Beiträge von tobi70

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo, nun nochmals abschliessend der Statusbericht. Ich habe mir die 2011er Version bestellt. Also 3 DVDs. Eingelegt und alles lief problemlos. Die Erklärung mit Double Layer bei der 2009er-Version scheint absolut plausibel!
    Für mich hat die ganze Sache etwas Lehrgeld gekostet, da die 2011er natürlich ein paar Euros mehr gekostet hat als die 2009er. Aber was solls, immerhin läuft jetzt alles prima!


    Vielen Dank für die wertvollen Tipps!!!! :top::top::top:


    Jau, die Tipps sind gut. ...Tavor auch... :D


    Wie ich sehe, ein Experte! :top:


    Das mit der Beifahrerin ist leider nicht machbar, da direkte Heimfahrt vom Büro. Spätestens in der Garage würde mich dann meine Frau fragen, wer die holde Dame denn so ist :cool:
    ...den Rest kennt jeder verheiratete Mann :motz:

    Besser als die Nächte, die ich in Vollsperrungen auf der A4 verbracht habe. Das ist dann schon deprimierend. Dunkel, alle Motoren aus, alle Lichter aus. Ist, als ob man nachts auf einem Parkplatz steht. Als ich noch auf der A4 zwischen AC und K gependelt bin, hatte ich immer was zu Lesen mit. In den 3 Jahren dort hatte ich einige Vollsperrungen, in 10 Jahren A44/A46 erst zwei.


    Gruß
    Stefan


    Siehste, genau das mein ich. Ich glaub, dass da mein Gemüt nicht ausreichend ist. Das wär nichts für meine Nerven. Da fehlt mir etwas um ruhig zu bleiben. Ich bin mir sicher, dass ich da Panikanfälle bekommen würde. Sobald ich das Gefühl hab eingesperrt zu sein, dreh ich am Rad!
    Ich fahr jetzt seit fast 9 Jahren die A81 und ich hatte zwei Vollsperrungen bisher erlebt. ZUm Glück nur am Tag und nicht allzu lange. Ungefähr jeweils 1,5 Stunden. Einmal im Tunnel. Das fiel dann unter das Kapitel: nicht lustig. Habs aber überlebt. Nachts mit Schnee und was weiss ich, ist aber nochmals ein anderes Ding.


    Ich hoff echt, dass ich das nicht durchmachen muss. Ansonsten hab ich da so nen Knopf an meinem Himmel und da steht Notfall drauf... :(


    Aber jetzt mal ernsthaft, wieso ist die A4 dort so anfällig, dass du das mehrfach nächtelang erlebt hast?

    Wie arbeitet denn bei Euch die Polizei? Ich stand mal vor einer längerfristigen Totalsperrung im Stau. Da hats nicht lange gedauert und die Polizei liess alle Pkw wenden und zur letzten Anschlussstelle zurückfahren...


    Habe ich auch schon ein paar mal gehört. Aber ich glaub das muss dann länger dauern. Kommt auch glaub ich noch auf die Autobahn an. Wenn die Abfahrten in kurzen Abständen ist, dann machen die das eher. (...das mit den kurzen Abständen ist bei mir der Fall.)
    ...den Vorschlag mit den Fingerfarben find ich gut ;)


    Uuups, aber da habt ihr auch schon ein paar Dinge erlebt....

    Hat von euch eigentlich das schon mal erlebt bzw. live mitgemacht, dass auf der Autobahn so richtig gar nix mehr ging und ihr ewig im Auto gesessen habt (u.U. ne ganze Nacht) bis es irgendwie wieder weiter ging? :confused:
    Ich meine jetzt nicht einfach so einen langen Stau oder eine kurze Vollsperrung mit ner Stunde.
    Ich hab da echt einen Horror davor, dass ich da auf der Autobahn festsitze und es weder vorwärts noch rückwärts geht. Ich glaube echt, dass bei mir da die Pferde durchgehen würden...Da hab ich einen klaustrophobischen Knacks weg. :flop:
    Ich muss leider jeden Tag die A81 60 Kilometer rauf und abends wieder runter fahren. Und im letzten Winter ist es mir doch echt mal passiert, dass ziemlich viel Schnee lag. Es ging zwar im Schritt weiter und es hat ewig gedauert, aber es ging wenigstens voran. Ich glaub aber echt, dass ich da im Auto durchdrehen würde, wenn sich ein oder zwei Stunden nix mehr tut.
    Mich würde da mal eure Meinung interessieren und ob es jemand auch so geht. Zugegeben, ich hab jetzt noch nie mitbekommen, dass es auf der A81 südlich von Stuttgart so dick gekommen ist. Ich kenn das eher aus Bayern oder Thüringen.
    Was sind denn eure Erfahrungsberichte?


