Beiträge von Andreas525

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich wäre mit einem Audi A6 3.0 Quattro fast verunglückt, als ich auf der Autobahn bei 200 ansetzte einen LKW zu überholen und der Spurhalteassistent zog wieder zurück und das gen LKW. Konnte es irgendwie fangen und war bestimmt 10 Jahre gealtert.
    Fazit: Nie wieder Audi fahren.



    Wenn man blinkt geht der Spurwechsel ohne Probleme.... Vielleicht lieber nie wieder 200 fahren :crazy:

    Mein bester Kumpel fliegt Freitag Abend FRA-SHE mit Lufthansa, wir nehmen an dass er nicht starten wird.



    Er sollte anrufen:

    Die Gewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) hat für den Zeitraum von 6. bis 13. November 2015 Streikmaßnahmen für Lufthansa Flüge angekündigt.


    Flüge, die von Lufthansa City Line, Germanwings, Eurowings, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines und SWISS durchgeführt werden, sind von den potenziellen Streikmaßnahmen nicht betroffen und werden weiterhin normal verkehren.


    Obwohl zurzeit noch keine konkreten Streikmaßnahmen bekannt sind, gilt bereits ab sofort folgende Kulanzregel – zunächst begrenzt bis einschließlich 9. November 2015:


    Alle Fluggäste mit einem gebuchten Lufthansa Flug auf LH Dokument von 6. bis 9. November 2015 von/nach/über Frankfurt, München und Düsseldorf deren Flug nicht gestrichen ist und deren Ticket bis 5. November 2015 ausgestellt wurde, können einmalig kostenfrei umbuchen.


    Für diese Umbuchungen gelten folgende Regeln:



    • Umbuchung auf eine/n alternativen Lufthansa Group Flug/Flugverbindung (Flugnummer und durchgeführt von: LH, LX, OS, SN, EW, 4U) – in der Original-Buchungsklasse oder alternativ innerhalb derselben Beförderungsklasse
    • Neues Reisedatum spätestens am 28. Februar 2016
    • Umbuchung auf einen alternativen Lufthansa Flug, der von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt wird – ausschließlich in der Original-Buchungsklasse
    • Start und Zielort der Reise müssen unverändert bleiben – Ausnahme: Umbuchung/Umschreibung auf einen nahe gelegenen alternativen innerdeutschen Abflug-/Ankunftsort z. B. DUS statt CGN, HAM statt HAJ



    Für Erstattungen von Tickets, die nicht von Flugstreichungen betroffen sind, gelten die Tarifbedingungen.


    Die Umschreibungen können auch Reisebüros eigenständig für ihre Kunden vornehmen – ein Waiver durch Lufthansa ist für die gemäß den genannten Regeln umgeschriebenen Fälle nicht erforderlich.


    Sobald UFO Einzelheiten zum Streikumfang bekannt gibt, wird Lufthansa schnellstmöglich einen Sonderflugplan erstellen, die erforderlichen Flugstreichungen durchführen und die veröffentlichten Kulanzregeln gegebenenfalls verlängern.


    Lufthansa bittet alle Fluggäste, sich vor Antritt ihrer Reise unter LH.com über den Status ihres Fluges zu informieren. Lufthansa Passagiere, die ihre Mobilfunknummer im Kundenprofil hinterlegt haben, werden per SMS über Streichungen informiert.


    Von einer Flugstreichung betroffene Kunden können kostenfrei umbuchen oder ihr Ticket erstatten lassen.


    Innerdeutsch reisende Fluggäste, deren Lufthansa Flüge aufgrund des Streiks gestrichen wurden, können die Züge der Deutschen Bahn nutzen und sich unter LH.com („Meine Buchungen“) oder an einem Lufthansa Check-in Automaten einen Bahnvoucher selbst ausstellen.

    Würde es im Monatsrhythmus anfragen, dann 2 Wochen, 1 Woche, 2 Tage und einen Tag vor Abflug. Bei BA, Oneworld kommen ca. 14 Tage vorher nochmals neue Plätze dazu.

    PS, mit gewünschter Klasse buchen meinte ich ganz altmodisch gegen Geld.

    ;)

    Da ich einmal im Flughafen die Gepäcksortieranlage angeschaut habe, kommen mir keine Rimowas als Aufgabegepäck ins Haus.

    Da habe ich 2 Taschen von Vaude, Samoa in grün und orange und eine ältere von Chiemsee mit grünen Karomuster.