Beiträge von herby

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ist halt immer ein abwiegen äh abwägen des eigenen Lebenswandels.


    Leute die immer nur verbissen joggen und Selleriestangen knabbern leben vielleicht ein wenig länger, haben dafür auch vielleicht nie wirklich Spaß im Leben gehabt.


    Ich mag Dicke. Die sind meist total nett, nicht so gestresst und irgendwie gemütlich. :cool:

    Als ich vor langer Zeit einmal über 95 kg hatte, tat ich mich bei Anstrengung immer schwer.

    Habe dann mein Gewicht auf 80 kg gesenkt und mich damit viel wohler gefühlt.

    Corona hat mich dazu veranlasst nicht zu viel zu essen, da ich weniger Bewegung habe.

    Daraufhin habe ich nun nur noch unter 75 kg und ich fühle mich noch wohler.

    Nur haben Nachbarn schon meine Frau gefragt, ob ich krank wäre.

    Es wird immer gesagt Corona Home Office macht fett, das liegt aber nur an der Selbstdisziplin.

    Man kann auch mal den Kühlschrank meiden ohne gleich zu verhungern.....

    Wir wollten nur mit BioNTech und geimpft werden und wurden auch beide im April damit geimpft.

    Die Hausärztin hat kurz angerufen und schwupps waren wir da, sind 500 Meter zu Fuß.

    Ende Mai gehören wir dann zu den maskierten Freilaufenden.....


    Einen Schrieb vom Impfzentrum hatten wir ja schon, aber einen Termin bis heute noch nicht.

    Wollte dort dann absagen weil schon geimpft.

    Antwort, geht nicht, sollen warten bis wir festen Termin haben und danach diesen abmelden.

    Wie umständlich, wenn das Kind geboren ist, teile ich ja auch nicht mit, dass ich schon schwanger war.

    So. Am WE gibt's für mich nen Piks mit Bionttech....

    Ich habe am 14.04. also gestern um 10:00 morgens meine erste BioNTech Corona Schutzimpfung erhalten und bekomme am 19.05. um 10:00 die zweite Impfung mit BioNTech.

    Gestern dann um 11:00 leicht benommen, etwas schwerer die Treppe hochgeschafft und den ganzen Tage etwas Hitzegefühl auf der Stirn, Temperaturmessung ergab aber nur 36,8.

    Um 12:00 konnte aber ich schon wieder die Treppe normal laufen und der leichte Schwindel war weg, sind dann gegen 13:00 schon wieder zu Tochter und Enkeln gefahren.

    Das Hitzegefühl war weiterhin den ganzen Tag da und ist heute Morgen plötzlich auch wieder weg, habe sozusagen nach der Impfung nicht die geringste Einschränkung gehabt.

    Habe gestern erstmal meine Frau die 75 km zur Tochter fahren lassen, aber binn dann am Abend schon wieder selbst nach Hause gefahren.


    PS: Als ich von meiner Impfung beim Hausarzt nach Hause kam, hatte ich in den Briefkasten geschaut und auch eine Impfeinladung vom Impfzentrum im Briefkasten, welche mir die Impfung mit BioNTech gestern Nachmittag um 14:30, also am gleichen Tag angeboten hatte, was nur 4 1/2 Stunden nach meiner Impfung gewesen wäre.

    Habe dann sofort angerufen und gefragt, ob ich meinen Impftermin auf meine Frau übertragen könnte und dort mit ihr um 14:30 erscheinen könnte, was kategorisch abgelehnt wurde, obwohl mir gesagt wurde, wenn sie über 60 wäre, könnte sie geimpft werden, aber nur nach Registrierung und der danach folgenden Impfeinladung.

    Ich hatte mich nicht registriert und trotzdem eine Impfeinladung erhalten, so ist es eben mit der deutschen Bürokratie.....

    Auch in der AMS gibt es regelmäßig heftige Kritik an der unmöglichen Bedienung von Golf & Co.

    Dies und auch die vielen Probleme mit Werkstattbesuchen des Golf 8 war und ist der Grund, warum wir noch keinen Golf 8 haben wollten.

    Am 28.01.2021 haben wir deshalb einen Kaufvertrag für einen Golf 7 mit fast allen Sonderausstattungen unterschrieben.

    Ein ganz neuer Golf 7 mit so einer extremen Ausstattung war nirgendwo mehr zu finden.


    Nach 3 monatiger Suche haben wir deshalb einen Golf 7 DSG Highline R-Linie Jahreswagen mit 6.000 km gekauft und am 04.02.21 im Norden abgeholt.

    Das Fahrzeug ist ein Werks-Dienstwagen aus WOB, Erstzulassung auf VW AG Berliner Ring 2 mit insgesamt 60 Monaten Werksgarantie.

    Mit den Sonderausstattungen hatte der Golf 7 einen Neupreis von 50.000 €, gekauft haben wir ihn für 27.500 €.