    Super, danke für die Erklärung! :)
    Ich wunder mich zwar immer noch, warum der andere BMW die 2009er problemlos erkannt hat, obwohl er älter ist als meiner, aber die Erklärung macht absolut Sinn.
    Dass die 2010er abgespeckt ist, hat mir BMW auch bestätigt und hat mir eigentlich auch zu der 2009er geraten (...wenns dann funktioniert hätte :mad:)


    Ich hoff jetzt nur nicht, dass es mich preislich vom Hocker haut, wenn ich am Montag die Rechnung für die DVD ähhh DVDs seh. Weiss jemand wieviel die 2011er offiziell von BMW kostet? :confused:

    Hallo,


    also, inzwischen war ich bei BMW. Die haben sich lange Zeit genommen und das Problem analysiert. An dieser Stelle dickes Lob an BMW, bzw. an meinen Meister des Vertrauens!


    1. Wir haben die 2009er DVD in einem anderen BMW (ähnl. Bj.) ausprobiert. DVD lief tadellos und wird problemlos installiert. :)
    2. Mein BMW weigert sich weiterhin beharrlich die DVD auch nur zu erkennnen. :flop: :heul: :heul:
    3. 2007er DVD problemlos in beiden BMWs :)
    4. Dann haben wir ein Update 2010 in meinen BMW eingelegt. Kein Problem. DVD wird anerkannt. Update wird eingespielt. DVD funktioniert. :D :D :D
    Ein Keim Hoffnung!
    5. Dann nochmals 2009er DVD bei mir rein und mal schaun, ob er sie jetzt erkennt, nachdem er die 2010er inhaliert hat. :top:
    6. Nix! Absolut nix! Er will die 2009er nicht lesen. :mad: :mad: :mad:
    7. Hab jetzt die 2011er bestellt und hoff, dass der die dann akzeptiert :idee:
    8. Wenn nicht, dann... :motz::motz::motz:


    Gleichzeitig bin ich jetzt um ein paar Kröten ärmer... :mad:


    Aber jetzt nochmals zu meiner Frage an euch. Man muss das System im Auto an sich nicht updaten. Normalerweise legt man die neue DVD ein. Fährt das System runter und wartet 5 Minuten und dann funzt die neue DVD ohne Probleme (siehe Ausnahme oben)
    Also, am Montag kommt das Update per Post. Ich berichte dann weiter...

    Tja ... ich hatte ja gedacht, als Du beim :) warst und hins. Update nachgefragt hattest, da dann auch mal aus dem dort vorhandenen "Fundus" der NAVI´s einen Probelauf in einem anderen Fahrzeug zu machen.;)


    Ich war noch nicht da. Ich habe nur angerufen. Mein Händler ist ein paar Kilometer ums Eck...


    Es kommt der Hinweis "DVD ins Laufwerk einlegen"
    Die alte DVD funktioniert reibungslos. Das würde für die Theorie Update sprechen. Wie gesagt, das war dann auch der Grund bzw. die Motivation, warum ich bei BMW angefragt habe. Da bekam ich aber die Auskunft, dass es nicht am Update liegen kann. Vielleicht frag ich doch nochmals nach und lass das Update durchführen. Allerdings hab ich jetzt schon mehrfach gelesen, dass das lange dauert und auch von den Kosten her ordentlich zuschlägt. Von daher frage ich mich ehrlich, ob sich der Aufwand lohnt und ich einfach mit den 2/2007 fahr.:confused:
    Aber danke für den Tipp!

