Beiträge von Jander

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Naja, bei einer modernen Fußbodenheizung mit niedriger Vorlauftemperatur in einem gut gedämmten Haus braucht man für Flur und WC eigentlich keine keine Regelung. Der Selbstregeleffekt der Flächenheizung reicht dafür aus, die Temperatur auf +/- 1 K konstant zu halten, wenn die Heizung richtig abgeglichen ist.


    Wenn da eine Wärmepumpe verbaut ist, dann sind die offenen Kreise eventuell sogar bei der Auslegung eingeplant. Dann ist eine Regelung kontraproduktiv.


    So sieht das aus! Dem ist nichts hinzuzufügen! Chapeau!

    Gruß,

    Jander

    Welche Sportarten könnt Ihr denn da empfehlen?


    1. Schießen

    :D


    2. alles was Kingu sagte stimmt, wobei das Vermeiden, Erkennen und Deeskalieren sehr wichtig sind
    3. Im Fall der Fälle entscheidend: Rasches und beherztes Handeln im Extremfall lernen und sich durch eine Was-wäre-wenn Analyse psychisch mit seinen Verteidigungshandlungen vertraut machen. Zögern oder zu zaghaftes Vorgehen kann Dich schon zum zweiten Sieger werden lassen. Wer schon Hemmungen hat in Extremsituation dem Gegner die gespreizten Finger in die Augen zu stecken hat schon verloren. Ein Akt der Selbstverteidigung in einer körperlichen Auseinandersetzung ist kein punktbewerteter Showkampf, sondern es geht darum Dich schadfrei zu halten und den Gegner abzuwehren. Sorry, es ist halt eine brutale Welt.


    Gruß, Jander

    So! Mein Fazit nach drei Monaten Thermomix: Super leckere Gerichte, Frauchen und Kindchen haben Spaß beim Füllen und Kochen, spart Zeit...eine gute Investition allemal!

    Grüße,

    Jander

    Denke ich auch..."Wulff for Präsident!!!"

    Warum? Ganz einfach: Die Möbel fürs Schloss stehen noch in seiner Klinkerhölle auf dem Dachboden parat... Und außerdem wissen wir ja seit Herrn Rousta, dass nicht alles schlecht war zu seiner Amtszeit...zumindest an der Bett-ina!

    Mal im Ernst: Als Präsident brauchen wir keinen Grüßaugust, sondern jemand der die Gesetze die er mit seiner Unterschrift auf dem Weg bringt kritisch hinterfragt und auch mal eine Unterschrift verweigert. Denn dazu ist das Amt ja gedacht. Seine mahnenden Worte sollte politisch richtungsweisend sein und auf Missstände aufmerksam machen.

    Ansonsten wird es sicherlich ein Kanzlerkandidat der Frau Dr. Merkel gefährlich werden könnte.

    Gruß,

    Jander

    Oder verdeckt einen GPS-Sensor einbauen + DNA-Lack zum Eigentumsnachweis

    In meiner Studentenbude war das Problem dass meine Waschmaschine im Keller einfach mitbenutzt wurde. War natürlich nie einer gewesen... Einfach Schublade mitgenommen > Problem gelöst!

    Gruß,

    Jander

    Was ein Schwachsinn, als wie wenn in Sachsen niemand kommen würde, wenn Du bei einem Einbruch 110 anrufst...:kpatsch:


    So kann es aber gehen. Im letzten Jahr wurde in das Nachbarhaus meiner Eltern in einer ländlichen Gegend eingebrochen, die alleinstehende Dame rief aus dem im 1. Stock liegenden Schlafzimmer die Polizei, während es unten rumorte. Auskunft der Leitstelle: Grade kein Streifenwagen frei, die Dame soll sich ruhig verhalten und in 1 Stunde wäre man vor Ort.
    Nach 50 min wurde dann die Anzeige aufgenommen...
    Was mittlerweile in unserer Gegend klappt ist das wenn die Herrschaften die Dörfer und Häuser tagsüber ausspionieren wird sofort die Polizei gerufen...oder wie unlängst kamen ein paar kräftige Landwirte hinzu und verjagten die Einbrecher-Azubis aus dem Dorf!


    So viel dazu!


    Es gibt keine 100%ige Sicherheit, mein Haus hat rundum Wk3 Türen und Fester, es gibt hohe Zäune und Kameraüberwachung nebst Aufzeichnung. Alarmanlage + Aufschaltung beim Wachdienst/Polizei und mehrere Panikknöpfe... Wer es dennoch in meiner Anwesenheit rein schafft lernt tanzen....also ganz aus Versehen und purer Notwehr...:D:D
    Wer noch keinen Einbruch erlebt hat darf sich mal mit einem Mitarbeiter vom Weißen Ring unterhalten!


    Gruß, Jander

    Ehrlich gesagt - ich würde die bessere Dämmung und die Gastherme nehmen und überall im ganzen Haus FBH (spart den zweiten Heizkreis und die Systemtrennung). Schau, dass Du eine gute Brennwerttherme mit großem Modulationsbereich bekommst, ne Elco Thision etwa.


    Richtig geplant (und das Haus inkl. aller Haustechnik als synergetisches Gesamtsystem verstanden), gut aufeinander abgestimmt, die Dämmung nicht übertrieben, die Heizung/WW-Aufbereitung/KWL entsprechend den Komfortansprüchen (unterer Bereich der Komfortzone) der Bewohner und wenn alle Komponenten nach ökonomischen Gesichtspunkten gekauft werden: Immer noch die ökonomisch sinnvollste Variante auf Jahre hinaus!
    Möchte ich auf den Komfort einer KWL nicht verzichten muss das bei der Auslegungsberechnung bedacht werden, jedoch ergeben sich durch die KWL nur minimale Heizkosteneinsparungen.


    So, jetzt könnt Ihr mich entsprechend der Foren-Scharia steinigen!

    :D


    Gruß,


    Jander

    So, vor drei Tagen hab ich für Frauchen auch so eine Höllenmaschine bestellt. Na da bin ich ja mal gespannt. Freue mich auf leckere Gerichte!


    Und schön, dass man hier im Treff über alles reden kann...

    Neues aus der Serie: Hab ich so noch nie erlebt:

    Habe grade mit einer technischen Hotline telefoniert. Ging ein bissl hin und her. Dann meinte der Operator so zu mir: "Aber, aber, wir wollen doch nicht durcheinander reden, sondern hintereinander..." Was soll man dazu sagen? Mieses Produkt, mieser Service.

    Gruß, Jander

    PS: Ein 11a alter Thread, cool!

    Im wesentlichen scheint es solche Schrank- und Badewannenrandlösungen zu geben. Ich bin bei beiden skeptisch. Ich hatte die dicken Rohre mal auf einer Besichtigung gesehen und mir vorgestellt, wie das kleine Kinder als Rutsche versuchen. Die Kunst besteht wohl hauptsächlich darin, bei kleinen Kindern im Haus das Ganze wie auch immer 100% sicher zu bekommen. Bei uns war wohl auch der Einwand, Gebäudeklasse 3 und somit andere Auflagen für den Brandschutz.


    So ne Hamsterrutsche ist doch ein Riesenspaß für die Kiddies...:D

    Wir hatten auch ein Angebot für einen Zentralsauger als wir letztes Jahr gebaut haben. Haben wir dann aber nicht gemacht. Nicht mal wg. den Kosten sondern wg den ganzen zusätzlichen Rohren. Wir haben ja schon die Rohre für die Lüftungsanlage und dann noch Heizung und Elektro/Netzwerk. Dazu dann noch Staubsauger und wir hätten die Statik neu berechnen lassen müssen... :crazy: Ne, wir haben ja jetzt auch einen Saugrobi "Olga" und einen guten Handstaubsauger von Black+Decker! Der macht gut was weg und ist für Kleinigkeiten immer in Reichweite. Auch "Olga" überrascht mich jeden Tag wieder was die so einsammelt wenn die so durch die Räume fährt. Optisch sieht es bei uns wirklich immer recht gut aus, Frau ist da schon sehr pingelig was Dreck auf dem Boden betrifft, aber was Olga nach einem Saugdurchlauf so im Auffangbehälter hat ist schon erstaunlich!

    :eek:

    :top:


    Wäscheschacht ging bei uns nicht, Bad ist über dem Wohn/Esszimmer...


    Weithin ist bei der Planung einer Zentralstaubsaugeranlage in Verbindung mit einer Lüftungsanlage zu beachten, dass die verlegten Rohre des Zentralstaubsaugers nicht als Überströmelemente dienen, sprich die Anschlussdosen müssen 1000% dicht sein und das auf lange Zeit. Wenn´s schlecht gemacht ist, können durch Zugluft Geräusche entstehen und der Staub aus den Rohren wieder eingetragen werden. Überhaupt muss man sich die Frage stellen, wie und wie oft man die Rohre der Zentralstaubsaugeranlage reinigt und desinfiziert. Sieht meist nicht allzu lecker darin aus nach einigen Jahren. Ev. spielt auch Schallübertragung eine Rolle, die Entkopplung muss gut gemacht sein. Weiterhin muss die Frage geklärt sein, was macht die KWL wenn der Staubsauger in Betrieb geht?!? Wohin mit der Fortluft des Staubsaugers (ähnl. Dunstabzugshaube)? Da gibt es mittlerweile gute Lösungen am Markt, ich wollt´s nur mal der Vollständigkeit halber erwähnt haben.


    Schöne Grüße,


    Jander

    Sowohl mein EOS als auch der Tiguan meiner Frau sind "betroffen". Von VW gab es ein Schreiben mit der Aufforderung, die Fahrzeuge zu einem kostenlosen Vorabcheck vor der fälligen HU/AU extra in die Werkstatt zu bringen...Hallo? Was soll das denn?
    Beide Autos habe ich zu einem freien GTÜ Prüfer gebracht und dort AU/HU durchführen lassen. An meinen Fahrzeugen fummelt niemand rum, nicht dass ich irgendwann bei Gegenwind nur noch 130 km/h fahre...Mal sehen wie es weiter geht. Ich verschwende keine weiteren Gedanken daran und werde im nächsten Frühjahr einen neuen VW (entweder Tiguan large oder Sharan) für´s Frauchen bestellen.

    Gruß,

    Jander

    Den Fehler den Schabowski gemacht hatte (unverzüglich statt morgen) hätte vielen Leuten das Leben kosten können. Denn noch hatten die Grenzer keine Anweisungen und Befehle. Dass von der Schusswaffe kein Gebrauch gemacht wurde liegt an einer Anweisung vom 3. oder 4.11.89 die zufällig noch Bestandskraft hatte. Außerdem schön dumm, Schabowski in die PK zu entsenden obwohl er bei der zugrundeliegenden Politbürositzung gar nicht zugegen war... Kann man hier nachsehen: http://www.rbb-online.de/ferns…_10_2015/15848058494.html

    Als Papa eines fast Zweijährigen kann ich sagen dass man sich manchmal eine solch deutliche Kennzeichnung wünscht wenn man des Nächten im Halbschlaf und im Halbdunkeln den kleinen Hampelmann im Buxenstopp hat.

    Gruß,

    Jander

    Wenn nichts im B-Plan, Denkmalgedöns oder in einer eventuellen Innenbereichssatzung festgehalten ist steht Dir die Farbgebung frei. Ich persönlich mag phosporeszierende Farben im Kontrast zu Dachziegeln die mit grün glimmenden Farben auf Uransalzbasis gestrichen sind! Und es bleibt auch kein Schnee auf dem Dach liegen...

    Vor 20a hatte ich solch einen Unfall, bin als Mopedfahrer links abgebogen, obwohl mich grade ein Ascona überholt hat. 100% Schuld bei mir, §9,2/3 STVO glaub ich, hab jetzt nicht nachgegoogelt. Da ich verletzt wurde kam ich um wie Strafe drumrum und durfte meinen geliebten Führerschein trotz Probezeit behalten. Das der Ascona laut Augenzeugen zu schnell war und an einer unübersichtlichen Stelle überholen wollte war klar, spielte aber bei unserem Dorfsheriff keine Geige!