Beiträge von Oliver

    Der Nachbar hat nichts gegen einen neuen Zaun. Ergo ist auch egal, wer jetzt denkt, wem was gehört. Hecke möchte er behalten. Und ihm ist egal, wenn die massiv zurück gestutzt wird. Sind angenehme Leute.

    Wir wollen jetzt an der letzten Grundstücksgrenze, wo noch ein alter Maschendrahtzaun steht, der in sich zusammen fällt, ebenfalls mit Stabgitterzaun zu machen.


    Laut Vermesser steht dieser Zaun komplett auf unserem Grundstück. Der Nachbar hat ein Schriftstück mit dem alten Grundstücksbesitzer erstellt, wo beide übereinstimmend erklären / vereinbaren (wie auch immer), dass der Zaun genau zur Hälfte auf jedem Grundstück stehe. So ein Schreiben dürfte doch völlig gegenstandslos sein. Jetzt wollen wir uns heute Nachmittag treffen und darüber sprechen...... denn da dran hängt auch, dass die Hecke, die auf seinem Grundstück steht und extrem weit bei uns rein ragt so stark beschnitten werden müsste, dass sie es wohl nicht überleben wird.....

    Wenn es mir zu doof wird, können wir auch mit zwei Gartenliegen leben..... war ne schöne Idee mit dem Freisitz aber ich will da keine Arbeit mit haben. Da sieht man mal wieder, dass vollmundige Werbeversprechungen oft die Katze im Sack darstellen.

    Bisschen Bewegung hat noch keinem geschadet :cool: , dann stell dir doch eine wind/wasserfeste Truhe in die Nähe der Sitzgruppe (hast dann auch noch eine zusätzliche Ablage) und pack die Kissen da bei Nichtgebrauch rein.

    Ist eine Frage des Komforts.... wenn ich mich da mal 15 min ausspannen möchte (tw. ist es einfach nicht mehr), da spare ich mir lieber die Mühe und nutze ein anderes Plätzchen. Man ist da locker 7-8 min mit beschäftigt, alles aufzubauen.... und das jeden Tag, wo Regen angesagt ist im Sommer. Nein danke.... dann baue ich da lieber eine Überdachung hin oder verzichte gänzlich auf eine Sitzlösung dort.....


    Wir haben von Lafuma Gartenliegestühle, die fertig und fest verbunden gepolstert sind. Die stehen seit 10 Jahren 365 Tage lang draußen im Garten. Haben die letzten Jahre etwas Grün angesetzt aber ansonsten ist das Top. Das ist ein Material, das das ab kann. Selbst wenn man eine Truhe machen würde, müsste die riesengroß sein.

    Dass man die 1-2x die Woche putzt, ist ja nicht das Problem. Aber in 4-5x Steps die ganzen Kissen 50 Meter weit hin und her zu tragen jeden Tag, das werde ich nicht machen. Dann würde ich den Sitzplatz lieber gar nicht nutzen.

    Werde in die Nähe nicht kommen. Aber man kann ja schauen, wer die Teile vertreibt und mal ein paar Stores abklappern. Oft hat man ja auch das Glück, einen Aussteller erwerben zu können.

    So einfach werde ich es mir nicht machen. Ich würde lieber die Bedenken sauber formulieren und den Errichter dazu anschreiben. Ich verliere ja sonst jegliche Gewährleistung.

    Preiswert hatte Oliver. ;) ......Jetzt soll Qualität in den Garten! :top:

    Exakt. Bin sogar bereit, fünfstellig dafür zu investieren, damit es diesmal wirklich top ist. Stern habe ich mal angemailt, da die Wetterfestigkeit der Kissen auf Anhieb für mich nicht ersichtlich ist auf der Webseite.....

    Für den Sommer möchte ich nochmal eine neue Sitzlounge-Garnitur für den Garten bestellen. Das, was wir letztes Jahr fälschlicherweise gekauft haben, ist nichts weiter als Sperrmüll.


    Suns Java Loungeecke Aluminium/Teak/Polster | Garten-und-Freizeit


    Sitzkissen, die nicht wetterfest sind..... Abdeckungen nur vom Fremdanbieter, die nicht passen und bei jedem Windstoß weg fliegen.... einfach ätzend. Wir wollen etwas haben, was man hin stellt und wo man nicht jeden Abend die Kissen hin und her tragen muss..... das soll das Ganze Jahr draußen stehen bleiben. Kein Problem, es abzudecken, wenn es Sachen mit passender und fester Abdeckung gibt. Aber tägliches Hin und Her tragen im Sommer ist ein absolutes No Go. Was gibt es dort an vernünftigen Produkten?

    Der Galabauer wollte individuell was fertigen aber sowas macht ja keinen Sinn, denn da wird man auch das Problem mit den Kissen haben.....


    Jemand eine Idee? Ich weiß, dass es solche Spezialkissenfüllungen gibt, denen es nichts ausmacht, wenn sie in sintflutartigem Regen liegen.... kann mich schwarz ärgern, damals nicht ordentlich investiert zu haben und jetzt zweimal zahlen zu müssen. Aber so ist es halt.

    Habe zig kostenloses Ersatzzubehör von Hans Grohe hier....


    ersatzteileucrH.jpg


    Klemme mich dahinter.


    Heute war der Sanitätinstallateur hier und hat folgendes Teil an der Heißwasserarmatur ausgetauscht.



    Da hat er Eineinviertel-Stunde dran herum gedoktort mit dem Ergebnis, dass das Wasser immer noch milchig heraus kommt. Er meint, mehr kann er jetzt nicht machen und sagt, wir müssten dann die ganze Wand aufstemmen, damit wir an den Unterputzkörper dran kommen. Ätzend. Wird ein teurer Spaß.



    Hinsichtlich der Heizung hat er die Wartung durchgeführt, die eigentlich nur aus einer Art Reinigung bestand. Am Vorlauf etc. hat er nirgendwo Unregelmäßigkeiten gefunden und er meint, wenn die Heizung auf Niveau 0,3 mit Anhebung 2 in der Regel sauber arbeitet, dann sei das top effizient.