Beiträge von MAFO

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
    Zitat

    Original geschrieben von powders



    Wo ist das Problem einfach "Hallo" oder "Guten Tag" zu sagen? Ich habe darüber noch nie nachgedacht, wer das jetzt als erstes muss...


    hallo + guten tag habe ich ihr jetzt 3 jahre gesagt, also scheine ich bisher kein problem damit gehabt zu haben.


    nachdem ich aber gemerkt habe, dass ich immer zuerst grüßen muss, habe ich es 2 mal gelassen zum test und dann hat sie auch nicht gegrüsst.

    Zitat

    Original geschrieben von Zwilling
    Was allerdings bei einem verantwortungsvollen Fahrer nie vorkommt, da das gesetzliche Limit bei 1,2mm liegt. ;)


    Gruss
    Andreas


    ne 1,6 mm



    Das Reifenprofil war bis vor einigen Jahren noch bis 1 mm Tiefe zulässig; mittlerweile müssen die Reifen von Kraftfahrzeugen und Anhängern noch 1,6 mm Mindestprofiltiefe aufweisen (außer Leichtmofa, Mofa, Kleinkraftrad, Leichtkraftrad: dort genügt immer noch 1 Millimeter). Maßgeblich ist dabei das so genannte Hauptprofil; dabei handelt es sich um die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite ausmacht.


    Reifen mit zu wenig Profil haben jedoch auch noch andere »Wirkungen«: Bei der Hauptuntersuchung fällt das Fahrzeug glatt durch, wenn dem Prüfer nicht wenigstens ca. zwei bis drei Millimeter Restprofil geboten werden — immerhin wird ja nicht mit dem Mikroskop gemessen. Experten raten dazu, die Reifen ab 4 mm Profiltiefe zu wechseln, denn bei einem Unfall, der auf mangelnde Bereifung zurückzuführen ist, könnte sonst ein Verschulden des Halters in Frage kommen, mit der Folge: Fahrzeugversicherung zahlt nicht.

    oh, hier wurde ja geantwortet, danke!


    bin auf 45%. habe mal durchgerechnet, mit 500er vk 1200 euro im jahr. unterm strich ist der wagen jetzt gar nicht mehr so teuer.


    wertverlust wird bei einem 39k fahrzeug im normalen rahmen liegen.
    vers. no problem.
    tja, verbrauch ist schon hoch, aber 10 zylinder und 507 ps brauchen brennstoff.
    würde den auch nur mit gebrauchtwagengarantie kaufen, also ist das risiko mit reparaturen marginal.


    will den wagen wahrscheinlich auch nur ein jahr fahren. das einzige wovor ich angst habe, dass man das teil anschließend kaum verkauft bekommt. mein letzter 328i stand schon 6 monate aufem hof....


    definitiv wird der monströse v10 mit seinem kaum zu übertreffenden sound mehr spass machen, als ein oller 997er boxermotor (den sound finde ICH nicht gut).

    16 wochen habe ich mich jetzt mit einer fusion power stealth klinge rasiert !!!!


    UNFASSBAR !!!


    das sind die billigsten klingen überhaupt.


    und ich wechsle sie jetzt nur, weil sie so verklebt ist. die schärfe ist immer noch gut.

    bin ja ganz baff wie billig die teile schon sind (39k). muss jetzt schnell her.


    kann mir jemand hier die nachteile des autos aufzählen? ist das smg akzeptabel?


    bin mal einen 330i e46 mit smg gefahren. beim heizen war die schaltung ok, aber beim langsam fahren haben die langen pausen genervt.


    kommt bei dem m5 eigentlich die power gut rüber? oder ist der so gedämpft und "perfekt", dass man die 507 ps nur an der tachonadel erkennt?


    was kostet die vmax aufhebung und wie schnell ist er dann lt. tacho?


    warum wird im "m" board so wenig gepostet?

    Zitat

    Original geschrieben von zinn2003
    Indem so solange damit arbeitest bis der dich freundlich auf die nahenstehende Pause hinweist und in den Ruhezustand geht. ;)


    ist mir bei 5% ladezustand zu gefährlich. nachher habe ich dann auf einmal win 95 drauf.... ;)

    Zitat

    Original geschrieben von zinn2003
    Na war nun der Akku wirklich leer?


    wie soll ich das denn kontrollieren?


    p.s.
    habe gerade mal an meinem voll aufgeladenen siemens gigaset telefon einen akku raus und direkt wieder reingetan. da war auch die ladeanzeige ganz runter.
    :kpatsch:

    Zitat

    Original geschrieben von zinn2003
    Ich kenn das bei meinen Siemens Mobiltelefonen. Ich brauch bei den Gigasets nur den Akku raus / reintun und schon sind die angeblich leer. Gleicher effekt wenn ich die im externen Ladegerät lade. Frisch aufgeladen ins Telefon eingelegt -> zeigt nur halbvoll an. :D
    Ist also sehr wahrscheinlich nur die Anzeige. ;)


    mein notebook ist von fujitsu siemens :rolleyes:

    Sowas habe ich noch nicht erlebt. habe eben zusätzlich einen 1 GB arbeitsspeicher chip in mein notebook eingebaut. hatte gelesen, dass man dabei aus sicherheitsgründen den akku rausnehmen soll. als ich ihn 2 min. später wieder drin hatte, hatte er nur noch 5%. vorher war er 100% voll. ich habe ihn dann auch aufladen müssen.


    wie kann denn sowas sein? :eek: