Beiträge von Oliver

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Mal so rein interessehalber: wenn nur zwei upgraden, wer istzt denn dann vorne, Du oder Frau?

    Kommt auf die Bestuhlung an, die wir uns anschauen müssen. Wenn die Sitze durch riesige Mittelblöcke voneinander getrennt sind, will Olga lieber mit dem Kleinen Eco sitzen. Wenn es so ist, dass die Sitze wie bei QR tw. direkt nebeneinander liegen als Paarsitze, dann würde sie da vorgehen. Den Nachtflug komplett. Den Tagflug würden wir vermutlich halbe halbe machen.



    Buchungsklasse Eco: K hin, T zurück

    Buchungsklasse Eco: N hin und zurück.


    Andere Klassen rechnen sich echt in der Tat nicht; da könnte man eher alles über Bord werfen und Etihad BC für 8.000 € buchen. Allerdings macht das für kleine Kinder wenig Sinn wenn man sich die Bestuhlung der BC anschaut.....


    Dann einfach alle in die Premium Eco und wenn man nicht upgraden kann, ist es auch Ok.....

    Wir hatten überlegt, die fünfjährige Anna und mich auf ein Ticket zu buchen und die Mama und den 2 jährigen Anton auf ein zweites Ticket. So wäre man im Falle von Upgradeoptionen flexibler..... für einen Zweijährigen muss ja nicht unbedingt die BC sein und man könnte dann im Zweifel auch nur zu zweit upgraden......


    Q-Suite wäre was anderes...... aber die heben buchstäblich gerade ab mit ihren Preisen bei QR.

    Wir sind bisher immer Qatar geflogen wenn wir 2x im Jahr auf die Malediven reisen. In der Regel war es immer möglich, dort zu guten Preisen ein Upgrade von Eco in die BC zu erhalten, so dass wir die mittlere Q Suite genossen haben.


    Nun bietet LH für November preislich ganz gute ECO Flüge an, wo man sich das Umsteigen sparen würde.


    Hat jemand Erfahrungen gemacht, wie es bei LH mit Upgradeangeboten bei Verfügbarkeit kurz vor Abreise aussieht? Sollte man vielleicht lieber die Premium Eco buchen auch wenn diese fast das Doppelte kostet, um zu einem vertretbaren Preis eine Chance auf die BC zu haben? Die Premium Eco für sich wäre mir den aufgerufenen Preis eigentlich nicht wert. Aber ein Kollege meinte, ein Upgrade Eco --> BC wäre preislich Schwachsinn und man solle daher Eco Prem. buchen....... vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen LH Veteranen, der dahin gehend seine Erfahung und Einschätzung mal teilen kann.

    QR hat heftig angezogen für November..... und so prickelnd ist die nächtliche Eselstour in Doha auch nicht mit den beiden Kleinen.....


    LH heißt aber auch am letzten Tag um 4 Uhr aufstehen. :p8|8|

    Ich finde auch Gas ideal. Wärmepumpen etc. rechnen sich nur auf dem Papier. Spätestens wenn die spezialisierte Wartungsfirma kommt, hat sich´s erledigt.

    Gehäuse ist nun offen.


    Sehe da aber keinen heraus hängenden Stecker. Habe die Heizung jetzt im offenen Zustand einfach wieder eingeschaltet und jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr.








    Kannst du da irgendwas erkennen oder mir sagen, wo genau ich mal prüfen soll, ob der Kontakt fest sitzt?

    Kommt dein Heizungsmonteur nicht heute wenn du ihn anrufst?


    Die haben eine Notdienstnummer, die man nur bekommt, wenn man da einen teuren Knebel-Bereitschaftsvertrag abschließt. Hatten wir nicht gemacht.



    Der Spaßvogel hat bei der Wartung nicht den Sensor aus der Weiche gezogen?

    K. A. - ich würde drauf wetten, dass die es so drehen, dass es ein weiterer kostenpflichtiger Einsatz werden soll.

    Vor einigen Tagen war der Heizungsinstallateur hier um die Vitodens 300W zu warten.


    Da wir heute wach geworden sind und es nur noch 20° sind, habe ich mal unten geguckt und folgende Fehlermeldung gefunden:


    Regelt ohne Vorlauftemperatursensor (hydraulische Weiche)


    Unterbrechung Vorlauftemperatursensor Anlage


    Sensor hydraulische Weiche prüfen. Falls kein Sensor hydraulische Weiche angeschlossen ist, Codierung 52:0 einstellen



    Da werden sie wohl nochmal kommen machen (wird natürlich dann rein gar nichts mit der Wartung zu tun haben). Kann man irgendwas umstellen, so dass es über die Feiertage nicht zu kalt bleibt? Einfach an der Heizkurze was umstellen erstmal?


    https://www.viessmann.de/de/wo…ratgeber/fehlercodes.html

    jetzt wird es abstrakt.

