Beiträge von frenzy

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Verkaufe hier meine Innenausstattung, bestehend aus den folgenden Komponenten:



    - 2x Recaro Pole Position ABE
    - 2x Original Recaro Konsolen für E46
    - 2 Satz Haltewinkel Original Recaro
    - Sitzheizung passend für Z4 in beiden Sitzen, originale BMW Teile (Sitzfläche, Lehne, Wangen)
    - Sitzbelegungsmatte Original BMW



    Neupreis ~3200€ (Einzelteile + Sattlerkosten)



    - Lenkrad (ohne Airbag), Schaltknauf, Schaltsack, Handbremsbalg + Griff
    Neupreis ~600€ (Einzelteile + Sattlerkosten)





    Der Zustand der Teile ist meiner Meinung nach sehr gut. "Laufleistung" ca. 15tkm. Nur von halben Portionen wie mir benutzt, daher praktisch keine Falten o.ä. Insbesondere das Lenkrad sieht aus wie neu, da ich nur mit Handschuhen gefahren bin.



    Die Preisverhandlungen würde ich zunächst bei 2000€ beginnen



    Fragen gehen ja nur per PN, ich werde die Antworten dann hier rein editieren!




    Standort der Sitze derzeit 63571 Gelnhausen




    1200x797, 123,839 KBytes



    797x1200, 182,576 KBytes

    Verkaufe einen CarPC bzw. die Teile um einen solchen zu bauen.


    Im Set enthalten sind:


    - Asus µATX Mainboard AT5NM10-I, NM10 Intel Atom
    - 2GB Ram (DDR-2 667)
    - Kingston SSDNow V Serie 64GB G2 2.5" SATA II (also ideale Auto-Festplatte, keine beweglichen Teile, schockresistent)
    - Videoadapter CIS-IBUS für MK4 Navirechner von AC Services (Anzeige PC Bild auf Navibildschirm)
    - IBUS Dongle von AC Services um die serienmäßigen BMW Tasten am PC verwenden zu können inkl. Fernbedienung
    - Externes USB Touchpad als alternative Eingabemöglichkeit im Auto
    - Mini ATX Netzteil "M3 micro" um von dreckiger 12v Bordspannung auf saubere 5/3.3/12v zu kommen
    - Montageplatte um das ganze im Z4 Kofferraum an Stelle des Handymoduls zu montieren (auf dem Bild zu sehen, kann natürlich jeder so machen wie er will)


    + alle Kabel die zum Betrieb benötigt werden (nicht alle auf dem Bild)





    Neupreis aller Teile derzeit ca. 600€


    VB: 300€

    ich finds schon lustig genug, wenn ich über meinen eigenen beiträge aus 2001 stolpere, mit 18 jahren schrieb ich schon ordentlichen müll, da gibts nichts

    >200 wird sie meistens müde und schläft ein ("das hoppelt so schön"), bei schneller kurvenfahrt oder starker beschleunigung kommt meistens ein "hihi, wie achterbahn!" - von daher alles im Lot ;)

    nein, er will keinen Nachlass, weil er sich schon längst andere Felgen gekauft hat..



    wenn ich die Felgen nochmal verkaufe, schreibe ich in die Auktion "rundes Stück Metall, mit Gummi überzogen" dann bin ich auf der sicheren Seite! ;)

    Sorry frenzy, Du hast einen Komplettsatz angeboten, der für den Käufer eintragungsfrei gewesen wäre, sofern der Satz deiner eigenen Beschreibung tatsächlich entsprochen hätte.



    nee, das ist es ja eben nicht.. ich schrieb ET25 statt ET20, in beiden Fällen wäre eine Eintragung notwendig gewesen und zwar in beiden Fällen eine Einzelabnahme.




    Im endeffekt hast Du einfach was anderes verkauft wie beschrieben. Ob das jetzt dramatisch ist oder nicht ist ja egal - der Kunde will vllt. unbedingt diese eine ET haben.


    ja damit muss ich mich wohl abfinden..

