Beiträge von Caballero

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich glaubs erst, wenn jemand hier bestätigt es in den Händen zu halten. :p



    Ich nicht, aber Frau hat es gerade entgegengenommen und meint "sieht echt aus"! :D


    Da bin ich aber froh, vor zwei Wochen noch vorbestellt zu haben: Jetzt schon nicht mehr direkt über Amazon lieferbar und mal eben rund 20€ teurer. :apaul:
    Jetzt darf der Arbeitstag auch gerne etwas schneller vergehen.

    Wir suchen gerade auch sowas als Ersatz für den Mini (der uns selbst als Zweitwagen langsam viel zu klein wird):

    Über den Jimny sind wir auf Suzuki aufmerksam geworden, aber die Kiste ist doch recht klein und ESP ist noch nicht mal optional erhältlich. Dann ist uns aufgefallen, dass es für knapp über 10 Riesen auch schon den Grand Vitara teils mit Vollausstattung und unter 50.000 km gibt. Der ist jetzt neben dem Impreza und dem Nissan X-Trail in der engeren Auswahl. :top:

    Die Aussicht auf ein bottomless-Revival hat mit Sicherheit auch viele Männer vor den Fernseher gezogen :D:




    Aber auch ohne Skandalfotos und Nacktscenen für billige RTL-Produktionen kann sie überzeugen. Ein wirklich süßes Mädel, womit m.E. kein Germanys next Top Model und Konsorten mithalten kann. Und das Stück ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache (auch nicht meine), aber hat sich dennoch aus den ganzen Schlafliedern von Berufsschwiegersöhnen und aufgepumten Damen-Auslaufmodellen stark abgehoben. Bis auf Claudia natürlich... ;)


    Wäre gut wenn jemand hier dasselbe ohne Probleme hat machen lassen damit ich denen das vorlegen kann.



    Ich bin jetzt schon beim dritten Auto mit Folie (von meinem Bekannten) mehr als zufrieden. Beim jetzigen E91 haben wir das zusammen bei einem Bierchen in einer Garage gemacht. Ergebnis: Astreine Arbeit, kein einziges Staubkorn, und die "Noppenbläschen" sind auch kaum noch vorhanden, allerdings auch dank tagelangem, ständigen Andrücken. Die Folie trägt auch noch dazu bei, wir schwören auf SL-Llumar. :top: Zu berücksichtigen ist aber, dass die Fläche der Noppen am Coupé ganz schön breit ist, die Stelle dürfte der Alptraum aller Folierer sein. Beim Touring gibts die nur ganz am Rand der Scheibe.

    Du warst nicht zufällig in der NL auf deinem Nummernschildverstärker? Die haben mir nämlich seinerzeit die klare Absage erteilt.

    Nein davon wurde nichts gesagt. Erst wurde gesagt "es sind noch einige bläschen da aber die gehen in einigen Tagen weg."
    Dann habe ich reklamiert und dann hiess es "das geht nach ca. 14 Tagen weg".



    Wusste dein Händler mit Sicherheit selber nicht. Eine Folierung ist immer noch mit Nacharbeit des Kunden verbunden. Deshalb ist das auch ein ziemlich undankbarer Job. Viele sehen das nicht ein, oder bekommen es wie in deinem Fall gar nicht erst gesagt. Wundert mich auch, dass ein Vertragshändler sowas extern vergibt, bzw. überhaupt erst anbietet. Mir haben vor ein paar Jahren (als ich noch keinen Folierer im Bekanntenkreis hatte) gleich zwei Händler deutlich zu verstehen gegeben, dass sie von sowas ganz weit Abstand nehmen. Eben aus dem Grund, weil die häufige Unzufriedenheit der Kunden dann auf sie zurückfällt.

    Vielleicht ist auch nach zwei Wochen noch was durch regelmäßiges Andrücken zu retten. Falls nicht, kannst du zumindest ankreiden, dass dir die Info vorenthalten wurde.


    Was mir dazu noch negativ aufgefallen war: das Auto war danach im Inneraum überall mit Wasser(?)- Spritzern "versaut". Insgesamt sehr negativer Eindruck der überhaupt nicht zu diesem Autohaus paßt.