    Das Fahrzeug hat fast alles: 7-Gang DSG mit Schaltpaddels am Lenkrad, automatische Distanzregelung mit Stopp & GO, Massagesitze mit elektrischer Lendenwirbelstützeneinstellung, R-Line Sport-Paket, Sportsitze mit Oberschenkelauflage , Alarmanlage mit Innenraumüberwachung und Abschleppschutz, volldigitales Kombiinstrument VW Aktiv Info Display, Fahrprofilauswahl, Regensensor, DYNAUDIO DAB+ Musikanlage mit 400 Watt, Panorama Ausstell- Schiebeglasdach elektrisch mit Sonnenschutz, Standheizung mit Fernbedienung, schlüsselloser Fahrzeugzugang plus Motorstart, blendfreies LED Fernlicht mit Kurvenlicht und Scheinwerferreinigungsanlage, dynamisches Blinklicht, Verglasung hinten abgedunkelt, ausklappbare Anhängerkupplung mit Gegenlenkunterstützung zur Gespann-Stabilisierung, Verkehrszeichenerkennung, Navigationssystem mit Kartenmaterial Europa, Sprachbedienung für Telefon, Navi, Radio, usw.


    Was will man mehr? Farbe des Fahrzeugs Deep Black Perleffekt Metallic! Das Panoramadach passt perfekt dazu, da das Dach nicht hierdurch ein zweifarbiges Aussehen hat.

    Für meine Frau ein schönes Fahrzeug, für mich ein guter Kauf zum Übergang bis zu Golf 8 LCI, welcher dann wohl wirklich ausgereift und kaufbar sein wird.

    In diesem Wuhan-Geschreibsel wird man ganz schnell angefeindet und die Worte werden im Mund verdreht, wenn man nur mitliest fällt dies besonders auf.

    Wir hätten auch gerne bessere Zeiten, halten uns aber an die Regeln, was viele nicht tun und die sind die eigentlich Schuldigen, auf die man einschlagen könnte.

    Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied und es gibt sicherlich auch viele Schmiede im Forum.....

    Auch außerhalb des Forums trifft dies zu.....

    Abnehmen ist in jedem Fall sinnvoll. Aber eben schwer für Viele die den permanenten Verlockungen nicht widerstehen können und/oder sich dazu noch kaum nennenswert bewegen.


    Ich musste auch erst 36 werden um das zu kapieren. Die Kippe ausdrücken und das Auto mal stehen lassen. Aber es hat sich gelohnt.

    Ich denke, dass ich mit meinen 77,7 kg kein Übergewicht habe, in der Daheimbleibensphase habe ich meine gewohnten 80-82 kg sogar noch um ca. 5 kg unterschritten.....

    So Mancher sollte sich das Virus einfach mal einfangen.


    Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals folgenden Satz schreiben würde (freundliche Version): Es gibt hier einige User, denen ich nicht wirklich nachtrauern würde, wenn sie vom Schicksal „nachhaltig“ eines Besseren belehrt würden!

    So Manche sollten froh sein, sich mit dem Virus durch ihr unvernünftiges Verhalten noch nicht infiziert zu haben.


    Ich hätte nie gedacht, dass es so viele unbelehrbare Kandidaten gibt, welche noch frech werden, wenn man um Abstand bittet.

    Selbst Angestellte in Supermärkten halten sich nicht an die Regeln, rücken beim Einräumen der Regale auf die Pelle, obwohl man noch noch nicht fertig ist.  

    Zu mindestens gehören wir zu der Gruppe, welche sich an alle Maßnahmen gehalten hat und nicht ohne Maske ohne Desinfektion und ohne Grund auf Menschenansammlungen war, weil wir uns ja auch auch selbst schützen wollten.


    Was hatten wir nun davon, die jungen Wilden haben in Saus und Braus gelebt, wilde Partys gefeiert und weltweit herumgebumst um dieses neue Theater wieder zu forcieren.


    Im Grund genommen gehören genau die für 3 Monate auf eine einsame Insel und die, welche auch noch Corona verleugnen, gleich für 3 Jahre weggesperrt.


    Wir sind zwar immer noch gesund, müssen aber nun die Blödheit der vielen Unvernünftigen mit ausbaden.


    Täglich haben wir zig Mal immer wieder auf Abstand halten hingewiesen und mussten uns von Ar*** über Depp oder blöde Kuh alles mögliche sagen lassen, weil das die meisten gar nicht interessiert hat.


    Es ist ja kaum einer unterwegs um die angedrohten Strafen zu realisieren und wenn doch einmal Polizei zu sehen und eingegriffen hat, wird noch auf die Beamten eingedroschen.


    Aber für die fehlende Zucht und Ordnung im Land fühlt sich ja eh keiner zuständig, weshalb auch jeder macht was er will, ein Polizeistaat mit Durchgriff ist nicht schön, aber langsam wünschenswert.

    Danke,

    natürlich sollen Kinder willkommen sein, sonst ginge es ja nicht weiter auf der Welt, man kann nur hoffen, dass alle Kinder gute Menschen werden, wenn man so sieht was sich gerade wieder alles abspielt.....

