Beiträge von CaptainFuture01

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Mit Control bin ich fertig,hat viel Spaß gemacht mit ein paar Frustmomenten.Inzwischen hat Sony die Play at Home-Aktion gestartet,davon läuft jetzt grad Abzu.


    Ansonsten habe ich mir noch SnowRunner gegönnt,macht absolut süchtig,sich mit nem Jeep durch Schlamm und Schnee zu wühlen,um die gewählte Karte zu erforschen und Aufgaben zu erledigen.


    Alles wie immer auf der PS4.



    Greetz


    Cap

    Ich hab sie damals an der Nordschleifentankstelle getroffen,als sie den SLR,den sie fürs Fernsehen gefahren ist,aufgetankt hat.War evtl.sogar nach nem BMW-Treff Usertreffen....


    Das waren nur ein paar Worte,die wir gewechselt haben,aber für mich wars der beste Moment bisher in meinem Leben.Geschimpft hat sie über den Stern und ich mußte lachen.


    Das macht mich so unendlich traurig......hab das erst letztes Jahr durch die Videos von Alte Schule auf Youtube erfahren,das sie hier auch mit dem Mist kämpft.....und hab dann auch noch gehofft,das sie es diesmal endgültig besiegt.....aber das Zeug hat sie ebenso wie Miriam Pielhau zerstört..... :mad::heul:


    Ruhe in Frieden.....viel zu früh..... :heul:



    Greetz


    Cap

    Bin mit Control beschäftigt,CP2077 werd ich mir wohl aktuell nicht zulegen.....es ist nicht ganz das,was ich mir erhofft hatte.....vielleicht mal fürn Zehner auf der nächsten Konsolengeneration......oder als kostenlose Beigabe zum PS Plus Abo.....



    Greetz


    Cap

    Aktuell wechseln die Tempolimits ein bischen auf der 81 Richtung Heilbronn......aber 120,100 und manchmal 80 sind dabei.....120 --> Tempomat rechte und mittlere Spur,100--> Tempomat rechte Spur,ab und zu schleich ich an nem LKW vorbei,ab und zu schalt ich,auch bei 120 auf der rechten,den Tempomat ab,weil der Rückspiegel keine Lücke hergibt,die groß genug wäre,um nicht deutlich über die erlaubte Geschwindigkeit zu beschleunigen,um am LKW vor einem sicher vorbeizukommen.Also zuckel ich teilweise weil bergauf eben auch mit 60 hinter nem Brummi her....


    Wie gesagt,ich hab ne Dashcam drin,die das aufzeichnet,ich speichere davon aber nix,solange mir nix passiert.Sie hängt nur für denFall der Fälle drin.Würde ich das speichern,ich könnte dir damit mehrere Stunden Video füllen.....


    Und was da morgens an mir vorbeidonnert.....ne Handvoll sind immer dabei,die deutlich über 120 fahren und auch bei 100 nicht langsamer werden....JEDEN Tag!

    Aber das ist eben nur die Momentaufnahme morgens um 5:30/6:00Uhr.



    Greetz


    Cap

    Dann wird aber auch unbewußt autogefahren......und autofahren ist nunmal keine Nebentätigkeit.....sowas sollte viel genauer beobachtet und kontrolliert werden,denn das ist der Kern der Unfallgefahr.....unaufmerksames Auto durch die Gegend schaukeln.....wer konzentriert fährt,baut keinen Unfall und kann selbige vermeiden.
    Wer hauptsächlich an sich rummalt,mit dem Telefon rumspielt,schreibt oder sonstwas aufmerksamkeitintensives macht,während er ein Kfz führt,ist ungeeignet so etwas zu tun....derjenige sollte sich einen Chauffeur zulegen oder auf autonome Kfz warten......die halten sich dann wenigstens an die Regeln und fahren konzentriert auf den Straßenverkehr durch die Gegend anstelle dieser tickenden Zeitbomben in Menschengestalt......auch wenn das bei über 40Mio. Kfz nur ein kleiner Prozentsatz ist.....das reicht aus,das es tagtäglich hunderte bis tausende Unfälle diverser Schwere gibt....und sich deshalb alle möglichen Regelerschaffer neue Verbote ausdenken,die am Ende keinerlei Effekt auf das zugrundeliegende Problem haben.....


    Das Handyverbot am Steuer hat ja nun auch nicht wahnsinnig viel gebracht......



    Greetz


    Cap

    Is ja schön und gut.....aber wo kein Polizist,da keine Kontrolle....und da die Polizei immer mehr verkleinert wurd und wurde......wann soll man da kontrolliert werden?


    Morgens und nachmittags zur Rush-Hour fährt doch eh schon jeder,wie es ihmgefällt.....da wird gedrängelt,geschnitten,zu schnell gefahren,geschlichen,blockiert,unaufmerksam in der Weltgeschichte rumgeeiert,das es für einen Polizisten eigentlich eine Freude wäre,all diese Trantüten und Hobbyrennfahrer rauszuziehen und ihnen ein Ticket nach dem anderen zu verpassen wegen Geschwindigkeits-,Abstands-, und sonstigen Verstößen.....aber man sieht weit und breit nix in silber-blau....und wenn doch,fahren die denselben Mist zusammen,wie alle anderen.....


    Ich hab ne Dashcam mit GPS im Auto hängen und wenn ich da alles an StVO-Verstößen gespeichert hätte,was ich da in diesem Jahr,in der ich sie nun besitze,angesammelt hat......ein Terabyte wäre damit locker gefüllt....und die Gerichte in Stuttgart für Monate beschäftigt......


    Damit sich die Leut endlich mal wieder aufs autofahren konzentrieren,wenn sie hinterm Lenkrad sitzen,hilft bei solchen Figuren nur die Totalüberwachung einer Echtzeitblackbox.....dann fahren se nur eine Woche Mist zusammen,danach nie wieder.


    Wenn die Polizei die StVO durchsetzen könnte,weil es genug gibt und sie sich auch vorbildich selbst daranhalten würden,bräuchte man diesen Quatsch nicht.....es werden immer mehr Verbote eingeführt,die keinen interessieren,weil sie keiner kontrollieren kann und die GEbote,die es gibt,werden aus demselben Grund nicht überwacht.....


    Mit §1 StVO ist alles gesagt,es interessiert aber keinen,weil zu viele da draußen nur sich sehen und der Meinung sind,jeder hat Platz zu machen,die Straße gehört ihnen....das paßt eher in den "Krieg auf Deutschlands Autobahnen"-Thread und da kann man nachlesen,wie sich das Gefühl im Straßenverkehr verschlechtert hat über die letzten 10 Jahre.....


    Aber wahrscheinlich liegts nur an mir selber und weil ich alt werd...... :idee:



    Greetz


    Cap

    RDR2 wurde durch den letzten Patch auf allen Plattformen kaputtgepatcht,so jedenfalls wurde es mir von meiner Schwester erzählt.Sie spielt es auf PS4.


    Oliver
    CoD war schon immer ein MP-Spiel mit angehängtem SP.Und da das nur ein Remaster vom damaligen,ebenso schon kurzen Original war,sollte man im SP nicht deutlich mehr Spielzeit als sonst auch erwarten.


    Und ein CoD-Rollenspiel wird es kaum geben.Da wäre dann evtl.auch mehr Story und Spielzeit gegeben.


    Zum Thema:
    Shenmue 3,sofern ich mal die Muße dazu habe.
    Kein schnelles Spiel und nix für Grafikfetischisten oder Speedrunner.Aber für mich optimal,da ich 18 Jahre drauf gewartet habe.



    Greetz


    Cap

    cap: 70.000 $ netto + MwSt. + Transport...! 70.000 + 19 % = 83.300 Euro + Transport + etc. = mindestens 90.000 Euro + Europa-Aufschlag = 100.000 Euro.


    US-Preise sind immer netto. Auszeichnungspflicht im Showroom nur netto.


    Danke,das ist mir bekannt.


    Warum kostet das Model S Long Range in den USA dann knappe 80t$ und in D "nur" knappe 87t€?


    Eure "Kalkulation" geht nicht auf.....macht somit in meinen Augen keinen Sinn und ein Argument ist sie damit auch nicht.....der Cybertruck wird bei geringerem Einstiegspreis als das Model S wohl kaum deutlich mehr als das deutsche Model S kosten.....


    Ich steh ja sonst auf Märchenstunde,aber das ist dasselbe wie mit "Tesla ist in 3 Monaten pleite"....seit 7 Jahren.....


    Eher wird das Topmodell des Cybertruck für c. 75t€ verhökert.....schließlich liegt der Einstiegspreis der kleinsten Variante auf demselben Niveau wie der des Model 3 Standard Range,also 40t$,somit würde der Einstiegs-Cybertruck in D dasselbe wie das Model 3 Standard Range kosten.


    Es ist Tesla.....nicht Porsche.....die bieten nächstes Jahr ihr Performance Plus Modell für 50t€ weniger als den Turbo an.....bei lediglich gedrosselter Stromzufuhr zum Motor und sonst keiner Änderung in der Ausstattung......gut,die Optik ist ein bischen zahmer.Aber ein paar Plastikteile werden keine 50t€ Preisunterschied beim elektrischen Taycan ausmachen.....


    @Floi
    Hypetrain?Neuwagen kaufen? :confused:
    Was hat eine Fahrzeugvorstellung mit Hypetrain zu tun und wer hat von dir verlangt,du sollst einen Neuwagen kaufen?


    Kannst du nicht beim Thema bleiben?:confused:


    Eine 5-minütige (oder auch längere) Zusammenfassung gibt es bereits von diversen Youtubekanälen.Ob du danach auf deinen Hypetrain aufspringst,ist mir relativ.Du weißt aber wengstens mal die bei der Vorstellung genannten Fakten und kannst halbwegs mitdiskutieren,anstatt einen auf Stammtischparolen zu machen....


    Ist es denn so schwer,sachlich bei diesem Thema zu bleiben?
    Müssen denn andauernd wirklich sämtliche Diskutanten immer wieder in Extreme verfallen?


    Habt ihr vor irgendwas Angst,das ihr immer wieder so extrem werdet?
    Ich verstehe es einfach nicht.......


    Und nein,ich würde mir diesen Truck NICHT kaufen,weder neu noch gebraucht,weil ich so viel Auto nicht brauche.Mir ist selbst das Model 3 zu groß.Aber hey,ich bin auch Tesla Fanboy wenns nach Tom geht.....


    Schönen Abend an die Extremisten.....



    Greetz


    Cap

    Dachte front und seitenscheiben sind schusssicher. Muss ja beim günstigsten nicht serie sein. Kan mir kaum vorstellen, dass das so günstig ist. Gleiches beim edelstahl. Der wegfall der lackierung dürfte weniger einsparen als die teurere bearbeitung. Nebenbei sind die preise wieder netto.
    Der tuerste dürfte über 90000€ kosten.


    Ich weiß ja nicht,wo du deine Infos herhast......die Vorstellung Freitag morgen hast du offensichtlich NICHT gesehen.....


    Das Glas ist transparentes Metall,so stand es jedenfalls auf der riesigen Leinwand hinterm Truck.


    Gezeigt wurde die BRUCHfestigkeit mit einer massiven Stahlkugel gegenüber einer 08/15 Verbundglasscheibe neben dem Truck.


    Einmal aus ca. einem Meter Höhe,was dann aus ca. 2 und 3 Metern wiederholt wurde.


    Die Demonstrationsscheibe,die größer war,hat es überlebt.


    Die Einwürfe gegen die Seitenscheiben waren nix,wie man gesehen hat.Es wird aktuell drüber spekuliert,das die Scheiben Mikrorisse hatten,was zum letztendlichen Bruch durch die massive Stahlkugel geführt hat.


    Das sie schußsicher sind,habe ich nicht gelesen oder gehört.


    Schußsicher ist die Edelstahlaußenhaut gegen eine Standard 9mm!


    Kommst du also mit nem Kaliber 45 wars das auch wieder mit der Schußsicherheit....


    Weiter zum Preis......der stand für drei angekündigte Varianten ebenso auf der riesigen Leinwand hinterm Auto......keiner davon war auch nur ansatzweise bei deiner Schätzung.....


    Einsteigen wird man mit der kleinsten Reichweite bei 40t$,die mittlere Reichweite liegt bei 50t$ und das Topmodell mit 800km Reichweite liegt bei gerademal 70t$.....


    Dir steht frei,diese Angaben mittels einer Suchmaschine deiner Wahl zu verifizieren.Immerhin bist du jetzt etwas schlauer in Hinsicht auf Einpreisung des Trucks und was nun schuß- und bruchsicher ist.



    Greetz


    Cap

    =Floi=
    Meinst du die Seitenscheiben?


    Dann rechne dir das mal durch......und vergleiche das mit dem Fahrzeuggesamtpreis......mag sein,das Tesla doof ist,aber die werden kaum ein Auto für 40t$ hinstellen,wo die Seitenscheiben schon den Gesamtwert des ganzen Fahrzeugs erreichen und sie den Rest subventionieren.....oder denk ich da jetzt verkehrt? :idee:



    Und zum Fahrzeug ansich......
    Musk hatte wohl schonmal angemerkt,falls das Ding designtechnisch nicht ankommen sollte,wird eben konventioneller designt.


    Das wäre der erse amerikanische Pickup mit selbsttragender Karosserie,neben Standardhaushaltssteckdosen und einem Kompressoranschluß und damit einhergehend Niveauregulierung serienmäßig.Zudem gibt es ihn ab 40t$.....das muß ein Konkurrent erstmal nachmachen.....


    Gerade bei den Amis punktet man damit,denn wieviele Handwerker besitzen sowas und nutzen das ausschließlich als Arbeitsfahrzeug?Das war der vordergründige Gedanke bei diesem Fahrzeug.


    Und da Ford letztes Jahr fast eine Million F150 abgesetzt hat,sollten da ein paar tausend bis zehntausend Tesla-Trucks Absatz finden,auch mit dieser martialischen Optik.


    Ob man sowas je in D sehen wird?


    Wie oft sieht man hier Dodge Ram,Toyota Tacoma,Ford F150 oder einen von den anderen riesengroßen Pick-Ups der Amis rumfahren?


    Eher sieht man Ferrari,Lamborghini oder sonst so einen Exorten.


    Also macht euch keine allzu großen Sorgen,das ihr von sowas auf der AB "weggebeamt" werdet oder euch beim Blick in den Rückspiegel derart erschreckt,das ihr rechts oder links in die Rabatte abbiegt.



    Greetz


    Cap


    Das gestern ein seiner Raketen auf dem Startplatz explodierte, sei nur in einem Nebensatz erwähnt. Schade um das schöne Geld, was sich damit quasi in Luft auflöste. Wäre woanders besser investiert gewesen.


    Die Tanksektion ist geplatzt,NICHT explodiert......der obere Teil des Raumschiffs stand ein paar Meter daneben und blieb intakt.
    Hier dürfte der günstigere Teil des Raumschiffs hinüber sein,da er zum Großteil aus Hohlraum besteht,der den Kraftstoff für den Start aufnimmt.


    Wo wäre es denn anders besser investiert gewesen?
    Bzw. weißt du überhaupt,was hier an Wert den Bach runtergegangen ist,um diese Aussage zu treffen?


    Ich weiß es nicht......ich bin mir sicher,das das anders geplant war,aber die NASA hat jaauch schon zewei Space Shuttles vernichtet,wobei auch noch Menschen ums Leben kamen....DIE hätte man sicher auch besser investieren können....


    Shit happens und man lernt draus.Bis Space-X Menschen tötet wird hoffentlich noch lange brauchen,im Idealfall nie passieren.....aber Raumfahrt ist nunmal gefährlich.....man sitzt auf einem gigantischen Feuerball......und wer das OHNE Zwischenfälle über die Bühne bekommt,Respekt.


    Fehler und somit Unfälle werden hier aber immer passieren,solange Menschen daran arbeiten.


    Wenn Fehler machen so verwerflich ist,dann sollten wir uns direkt einbuddeln,denn ohne Fehler lernen wir nicht und kommen nicht voran.....


    Ob dir aktuell an einer halbwegs sachlichen Diskussion gelegen ist,kann ich auch nicht sagen....dein "Märchenonkel" läßt mich aber zu nein tendieren.....könnte man evtl. auch gleich lassen und seine Zeit sinnvoller investieren.....die ist noch kostbarer als ein paar Dollar Flüssiggas und Edelstahl. ;)


    Ulf325Ci
    Das ist vorgeschrieben?
    Hatte bisher keiner erwähnt,weder in diversen Presseartikeln noch hier.Ja,das ist natürlich nicht so prickelnd,wenn man dafür andere wichtige Dinge opfert.....



    Greetz


    Cap

    Mal was Neues zu BMW... :idee:


    Okay......zurück zum Fichtenwäldchen.....


    Was abgeholzt wird für den Bau der Teslafabrik in Brandenburg wird durch Tesla an anderer Stelle (keine Ahnung wo :confused: ) dreifach aufgeforstet.....


    Aber das nur am Rande.....ich will euch nicht weiter stören bei News zu BMW und den Diskussionen darüber.



    Greetz


    Cap

    Krass......MS will wohl auf biegen und brechen nur noch auf digital only umschwenken.....die nächste Box wird wohl,im Gegensatz zur PS5,kein Laufwerk mehr haben.....anders kann ich mir das Vorgehen bei FH4 nicht erklären.....


    Zum Thema:
    N bissl Car Mechanic Simulator und heute zum zweiten Mal Shenmue 2 beendet......das erste Mal war vor18 Jahren.....die Fortsetzung kommt am Dienstag in Form von Shenmue 3,finanziert über Kickstarter.


    Evtl. werd ich wieder bei The Division 2 reinschauen.....nach dem Updatedesaster vor ein paar Monaten,bei dem ich alle paar Minuten sogar im Single-Player rausgeflogen bin,hab ichs nimmer angefasst......


    Alles auf PS4.



    Greetz


    Cap

    Ich kann bei TESLA keine Entwicklung feststellen. Weder in der Qualität des Produktes,....


    Wie kommst du auf diese Aussage?


    ....noch neue Produkte.


    Der Cybertruck wird jetzt am 21.11. nahe der SpaceX-Zentrale vorgestellt.Das Model Y kommt Anfang nächstes Jahr.


    Gut,der Truck wird schon länger geteasert und das Y ist nur ein 3er mit großer Heckklappe und Hochdach.......aber bei der Konkurrenz gibt es was?


    Audi e-tron und ?


    Mercedes EQC und EQV und ?


    BMW i3 und ?


    Mini e und ?


    Renault ZOE und Twizy und ?


    Hyundai Kona und IONIQ und ?


    Kia e-Niro und e-Soul und ?


    Honda e und ?


    Opel Corsa e und ?


    Tesla Model S, Model 3, Model X und Model Y und ?


    Ist das Muster erkennbar?


    Aktuell maximal zwei Fahrzeuge im Programm von manchen Herstellern,ein Großteil hat gerade mal ein Alibiauto dabei,ich hab jetzt ned alle aufgezählt,die Liste wird länger,ist aber noch lange nicht umfangreich genug......


    Und der einzige Hersteller,der beim teuren Auto angefangen und sich zu den Volumenmodellen für einen leistbaren Preisbereich bewegt hat ist nunmal Tesla.....


    Ich frage gern nochmal....wo sind die elektrischen S-Klassen,A8,7er,Arteon,etc.pp.?


    DA liegt das Geld,das sieht man jedesmal,wenn wieder so ne neue Inkarnation dieser Luxusschlitten rauskommt.Sie werden gekauft.....und einer mit soviel Asche läßt saich meist fahren,hat also jemanden,der sich um die "Betankung" kümmert......der Eigentümer im Fond bekommt wahrscheinlich nedmal mit,ob da nun ein Diesel,Benziner oder Elektromotor im Antrieb steckt.....


