Beiträge von händiemän

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Mein Zetti hat gleich zu Beginn eine transparente Steinschlagschutzfolie bekommen. Habe dabei Motorhaube, Frontschürze, Scheibenrahmen, Außenspiegel und die Radläufe entsprechend bekleben lassen, so dass ich mir da nicht mehr allzu viele Sorgen machen muss.


    Das war zwar noch einmal deutlich teurer als eine Keramikversiegelung (dank Beziehungen dennoch erträglich), aber beim Verkauf kommt einfach die Folie wieder runter und der Lack ist noch im Neuwagenzustand. Habe aber auch einfach keine Geduld für ewige Versiegelungs- und Polierorgien ... ;)

    Ich habe bei meiner M3 Bestellung bewußt drauf verzichtet, denn die Ersatzteilversorgung bei so einem selten produzierten Gimmick scheint mir mehr als fraglich. Gebranntes Kind.... Und sieht schon doof aus wenn man dann einen schwatten nehmen muß, nur weil der Gurt aufgeribbelt ist.....


    Munter bleiben: Jan Henning

    Aber es doch kein Mercedes … ;)


    Selbst mein Mazda MX-5 NA aus 1991 hat noch die ersten Gurte drin. In Sachen Verschleiß gibt es bestimmt Teile, die früher den Geist aufgeben werden … :saint:

    Die Option „M Sicherheitsgurte“ kostet beim Z4 M40i 300,-€. Habe ich mir gegönnt, da sie doch recht nett anzusehen sind und der Aufpreis bei dem Gesamtpreis auch nicht mehr relevant ist … :)


    Zum Lenkrad hatte ich zuvor schon geschrieben, dass es die Nähte in den M-Farben beim G29 nicht gibt.

    Man muss auch das Publikum wollen :D:D

    Da empfehle ich Bad Buchau. Ist Saulgau meines Empfindens nach Meilenweit voraus :top:

    Das mit dem Publikum ist die andere Sache ... :D


    Da steckt aber auch der Ulf Braig dahinter, der das Hugos in RV und das Metro in FN betreibt. Der ist früher mit einem Bekannten zusammen Stunt-Motorrad gefahren und mit dem Chris Pfeiffer haben die zusammen trainiert ... war nett zuzuschauen ... :)


    In Sachen Therme verschlägt es uns in der Regel eher nach Meersburg (wird jetzt 12 Monate umgebaut), Konstanz oder Überlingen. Und hin und wieder ins Solemar. Hab es aber eh nicht so mit den Oberschwaben ... ;)

    Sobald ich den habe und wieder mal Richtung RV unterwegs bin, melde ich mich. Saulgau und Mausefalle dürfte nix für dich sein, nehme ich an? :D:popcorn:

    Perfekt, bin jetzt eh eine Woche außer Haus. Und Alb, Schwarzwald, Allgäu oder Vorarlberg eignen sich ja immer für eine kleine Runde ... :)


    Die Mausefalle kenne ich nur vom Hörensagen. Entspricht unter anderem nicht unbedingt meinem Musikgeschmack ... gehe in Saulgau lieber in die Therme ... :saint:

    Ich hab mal eine Leasing Anfängerfrage: Braucht man bei Gewerbeleasing einfach nur nen Gewerbeschein als Nachweis/Eintrittskarte? Oder hängt das vom jeweiligen Angebot ab? Mir gehts nicht darum, sich eine schnelle Eintrittskarte zu holen (wir haben seit langem nicht nur ein Gewerbe), aber bisher den Faktor Auto da einfach nicht berücksichtigt. Spielen da Umsätze oder weitere Kriterien eine Rolle oder ist das dann theoretisch total simpel?

    Grundsätzlich muss ein Gewerbeschein vorhanden sein. Es kann aber auch sein, dass die Leasingbank zusätzlich noch eine aktuelle BWA oder weitere Nachweise der Liquidität sehen möchte. So habe ich es zumindest beim ersten gewerblichen Leasing als Selbstständiger erlebt. Bei den Folgeverträgen wollte man dann nichts mehr sehen und die Anfrage wurde automatisch direkt bewilligt.

    Bekannter hat die ID.3 Aktion von VW um den Valentinstag herum mitgemacht.

    Also der Hersteller der pausenlos herum tönt, das man nicht genug los schlägt.

    Erwartet hat man 2500 Bestellungen, Ziel war es die noch vorhandene alte Hardware bis 30.6. auf die Straße zu bekommen. Deswegen war Zulassung bis 30.6. Bedingung.

    Verkauft hat man wohl 6.000. Jetzt gerät man bei 3500 ID.3 mehr als erwartet ins Schwimmen. Liefertermine August und September tauchen in den System auf.

    Hatte da auch mit mehreren Händlern Kontakt wegen eines ID3 zu den wirklich guten Konditionen. Habe aber letztendlich wegen der unsicheren Lieferzeit nicht zugeschlagen.


    Das Auto-Abo unseres Pumas endet Mitte April und jetzt wird es als Nachfolger ein kurzfristig verfügbarer Corsa-e im Auto-Abo. Bin schon gespannt ... :)

    Sowas ist eine extreme Spielerei für Home-Automation-Fans mit Eigenheim.

    Als armer Mieter im MFH hab ich halt noch eine Funk-FFB dazu in der Mittelkonsole des Autos, aber die funktioniert wenigstens solange die Batterie noch etwas Spannung hat.

    So eine extreme Spielerei ist das jetzt nicht und sowas ist recht schnell verbaut. Habe das hier im Einsatz: https://www.amazon.de/meross-Garagentoröffner-funktioniert-APP-Steuerung-erforderlich/dp/B095LMGJV5 [Anzeige]


    Allerdings benötigt man Strom und WLAN in der Garage. Sowas hat man natürlich eher im Eigenheim …

    Finde den wirklich gelungen und er würde als nächster Firmenwagen auch vom Budget her mit voller Hütte passen. Allerdings vermisse ich bei den Varianten mit PHEV eine Allradversion, so dass nur der starke TDI in Frage kommen würde.

    Der BMW Drive Recorder ist IMHO kein guter Ersatz für eine echte Dashcam... Ich bin da etwas enttäuscht, vor allem gibt es keinen Auslöseknopf...

    Gibt es zumindest im G31:

    Manuelle Aufnahme:

    Über Taste: Panorama View gedrückt halten.

    Über iDrive: Apps —> Drive Recorder —> Aufnahme starten