lebens für Kinder Unabwägbarkeiten, welche das Leben beeinflussen können und für diese selbst und die Eltern jetzt noch nicht vorhersehbar sind.


    Man kann nur hoffen, dass alles gut geht und man nicht einmal aus irgend welchen Gründen ein Kind verliert.



    Unseren Sohn haben wir mit 24 1/2 Jahren verloren, dies ist jetzt 11 Jahre her, deshalb sind die Kinder unserer Tochter unser Heiligtum.

    Heute Morgen um 8:00 geboren!

    a2020.06.23imt5.jpg


    Nun haben wir drei Enkel,

    ein Junge 2014,

    ein Mädchen 2018,

    wieder ein Junge 2020.


    Da hat man wenigstens noch etwas zu tun und vergisst Corona & Co.....

    Wenn ich meinen Tempomat nicht ständig benutzen würde, wäre ich öfter zu schnell, vor allem mit dem 650er, da merkt man nicht gleich wenn man zu schnell wird.

    Zudem soll man ja LKWs zügig überholen um die Gefahr von plötzlich auftauchendem Gegenverkehr zu minimieren.


    Will ich nun schnell vorbei sein will, habe ich auch schnell um die 140 oder mehr auf dem Tacho stehen und muss schon während des Überholvorgangs wieder etwas vom Gas.

    Ansonsten würde die Geschwindigkeit bis zum Wiedereinscheren noch höher.

    Steht direkt nach dem Überholvorgang rechts ein Blitzer, so hat man eben Pech und als Begründung, ich wollte schnell vorbei um den Gegenverkehr ggf. nicht zu behindern.


    Das hilft dann aber auch nur noch wenig wenn der FS weg ist, hatte zwar noch nie ein Problem, aber das heißt ja nichts, wenn der Blitz zuschlägt hat man den Salat.


    Einen LKW mit Hänger kann man ja nicht im Schneckentempo überholen, hierfür sollte man immer ein paar extra PS parat haben.

    Wenn man manche PS-Krücken sieht bis sie an einem LKW vorbei sind, bekommt man so schon oft genug ein mulmiges Gefühl.

    Und mal ganz pauschal gefragt: sind Deine/Eure damaligen Annahmen aufgegangen? Hat man ja selten, dass jemand so offen darüber spricht! :top:


    Und natürlich mein Beileid an die Angehörigen. :(

    Das war noch ganz gut aufgegangen, da die Auszahlungen bereits vor über 10 Jahren abgeschlossen waren.

    Aber das war ja nicht der eigentliche Grund warum ich den Herrn Blüm immer im Visier hatte.


    Wir hatten einige Geschäfte im medizinischen Bereich und mussten überwiegend mit gesetzlichen Kassen abrechnen.

    Somit hat uns damals seine Art geärgert Branchen schlecht zu reden, von welchen er ohne Kenntnis des Arbeitsaufwandes war und die Meinung vertrat die Kosten für die Krankenkassen zu Lasten der Lieferanten zu senken, indem man diese immer mehr mit Festpreisen knebelt, was dazu geführt hat, dass die Kunden immer höhere Zuzahlungen leisten mussten.


    Zuzahlungen sind ja zwischenzeitlich die Normalität, dies war aber damals schwer den Kunden rüberzubringen, hat lange gedauert bis es alle begriffen hatten und es war anfänglich auch ein Problem den Kassen rüberzubringen das wir für die Festpreise nicht liefern können und die Abzüge deshalb den Versicherten in Rechnung stellen würden.

    Dies wollten aber damals die Kassen nicht, da sie zu den Versicherten auf Anfrage sagten, wir übernehmen alles und vom Lieferanten erwarteten, dass er keine Zuzahlung verlangt.

    Da nach und nach auch andere Lieferanten Zuzahlungen verlangten, wurde dies irgendwann dann doch akzeptiert und so ist dies ja bis heute auch geblieben.


    Ansonsten habe ich Herrn Blüm ja gerne reden gehört und er war mir auch nicht unsymphatisch, aber man sollte sich als Minister erst einmal schlau machen, ehe man über etwas redet von dem man keine Ahnung hat, es werden ja auch heute noch Minister mit Unkenntnis ins kalte Wasser geworfen.....


    Ansonsten mein Beileid, es war zu früh, 90 sollte man heutzutage schon werden, sofern man von Corona nicht eingeholt wird.

    Muss heute tanken, vielleicht bekomme ich noch noch reichlich Euros für 2 Pizzen heraus.

    Würde ggf. dann gleich mal ca. 180 Liter tanken falls die Kisten gerade alle Richtung Reserve stehen.


    Aber das nützt ja gerade alles gar nichts, da die Fahrzeuge mehr stehen als fahren.

    Momentan zahlt man bei uns an der preisgünstigsten Tankanlage 1,06 € für Super.

    Da mir schon 2 von 2 CTEK jeweils nach 3-4 Jahren verreckt sind und ich nicht bereit bin, solch eine „Qualität“ nachzukaufen, hängt die BMW seit zwei Jahren dauerhaft an diesem Gerät [Anzeige]. Man wird sehen, ob das hält, aber wenn nicht, sind jedenfalls nicht jedes Mal 70 EUR im Eimer.

    Ist sozusagen das gleiche Gerät, was es im Aldi/Lidl zum gleichen Preis gibt.

    So eins habe ich fest montiert hinten rechts an der Garagenwand mit Ladekabelverlängerung zum Fahrzeug was vor der Garage unter dem Carport steht.

    Für das Fahrzeug in der Garage verwende ich immer noch das vor fast 10 Jahren gekaufte CTEK, habe letzte Woche wieder das 6er Cabrio problemlos damit geladen.

    Tochter hat einen Mac, ich hätte aber am liebsten die Installation auf ihrem Acer Android Tablet damit man das Tablet herumtragen kann, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Garten usw.

    Skype kann ich mir ja mal ansehen, daran hatte ich noch gar nicht gedacht.

    Möchte ein Laptop so einzurichten, damit ich Video-Kontakt mit den Enkelkindern bekomme, ein einfacher Einrichtungsvorschlag mit/und/oder ein paar Vorschläge mit welcher Software dies am besten funktioniert, würde mir vielleicht Zeit und Nerven sparen im Netz zu suchen und letztlich dann doch nichts gescheites gefunden zu haben.


    Bisher waren wir so oft bei den Kindern, dass es nicht notwendig war, aber jetzt wollen wir ja erst einmal auf gegenseitige Besuche verzichten.

    Somit könnten wir den Kontakt mit den Kindern etwas besser aufrechterhalten, indem wir eben per Videoverbindung mit ihnen spielen könnten.

    Alter bis Mai/Juni 6, 2 und Juli 0 Jahre, Enkelkind Nr. 3 will man dann im Juli ja auch mal zuwinken, wenn man es nicht besuchen kann.


    Vielleicht könnten damit auch andere User noch etwas anfangen und die Kinder in dieser Form auch mit anderen Kindern spielen, um die Eltern etwas zu entlasten.....

    Doch, er ist zwar bieder aber er gefällt mir im Gegensatz zu allen hier bisher genannten Alternativen. Und auch zu den nicht genannten. Innen wie aussen. Und wenn ich schon Augenkrebs beim aufschliessen eines Fahrzeuges bekomme ists nix. Das Auge f***** ähh fährt schliesslich mit. Er mag nix richtig gut können, aber das was ich brauche, kann er. Ganz gut sogar ;-)

    Deshalb hatten wir uns ja 2014 einen Golf 7 für meine Frau zugelegt und haben zwischenzeitlich schon den Dritten als Facelift, den ersten fährt unsere Tochter immer noch ohne jegliche Reparatur, ich fahre ihn ja nur von November bis Februar, ansonsten dient er aber über das ganze Jahr auch zur Beförderung der Enkelkinder (Kitas) und fährt stetig 2 Kindersitze spazieren.