    Hallo,


    war heute beim BMW Händler und hab mal nachgefragt. Er meint, dass das alles normal tun müsste und auch kein weiteres Update notwendig ist. Es muss also an der DVD liegen.
    Ich hab also das doofe Gefühl, dass ich verarscht wurde. Die DVD sieht aber "gut" aus und ist definitiv gepresst. Nicht gebrannt. Ich kann die DVD auch in meinem PC lesen.


    Kann mir jemand bei der Datenträgerbezeichnung helfen. Was muss denn da als Datenträgerbezeichnung drauf sein und v.a. was sind denn für Dateien auf der DVD? Hat das jemand parat. Ich habe dazu im Netz nichts gefunden...


    Den Typ von Ebay hab ich angemailt. Bin mal auf die Antwort gespannt.

    Hallo,


    danke für die Antworten. Das ist keine gebrannte DVD. Die sieht auch ziemlich Original aus, also auch nicht irgendwie ein Produkt von was weiss ich woher.


    Die alte DVD habe ich mit dem Auto übernommen. Wenn ich die einlege, dann braucht der Rechner ca. 5 Sekunden und dann erkennt er die. Die neue habe ich so nach zwei drei Minuten abgebrochen.
    Was ich mir halt noch gedacht hab, ob die Software bei mir ein Update haben muss, damit er die DVD überhaupt verarbeiten kann. Ansonsten gehen mir auch die Erklärungen aus. Ich kontaktier jetzt mal den Ebay-Verkäufer und frag den mal an, woher die DVD ist und ob die im Einsatz war. Es handelt sich ja immerhin um 2/2009. Die wird ja nicht gerade ewig rumgelegen haben.


    Naja, das ist jetzt eine ziemlich blöde Situation...

    Hallo,


    ich glaub ich oute mich jetzt als Anfänger was Navi und E90 betrifft, aber ich brauch da mal dringend Nachhilfe. Bisher kannte ich es immer so (MK3 und MK4), dass man eine neue CD oder DVD kauft, die ins Laufwerk einlegt und dann hat man eine aktuelle Version der Strassen im Auto und findet sein Ziel wieder.
    Jetzt scheint die Welt etwas anders zu sein. Ich hab einen E90 mit Navi Professional. Baujahr ist 2007 und ich hab den mit einer Navi DVD Professional mit Stand 2/2007 gekauft. Inzwischen habe ich über Ebay eine neue DVD mit Stand 2/2009 gekauft und habe die ins DVD-Laufwerk eingelegt. Problem ist, dass das Laufwerk die DVD nicht erkennt. Ich bekomme die ganze Zeit die Meldung Navi DVD ins Laufwerk einlegen. Mit der "alten" DVD funktionierts und mit der neuen DVD nicht. Die DVD hat aber keine Kratzer und auch sonst keine offensichtlichen Fehler. Es ist auch eine Navi DVD Professional. Das war zuerst mein Gedanke, ob ich die falsche DVD ersteigert hab, aber das ist es nicht.


    Kann mir jemand hier helfen. Muss ich irgendwelche Einstellungen ändern, Upadtes am System vornehmen lassen oder irgend etwas noch machen? Ich weiß mir ehrlich gesagt nicht mehr zu helfen. :(

    Hallo,


    ich hab von meinem Freundlichen 4 neue Reifen auf meinen Dreier bekommen. Es handelt sich um einen Dunlop SP Sport 01 A 225/45 R17 W Tragzahl 91.
    Was mich wundert, in allen Testberichten und auch bei Dunlop auf der Homepage wird der Reifen mit dem von mir bekannten Profil gezeigt. Mein Profil ist aber komplett anders. DOT-Nummer ist 0410, also definitiv kein altes Profil, wohl eher ein komplett neues. Aber warum find ich das im Netz nicht?
    Ich hab mein Profil mal abfotografiert. Weiss jemand, woher das Profil ist? Hat Dunlop da was neues entwickelt und hats noch nicht mal auf der Hompage :confused::confused::confused:


    Danke für die Hilfe.
    Der Reifen an sich fährt sich übrigens echt gut! Kann mich bis jetzt nicht beschweren, obwohl ich eigentlich kein Dunlop-Freund bin...



    http://www.treffbilder.de/76625599dsc05605ssh-jpg.html

    Zitat

    Original geschrieben von hyperdude
    Mein 330i hat den selben "Feature". ;)


    Hat eigentlich schon jemand das 330i ölproblem gelöst?


