Beiträge von AlpinaMäuserich

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Markus_qu


    Also ich glaube, daß Du auf dem richtigen Weg bis. Wenn Du jetzt 305 EUR Kaltmiete bezahlt, müßtest Du ja (bei 600 EUR Belastung, welche Du nach eigener Aussage tragen kannst) rund 295 EUR monatlich an die Seite packen können. Wie Du diese weglegst, ist erst einmal egal. Versuch es doch einmal, 300 EUR monatlich von Deinem Einkommen regelmäßig an die Seite zu legen (aber nicht mogeln, nichts wegnehmen und immer pünktlich bei Seite legen).


    Wenn Du an eine Finanzierung denkst, gibt es eine Sicherheitsrechnung, welche Du auf jeden Fall für Dich anstellen mußt. Wenn Du 100.000 EUR Kreditmittel benötigst, solltest Du nach Abzug der Lebenshaltungskosten in der Lage sein, eine Gesamtbelastung von 10% (Zinsen und Tilgung) tragen zu können; denke daran, daß Zinsfestschreibungen auch nicht ewig halten und nach Ablauf dieser die Kreditzinsen neu zu verhandeln sind.


    Der Tip etwas früher im Thread ist auch o.k., die gesamte Hypothek sollte 1. gesplittet und 2. auf verschiedene Laufzeiten festgeschrieben werden; derzeit bieten sich 15 Jahre zu ca. 5,4% als erstrangige Hypothek und 10 Jahre zu ca. 5,65% als zweitrangige Hypothek an. Daneben gibt es sogenannte Eigenheim-Zulage-Vorausdarlehen, welche über die kommenden Zulagen wieder in8 Jahren zurückgezahlt werden. Wenn Du ein Objekt erwirbst, solltest du ebenfalls die Förder- und Finanzierungsprogramme der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau, siehe auch http://www.kfw.de) Dir berechnen lassen; derzeit als zweite oder sogar dritte Hypothek zu ca. 5,2% auf 10 Jahre fest möglich.


    Etwas mehr Eigenkapital ist aber auf jeden Fall notwendig, um wenigstens für die Nebenkosten und den Umzug nicht auch noch mitfinanzieren zu müssen.

    Zitat

    Original geschrieben von max1420


    hatte Deinem Profil nach schon gemutmaßt, Du seist mit dem B12 5.7 eingestiegen.
    Das wäre allerdings eine attraktive Anfängeralternative für Mr. Orthographic.


    Werde als nächstes mein Profil rückwärts aktualisieren, versprochen. Danke für den neuen Spitznamen, falls ich Mr. Orthographic auf mich / meine Schreibweise beziehen soll, aber ich kann halt nicht absichtlich das hier so oft anzutreffende Neudeutsch oder wie man es auch immer bezeichnen will schreiben, da klemmen einfach meine Finger. :D

    Zitat

    Original geschrieben von norbert
    DiabloSE30
    Scheinst ja ein wildes Stierlein zu sein ! (die Userpage ist echt klasse :top: )
    Vermutlich hast Du die A-Mäuse "plattgemacht" :D:D;)


    Also da müssen wir widersprechen; die A-Mäuse sind noch da! Nur leider kann sich Alpina-Maus derzeit nicht anmelden, irgendwie hat sich auf dem BMW-treff-Server etwas verabschiedet :confused: ; der admin hat schon eine Info erhalten, wollen hoffen, daß sich das Problem wieder beheben läßt.


    Zum "plattmachen" aber dürfte es nicht ganz reichen, obwohl der M3 mit Sicherheit ein würdiger Gegner ist. :top:

    Nachdem ich den Thread und die diversen Aufstellung gelesen hab, kam ich bei mir selbst auf 13+2 = 15, was bei 19 Jahren Führerschein eine doch recht ansehnliche Verweildauer je Fahrzeug bietet oder? Verunfallt war bisher kein Fahrzeug, toi, toi, toi :top:


    01. Ford Fiesta 1.0 (Pfanni halb und halb mit Mutter geteilt)
    02. OPEL Commodore 2.5 S (mein erster eigener, seufz)
    03. Daimler Benz W 108 250 SE (gibt´s heute noch)
    04. Volvo 144 GL f. 6 Wochen (dunkel grün mit orangen Sitzen, brrrrr)
    05. OPEL Ascona 2.0i GT Fließheck (mein erster und letzter Neuwagen)
    06. BMW E 30 318 iS (da war ich richtig stolz drauf)
    07. BMW E 30 M3 EVO I (absolute Spitzenklasse, Fahrspaß pur ohne Schnickschnack)
    08. AUDI 100 2.8 Quattro (ein Versuch, vernünftig zu werden)
    09. OPEL Astra GSI (aus der Familie übernommen und schnell verkauft)
    10. BMW E32 750 iL (das erste Schwelgen im Luxus, alt aber bezahlt)
    11. BMW E32 750 iL (war günstiger als den ersten über´n TÜV zu bringen
    12. Daimler Benz W 124 500 E (der einzige neuere DC, der mir gefallen hat)
    13. ALPINA B12 5.7 E38 (zurück zum Bimmer, aber dann richtig)
    14. ALPINA B12 6.0 E38 (und jetzt noch besser, der Händler hat mich überredet)
    15. ALPINA B 9 3.5 E24 (ein früher Traum wird Wirklichkeit)


    Wer mehr lesen will, kann dieses hier gerne tun; nach Studium diverses Unterlagen habe ich mal für mich eine Chronologie geschrieben, welche jetzt als Basis bei jedem Wechsel erweitert ist.

    Zitat

    Original geschrieben von Blondie
    Bin mir nicht ganz sicher, aber das BMW-Service-Mobil ist doch ziemlich teuer, oder? Die haben doch einen Stundensatz?


    Könnte nicht sagen, daß das BMW Service-Mobil extra berechnet wird. Bin mit einer defekten Wasserpumpe bei Kilometerstand 157.000 liegen geblieben, Temperatur am Anschlag. Habe die Hotline von BMW angerufen; man fragte mich sehr nett, wo ich mich befinde.
    Ca. 20 Min. später kommt der bekannte 5er Kombi. Der gute Mann prüft die Lage, erkennt nach sehr kurzer Zeit, daß die Wasserpumpe sich völlig verabschiedet hat. Er ruft einen Abschleppwagen und das Fahrzeug wird aufgeladen und zur nächsten BMW Niederlassung gebracht. Ich fahre nicht mit, sondern gebe ihm Schlüssel und Papiere und unterschreibe eine Reparaturauftrag, dann nehme ein Taxi zwecks Weiterfahrt. Am anderen Tag teilt mir die BMW-Niederlassung telefonisch mit, daß eine Wasserpumpe geordert ist und ich das Fahrzeug nach Einbau wieder in Empfang nehmen kann; auf der Rechnung steht nur die Wasserpumpe, ein Riemen und ein paar Spanner, aber kein Service-Mobil-Einsatz.


    Alles in allem :top:

    @lovermanm2000


    Wird gemacht, wir mailen Dir neue Pics an die bekannte Adresse so irgendwie im Laufe der Woche. Wenn alles glatt geht, wird morgen der Tausch zzgl. einiger € durchgeführt. Auch steht mein jetziger B12 5.7 vom Händler schon unter Autoscout24, aber ohne Foto und mit etwas Preisaufschlag; soviel hätte ich gern bekommen.


    Bis bald


    Als recht neues Mitglied möchte ich darum bitten, auch eine rechtzeitige Info zu erhalten, wenn ein neues Treffen anberaumt wird, geht das irgendwie?

    Der Kommentar ist nicht schlecht; wir geben uns gerade größte Mühe, einen Jaguar Fahrer von einem vernünftigen Fahrzeug zu überzeugen. Alles andere, was hier so vor den Garagen steht, bedeutet keine ernstzunehmende Konkurenz. :cool: