Beiträge von Hauke

    "Einige Wochen später" wäre für mich eine arge Tortur.

    Edit: Nicht, weil ich nicht so lange ohne Bier auskomme. Eher, weil ich schnell wissen möchte, wie das selbstgebraute Bier schmeckt.


    Nun ja, so ein Brauerset besteht ja nicht aus einem Eimer und einer Tüte Brausepulver zum auflösen :D Gerade die lange Gärprozedur finde ich interessant

    Wie lange muss das Bier denn ruhen, bevor es getrunken werden kann?


    Bei den Startersets die ich mir angesehen habe dauert die Hauptgärung 8-10 Tage und danach soll das Bier abgefüllt in Flaschen noch mal 14 Tage, besser 4 Wochen nachgären. Der verbliebene Hefeanteil sorgt in der Nachgärung für die Kohlensäure aber da es nur noch wenige Teile sind, dauert der Prozeß entsprechend lange. Nach 14 Tagen kann man aber anfangen das Bier zu trinken, man hat dann halt jeden Tag ein Bier welches geringfügig anders schmeckt. Der Süßanteil verringert sich in der Nachgärung. Da kommt es aber eben auch darauf an wieviel Malz und wieviel Zucker man zugibt.


    Beim ersten Versuch werde ich mich streng an das Rezept halten... Keine Experimente :D

    Ein guter Grund könnte z.B. sein, dass der Kindergarten oder die Schule erst um 8 Uhr aufmachen und da ist man als Alleinerzieher schon blöd dran, wenn man um 8 Uhr im Büro sein muss.
    DAS kann man von mir aus ansprechen (muss es IMHO sogar), aber auf keinen Fall eine Grundsatzdiskussion auslösen.


    Bei uns haben die Schulen und Kindergärten auf dieses Problem reagiert. Die Schulen bieten einen Hort an der ab 7 oder 7:30 Uhr zur Verfügung steht, die Kindergärten haben 30-40 Minuten früher eine "Notbesetzung" für die Kinder die früher abgegeben werden müssen.


    So und nicht anders muss es laufen. Und für diesen Service muss ggf. der aufkommen der ihn in Anspruch nimmt. Es kann nicht Aufgabe der Arbeitgeber sein auf jede persönliche Animosität der Arbeitnehmer einzugehen. Die Probleme haben andere Leute auch irgendwie organisatorisch gelöst.


    Unsere Berufsbildenden Schulen haben ihre Anfangszeit zugunsten des Fahrplan des Metronom um 20 Minuten nach hinten verlegt weil die Mehrzahl der Schüler mit der Bahn kommen und sonst eine Stunde früher los müssten. Auf eine größere Gruppe einziugehen ist gar kein Problem aber es kann nicht jeder machen was er will, man ist doch nicht bei "wünsch dir was"

    Du kennst den Arbeitsablauf von unserer Feuerwehr aber ziemlich gut... :crazy:


    Ich bin Anfang der 90er in der Verwaltung gewesen und kann mich noch sehr gut daran erinnern wie das dort ablief. Und da ich noch Kontakt zu einigen ehemaligen Kollegen habe, weiß ich das es sich im Grunde nicht wirklich geändert hat. Es gibt einige arme Schweine in den Rathäusern die richtig arbeiten müssen aber die Mehrzahl verbringt irgendwie ihre Freizeit im Büro. Ich hab es damals immer "Urlaub mit Programm" genannt.


    Wir hatten Kollegen die mit Umlaufmappen unter dem Arm zum Kopierer auf dem Flur sind obwohl sie nichts zu kopieren hatten und auf dem Weg dorthin so ihre Tratschrunden durch die Büros zogen... Als Neuling bekam ich nach 3 Monaten vom Abteilungsleiter einen eingeschenkt weil ich zu schnell war :rolleyes: Den Anschiß habe ich mir nie wieder geholt, ich hab mich super schnell angepaßt.

    Die Latte bei Ausschreibungen ist im allgemeinen sehr Hoch gehängt. Auf Alster-Radio gibt es Werbung und Arbeitnehmergesuche eine Zeitarbeitsfirma aus dem Kaufmännischen Bereich. Die hatten gestern Abend ein Arbeitnehmergesuch mit einem so hohen Anforderungsprofil, so das ich spontan dachte dass jemand der das Profil erfüllt mit Sicherheit keinen Job in einer Zeitarbeitsfirma nötig hat.


    Fit in Englisch in Wort und Schrift
    Idealerweise haben sie mehrjährige Erfahrung in...
    Verfügen über Kenntnisse in...
    sind im Umgang mit...
    Und wenn sie dann noch...


    Sind sie der ideale Depp den wir ausbeuten können.

