Beiträge von Ruler6th

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Cool! Ihr habt es tatsächlich getan und einen Thread dafür aufgemacht.

    :top:


    Diese Vereinbarung wurde zwischen Gentlemen getroffen und vorschriftsmäßig besiegelt.

    :top:

    So sieht das aus. Und dann machen wir das auch.

    Zitat


    Ich schlage als Startzeit 5:30 morgens vor.

    Aber gerne. Dann müssen wir am Abend vorher alle nur rechtzeitig ins Bettchen.

    :D


    Ich freu mich schon, das wird bestimmt super.

    :top:


    Stephan

    Danke auf von mir für ein weiteres sehr entspanntes und gelungenes Treff-Wochenende. Für mich jedes Mal wieder ein Kurzurlaub zum Auftanken.


    Nur das ganze Grillfleisch muss ich bis zum nächsten Jahr dann wieder abtrainieren, ne.

    ;)

    Dann trainier mal schön, mein Freund.

    ;)


    Nächstes Jahr solltest Du fit sein.

    :)


    Schaffst Du

    :top:


    Stephan

    Die Wackelei ist auf dem kleinen Auto nicht ganz zu verhindern.

    Doch, einfach mal schneller fahren.

    :)


    Ja, hat mal wieder gutgetan, so ein kurzes Entspannungs-Wochenende einzulegen. Für mich ist das mittlerweile wie ein Familientreffen, mit dem Unterschied, dass sich niemand streitet. :crazy: Ich kann sein wie ich bin, niemand geht mir auf den Sack und ich muss auch nicht machen, was ich nicht machen will. Perfekt also.


    Die Location ist ohnehin Klasse und die Verpflegung auch. Ich fand auch das Wetter jetzt nicht schlimm. Etwas Abkühlung tat not und permanent geregnet hat es am Samstag auch nicht. Und ich hatte eine warme Jacke im Auto

    :p


    Bis spätestens in einem Jahr also, wenn nix dazwischenkommt.


    Danke Euch allen!


    Stephan

    Ahhh, der Mähnige und der Türsteher vom Kietz.

    Mit dem Mähnigen bin wahrscheinlich ich gemeint wegen meiner Haarpracht.

    :)


    Danke für die Glückwünsche; und wieder ein Jahr älter. Aber erwachsen werde ich irgendwie nicht, zumindest wenn man meine Frau fragt...:D


    Ich freu mich jedenfalls darauf, einige von Euch beim Usertreffen wiederzusehen. Und auch wenn ich nicht mehr hier schreibe, Big Brother is watching you...;)


    Stephan

    War definitiv eine gute Entscheidung, nach ein paar Jahren (wie viele eigentlich?) Abstinenz wieder zu einem Treffen zu kommen.


    Als wenn man die Familie nach längerer Zeit wieder sieht.

    ;)


    War gut, und der Termin für nächsten Jahr ist schon eingetragen.


    Danke, Leute! Bis demnächst.


    Stephan

    Du willst also dem Team Diktatur unterstellen? [...]... das beziehe ich mal aufs Team.

    Nein, ich habe damit nicht "das Team" gemeint. Ihr stellt das Forum als Plattform zur Verfügung und moderiert es. Teilweise geht die Moderation aus meiner persönlichen Sicht zwar zu sehr in Richtung eines vorauseilenden Gehorsams, aber das war es nicht, was ich meinte. Ausserdem hat Albert schon geschrieben, warum. Ist also einigermaßen nachvollziehbar.


    Was mich in der jüngeren Vergangenheit extrem stört ist, dass die meisten für mich interessanten Threads von einer Handvoll (ca. 4 - 6) User beherrscht werden, die sich für die unfehlbare und alleinige moralische Instanz halten. Deren Stil ist geprägt von Rechthaberei, Unbelehrbarkeit, Humorlosigkeit und -komischerweise- auf der anderen Seite von einer extremen Dünnhäutigkeit. Das heisst, die können nur austeilen. Jede abweichende Meinung wird plattgemacht, man wird sofort in eine extremistische Ecke gestellt oder für blöd erklärt. Eine Diskussion ist so nicht mehr möglich und das nenne ich Diktatur. Komischerweise sieht man diese User -bis auf eine einzige Ausnahme bisher- nie auf einem Usertreffen. Naja. Ich gehe davon aus, dass wir momentan dieselben Usernamen vor Augen haben.


