Beiträge von Jürgen325

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hi,


    biete einen Orig. BMW-Winterradsatz in 18" für den neuen 3er BMW F30.


    Der Radsatz hat folgende Merkmale:
    - Orig. Komplettradsatz von BMW
    - 4 x orig. BMW Alufelge Styling 396
    - 4 x Bereifung 225/45 R 18 95 V Conti TS 830 P RSC * (Runflat)
    - Geschwindigkeitsindex V bis 240 km/h
    - DOT 3712
    - komplett montiert und gewuchtet
    - Radsatz neu - wurde lediglich zu ner Überführungsfahrt von ca. 80 km gefahren
    - keine Beschädigungen oder ähnliches
    - UVP des Herstellers: 2.240 EUR!!!
    - VHB 1.750 zzgl. evtl. Versand

    Meistens ist es die Dichtung zum Spiegeldreieck hin die leicht verschoben ist.
    Hinter der Abdeckung von innen sind Schrauben, mit denen der Spiegel befestigt ist. Diese alle lösen (nicht zwingend ganz entfernen) und die Dichtung in die richtige Position bringen. Manchmal muss man etwas hin und her probieren bis man es soweit hat das es keine Geräusche mehr gibt.


    Hi,


    ich habe mich jetzt mal selbst ran gewagt, denn die Werkstatt bzw. deren Monteur hat wohl nicht das nötige Feingefühl.


    Die Werkstatt hat den Spiegel selbst getauscht und dabei die Dichtung zum Spiegeldreieck hin getauscht.


    Als ich das Auto abgeholt habe, war der neue Spiegel montiert, jedoch stand das vordere Eck bzw. die vordere Spitze ein ganz kleines bisschen ab.


    Ich nochmals hin und es wurde zwar etwas besser, aber immer noch nicht optimal.


    Nun habe ich selbst mal Hand angelegt. Ich weiß, bei nem Auto mit Garantie selbst ...??? ... Ja, wenn es die Werkstatt nicht hinkriegt, und ich selbst bin bestimmt vorsichtiger als die Werkstatt.


    Wenn man also die Verkleidungen abbaut und den Spiegel löst, sieht man die ganzen Dichtungen usw. Sehr fummelig alles .... hab jetzt versucht mal die Dichtung etwas zu verschieben, aber viel war da nicht drin. Und hab vorallem versucht, den Spiegel wieder an seine alte Position zu bringen.


    Ob's was brachte bezgl. Windgeräuschen wird sich erst zeigen.


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    da der Audi schon die neue Tagfahrlichttechnik hatte, gehe ich mal davon aus, dass es schon der Neue 3 Liter Kompressor mit 333 PS war. Und der wird meines Wissens mit 7-Gang DKG ausgeliefert.


    Der V8 war in den älteren Modellen verbaut und gibt es meines Wissens seit irgendwann 2011 nicht mehr, da er zuviel verbrauchte.


    Und zum Thema Lichthupe. Ja klar, bei der eigenen Marke ist man komischer weise geduldiger, bei nem Audi wird man schneller ungeduldig ... und mir macht es auch den Anschein, als ob auf der AB tägl. "Kämpfe" ausgetragen werden.


    Nur das was mich dann am meisten freut, ist wenn ein hochgespoilter Audi mit Wahnsinns Endrohren und der brutalen Optik gegen nen BMW im Serienlook nicht gewinnt bzw. eben nicht vorbeiziehen kann. :D


    Und ich persönlich finde das Understatement, so wie es BMW hier bietet, genau nach meinem Geschmack :-) Ich würde viell. sogar auf das zweite Endrohr verzichten, nur um noch etwas mehr Understatement zu haben :D


    Und was komisch ist ..... mit nem Benz gibt's eigentlich fast gar keine Kämpfe ... :D


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    es handelte sich zu 100% um nen echten S5. Oder willst du quasi behaupten, der 335i sei nur so schnell wie ein 2,0 TFSI?


    Und ich habe ja nicht geschrieben, dass der 335i schneller war, sondern halt nur, dass es für den S5 nicht zum Überholen reichte. :D


    Und den E93 mit nem F30 zu vergleichen, finde ich persönlich ein bisschen unpassend. Der F30 fährt viel sicherer auf der AB als das noch der E90/E91 tat. Und der Quattro hilft dir bei 230 km/h und ner langgezogenen Linkskurve gar nix, wenn man das Prinzip Quattro kennt, sondern er ist in diesem Bereich nur zusätzlicher Balast.


    Und ich gehe mal davon aus, dass der Audi auch auf Sport bewegt wurde, denn es machte schon den Anschein, dass er überholen wollte, wenn es gegangen wäre. Andersherum hätte ich auf alle Fälle auf Sport geschalten, zumindest habe ich das.


    Gruß


    Jürgen

    Hi Zusammen,

    wollte nur mal kurz posten, wie sich die beiden im Vergleich auf der AB verhalten :D.

    Ich bin also das erste mal mit meinem F30 auf der AB und da kommen von hinten zwei weiße Audis im tiefflug. Ein Avant und ein Coupe.

    Nun ja, da schaun mer mal :cool:.

    Der erste war gar kein Problem, einmal aufs Gas und der Abstand war sowas von groß, dass er gleich danach auf die mittlere Spur gewechselt ist.

    Dann war Platz für den zweiten :cool:.

    Aber es war ein Coupe und der hatte im Kühlergrill "S5" stehen ...also, kaum war die linke Spur frei volle Beschleunigung aus so ca. 150 km/h ..... hm .... da wurde doch tatsächlich der Abstand zu meinem Hintermann größer :D. Und als die mittlere Spur frei war, habe ich bereits frühzeitig rechts geblinkt, um deutlich zu machen, dass ich Platz machen werde .... er kam dann so ab ca. 220 km/h zwar wieder etwas ran, aber leider nicht schnell genug denn dann waren wir irgendwann beim Begrenzer und da konnte er dann nicht mehr überholen ... :D:D:cool:.

    Das ganze Spielchen trieben wir bestimmt so 5 - 6 mal .... jedesmal das gleiche Ergebnis ... bis 220 km/h war ich schneller, dann konnte der S5 etwas aufholen, jedoch nicht überholen ....

    Irgendwann war dann wieder auf 120 km/h beschränkt und ich habe ihn vorbeigelassen, worauf die beiden Audi-Insassen einen :top: gezeigt haben.

    Beachtet man, dass der Audi sehr sportlich daher kommt und sogar 4 Endrohre hat, kann so ein "Standard-Serien-Dreier" ganz gut mithalten. Und dabei ist er noch nicht mal richtig eingefahren .... ;):D.

    Gruß

    Jürgen

    Hi,


    mir geht's ja grds. nicht um das allgemeine Geräuschniveau, sondern vielmehr um das störende Windgeräusch um den Außenspiegel herum.


    Das Geräuschniveau ansich ist m.M. nach auf einem Niveau mit dem E90/E91.


    Wobei die Motordämmung beim F30 schon sehr gut ist und deshalb vermutlich die anderen Geräusche (Wind- & Abrollgeräusche) stärker wahrgenommen werden. Das vermute ich mal so. Die Abrollgeräusche waren schon beim E90 ein Problem, da eigentlich zu laut. Beim F30 hört man diese auch recht deutlich. Klar wäre hier ne bessere Dämmung schöner.


    Das Motorgeräusch habe ich bei meinem noch nicht feststellen können. Vielleicht ist es ja Motorspezifisch.


    Generell ist der Geräuscheindruck und die Wahrnehmung ne ganz andere Sache als gemessene dB. Und mir ist auch klar, dass durch die zunehmende Dämmung der Eindruck und die wahrzunehmenden Geräusche sich verändern.


    Eins bleibt allerdings festzuhalten: Egal wie laut oder leise es ist. Ein störendes Geräusch darf nicht auftreten oder wahrnehmbar sein.


    Gruß


    Jürgen

    Hi,

    der Winter naht und irgendwann werden wohl mal Winterräder fällig.

    Nur welches Format (17 oder 18") und welches Styling?

    Es soll auf alle Fälle ein orig. BMW-Radsatz werden.

    Habt ihr schon welche besorgt?

    Habe mal ein paar Preise raussuchen lassen .... :apaul:

    Gruß

    Jürgen

    Hi,

    kurzer Zwischenbericht:

    Heute beim :) gewesen und Fahrzeug inkl. Windgeräusche vorgestellt.

    Nun ja ... wie zu erwarten .... ein Anruf, wir haben keine Auffälligen Geräusche feststellen können und sind extra mit nem Vergleichsfahrzeug gefahren. Wir hören keinen Unterschied.

    Ich hin zum :) und mit dem Werkstattwagen (328i Luxury-Line) gefahren. Ja, klar er macht auch Windgeräusche, aber nur normale und im verträglichen Umfang. Und deutlich leiser als bei meinem. Aber der :) lenkte gleich ein und bot an, den Spiegel inkl. dazugehöriger Dichtung zu tauschen. Na ja mal etwas ... aber der Termin erst am 17.11. ???? Wir haben keine Ersatzfahrzeuge ...

    Nee .... das wollte ich nicht .... jetzt habe ich doch schon am kommenden Montag den Termin bekommen .... der Verkäufer stellt mir seinen Schlitten zur Verfügung. Bin mal gespannt ob es besser wird. Wenn nicht, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Gruß

    Jürgen

    Die Frage ist wohl berechtigt. Ich glaube wir müssen erst mal das Problem lokalisieren um dann evtl. Rückschlüsse auf die gesamte Modellreihe zu ziehen.


    Dass die Windgeräusche stärker als beim E90 sind, ist nicht gerade schön.


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    danke für deine Info.


    Bin ja anscheinend doch nicht ganz allein hier :)


    Also ich habe mal die A-Säule und den Übergang zu der schwarzen Kunststoffleiste mit Klebeband abgeklebt. Und da war das Geräuschverhalten wesentlich angenehmer.


    Habe auch die Info mit dem Tausch der Windlaufleisten und werde deswegen heute ml beim :) anrufen. Hab mir gestern zum Vergleich die Leiste von nem Touring angesehen. Die liegt wesentlich besser am Blech an.


    Habe davor auch noch nen Vorführwagen gefahren. Der hatte dieses unangenehme Windgeräusch auch nicht. Ja, man hört dort auch mal den Wind ... aber nicht so dramatisch wie bei meinem.


    Ach ja, der Übergang Haube/Kotflügel/A-Säule scheint ein riesiges Problem zu sein. Habe noch fast keinen 3er gesehen, bei dem es 100% passt.


    Hast du schon mal mit Klebeband versucht das Geräusch zu lokalisieren?


    Glaube mittlerweile nicht mehr, dass der Außenspiegel allein schuld ist. Er macht zwar evtl. auch leichte Geräusche, aber nicht dieses unangenehme Rauschen.


    Wäre Super, wenn wir uns gegenseitig hie auf cm laufenden halten könnten.


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    das Alcantara fasst sich halt sehr sympathisch an und ist angenehm für die Fingerspitzen. Allerdings denke ich, dass es in Kombination mit Hundehaaren zur absoluten Horror-Kombi wird. Da bleiben sämtliche Haare dran hängen.


    Mit Hund würde ich mich wohl zwangsläufig für Leder entscheiden. Abwischen und fertig.


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    ich weiß, neuer 3er ist noch nicht so oft vertreten hier.


    Vielleicht hat aber jemand ne Erfahrung bei ner Probefahrt gemacht oder arbeitet viell. zufällig selbst bei BMW und kann weiterhelfen.


    Bei meinem neuen F30 sind bei exakt 100 km/h leichte Windgeräusche aus dem Bereich linker Außenspiegel zu vernehmen. Es hört sich so an, als ob der Wind am Außenspiegel hörbar vorbeistreicht. Gefühlt ist es auf der Beifahrerseite nicht so laut, aber auch vernehmbar. Fährt man wieder schneller wird das Geräusch von anderen Windgeräuschen überdeckt.


    Hat jemand schon ähnliches beobachten können?


    Gruß


    Jürgen

    Hi,


    ich habe im F30 das H&K und ich liebe es ... hatte bisher auch immer nur HiFi .... hab da aber jetzt das Gefühl, schon seit Jahren irgendwas verpasst zu haben. Musik hörst du bei beiden, nur das Klangerlebnis für die Ohren ist beim H&K schon ne Klasse für sich. Viel Geld ist es schon ...


    Die beiden anderen Dinge sind für mich eigentlich keine Option. Dunkle Scheiben gefallen mir nicht, Sourrundview brauch ich nicht, da ich äußerst selten in solch enge Parklücken einparke. Und dann hab ich ja noch PDC. Da passt es schon.


    Gruß


    Jürgen