    Kann ich bestätigen! :flop:


    Allerdings war das Problem bei meinem ersten 330i Bj. 2001 wesentlich ausgeprägter. Mein jetziger Bj. 2004 hat das Problem bisher noch nicht so stark. (kann aber auch daran liegen, dass er erst 22 TKM hat. :)

    Zitat

    Original geschrieben von zaphod_b
    Wieo denn Double Layer ??


    Ich musste eine Double Layer benutzen, da ich ansonsten die Information nicht auf eine "normale" DVD mit 4,7 GB bekomme. Ich konnte das Original auf jeden Fall nicht mit einer normalen DVD brennen.
    Sehr zu meinem Ärger, da ich im Moment mit einer teuren DVD im Kofferraum rumfahr und eigentlich diese lieber im Schrank hätte und ne Kopie da hinten drin will. :mad:


    Naja, aber danke für den Tip mit der Sicherung! :):):)

    Hallo,


    jetzt hab ich grad über eine Stunde Blut und Wasser geschwitzt, bis ich eine Sicherungskopie aus meinem MK4-Rechner wieder draussen hatte!!! :flop: :flop: :flop:


    Ich gehör jetzt auch zu denen, die sich eine Sicherungskopie angefertigt haben und die dann in das DVD-Laufwerk eingeschoben haben und anschliessend ihr blaues Wunder erlebt haben.
    Nero hat die DVD (2009-1, Navi Professional) einwandfrei gebrannt. Keine Fehlermeldung. Die DVD hat auch beim Vergleich der Daten keinerlei Auffälligkeiten gezeigt. Dann hab ich mein Original hübsch wieder in die Hülle geschoben und mich gefreut, dass dieser ab sofort nichts mehr passieren kann. Tja, das vergess ich jetzt. Bei mir kommt keine gebrannte DVD (Verbatim, Double Layer) mehr ins Laufwerk. Da ging gar nichts mehr. Der Bildschirm liess keine Eingaben mehr zu und das DVD-Laufwerk hat auf kräftiges Knöpfchen-Drücken nicht reagiert. :mad::mad::mad:


    Dann hab ich längere Zeit gewartet und alles nochmal probiert. Nichts :mad:


    Dann hab ich die Batterie abgeklemmt. Keine Wirkung. :mad:


    Dann hab ich mit einem Stab die DVD abgebremst (von aussen natürlich) und dabei kräftig das Knöpfchen gedrückt. Nichts :mad::mad::mad:


    Dann hab ich nochmals mit dem Stab die DVD abgebremst. Dann immer mal wieder Zündung ein, Zündung aus, DVD mit dem Stab leicht nach oben gedrückt und dabei ganz vorsichtig vorgegangen. Dabei wie ein Vollidiot das Knöpfchen gedrückt und siehe da, wie aus heiterem Himmel spuckt der Rekorder die gebrannte DVD aus. :D:D:D:D:D:D:D:D:D


    Also, Fazit. Ich steck weiterhin das Original in den Rekorder und freu mich, dass ich wieder was dazu gelernt hab! :cool: Übrigens ich fahr einen 330ci Bj. 07/2004.


    Dennoch würd ich viel lieber eine Sicherungskopie reinschieben. Wenn also einer ne Idee hat oder weiss, was ich falsch gemacht hab, dann möcht ichs wissen! :)

    Zitat

    Original geschrieben von tobi70
    Hab ich gerade eben gemacht. Da bin ich jetzt echt gespannt....


    Hat nicht ganz funktioniert, aber fast. Da der Prospekt leider vergriffen ist, haben sie mir entsprechende Kopien zugeschickt. Die sind identisch mit den pdf. Also nochmals vielen Dank an alle :)


    ...und natürlich auch an BMW in München! ;)


    Danke! Dann kann ich ja noch hoffen. Derzeit fahr ich aber noch etwas gemäßigt. Bei den vielen Baustellen und Staus gerade auf der AB kann man es sowieso nicht übertreiben... :top: Von dem her gesehen beherzige ich auch den Tip von Robert und fahr etwas gemächlicher durch die Gegend.