Beiträge von Sh325

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo,



    bei meinen F36 ist definitiv noch ESP minimal mit an. Kann man schön sehen wenn man beim Beschleunigen von 100 auf 200 mitloggt. Es gibt mehrere minimale Regeleingriffe.




    Dabei wurde die Taste vorher min 5 Sekunden gedrück gehalten und es kam die Warnung das alles aus ist.



    Man merkt aber die Regeleingriffe nicht bei trockener Strasse geradeaus.

    ich würde einen kleinen Zaun (0.5 -1m hoch max) machen mit kleinen Tor und Klingel vorne drann, das nicht jeder bis zur Tür latschen muss und durch die Fenster glotzt.




    Soll ja kein Hochsicherheitstrakt werden sondern nur eine kleine Abgrenzung.




    Alles andere regt dich nur auf und muss zu doll gepflegt werden.



    Ist nur eine Frage der Zeit bis die mal über den Rasen latschen oder ein PKW dort nur mal kurz steht.





    Ich habe an einer Seite des Grundstücks auch keinen Zaun. Und man glaubt gar nicht wie dreist manche Leute (Fremde) sind und einfach mal quer übers Grundstück latschen, nur um zu schauen ob einer da ist. So ein Zaun gehört für mich eigentlich dazu.

    mein SUV verbraucht 7.5 Liter auf 100 Km. Gefahren zu 90% mit 3 Personen.
    Mit Anhängerkupplung und Pferdehänger ab und zu. Wobei wir da bestimmt nicht Verbrauchsrekorde brechen wollen, sondern einfach fahren.




    Mein kleiner 3er Kombi vorher hat 10.5 Liter gebraucht. bei selben Einsatz.


    Wobei der SUV gefühlt 50% mehr Platz hat.




    SUV zu verteufeln nur weil man gerade Langeweile hat, ist wohl auch nicht der richtige Weg.




    Ich kann Dir einen Polo mit 75Ps mit 10 Liter fahren und einen M3 mit 8 Liter.



    Die Zeiten vom SUV mit 15L Super Plus sind vorbei. Da gibt es 5 Autos von 1000, die restlichen sind alle mit Diesel unter 8L unterwegs sind.



    Aber eine ganze Klasse zu verteufeln ist natürlich leicht.

    4 Mann vier Ecken, Pfosten am H Anker unten abschrauben. Spielhaus wegbringen.



    Fundamente für H Anker würde ich neu machen lassen danach.





    Oder nur Rutsche weg und die sollen gefälligst darum arbeiten. Die kommen sonst noch auf die Idee das das Wohnhaus abgerissen werden soll, Zäune weg usw.



    Ich würde das Haus stehen lassen. Da muss ja noch der Sandkasten leer gemacht werden, Fundamente neu usw. Das sind ja locker 6h Arbeit mit ab und wieder aufbauen.

    Hallo,



    nach einigen Recherchen, bin ich zu dem Entschluss gekommen es nicht zu machen.



    Von 10 Leuten haben mir 9 abgeraten, und diese Leute haben Erfahrung in diesem Bereich.



    Ich war überrascht wie negativ im Moment die Situation auf dem Markt ist. Alle haben schlechte Erfahrungen gemacht und schauen auch noch pessimistisch in die Zukunft.



    Selbst hier im Treff ist die Grundstimmung negativ, siehe Elektrosäulen usw.



    Und das für knappe 5% wenn alles gut läuft.



    Ich versuche mir lieber ein sehr schönes Grundstück anzulachen und darauf zu bauen (für mich) wenn der Markt sich bereinigt hat.



    Gruss

    ich glaube nicht das du irgendwo noch ein gebrauchtes Hitzeschutzblech bekommst was gut ist.



    Bei meinen E36ern die ich damals gefahren hatte, waren bei allen nach ca 7-8 Jahren die Schraubenlöcher raus gerissen. Habe sie dann mit einer schönen großen Unterlegscheibe wieder befestigt. War Bombenfest.



    Gruss



    PS: sieht top aus. :top:

    ich bin jetzt bei 4.8% Rendite. Hatte noch was gefehlt.



    Mikrolage ist gut, wie gesagt 10Km max zu einer teuren Stadt. Bodenwert jetzt 140 Eur. in der nächsten Stadt bekommst unter 250 Eur nichts mehr.