    Klang ist gut, willst aber den Teppich rein machen wo am meisten "verändert":?: :zf:
    Willst uns auf den Arm nehmen?


    Ich habe geschrieben, der Klang ist nicht so schlimm und nicht gut.


    Die Firma wird schon wissen, was sie da empfiehlt. Das sind Freaks und ich vertraue denen. Habe ich von Referenzen persönlich überzeugen können.

    Ein Teppich hilft nur im Hochtonbereich. Hast du denn Probleme mit überspitzten Höhen oder Echos in dem Bereich? Wenn ich mich noch richtig erinnere, hast du doch eine Kombination von Diffusoren und Absorber im Kino.


    Die Kombination ist korrekt.


    Klar, die harten Fliesen reflektieren etwas. Aber nicht so schlimm. Der Teppich soll hauptsächlich für das Wohlfühlen im Raum kommen. Soll akustisch nur nichts kaputt machen.


    Sie sagten, dass niedrigflorige Teppiche nur hohe Töne schlucken und wenn es hochfloriger wird, werden auch andere Töne geschluckt, daher solle es so hochflorig wie möglich werden.

    Wird der Teppich drauf gelegt oder fixiert?


    mit leichtem Kleber fixiert. Mehr muss nicht sein bei der Nutzung meint er und da die dicken Sessel in der Mitte drauf stehen.......



    Der Heimkinobauer hat sich heute nochmal explizit zum Teppich geäußert. Je hochfloriger desto besser für die Akustik sagte er..... wenn es ein sehr flacher Teppich ist, würde er nur sehr hohe Frequenzen absorbieren habe ich verstanden...... also alles im grünen Bereich von deren Seite aus. Ich vertrauen denen da voll und ganz weil sie auf mich einen sehr professionellen Eindruck machen.

    Ich verstehe auch nicht warum du den Tipp von Black 328 nicht befolgst Oliver, der hat schon länger ein Heimkino und die Erfahrung was gut und was schlecht ist 🤔


    Wir hatten schon einen anderen Teppich, dann sagte der Heimkinobauer ne auf keinen Fall .... es müsse solch ein Teppich sein. Beschäftigen uns jetzt seit drei Monaten mit dem Kack weil jeder etwas Anderes sagt. Man hat tausend Meinungen aber irgendwann muss man zum Abschluss kommen. Habe ihn aber auch nochmal angeschrieben mit einer Stellungnahme, was genau akustisch sich unterscheidet zwischen den verschieden florigen Teppichen. Er soll das genau detailliert ausführen.



    Wofür die Glasfasermatte sein soll, hatte ich mich auch gefragt. Ich schreibe die Firma dann nochmal dazu an.

    Ich möchte jetzt noch Teppich legen lassen.


    Es kommt ein Hochflorteppich in dunkelblau rein.


    Habe dazu zwei Angebote eingeholt und würde mich mal dafür interessieren, wie das fachlich eingeschätzt werden kann von der Verlegeweise her.

    Das teurere Angebot sieht vor:
    "eine Glasfaser verstärkte Stabilisierungsunterlage liefern und auf vorhandenen Unterboden auslegen" - Kostenpunkt dafür ca. 780 € netto


    Das günstigere Angebot ist recht pauschal gehalten von der Preiskalkulation her - auf Nachfrage wurde mir gesagt, ob die auch so verlegen wie beschrieben:

    "Also den Punkt kann ich nicht nachvollziehen. Zumindest nicht für diese Nutzung.

    Wir beschichten den Fliesenboden mit einer transparenten Fixierung, eine Art Leichtkleber ."



    Ich frage mich jetzt, was ich da draus ziehen kann.....

    Weil der Auftraggeber sie ungeprüft bestellt und bezahlt hat ... :idee:

    Ein Sachverständiger hatte sich die Planunterlagen angeschaut und für gut befunden. Ich hatte diesen Punkt aber in der Tat gar nicht erfragt.




    1.000 EUR? :sn: Und nen Gutachter? 8| Für "milchiges Wasser"? Heiheiheihei. Und der Gutachter gutachtet da so rum und es gibt kein Ergebnis? Ich halte mich eigentlich für ziemlich geduldig, aber Du hast ja echt Nerven aus Stahlseilen. Ist schonmal jemand von Deinen "Ohne-Meister-geht-es-nicht-Expertenunternehmen" oder der Gutachter auf die Idee gekommen, eine komplett andere Armatur einzubauen? Oder haben die immer nur Teile an der Armatur ausgetauscht?

    Es war kein Gutachter sondern ein Sachverständiger. Ich brauche ja kein Gutachten sondern jemanden der den Fehler findet.


    Um die Armatur zu tauschen müsste man die halbe Wand wieder abreißen und neu fliesen. Wir leben jetzt lieber mit dem milchigen Wasser. Ich habe keine Lust mehr auf Rechnungen, die am Ende für die Katz sind.