Beiträge von IQ 150

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich hab meinen schon und es interessiert mich weniger was andere sagen. Erstmal fahren und sich dann seine Meinung bilden. Komisch, alle die bisher kritisch waren und mit mir mitgefahren sind, waren plötzlich alle hellauf begeistert. Woran das wohl liegen mag? Klar kostet der nicht wenig, dafür rauche ich nicht :D

    Ich muss auch unbedingt meinen Senf zum Thema I abgeben.
    Ich denke das über kurz oder lang der Verbrennungsmotor aussterben wird, was schon allein die Verknappung der Fossilen Brennstoffe und die damit ansteigenden Kosten vorantreiben wird. Auch wenn dies sicher noch etwas dauern wird, steht es ausser Frage das die Leistungsentfaltung eines E-Motor weit über dem eines Verbrenners liegt. Die Entwicklung wird nicht stillstehen und mit Sicherheit wird das Problem der Reichweite immer weiter in den Hintergrund rücken. Der I 3 ist in soweit ein Vorreiter wenn man die Konstruktionsweise betrachtet. Hiervon wird mit Sicherheit auch die normale Palette von BMW Vorteile haben. BMW spielt hier etwas den Vorreiter und wird damit Erfolg haben. Der Preis wird hier sekundär sein. Wenn dies allein ein Argument wäre würde sich ein Mini nie verkaufen. Gerade in Ballungsgebieten ist die Versorgung mit Ladestellen gar nicht so schlecht. Bei uns stehen schon jede Menge von den Dingern und sehr oft sogar kostenlos zur Verfügung. In BMW Häusern wird das tanken ebenfalls vorerst sogar kostenlos sein. In Parkhäusern sind auch schon reichlich Plätze für E Fahrzeuge zu finden. Auch wird das Navi dem Fahrer auf mögliche Tankstationen hinweisen.
    Ich sage nur......fahrt erstmal und viele werden plötzlich anders denken.

    Ich weiß ja nicht wie dein Autohaus heisst, aber sowas habe ich noch nie gehört. Bremse quitscht ist doch ein altes Thema was in den meisten Fällen leicht zu beheben ist. Unter 20000 Kilometer ist da ein GW Abwicklung recht einfach. Voraussetzung ist natürlich das die Scheiben nicht blau gefahren wurden. Da hat der Händler Null Spielraum. Die werden natürlich nicht von alleine blau.
    Start Stop ist zu 99,9 Prozent sowieso kein Fehler . Meist sind Aktivverhinderer die Ursache. Das wäre normal und ist sowieso alles auslesbar.
    Elektonikprobleme ist natürlich ärgerlich. Frage ist aber auch hier....was für Probleme?
    Lederqualität kann man auch nur am Fahrzeug beurteilen. Hier entscheidet gar nicht der Händler sondern die AG. Ich schaffe es auch das teuerste Leder so zu benutzen das es schon nach 5000 Kilometer aussieht als wäre es alt. Also, was banstandest du? Falten? Abrieb? Verfärbung? Naht aufgegangen?
    Ich würde es mal mit einem Werkstatttausch versuchen. An der Marke liegt es nicht.

    Elektro ist ein böses, böses Wort in der Grillsportszene. Ich habe drei Kinder in der Garage stehen. Einen 60er Rösle Kugelgrill, natürlich mit Kohle für z.b. Beer Can Chicken, Burger oder wenn mal nicht ganz so viel zu grillen ist. Einen 4 flammigen Gasgrill mit Seitenbrenner und 80 cm breiter Grillfläche, wenns mal schnell gehen soll. Na und dann mein Liebling. Mein Smokergrill. Selbstbau ca. 250 Kilo schwer mit Seitenbrennkammer und Räucherturm. Da werden dann Sachen wie Baby Back Ribs, Spareribs, Pulled Pork, Bacon Bomb o.ä. mit gemacht. Da dauert schon mal ein Grillvorgang zwischen 6 und 16 Stunden.
    Die Seite Grillsportverein ist schon die erste Anlaufstelle wenns um Info zu Grills geht.

    Der Fehler ist eigentlich recht einfach zu erklären und zu finden.
    Der Grund ist das ein Sensor nicht mehr die korrekten Impulse ans STG liefert.
    In der Regel liegt es immer an dem Sensor wo du geschraubt hast. Das heisst in deinem Fall v.r. oder h.l.
    Geh her und nimm nochmal den Sensor vorne heraus. Kontrolliere ob sich auf dem Sensor Späne o.ä. befindet. Wenn ja säubern. Dann mit einer Taschenlampe in das Loch schauen wo der Sensor reingesteckt wird. Kontrolliere ob beim Tausch das Magnetrad/ Wellendichtring eingedrückt wurde oder ob sich Metallspäne darauf befinden. Also Rad dabei drehen und genau schauen. Selbst die kleinste Delle im Ring führt zu deiner Beanstandung. Das selbe machste hinten wenns vorne nichts gebracht hat.
    Ist der Ring beschädigt hast du allerdings ein Problem. Den gibt es nur mit Lager kpl.
    Aber schau erstmal. Evtl. ist es nur Dreck.

    Wenn die Batterie schwächelt ist das aber kein Fehler des IBS sondern der Batt. oder der Lima. Vorausgesetzt es liegt kein Fehler vor. Wer weiß, evtl hast du ja auch einen erhöhten Stromverbrauch, obwohl dieser normalerweise optisch angezeigt wird.

    Wie erkennt der IBS dann eigentlich das die neue Batt. jetzt drin ist? Berechnet die Software nicht die Sulfatierung der Bleiplatten mit ein? Die Speicherkapazietät nimmt doch mit den Jahren ab. Ob BMW sich das nur ausgedacht hat um den Kunden zu schröpfen kann ich mir weniger vorstellen. Der IBS berechnet sicherlich neu, das ist natürlich nicht verkehrt. Er geht aber bei der Berechnung von einer alten Batterie aus und dann passt das Ganze nicht mehr. Hab allerdings bis jetzt noch keinen Wagen gesehen der deshalb eine leere Batterie dadurch gehabt hätte. Also wenns meiner wäre wurde ich drauf sch....

    Die Batteriespannung hat nichts mit dem Anlassschalter zu tun. Der Fehler ist bestimmt der Anlassschalter. Alle genannten Bauteile liegen an Kl. R. Gerade der Fehler Airbagleuchte brennt, ist in diesem Zusammenhang ziemlich typisch. Das kann man schnell ohne groß was auszubauen rausmessen. Ausgangsseitig bestromt der Anlassschalter die Sicherungen 37-45. Also Kl.R einschalten und an den Sicherungen jeweils die anliegende Spannung messen. Liegt die unter der Batt.spannung ist ein zu hoher Übergangswiderstand im Anlassschalter die Ursache. BUS Problem wird das nicht sein, da die Kontrollleuchte des Blinkers im Kombi nicht über das Bussystem läuft.

    Das Problem ist hier schlicht die Programmierstation. Mit der alten hätte es gefunzt. Ich sage bewusst hätte. Ich glaube das wenn jetzt das FZG an die alte Programmierstation gehangen wird es auch nicht mehr geht. Es hat eine Codierung im FZG stattgefunden die höher liegt als der Softwarestand der alten Station. Und so wird die Station das auch melden. Aber.......ihr könnt es gerne versuchen.

    Ich freue mich für dich mit :)
    Allerdings hat die Angelegenheit einen Wermutstropfen. Der Händler hat sich strafbar gemacht. Es ist schon seit einiger Zeit verboten neues Gas in eine Anlage zu füllen ohne 100% sicher zu sein das diese dicht ist. Ein befullen mit Leckagemittel ist zwar erlaubt , aber nicht zur Diagnose. Richtig wäre es gewesen, die Anlage nach dem evakuieren mit Formiergas zu befüllen und die offensichtliche Leckage zu orten. Eine Unterdruckprüfung lässt keinen Hinweis auf Undichtigkeit zu, da dieser Prüfzustand nicht dem Betrieb der Anlage entspricht....nämlich Überdruck. Eigentlich müsste der Händler dies wissen da nur ein zertifizierter Monteur diese Arbeit durchführen darf und dieser bei dem Lehrgang auf die Arbeitsschritte hingewiesen wird. Viele Händler scheuen die Anschaffung der benötigten Materialien. Das Strafmass ist nicht ohne und könnte manchen kleinen Händler in eine Notlage bringen. Wenn du deiner Werkstatt einen Gefallen tun möchtest, würde ich die Löschung des Beitrags beantragen.......Wer weiß wer das alles liest ;)

    Toll, da kann ich ja lange suchen. Das Lied war gar nicht von den Klitschkos. Das war die Hymne vom Old Henry Maske. So endlich hab ich Ruhe. War übrigens von Vangelis/ Conquest of Paradise. Da kann natürlich keiner helfen. Trotzdem Danke.

    Hallo. Meine Frau will unbedingt wissen wie das Lied heisst was beim Einmarsch von einem der Klitschkos immer gespielt wird. Das war immer so ...ich glaube, ein russischer Chor. Kann das Lied nur summen. Aber das tut sich eh keiner an. Weiß einer evtl. was ich meine?

    Man weiß gar nicht ob man die zukünftigen Arbeitslosen dieser Firma bedauern oder ob man Ihnen gratulieren soll. Die Menschen die dort gearbeitet haben müssen das Geld dringend benötigt haben. Warum sonst würde sich jemand so eine Behandlung gefallen lassen. Ich habe dort so gut wie noch nie etwas gekauft und nach dem bekannt werden der Zustände erst Recht nicht. Was mir aber am meisten Missfällt ist, das der Herr Schlecker sowieso seinen Kopf aus der Schlinge ziehen wird und den ganzen Mist wie immer an seine Belegschaft weitergeben wird. Der Typ ist ein ganz dreckiger Hund, was allerdings schon wieder eine Beleidigung des Hundes nahekommt.

    Mit einer bebilderten Anleitung kann ich nicht dienen. Aber ich würde dir raten gleich die Rücklaufleitungen mit zu tauschen. Ist Meterware und wenns die ersten sind gehen die sowieso kaputt. Und vergess nicht den Verschluss am 4ten Zylinder mit zu tauschen. Ansonsten nur auf das Kabel am 4ten Zylinder achten.