Beiträge von EinHeinz

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Nö ich habe eigentlich keine Ahnung davon. Ich würde fahren, hinhören, schauen dass es sauber läuft und schaltet und nach Schäden schauen. Das wars schon was ich kann.

    Was haltet ihr davon, sich als Anfänger ein altes Radon R1 von 2013 zu holen? Neu kosten die ja 1000, gebraucht dann so um die 500. Mit 105er Gruppe und einem Gewicht von circa 8,4 kg scheint mir das nicht so schlecht...

    Mein alter Renner hat leider bereits die ersten Probleme. Ziemliches quietschen von der Kurbel, kann nicht mehr frei drehen ohne super starken Widerstand. Für die Stadt ist das sicher eine brauchbare Lösung aber für richtige Touren ist mir das Teil zu wenig. :(

    Man sollte nicht der Versuchung erliegen, nun jeden über einen Kamm zu scheren. Viele der Berichte verstehe ich besonders auf den Norden bezogen. Der Südosten des Landes reizt mich bspw. immer noch.


    Es dürfte auch eine nahliegende Vermutung sein, dass Chinesen, die nach dem Studium hier bleiben, idR etwas aus sich machen wollen und vielleicht auch von den Gepflogenheiten in der Heimat zu viel haben. So jedenfalls meine Erfahrung von unsrem China Desk und auch schon aus der Uni.

    Danke für deine Ausführungen yd, die mich keineswegs überraschen. Bis auf die Tatsache, dass der Zug in .de mit 30 nicht abgefahren ist und das Phänomen nicht so ausgeprägt ist, gilt oben Gesagtes auch in unseren Gefilden.


    First you got the money, then you got the power, then you got the girls. Der reiche Westeuropäer wird, wenn er es darauf anlegt, immer mehr Erfolg haben, als der nicht so gut situierte.


    Nunja, also bei uns ist es doch einiges entspannter. Zumindest ab einem bestimmten Bildungs- und Reifegrad ist das nicht mehr so ausgeprägt.


    Es bleibt dabei, dass mich das Verhältnis der Chinesen zu Geld und Status schon sehr abschreckt. Vor dem Thread und manch anderen Berichten hatte ich das Gefühl, bei uns geht es schon zu viel um Kohle...


    yd: Wie lang bist du noch da? Es scheint ja so, dass du dich jetzt zumindest mit der Situation abgefunden hast. Weißt du schon was neues, was danach kommt?

    Sofern es ein öffentlicher Parkplatz ist kannst du einen Antrag bei der Ordnungsbehörde stellen. Der wird dann vielleicht abgelehnt, dann kannst du ggf. widersprechen, dann ein Runde dagegen Klagen und evtl noch in die nächste Instanz gehen. Dazu bedarf es dann Lärmgutachten und keine Ahnung was alles. In drei Jahren ist dann Ruhe oder nicht.


    Schneller und günstiger dürfte es sein, bessere Fenster im Schlafzimmer zu verbauen.

    Ich hab auch ein altes Rennrad ausgegraben und damit die ersten Touren gedreht. Macht schon riesigen Spaß, auch im hügeligen Stuttgarter Umland. Wenn's so bleibt, gibt es dann im Herbst etwas Neueres. Die Schaltung ist dann doch nicht so doll und der Rahmen ist auch eine Größe zu groß.


    Es geht doch idR darum zu sehen, was jemand anderes am Dokument angepasst hat. Sonst könnte man es ja mit Track Changes super verfolgen.


    PS: Ah ich hab übersehen, was Ziel der Sache ist. Bei meinem Word gibt es so eine Funktion, dass ich die Formatierung kopieren kann und auf einen anderen Text übertragen kann. Geht das?

    Ich möchte jetzt auch mit dem Umzug nach Stuttgart zu Unitymedia wechseln. Kann jemand ein paar Tipps geben?


    Ich dachte an den 3er Tarif mit 60mbit und 2 Geräten. Dieses Horizon Kombi-Gerät soll ja eher weniger taugen. Kann man sich die Anschlussgebühr irgendwie sparen? Sollte man sonst irgendwas bedenken? Ich kenne den Laden nicht, scheint aber mangels guter Leitungen alternativlos zu sein...


    Danke!

    Neulich als Fahrer des Brautpaares...



    :D :D :D


    Das Gesteck hat pünktlich bei 70km/h die Flatter gemacht und mir die Sicht ein wenig überraschend genommen. Bei der Nächsten Hochzeit braucht es die Premium Saugnäpfe.


    PS: Premiere auf dem Bilderserver von mir.

    Manchmal genügt der Bank als Sicherheit für eine Zwischenfinanzierung die Abtretung des Verkaufserlöses der (alten) Wohnung.


    Daran habe ich auch gedacht, zumindest bei größeren Finanzierungen doch vollkommen normal, die Forderung und zukünftigen Forderungen abzutreten. Als weitere Sicherheit hat man doch die neue Wohnung. Ich würde mir das einfach mal rechnen lassen, wie die Zinsen bei einem kurzfristigen Kredit liegen und ob sich das überhaupt lohnt.