    Herzlichen Glückwunsch an deine Tochter und deinen Schwiegersohn zum dritten gesunden Kind. :top: Aber schön zu lesen, dass Du deine Einstellung hinsichtlich kindlichen Verhaltens und Lautstärke geänderst hast. Hoffentlich nicht nur im Bezug auf die eigenen Enkelkinder. Wenn ich da an zwei, drei Ereignisse in früheren Zeiten in Lokalen zurück denke.... Aber gut, wenn Du da lockerer hinsichtlich von Lautstärke und Gewusel geworden bist. :top:

    Hallo Detlef,


    unser Schwiegersohn hat ja auch noch 2 Schwestern mit Kindern, weshalb zu Geburtstagen nun 8 Kinder zusammenkommen, bis jetzt waren es 7, da gewöhnt man sich dran und notfalls kann man mal Gehörschutz tragen, allerdings unterhalten geht bei extremer Lautstärke nicht mehr, für etwas Ruhe sorgen dann aber doch die jeweiligen Eltern selbst, da es Denen ggf. auch zu laut wird.....


    Zitat von Stefan


    Alles Gute der Mama, dem Kind, dem Papa und natürlich den Großeltern! :top:

    ____________________________________________________________________________


    Hallo Stefan,


    danke für die Wünsche!

    Drei Kinder und drei Geschlechter wären nicht das gewesen, was wir jetzt haben, alle drei sind gesund und auch mit eindeutigem Geschlecht zur Welt gekommen.


    Allerdings gibt es im Laufe des Lebens für Kinder Unabwägbarkeiten, welche das Leben beeinflussen können und für diese selbst und die Eltern jetzt noch nicht vorhersehbar sind.


    Man kann nur hoffen, dass alles gut geht und man nicht einmal aus irgend welchen Gründen ein Kind verliert.



    Unseren Sohn haben wir mit 24 1/2 Jahren verloren, dies ist jetzt 11 Jahre her, deshalb sind die Kinder unserer Tochter unser Heiligtum.

    Heute Morgen um 8:00 geboren!

    a2020.06.23imt5.jpg


    Nun haben wir drei Enkel,

    ein Junge 2014,

    ein Mädchen 2018,

    wieder ein Junge 2020.


    Da hat man wenigstens noch etwas zu tun und vergisst Corona & Co.....

    Tochter und Schwiegersohn sind Realschul-Lehrer und würden gerne arbeiten.


    Da unsere Tochter mit Kind 3 schwanger ist und ab 18. Mai in Mutterschaft geht, braucht sie dieses Jahr erst gar nicht mehr anzufangen zu arbeiten, obwohl sie nur am meckern war, dass sie nicht wenigstens noch bis diesem Stichtag arbeiten durfte, denn sie arbeitet gerne und möchte auch trotz 3 Kindern wieder nach dem Mutterschaftsurlaub arbeiten.


    Unser Schwiegersohn hat sich freiwillig gemeldet, da auch er arbeiten will und darf nun bis zum Schuljahresende 10 Stunden wöchentlich unterrichten.....

    Wenn ich meinen Tempomat nicht ständig benutzen würde, wäre ich öfter zu schnell, vor allem mit dem 650er, da merkt man nicht gleich wenn man zu schnell wird.

    Zudem soll man ja LKWs zügig überholen um die Gefahr von plötzlich auftauchendem Gegenverkehr zu minimieren.


    Will ich nun schnell vorbei sein will, habe ich auch schnell um die 140 oder mehr auf dem Tacho stehen und muss schon während des Überholvorgangs wieder etwas vom Gas.

    Ansonsten würde die Geschwindigkeit bis zum Wiedereinscheren noch höher.

    Steht direkt nach dem Überholvorgang rechts ein Blitzer, so hat man eben Pech und als Begründung, ich wollte schnell vorbei um den Gegenverkehr ggf. nicht zu behindern.


    Das hilft dann aber auch nur noch wenig wenn der FS weg ist, hatte zwar noch nie ein Problem, aber das heißt ja nichts, wenn der Blitz zuschlägt hat man den Salat.


    Einen LKW mit Hänger kann man ja nicht im Schneckentempo überholen, hierfür sollte man immer ein paar extra PS parat haben.

    Wenn man manche PS-Krücken sieht bis sie an einem LKW vorbei sind, bekommt man so schon oft genug ein mulmiges Gefühl.

    Österreich plant am 15.Juni die Grenzen zu Deutschland zu öffnen


    Österreich will Grenze nach Deutschland am 15. Juni öffnen - DER SPIEGEL

    Das passt gut, wir fahren Ende des Monats schon mal nach Bayern und warten an der Grenze bis der Schlagbaum hochfährt..... ✨✨😎✨✨


    Wir werden definitiv im Sommer eine Touristensaison haben:


    Corona und Reisen: "Eine Touristensaison wird kommen" - Wirtschaft - SZ.de


    Aber wir müssen auch dies sehen: Corona-Krise: Bahn fährt weiter - nun braucht sie eine gigantische Finanzspritze | Wirtschaft