    Hätten sie zwar noch reinigen können, aber auch das lässt sich kaum vermeiden. Damit die Folie richtig haftet, wird einiges an Wasser und Lauge auf die Scheibe gesprüht. Ich nehme an, dein Auto war bei der Abholung gewaschen, oder? So wird die Folie nämlich auch außen an den Scheiben zurechtgeschnitten. ;)

    Du musst die Bereiche um die "Noppen" anfangs am besten täglich mit den Fingern andrücken. So lange bis die letzte Feuchtigkeit entwichen ist. Den Tipp gibt einem normalerweise jeder gute Folierer mit auf den Weg.

    Wenn man das berücksichtigt, sieht man nach ein paar Wochen nicht mehr, dass es eine Folie ist, zumindest wenn auch noch auf staubfreies Arbeiten geachtet wird. Das Bild erweckt zwar nicht den Anschein, als hätte man sich besonders viel Mühe gegeben, aber bei Unebenheiten auf der Scheibe lässt sich anfängliche Bläschenbildung nicht vermeiden.


    Das einzige, was ich an der Ausstattung vermisse, ist das Ablagenpaket (Cupholder :( Wo stelle ich bloss mein RedBull hin... hehe) und die Sonnenschutzverglasung, aber ansonsten ist er ziemlich voll. Und mit dem momentan günstigen € für mich als Schweizer ein Schnäppchen. :D



    Bei meinem 325d Touring fehlten trotz reichhaltiger Ausstattung auch diese beiden Features. Aber als Non-Kaffejunk mit meist 0,7L Flaschen aufwärts im Gepäck wären die Cupholder auch nicht gerade nützlich gewesen. Zudem stehe ich nicht auf wackelige Gegenstände in meinem Armaturenbrett. Zur Not sind aber zwei Cupholder in der Mittelarmlehne im Fond, die kann man mit einem geschulten Griff auch locker von vorne erreichen.

    Die Sonnenschutzverglasung ist 1. in einer Limo nicht zwingend erforderlich und 2. für wenig Geld nachrüstbar, sogar in der Wunschnuance (mir pers. ist die originale einen Tacken zu hell). Frontscheiben sollte man auch von Zeit zu Zeit mal austauschen, mit ein wenig Geschick sogar kostenlos. ;)

    Ansonsten kann ich mich den bisherigen Erfahrungen nur anschließen. Jede Fahrt ist ein Genuss. :top: Mit den 17 Zöllern hat mein Boardcomputer bisher noch keine 9 vorne angezeigt, bin aber in den letzten zwei Monaten auch noch nicht in den Genuss von längeren Vollgasstrecken gekommen.

    Fahrzeug ist super, Preis ist O.K.. Da geht bestimmt noch was.


    Spaß macht das nur beim 330d und 335d, da diese beiden Motoren fröhlich hochdrehen, der alte (echte) 2,5l Diesel war nicht dazu in der Lage, die Möglichkeiten auszunutzen.

    Wie das beim aktuellen "325d" (also dem kastrierten 3l-Diesel) ist, kann ich mangels Testmöglichkeiten nicht sagen.



    Genauso! Schon beim "alten" 325d kommt beim Überholen und beim Beschleunigen im DS-Modus mächtig Freude auf. :top: Auf jeden Fall ein deutlich spürbarer Unterschied. Außerdem bringt der DS-Modus ja in allen Modellen den Vorteil mit sich, dass manuell geschaltet werden kann. Vorm Überholen grundsätzlich DS-Modus und einen Gang runter. :eek:

    @ Ca-sanova: Mir als ehem. überzeugten Handschalter und R6 Benzinfan kam bis Anfang des Jahres auch nie in den Sinn, dass ich so schnell Automatic und Diesel lieben lernen würde. Aber ich würde nie wieder tauschen. Verbräuche über 10L und ewiges runter- und hochschalten (besonders im Stau) haben ihren Reiz für mich komplett verloren. Und BMW gibt sich bei den 6 Zylinder-Diesel Modellen auch alle Mühe, dass man auch soundtechnisch nicht viel vermisst. Ich habe noch keinen Diesel erlebt, der sich besser anhört als die aktuellen 3L Maschinen von BMW.