    Es ging mir ja um eine neutrale Bewertung der Sache, deswegen danke schonmal für eure Ansichten, auch wenn sie "gegen" mich sind ;)


    Rein zum Verständnis möchte ich aber noch anmerken, dass die Felgen so oder so eintragungsfähig wären, in beiden Fällen nur per Einzelabnahme - egal ob ET20 oder ET25. Das heißt, der Käufer hat sich nicht informiert und kann jetzt seinen eigenen Fehler glücklicherweise (für ihn) wieder gut machen, weil ich einen Formfehler gemacht habe.

    Hallo zusammen,


    ich habe derzeit ein wenig Ärger mit einem Ebay Käufer, dem ich meine Z4 Winterräder verkauft habe. Ich habe bei der Auktionsbeschreibung einen copy&paste Fehler gemacht und bei den hinteren Felgen "ET25" anstatt "ET20" angegeben. Weiterhin schrieb ich "Felgen stammen vom Z4M, sind aber auch auf anderen Z4 fahrbar"


    Der Käufer hat nun Schwierigkeiten, die Felgen beim Tüv auf einem normalen Z4 eintragen zu lassen (geht nur per Einzelabnahme, ist aber prinzipiell möglich)


    Er will deshalb alles zurückgeben, obwohl die vorderen Felgen und alle Reifen der Auktionsbeschreibung entsprechen.
    Ich habe ihm angeboten, die hinteren Felgen ohne Reifen zurückzunehmen und ein Viertel des Kaufpreises (1200€ / 4 = 300€) zurück zu erstatten.


    Im November habe ich natürlich Schwierigkeiten, den Satz nochmal an den Mann zu bringen und außerdem ist er ja auch schon mehrere Wochen damit gefahren.


    Denkt ihr, dass sich ein Rechtsstreit hier lohnt (150 SB bei der Rechtsschutz) oder habe ich wegen dem Tippfehler keine Chance?


    Danke schonmal,
    Gruß
    Manuel

    Hallo zusammen,


    ich brauche dringend (=so schnell wie möglich) einen Tragfähigkeitsnachweis für die M-Doppelspeiche 164.


    Diese Felge ist auf meinem M zugelassen, ich habe sie allerdings einem anderen Z4 (nicht-M) Fahrer verkauft und dieser hat nun Probleme mit der Eintragung.


    Die BMW Kundenbetreuung werde ich parallel am Montag kontaktieren, aber ich gehe hier von einer Reaktionszeit von 2-4 Wochen aus..


    Der erste der mir so einen Nachweis schicken kann, bekommt eine Belohnung über amazon.de :)


    Danke und Gruß,
    Manuel

    Verkaufe die Originalfelgen meines Coupes, sie sind komplett neu aufbereitet worden und sehen jetzt aus wie aus dem Showroom:


    vorne ET 42, hinten ET 30


    http://frenz.1337-relaxed.de/frenz/01092010233.jpg




    http://frenz.1337-relaxed.de/frenz/01092010231.jpg


    http://frenz.1337-relaxed.de/frenz/01092010232.jpg


    Bei Fragen einfach PN schicken!


    600,- €


    Edit: Bild(er) zu Link(s) editiert.
    Nach unseren Regeln (aus Rücksichtnahme auf die Modem-/ISDN- und Mobil- (UMTS/GPRS) Nutzer) nur Bilder bis max. 200 KB (gesamt, je Seite) direkt einfügen, ansonsten bitte verlinken. Tipp: nutz doch die Möglichkeit der klickbaren Vorschaubilder auf unserem Bilderserver. Gruß Hermann

    sooo, die unendliche geschichte hat doch noch ein Ende gefunden: Nach 3 (drei) Monaten habe ich heute meine Felgen zurückbekommen (wurden bei http://www.mainhattan-wheels.de aufbereitet) und die sehen jetzt wirklich aus wie neu. Kosten übernimmt der Reifenhändler, die Reifen hatte er ja sowieso schon zurückgenommen..


    Naja ein finanziell gesehen ein glimpfliches Ende, aber Zeit und Nerven hats ohne Ende gekostet.