Beiträge von Fr@nk

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hi,


    zunächst musst Du dir im klaren sein, wie wichtig dir die Grünkeil-Scheibe ist. Abhängig davon wurde ich die "Geschütze auffahren".
    In jeden Fall würde ich der Werkstatt zunächst klar machen, dass man sich über den Sachverhalt (-> Verfügbarkeit der Scheibe) informiert hat und sich nicht vera...en lässt.
    Willst Du unbedingt die Scheibe, würde ich bis zur Kundenbetreuung, etc. gehen. Andernfalls würde ich nach einer "Wiedergutmachung" fragen.


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    meine Erfahrungen sind nicht so positiv: In Neubau vor 9 Jahren 17 Rademacher Rollladen-Motoren eingebaut.
    Inzwischen ca. die Hälfte defekt ausgetauscht. :flop:
    Einer der getauschten spinnt schon wieder. :flop::flop:
    Keine Fehler bei Einbau oder Bedienung. Die Rollläden werden pro Tag 1x hoch und runter gefahren ...


    Gruß
    Fr@nk

    @ Frank


    Nein, es gab keinen Nachtermin. Und weitere Prüfungen waren nicht möglich, ohne das die Reihenfolge nicht eingehalten wurde. Zumindest nicht in Mathe. Also kein Mathe II ohne Mathe I bestanden zu haben.


    Hi,


    sorry, das passt aber so nicht zusammen: Was passiert mit denen, die durch die (Schein)Klausur/Prüfung vom 1. Semester gefallen sind? --> Keine Nachprüfung und keine Erlaubnis die Klausuren des 2. Semesters zu schreiben?? :eek::kpatsch:
    Ich kann mir keine Uni vorstellen, die es zu dieser Konstellation kommen lässt, die ja faktisch (wie von dir beschrieben) ein Verlust von 2 Semestern bedeuten würde. Da stimmt was nicht ... :rolleyes:


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    und selbst wenn das mit der Mathe-Klausur stimmt: Warum verliert man dadurch 2 Semester?? Gab es keinen Nach-Termin? Außerdem: Bei einem Diplom-Studiengang hätte der Junior eigentlich das Studium normal fortsetzen können und die Klausur vom 1. Semester in seinem 3. Semester nachschreiben können... :confused:
    Das waren doch bestimmt "Schein-Klausuren" - und die Scheine braucht man erst für die Zulassung zu den Vordiplom-Prüfungen. (So war's zumindest bei mir vor gefühlten 100 Jahren.)


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,

    am 4.11. hatte ich die BA-Gebühr plus Zinsen (5% über Basiszins) für einen inzwischen abgestotterten :o Kredit, der in den relevanten Zeitraum fällt, mit dem Finanztest-Standardbrief per Fax reklamiert.
    Mit Ablauf der Frist von 2 Wochen kam als Antwort die Bitte um Geduld verbunden mit dem Verzicht auf Einrede der Verjährung. Heute nun die Überweisung mit Zinsen. Die Zinsens wurden übrigens derart berechnet, dass die BA-Gebühr zu Beginn des Kredits bezahlt wurde - also die (idR.) für den Kunden vorteilhafte Berechnungsart. :top:
    Insgesamt alles optimal und vorbildlich gelaufen.:top::top:
    Im Grunde genommen hat sich ja auch nicht viel geändert: Das Geld befindet sich nach wie vor bei der BMW-Bank - nun allerdings auf einem Konto, das meinen Namen trägt... :cool:


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,

    ist zwar OT, aber für mich trotzdem wichtig - passt hier gerade dazu - und da hier ja die Experten versammelt sind...
    Der 3er F30 kam ja Anfang 2012. Das Facelift (LCI) steht wohl für nächstes Jahr (2015) an. Was passiert da mit den gerade erschienenen M3 & M4 (F80, F82)? Werden die auch geliftet nach nur gut 1 Jahr?
    Hat da jemand Infos?

    Gruß
    Fr@nk

    Hi,



    Übrigens, wir heizen schon seit Wochen. Natürlich nicht voll, aber so weit es sein muss. Die Bude ist generell recht kalt und man fühlt sich sonst nicht wohl.