    Da freue ich mich auch schon seit Monaten drauf. :top: Ich habe schon "Gun" auf der PS2 geliebt. Besonders auf den Multiplayermodus bin ich gespannt, es sollen ja sogar Duelle möglich sein.

    Ich hoffe nur, dass amazon mich auch wirklich am 21. beglückt. :rolleyes: Bisher haben sie es bis auf einmal immer zum Release hinbekommen.

    Die erste und vorerst letzte Veränderung, SL LLumar Folie "Alu Light":

    Vorher:


    Nachher:


    Ansonsten gibts eigentlich nichts zu verändern, einfach perfekt mein "blaues Spar- und Spaßwunder", jeder Kilometer ist ein Genuss. :top: Die Bilder auf der Userpage habe ich übrigens auch mal erneuert: Jetzt in sauber und mit Sonne. ;)

    Wunderschöner Touring! :top:

    Viel Spaß damit




    Hey, Du geisterst ja auch noch hier rum. :top: Dachte schon, hier wäre keiner mehr von den alten Bekannten aktiv. Vielen Dank...


    Als Boarder interessiert mich jetzt noch: Wie ist das mit dem Sprunggelenk passiert? Hinteren Fuß aus der Bindung gehabt und trotzdem gefahren? Oder wie geht das?



    Ist nicht beim fahren passiert. ;) Drop über einen Dornenbusch, wobei so ziemlich alles schief gegangen ist. Erst zu schnell angefahren, dann Rücklage bekommen und ca. 3 Meter hinter der Landung im Flat aufgeklatscht.

    Vielen Dank. :top:



    PS: Ist wohl die schönste Standardfarbe für den E91 :top:



    Deshalb habe ich mich auch dafür entschieden. :D Ist zwar kein Individualllack, aber nur in Verbindung mit M-Paket erhältlich auch nicht wirklich alltäglich. ;)


    Ich finde aber der "wow Effekt" bei LCI mit M-Paket geringer als beim vor-LCI. Der LCI sieht auch ohne M-Paket schick aus - was man beim vor-LCI nicht gerade sagen kann.
    Bin ich der einzige, der so denkt?



    Mit Sicherheit nicht, Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich. Mir persönlich war/ist gerade die M-Front beim Pre-LCI zu kantig, und mit den Heckleuchten konnte ich mich am allerwenigsten anfreunden, besonders beim Touring. Aus dem Grund habe ich mich auch Anf. 2007 noch zu einem frischen E46 Touring entschieden. Mit dem LCI habe ich mich erst beschäftigt, nachdem ich keinen brauchbaren X3 Diesel finden konnte, der in mein Beuteschema passte. Aber ich habe mich sofort drin verguckt.

    Ich stimme dir allerdings zu, dass der optische Unterschied zwischen LCI und LCI mit M-Paket geringer geworden ist. Die Serienfront geht jetzt auch völlig in Ordnung, was man von der des E46 nach Facelift nicht gerade behaupten konnte.

    Nach einer ausgiebigen, gemütlichen Tour über die hiesigen Landstraßen muss ich noch den Verbrauch loben: 5,7L. :top: Bisher kam ich noch nicht über die 8L im Mix hinaus, was ich bei der Leistung schon beachtlich finde.

    Neue Lebensumstände erfordern neue Autos. So war es unser Nachwuchs, der mich vor über drei Jahren dazu gebracht hat, die E46 Limo gegen den E46 Touring zu tauschen. Heute hat sich zudem noch mein Arbeitsweg deutlich verlängert und seit einem Snowboard-Unfall im Januar, wobei mein linkes Sprunggelenk zertrümmert wurde und noch mind. eine OP mit anschließendem, langem Heilungsprozess folgt, hat sich Automatikgetriebe als durchaus sinnvoll erwiesen. Also endete meine zweimonatige Suche, nachdem ich zuerst mit dem X3 geliebäugelt hatte, vorletzte Woche, als ich den Kaufvertrag für einen 325d Touring Jahreswagen unterschrieb, der letzten Donnerstag nach einer schlaflosen Nacht endlich abgeholt wurde:

    http://mein.auto-treff.com/6544-5.bmw
    (leider nicht mehr ganz sauber nach ausgiebigem Wochenend-Einsatz)