    Vielleicht bin ich zu altmodisch aber eigentlich bin ich davon ausgegangen das man sich vor einer Bewerbung über die Arbeitszeiten informiert und sich nur bewirbt wenn man die Arbeitszeiten mit sich vereinbaren kann. Wenn ich einen Job antrete passe ich mein Leben an die geforderten Arbeitszeiten an, warum sollte der Arbeitgeber sein Laden an einen einzelnen Arbeitnehmer anpassen?


    Sicherlich gibt es immer Ausnahmen von der Regel z.B. weil einzelne Arbeitnehmer ÖPNV nutzen und eine geringfügige Anpassung der Arbeitszeit dem Arbeitnehmer zugute kommt aber so etwas verhandelt man nach Ablauf der Probezeit und nicht im Bewerbungsgespräch. Es sei denn man ist nicht wirklich interessiert und würde den Job so oder so nur annehmen wenn die Arbeitszeit anders oder flexibel gelegt wird.


    Aber gerade im öffentlichen Dienst haben starre Regelungen einen Sinn. Wenn z.B. die Bürozeit öffentlich von 9-16Uhr ist, hat der Mitarbeiter um 8 Uhr anwesend zu sein, damit er genug Zeit für seine privaten Belange hat wie z.B. BMW Treff, Kaffee zubereiten, sich mit Kollegen über die Erlebnisse des vergangenen Abend auszutauschen und über das Dschungelcamp herzuziehen. Dann muss er sich noch 10 Minuten mental auf den Besucherandrang vorbereiten, damit es gemütlich los gehen kann.

    Ich weiß gar nicht warum aber seit ein paar Tagen interessiere ich mich für das Bier brauen. Ich trinke zwar kaum noch Bier aber irgendwie habe ich Lust mein eigenes Bier zu brauen und mir ein Einsteigerset zu besorgen.


    In den letzten Tagen bin ich auf Seiten gestoßen wo es Leute gibt die das ganze schon semiprofessionell aber noch in kleinen Mengen betreiben. So tief wollte ich allerdings nicht einsteigen.


    Gibt es Hobby Bier Brauer unter uns?

    Klar, die blöde Autowahl interessiert in Wirklichkeit überhaupt niemanden (nicht mal die Mitglieder, wie man an der Zahl der abgegebenen Stimmen sieht).


    Und genau deswegen hat der ADAC seine Anzahl an abgegebenen Stimmen noch oben getürkt, um der Wahl eine gewisse Wichtigkeit einzuhauchen. Was sind den 40.000 Stimmen bei fast 19 Millionen Mitgliedern?


    Zitat


    Aber der Verlust an Glaubwürdigkeit ist enorm - im Moment wird einfach alles auf die Probe gestellt, was der ADAC jemals von sich gegeben hat - und nicht alles war Blödsinn (manches schon...).


    Letztlich ist es bei anderen Themen zu denen sich der ADAC äussert und immer wichtig mit mischt genau so wie bei der Wahl zu dem beliebtesten Auto. Der ADAC trifft mit seinen Aussagen immer eine Schnittmenge seiner Mitglieder aber der größte Teil der Mitglieder interessiert sich auch nicht für die oft falsche Lobbyarbeit der Autofahrer weil sie nur aufgrund des Pannenschutz und der Vergünstigungen einiger Versicherungen Mitglied sind.


    Richtige Lobbyarbeit im Sinne der Mitglieder sähe anders aus und würde sich besser am Zeitgeist orientieren und nicht an verquacksten alten Zöpfen festhalten.


    Das es anders geht zeigt der VCD sehr eindrucksvoll. Eine sehr schöne Alternative für den der auf das Auto angewiesen ist aber auch gern mit dem Fahrrad unterwegs ist und das Auto und seine Verhalten mit dem Auto selbstkritisch betrachtet.

    Irgendwie kehrte sich da gestern was um. Die Larissa wurde schlagartig fast normal und Glatzeder bekam etwas irres in seinen Augen und dem Verhalten.


    Ich geh aber davon aus das seine Euphorie absolut gespielt war um Larissa zu pushen, ihr zu zeigen das auch sie mal richtig was geleistet hat und das gerade er stolz auf sie ist.


    Jetzt fehlen mir nur noch anständige Tweaks in Cydia. Irgendwie habe ich aktuell den Eindruck, dass es da früher unter iOS 5 mehr gab oder kommt mir das nur so vor?


    Ne das ist so und das ist auch irgendwie logisch denn der 64Bit Jailbreak ist noch nicht so alt also konnten die Leute erst jetzt anfangen ihre Tweaks auf iOS7 und das 5s anzupassen. Aber die Szene lebt auf und es werden täglich mehr.

    Nein, das ist de facto nicht so. In der Cloud sind nur meine privaten Kontakte. Die Kontakte aus Outlook sind aber am iPhone und in Outlook.

    In iTunes hast du die syncronisierung der Kontakte abgehakt? Vielleicht ist es so wie bei den Fotos, das die erst gelöscht werden wenn man es abhakt und den Sync anwirft.