    Rückblickend wurde zu wenig geheizt: Kalte Bude und hohe Luftfeuchtigkeit ist schlecht. Die Nordwand war am kältesten, dort ist Feuchtigkeit kondensiert und jetzt ist der Schimmel da.
    Stärker Heizen und Lüften hätte dies vermieden...


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    der nächste Satz ist m.E. noch aussagekräftiger:


    Zitat: "Eure Kraft hilft uns dabei, ihn weiterhin in seinem Kampf zu unterstützen."


    Sprich: Er selbst wird durch 'unsere Kraft' (d.h. die Resonanz, etc.) nicht unterstützt, d.h. er kann das was um ihn herum passiert nicht erfassen... :rolleyes:


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    danke Karl-Heinz: Ich hatte da auch erst Tomaten auf den Augen... Das Bild könnte man glatt als Paradebeispiel bei optischen Täuschungen bringen...
    Nur, wenn das so aussieht wie hier, wäre ich fast schon versucht, mal 'ne gescheite Rohrzange anzusetzen. :idee:
    Gruß
    Fr@nk

    Geh zu Deinem Händler. In den ersten 6 Monaten muss er beweisen, dass der Fehler nicht schon von Anfang an vorhanden war. Das wird er vermutlich nicht können => Umtausch oder Geld zurück.


    Gruss
    Andreas


    Hi,


    ... wenn der Händler aber unsachgemäße Behandlung als Ursache des Defekts sieht/unterstellt...?


    (Fahre ich mit meinem neuen BMW vor die Wand, ist's mit der Gewährleistung bezüglich des Schadens auch Essig.)


    Gruß
    Fr@nk

    wenn der auch den vorderbau des M3/M4 bekommt und den fast gleichen motor sehe ich fast keine gründe den kleineren wagen zu kaufen.


    nun... es besteht Hoffnung, dass der M2 etwa +- 75kg leichter und damit agiler sein wird als der M4. Außerdem ca. 15000 Euro billiger (nicht ausstattungsbereinigt).
    Von daher ist der M2 bei mir ein heißer Kandidat - und noch im Budgetlimit. ;)


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    gemäß Berichten im 7er-Forum (www.7er-forum.com) ist beim 8-Zylinder-Benziner N63 (408 bzw. 450 PS) eine gewisse Vorsicht angebracht.
    Bei mehreren Motoren sind schon die Kunststoff-Führungen der Steuerkette abgefallen/zerbrochen, wurden durch die Mechanik weiter zerkleinert und haben sich als Schnipsel im ganzen Motor verteilt. Folge kapitaler Motorschaden. Kosten 30000 Euro. Das ganze passierte schon bei Laufleistungen von 50000-100000 km. :apaul:
    Schweren Herzens habe ich dieses Aggregat als Motorisierung meines nächsten fahrbaren Untersatzes gestrichen. :rolleyes:


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    beim Stichwort "Alternativen" will ich mich kurz einklinken, da ich selbst stark zwischen Cayman S (gebraucht) und M235i schwanke. Zumindest längsdynamisch sollte der BMW ebenbürtig sein und aufgrund des höheren Drehmoments Leistung auch schon bei niedrigeren Drehzahlen bringen. Aktuell fahre ich ja einen 3L-Sauger im E61 - zum Mithalten muss man das Ding drehen, was manchmal, aber eben nicht immer, spaßig ist.
    Nicht einfach das Thema (zumindest für mich). :confused:


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    es mag zwar gegen die "reine Lehre" der Foren-Philosophie gehen, dass es so einen "Plauder-Thread" gibt, aber mit knapp 10000 Postings scheint hier ja ein Bedarf zu bestehen. Ich habe da auch mitgelesen, es ging sehr gesittet zu, und war über dessen Schließung enttäuscht...


    Gruß
    Fr@nk

    Hi,


    weiß jemand genau was bzw. warum das Kabel kaputt geht?
    Ist es ein Temperaturproblem, d.h. Isolation wird spröde, platzt ab und es kommt zur Verbindung von Kabeln untereinander bzw. mit dem Rahmen?
    oder:
    Ist es ein mechanisches Problem, d.h. Kabelbruch durch das zig-tausend-fache Öffnen und Schließen bei mehr oder weniger intakter Ummantelung/Isolation, d.h. kein Kurzschluss mit anderen Kabeln oder dem Rahmen?


    Gruß
    Fr@nk