    Ich wohne selbst 10 Km entfent, hier hat sich mein Haus um 80% verteuert seit dem Kauf 2013. Ich denke das läuft ganz gut hier.



    Haus ist saniert. Wohnung ist Hochpaterre Also Erdgeschoss x 0.5. Strassen alles fertig, keine Altlasten oder Planungen. Verwaltung 330 Eur im Jahr Rücklagen habe ich pauschal 850 Eur Jahr gerechnet. Also überschaubar.




    Kreditrate wäre max 10% von meinen Einkommen. Ohne Mieteinnahmen...



    Selbst wenn die Wohnung leer steht die nächsten 10 Jahre (was wohl nicht passieren wird), würde ich durch die Jährliche Wertsteigerung die Inflation ausgleichen und könnte Geld parken ohne Verlust. Hmm...

    Ich werd wohl ne Münze werfen und schauen ob es klappt. Die Wohnung würde mich nicht killen. Ist ja auch fraglich ob ich die Wohnung für den Preis bekomme.



    Ich habe etliche Mietshäuser für Faktor 15 weg gehen sehen. Aber ich lerne noch.



    Nettokaltmiete ohne Rücklagen und Verwaltung ist 14.5
    Nettomiete abzüglich aller Kosten ist bei 20.3




    Ich werde es versuchen und teile dann mal mit wie es läuft . ;)
    Gruss



    Hi,
    nein ist Eigentumswohnung, der Besitzer wohnt nicht mehr drin, Haus mit über 10 Wohnungen , alle vermietet. HV gibt es, Hausmeister auch, Treppenhaus. EK da, soll aber teilfinanziert werden. 40 Jahre Restnutzung.



    Berechnung:
    (Jahresmiete-Instandhaltung-Verwaltung) / (Kaufpreis + Nebenkosten+Renovierung)

    ich oute mich mal auch.



    bevor ich ewig hinterherfahren würde, könnte man ja einfach mal rechts vorbei. das dauert keine 2 Sekunden und man hätte Nerven gespart. Man hätte niemenden bedrängt oder genötigt rechts rüber zu fahren.



    Man kann es auch einigen nicht verübeln. Wenn jemand mit 10 Ps mehr vorbei will, dann müsste der, der rechts rüber zieht ja bremsen. Die Leute vor einem wissen ja nicht das man nur 2 Sekunden braucht um vorbei zu ziehen.



    je weiter man rechts fährt desto günstiger sind die Strafen. Jemanden nötigen auf der linken Spur und dicht auffahren ist mir zu teuer. Deswegen halte ich immer korrekten Abstand.




    Teilweise sind die Lücken auf der rechten Spur Km weit frei und keiner fährt rüber. Die Leute haben keine Ahnung von einer Autobahn und wissen auch nicht das es schnelle Autos gibt, weil der eigene Polo mit 75 Ps reicht doch auch aus.

    Moin,



    da ja hier einige Erfahrungen haben mit vermieten, möchte ich gerne mal die Kompetenz von euch anzapfen.



    Ich habe eine Wohnung zum vermieten in Aussicht.
    Mit allen Kosten habe ich ca eine Rendite von anfänglich 5.5%. 10Km von einer mittleren Stadt wo Wohnen wirklich teuer ist.




    Die Wohnung ist nicht groß aber dafür auch nicht teuer in der Anschaffung. Ob ich sie bekomm steht noch in den Sternen.




    Wäre mein erstes Objekt dieser Art. Soll aber noch weiter gehen.



    Merci
    Gruss

    Ich habe ab und zu einen VW Up als Werkstatt Wagen. Da ist der Gurt soweit hinten das man sich vorher erst mal aufwärmen muss, weil ich sonst bei der Verrenkung den Gurt zu holen mir den Rücken ausrenke.;)



    Was machen denn erst Frauen (Zielgruppe des Autos) die nur 150cm lang sind? :confused:


    Die sitzen doch einen halben Meter vor dem Gurt.
    Polo genauso. Dachte nur mich stört das.



    Zu dem Problem kann ich leider nichts beitragen, wollte nur beitragen das Du nicht allein bist.:)