    Und wie sich das bezüglich Ersatzteilen noch entwickelt,weiß aktuell keiner.....es wird aber einfacher,wie ich durch ein paar Videos auf Youtube am Rande mitbekommen habe.
    Ein gemutmaßter Grund war die zu bezahlende Superchargernutzung für die Model 3,denn da ist das nicht mehr kostenfrei dabei wie bei den teuren Kisten......und wenn man sowas als Geldeinnahmequelle hat,wird man eher drauf schauen,das die Wägelchen wieder auf die Straße kommen.


    Ob es stimmt?Ich weiß es nicht,aber es klingt nachvollziehbar.Und in Europa wirste dank diverser kundenfreundlicher EU-Gesetze eh ned lang mit Ersatzteilen hinterm Berg halten können.....


    Auch bekommt man in diesen Videos mit,das die Qualität besser wird.Lackierung,Spaltmaße,etc.pp. verbessert sich langsam aber sichtbar.Hier wird von Menschen beigetragen,denen tagtäglich mehrere neue Fahrzeuge durch die Hände gehen.


    Ob du das von dir sagen kannst,weiß ich nicht.....auch scheinst du die Tesla-lastigen Kanäle auf Youtube ncht sonderlich zu frequentieren,auch wenn dir hier und da zuviel Propaganda mitschwingen mag,so bekommt man doch immer wieder gute Infos zu allenmöglichen Dingen,auch allgemein im Bereich Elektromobilität.


    Da hat man dann immerhin mal ein paar handfeste Argumente gegen so Spinner wie zinn und mich in der Hand. :p ;)



    Greetz


    Cap


    Jedes Auto was Tesla verkauft, kann kein anderer verkaufen.


    Sorry fürs rausrupfen aber.....allein in Deutschland fahren 40 MILLIONEN Autos herum......


    Wenn das nur allein durch Tesla ersetzt werden sollte,müßte Tesla bei,sind wir mal generös,eine Million Autos im Jahr erst mal 40 (in Worten V-I-E-R-Z-I-G) JAHRE Autos produzieren,um die zu ersetzen......und das ist NUR Deutschland!


    Da denk mal an die USA,China,Japan,den Rest von Europa und diverse andere Weltwirtschftsländer und deren Blechlawinen.....


    Es gibt für ALLE Autohersteller mehr als genug Wachstumspotential und Kundschaft,um elektrische Autos zu verkaufen......nur all der große Kundenstamm bringt nix,wenn man kein Produkt hat......


    Es ist schön,das es langsam vorwärts geht,aber ich hatte das schonmal angeschnitten.....warum fangen die ganzen Autohersteller bei den kleinen Volumenkisten an und nicht bei den fetten,teuren Eimern?


    Bei jeglicher neuer Technik wird das Zeug erst gegen fett Aufpreis in die dicken Kisten geklatscht,um dann ne Dekade später als Serienausstattung im kleinsten Modell aufzutauchen.....


    Ne elektrische S-Klasse,ein elektrischer 7er,ein elektrischer A8......wo sind die?Warum überläßt man so einen Markt einem Newcomer und das auch noch ohne jegliche Gegenwehr?
    Wie brutal schlimm wäre eine Elektroversion neben den beiden Verbrennervarianten?


    Das sie Verbrenner auf elektrisch umfuddeln können,haben sie doch schon gezeigt....und was dann lieber gekauft wird,zeigt sich dann doch und dann kann man auch entsprechend weiter nach unten in die Produktpalette planen.....so wiees Tesla gemachthat!DIE haben sich nämlich an dem bsherigen Modell orientiert.....große,teure Kiste bringt Geld rein,um günstiges Volumenmodell zu finanzieren......und die alteingessessenen Hersteller krempeln das für die Elektromobilität um (evtl. mit Ausnahme von Porsche).....wieso verstehe ich das nicht? :confused:



    Greetz


    Cap