Beiträge von Miracoli

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    LED Ist Serie, das Laserlicht kostet 1000 € Aufpreis. AAC ist (SA Driving Assistant Prof.) nur den M Modellen (M40 + XM) vorbehalten, für die kleineren Motorisierungen nicht lieferbar, da gibt es serienmäßig nur den normalen Tempomaten. Kameras für Querverkehr vorne sind im Paket Parking Assistant Plus enthalten.

    Da ist leider einiges falsch.


    Bei den normalen Modellen (ohne M Edition) kosten adaptive Scheinwerfer 1000 Euro Aufpreis. Will man für diese Laserlicht, muss man das Innovationspaket bestellen (3570 Euro).


    Querverkehrswarnung vorne gibt es nur mit dem Driving Assistant Professional - die Querverkehrswarnung hinten ist im kleinen Driving Assistant enthalten.

    Mein X3 ist mein erstes Auto mit ACC.


    Und es funktioniert sehr gut beim Autobahn-Dahinrollen mit ca. 130, Abstand Stufe 2 (zweit kürzester).


    Bei stehenden Hindernissen bremst er manchmal spät, das stimmt.



    Laserlicht gibt es nur im Innovationspaket oder beim M Sport Edition, dort 1000 Euro extra.

    Zur zeit ist es leider sehr blöd beim X3.


    ACC kann nicht mehr einzeln bestellt werden, für kein Modell.


    Driving Assistant Plus enthält u.a. das sehr gut funktionierende ACC - aber man kann aktuell den DAP nur für die ganz teuren Varianten ordern, ab 40 i oder 40d.


    Alles wegen Chipmangel - und man weiß nicht, wie lange das noch so weiter geht.


    Ich weiß auch noch nicht was machen, vielleicht nehme ich einen 3er.

    Ich höre aus Faulheit nur noch Radio, Streaming nur daheim bei Filmen/Serien. Musik sollte ich vielleicht doch endlich auch mal testen.


    Und für mich hört es sich ohne Logic 7 deutlich besser an, sofern man im Auto nur mit HK überhaupt von gut sprechen kann (die Bestückung dürfte beim X3 sehr ähnlich sein).


    Ein haufen Geld für einen Umbau auszugeben macht für mich altmodischen Sack nur Sinn wenn auch die Quelle der Musik hochwertig ist, nix komprimiertes beschnittenes am besten noch über bluetooth ...

    Das ist sehr praktisch mit diesem Bild beim Blinken.


    Außen finde ich ihn durchaus schick und mal was anderes - der Innenraum wäre nicht meins, oder man muss sich noch dran gewöhnen.


    Hyundai hat sehr kurze Modelllaufzeiten - hier hat eine ziemliche Abkehr vom eher konventionellen Vorgänger statt gefunden.

    Hyundai hat sich die letzten Jahre sehr gemacht und ist inzwischen ein ernster Wettbewerber, tolle Leistung die sie gebracht haben, ein unglaublicher Fortschritt.


    Glückwunsch zum Neuen - wahrscheinlich macht der viel weniger Ärger als der Audi!


    Und ein fairer Preis für das Gebotene.

    Ohne aktuellen Verkehrsdienst bringt ein Navi auf bekannten Strecken gar nichts - ein guter Verkehrsdienst kann sehr nützlich sein, je nachdem wo man fährt.


    RTTI ist auch nicht perfekt, aber um Größen besser als TMC.


    Ich fahre mit dem Auto selten unbekannte Strecken - und bin doch froh übers Navi, allein wegen des Verkehrsdienstes.


    Geht alles mit dem Handy auch und die ganz neuen BMW haben Android Auto.

    In 2 Tagen können wir alle locker so ein Ding fliegen. :p


    Wirklich sehr interessant, danke für den kleinen Einblick.


    Verständnisfrage: ist in großer Höhe die Schallgeschwindigkeit kleiner, weil mich wundert oben das Verhältnis der ca. 500 Km/h zu den Mach 0,83?

    edit: oder hängt das damit zusammen, dass diese 500 km/h eigentlich viel schneller sind wegen der Luftdichte?

    Wenigstens greifen die Bremsen gut. :)


    Beim Mokka meine ich immer ich würde in Teig treten. :p


    Rubbeln tritt bei meinem X3 manchmal auf wenn längere Zeit stets zu lasch gebremst wurde, dann muss man sie mehrfach kräftig betätigen und es gibt sich wieder.

    Habe ich bei meinem ausgeschaltet - trotz unsportlicher Fahrweise. :)

    Beim rangieren ging er mal voll in die Eisen.


    Wie kann man denn bei unseren Verkehrsverhältnissen auf der AB auf 13 Liter kommen?


    Echt erstaunlich.

    Selbst wenn ich es darauf anlegen wollte, ginge das nicht im legalen Rahmen:

    Rechts lauter LKW, links mehr oder weniger Kolonnenverkehr und die Hälfte der Strecke Baustelle oder Tempolimit 130.


    Schneller als mal kurz etwa 180 geht selbst hier in der Provinz werktags zu meinen Zeiten nicht.

    Da ist mein Mokka doch viel besser: ein echtes Korea-Produkt und Tankdeckel rechts. :)


    Opel hat schwere Zeiten durchgemacht (bei mir in der Nähe ist ein Werk) - ob es mit PSA bzw. Atlantis besser wird bleibt abzuwarten, der Absatz scheint sich zu beleben die letzten Jahre.