    Der E46 ist für mich immer noch ein tolles Auto, aber in meinem "neuen" E91 vermisse ich einfach nichts. Wenn man beide mal ein paar Tage nebeneinander in der Garage stehen hat, fallen die Fortschritte schon deutlich auf.
    Bisher bereue ich meine Entscheidung in keinster Weise. Der Motor ist allererste Sahne (kannte ich schon aus dem 5er, aber im 3er macht er noch deutlich mehr Spass), die verbaute Technik begeistert bei jeder Fahrt und an der Farbe kann ich mich gar nicht satt sehen, besonders in Verbindung mit den beleuchteten Türgriffen der reinste Augenschmaus. Sogar mit den 17 Zöllern kann ich erstmal leben, sieht gar nicht so übel aus. Ausstattungsmäßig ist auch alles wichtige drin, nur die Sonnenschutzverglasung für die hinteren Scheiben wird schnellstens nachgeholt, bei der Gelegenheit auch eine Nuance dunkler als original. Der Gesamtzustand ist als absolut neuwertig zu bezeichnen: sieht aus wie neu, duftet wie neu! Das aber zum Preis unterhalb eines eines nackten E91 325d.

    Ab jetzt freue ich mich wieder auf jede Fahrt. :top: Und hoffe, dass er diesmal länger als drei Jahre mein Begleiter sein wird.

    Trotz aller Zweifel, Pannen und gegenteiligen Entwicklungen, unsere Kinder werden immer noch manipuliert.:

    Zitat

    "Die paar Grad" könnte man denken. Aber die Erde reagiert schon auf geringe Temperaturänderungen sehr empfindlich. Vielleicht hast auch du schon einmal die Folgen zu spüren bekommen. Denn das Wetter wird immer extremer: Heftige Stürme, heiße und trockene Sommer und lange Winter mit Schneechaos machen Menschen Pflanzen und Tieren zu schaffen Gletscher und Polkappen schmelzen, der Meeresspiegel steigt und damit auch die Gefahr von Sturmfluten und Überschwemmungen in den Küsten- und Flussregionen.



    http://www.klima-tour.de/wwwtreibhauseffektde.html

    Wow!
    Gratulation zu deiner Entscheidung, habe zwar noch keine allzugroßen Erfahrungen, kann aber sagen mit der Ausstattung und diesem Motor hast Du 100% die richtige Entscheidung getroffen.



    Danke, ich denke auch, dass es die richtige Entscheidung war. Hätte mir letzte Woche noch fast einen X3 25i gekauft. Der E91 ist aber das deutlich modernere Auto und passt einfach besser zu meinen Ansprüchen.


    PS: Du weißt aber schon das das März 2010 Modell dann schon 204 PS gehabt hätte - wird aber wohl ne Frage des Geldes sein
    Apropo: Wieviel kostet das gute Stück?



    Ja, weiß ich, den hätte ich aber nicht für deutlich unter 40k bekommen. ;) Die 7 PS kann ich verschmerzen.

    Ich bin den 320d zwar noch nie und in keiner Version gefahren, aber nachdem ich den 325d kürzlich ausgiebig testen konnte, wollte ich das auch gar nicht mehr. ;)

    Deshalb habe ich gestern für folgendes Fahrzeug unterschrieben:

    -325d Touring
    -EZ 06/09
    -19.000 km
    -Le Mans blau met.
    -Leder Dakota schwarz
    -M-Paket mit Aluminium Glaciersilber
    -so ziemlich voll, bis auf die Indiv. Sonnenschutzverglasung und es sind lediglich die 194er montiert, aber so bleibt noch Platz für Wünsche und Taten. :)

    Leider heißt es jetzt noch bis mind. Ende nächster Woche warten. :( Wird eine verdammt schwere Zeit...