    Ihr kennt mich mittlerweile lange genug persönlich und könnt mich sicher auch ein wenig einschätzen. Ihr wisst, dass ich ein klares Wort zu schätzen weiss. Also wisst Ihr hoffentlich, wie ich es meine, wenn ich sage, ich fühle mich nicht mehr recht wohl.


    Das finde ich verdammt schade, denn der Treff ist seit vielen Jahren mein zweites Zuhause. Nicht nur virtuell, sondern auch im realen Leben, da ich viele der Stammuser schon seit Jahren persönlich kenne. Und obwohl ich schon länger keinen BMW mehr fahre.


    Gruß


    Ruler

    Typisch doitsche Überheblichkeit...

    :rolleyes:

    , aber das ist man ja von Dir mittlerweile gewöhnt.




    Guter Artikel, der es auf den Punkt bringt: Bargeld verboten


    Auszug: Deutsche Behörden, die in der Schweiz heute schon Bank- und Steuerdaten klauen lassen, könnten das bargeldlose Volk in einem Maße kontrollieren, gegenüber dem die Stasi ein Verein von Blinden und Tauben gewesen wäre. Die Europäische Union, deren Vertreter ja mittlerweile rechtsgültige Verträge wie die No-Bail-Out-Klausel gleich im Dutzend gebrochen haben, werden sich keine 30 Sekunden um den Datenschutz scheren, wenn das ihre klammen Kassen füllt. Der Zweck heiligt die Mittel, siehe Datenklau.



    Gruß


    Ruler

    Das von Dir keine inhaltlicher Kritik kommt zu meinem Posting kommt, überrascht auch nur bedingt.

    So?


    Ich habe das Buch gelesen, Du hast es anhand einer Leseprobe verrissen ("was für ein Schrott"). Wenn Du einen Film toll findest und ich ihn nach dem Trailer Scheisse finde, versuchst Du mich dann zu überzeugen, dass der Film trotzdem ganz super ist? Sicher nicht.


    Also kauf Dir das Buch oder lass es bleiben, das ist mir egal. Ich habe es empfohlen, weil ich es gut fand. Klar formuliert, die Schlussfolgerungen logisch nachvollziehbar aufgebaut und mit jeder Menge Quellen unterlegt.


    Dass Gegner des Waffenbesitzes (und der Freiheit und persönlichen Verantwortung) das Buch hassen werden, war mir vorher klar und aus diesem Grund habe ich die Empfehlung auch so formuliert, wie ich sie formuliert habe.


    Gruß


    Ruler

    Aber das ist typisch in der hier im Forum inzwischen herrschenden Threadkultur ..

    Lass doch mal das Geschwurbel und schreib deutlich und offen, was Du meinst.


    Du hast ja schon in Deinem ersten Beitrag in diesem Thread versucht, das Thema kaputtzumachen, indem Du alle, die nicht Deiner Meinung sind, in Richtung Vollidiot und Stammtisch geschoben hast.


    Die, leider auch in diesem Forum, vorherrschende Threadkultur ist -zumindest hier stimme ich Dir zu- mittlerweile am Tiefpunkt angekommen: Nämlich dass wir so langsam die Gesinnungs- und Meinungsdiktatur haben, wie sie fast im gesamten öffentlichen Deutschland herrscht.


    Auch ein Grund, warum ich in letzter Zeit weniger hier schreibe wie in den Jahren zuvor und auch die Unterstützung eingestellt habe. Es macht einfach keine Freude mehr, wenn das Forum von ein paar Rechthabern und Obermoralaposteln beherrscht wird und ein offener Meinungsaustausch nicht mehr möglich ist.


    Und da zähle ich Dich ausdrücklich mit dazu.


    Das musste mal raus.


    Gruß


    Ruler