Beiträge von AndreasF

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Ja OK, Endtopf ist mir auch schon in den Sinn gekommen.

    Da muss man dann stattdessen den Knopf auf der Fernbedienung drücken, um die Klappe aufzumachen. Irgendwas ist halt immer ^^

    Moin,


    warum hast Du eigentlich nicht diesen "Fusstrittöffner", ich finde den auch sehr praktisch und wollte ihn nicht mehr missen. War das noch Teilemangel oder geht das irgendwelchen technischen Gründen nicht?

    Hi Oliver,


    viele Teslafahrer nutzen Edelweiß Felgen, man hört nichts negatives zu den Felgen, persönliche Erfahrung habe ich allerdings keine. Die Felgen kann man über Reifen Reber in Murr beziehen. Der Händler ist sowas wie die zentrale Reifen- und Fahrwerkskompetenz für Tesla in D, aber völlig unabhängig von Tesla. Die Jungs sind nett und gut und haben Ahnung. Dort werden jeden Tag einige Tesla umgerüstet, inkl. TÜV Abnahme, soweit nötig.


    Viele Grüße


    Andreas

    Yepp, aber bei mir will er ums Verrecken nicht den neuen BMW Download Manager für Windows installieren. Ich sehe immer etwas html / xml Code im Browser und das wars. Liegt eventuell an den etwas zu restriktiven Einstellungen von Win10Privacy. :sz:

    Ich muss das mal mit einem anderen Rechner probieren.

    Eilig ist es aber nicht, da das Heimatland ohnehin OTA aktualisiert wird.

    Die integrierte BMW Kamera im Auto ist völlig untauglich, bei meinem Unfall im November hat man auf dem Bild der Heckkamera mit Müh erkennen können, dass hinten "irgendwas" auf mein stehendes Auto aufgefahren ist. Weder konnte man erkennen, was es für eine Auto war, noch wer gefahren ist. Vom Nummernschild wollen wir gar nicht reden.

    Bei Regen wird die hintere Kamera einfach zu schnell dreckig, wenn man Landstraße oder AB fährt. Das parkende Auto wird durch die Kamera nicht überwacht.


    Im i4 Forum war die Aussage, dass die oben von Jan verlinkte BMW Kamera taugt. Außerdem hast Du halt keine Diskussionen mit BMW, wenn es um elektrische Verträglichkeiten geht. Ich überlege auch, ob ich die im BMW montieren lassen soll.

    X3 ist auch ein tolles Auto, keine Frage.

    Ich fahre gelegentlich in dem Hybrid X3 meines Chefs mit und der ist eigentlich sehr gut gefedert. Aber da ist immer das Gesamtpaket mit den Felgen wichtig, 20 Zoll sieht halt besser aus als 18 Zoll, aber komfortabler ist natürlich die 18 Zoll Variante.


    Wäre die Hybrid Lösung was für Dich? OK kein Sechszylinder, aber im Winter rund 20-30 km elektrisch und im Sommer rund 40 km. Da könntest Du dann auch Vorheizen / Lüften wie beim E-Auto und auf Kurzstrecke bist Du auch rein elektrisch unterwegs, was den Motor schont. Aufgrund des kleinen Akkus kann man den problemlos an der normalen 220V Steckdose laden.

    Sechszylinder Hybrid gäbe es nur als X5......

    Irgendwas ist halt immer :)

    Und die im X3M sind bequemer als die in meinem i4 :zf:

    Ich habe aus dem Desaster gelernt und würde nur noch ein Auto nach ausgiebigem Probesitzen kaufen. Der iX hatte die bequemsten Sitze ever, Otti wäre der was für Dich? Den gibt es auch mit Luftfederung und wenn Du eher mal Kurzstrecken fährst, nimmt der das auch nicht so krumm wie ein Verbrenner.

    Aktuell gibt es haufenweise Jahreswagen, z.T. mit einer Gesamtfahrleistung von unter 100 km (!) aus Werksbesitz.

    .... Natürlich in ganz A kein 710er-Deckel auf Vorrat... Bestellt auf morgen. Immerhin gleich 10 Stück... :hmm:


    Was willst Du mit 10 Deckeln? Rechnest Du mit sprunghaften Anstieg des Verbrauchs an Deckeln? Willst Du in den Schwarzhandel mit diesen seltenen Dingern einsteigen? :idee:


    :duw:


    Wenn ich mir das Bild so anschaue, kann der Deckel noch nicht lange fehlen. Mein Schwiegervater hat nach dem Nachkippen von Öl mal den Deckel vergessen, dass war nach rund 100 km eine gigantische Schweinerei.

    Ist das Öl schon unter min gewesen? Vermutlich ja nicht, sonst wäre doch bestimmt irgendeine Leuchte angegangen?

    Ich würde dafür den "Wunderfonds" (die nennen den mit einem Augenzwinkern wirklich so) von der FAZ nehmen. Kannst Du gerne mal dort nachlesen, aber vieles ist hinter der Bezahlschranke.


    50% MSCI World

    50% Euro Aggregate Bond


    Einmal im Jahr ausbalancieren, damit wieder beide 50% haben und das wars.


    Der schlägt (fast) immer alle etablierten Fonds, auch wegen der geringen Verwaltungskosten (bitte dafür die Verwaltungskosten der ETF Anbieter vergleichen) für beide.

    Ist meine Ansparpaket, das ich monatlich bediene und um das ich mich kaum kümmern muss.

    Das T-Shirt, dass Andy Brehme auf dem obigen Bild trägt, fliegt bei uns zu Hause auch noch rum. Bestimmt 200 mal gewaschen und immer noch i.O.

    Die Mannschaft der 90er Spieler war in fast allem das Gegenteil unserer heutigen Nationalmannschaft.