    Ansonsten habe ich den Eindruck, dass die einsetzende Entschlackung die Hemmung vor politisch inkorrekten Sätzen fallen läßt: Wollte Bendel nicht Larissa den Kannibalen vorwerfen und verulkte er nicht den (nach Eigenangabe) bi-sexuellen Stöckel als "maskulin & sexy"? Im Normalzustand hätte der sich das sicher verkniffen.


    Das kann der Bendel noch besser, der ist noch lange nicht zur Höchstform aufgelaufen oder RTL zeigt es nicht weil sich sonst der Fokus zu sehr um ihn und seine bissigen Kommentare lenkt


    Ist das Problem bekannt?

    Ich kann es mir nur so erklären.... aber ich habe mit iPhone <-> Windows keinerlei Erfahrung.


    Das iPhone unterscheidet nicht zwischen Outlook und iCloud Kontakten also wird es jeden Kontakt den du zusätzlich über Outlook syncronisiert hast, in die Cloud geschoben haben. Also quasi die Kontakte zusamengeworfen und nun hast du die auch in der Cloud. Einfach mal das WebFrontend der Cloud aufrufen und dort schauen ob die Kontakte aus Outlook da mit drin sind. Wenn ja, hilft nur per Hand löschen.


    Ganz nebenbei macht der Ex-Pornostar Werbung für ihre Trucker Muschis.
    Nicht nur der Wendler hat es drauf mit der Schleichwerbung.

    Ich kannte die Müller gar nicht weil ich den Bachelor auch nie gesehen habe. Gestern dann die Aussage das sie Pornos gedreht hat... Nun ja, ich hab dann heute mal Google angeworfen und irgendwann viel dann im Zusammenhang mit dem Namen Melanoie Müller auch der Name Scarlett Young und dann dauerte es nur noch zwei Klicks um eines ihrer Machwerke auf RedTube oder sowas in der Art zu sehen. Ich wollte erst bewundern schreiben aber das wäre gelogen gewesen.


    Irgendwie setzte sich wiedermal die Erkenntnis durch das große Hupen allein nicht der Bringer sind....

    Mich wundert, dass die Eltern sich gezeigt haben.

    Sorry, aber so wie die sich da präsentiert würd ich mich als Eltern nicht auch noch im TV zeigen.
    Da würde bei mir die Scham über das "verwirrte" (freundlich ausgedrückt) Kind den Elternstolz deutlich überweigen.


    Ihr alter Herr saß die Tage mit ihrem kleinen Bruder auf einem Sofa und schauten sich die Szenen an. Dem Bruder sah man an das ihm das voll peinlich war während der Alte nur sagte "so isse" und dabei amüsiert lachte. Das waren allerdings noch nicht die ganz harten Szenen ihrer Verwirrtheit.


    Zitat


    Sorry, aber wenn das den ganzen Tag mit der so geht, würde ich mich nicht wundern, wenn es wirklich zu ner Delegation mit Ultimatum käme mit dem Zweck
    - entweder sie wird gegangen
    - oder 10 andere sagen im 5 Minutenabstand den ominösen Satz.


    Lass sie am Tag 10 mal solche Ausraster in Kurzform haben und RTL schneidet es so geschickt zusammen das wir denken das die Frau kurz vorm Amoklauf ist. Geschickte Zusammenschnitte habe ich bereits entdeckt. Die Melanie hat mit ein und dem selben Satz und Gestik bei 3 verschiedenen Ausraster der Sarah Dingens 2.0 reagiert :D Das ist also schon sehr stark manipulativ zusammen gebröselt. Das ist aber völlig ok denn genau das ist das Salz in der Suppe dieser Show. Die Kandidaten liefern die Vorlage und RTL überspitzt es so dermaßen das sich fast jeder Kandidat irgendwann zwangsläufig zum Obst macht oder sich auch krass wiederspricht wenn man Szenen aus dem Camp sieht und direkt danach ein Statement aus dem Dschungeltelefon hört was aus dem Zusammenhang gerissen wurde aber Thematisch zu der Szene passt und dann im Widerspruch steht. So geschehen gestern bei Jochen Bendels Therapieversuch des Wendlers.


    Man muss es nur erkennen, dann hat die Show einen hohen Unterhaltungswert.

    Ich frag mich, wo die ganzen Gölfe sind. Ich nehm kaum noch welche wahr. Früher war gefühlt jeder zweite Wagen ein Golf, aber irgendwie seh ich heute kaum noch welche. :confused:


    Ich habe eher das Problem das ich Polo und Golf nicht mehr auseinander halten kann und jedesmal denke das es nur noch Gölfe auf den Straßen gibt :D


    Der Golf ist hier im Norden z.B. als Kombi beim Energieversorger sehr beliebt. Das DRK fährt Golf und das sind einige die für die mobile Pflege rum fahren ebenso Johaniter und der Pritätische. Kleinere Kurierdienste düsen auch viel mit Golf-Kombi rum.