Beiträge von Amtrack

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Stell Dir mal die Frage, wie eine Krankenschwester, ein Schreiner, Mechaniker oder Verkäufer seine Arbeit im Home Office erledigen soll.


    Lagerfacharbeiter: https://www.amazon.de/Astragon-31179-Gabelstapler-Simulator-2009/dp/B001MTE0CM?tag=auto-treff-21 [Anzeige]

    Bahnführer: https://www.amazon.de/Rondomedia-Eisenbahn-Simulator/dp/B003Y73N1Y?tag=auto-treff-21 [Anzeige]

    Mechaniker: https://www.amazon.de/Ravenscourt-Auto-Werkstatt-Simulator-2018-PC/dp/B073PWW1TQ?tag=auto-treff-21 [Anzeige]


    ;)^^


    Für LKW, Busse, Schiffe gibts das natürlich auch.


    PS: ich hab übrigens wirklich mal nen LKW Fahrer auf nem Rasthof Euro Truck Simulator spielen sehen in seiner Pause.

    Er lebt sein Leben :top:

    Mieterin:

    Frau Rosa Schlüpfer


    Ohne Scheiss... meine Frau kennt wirklich eine, die Rosa Schlüpfer heißt.

    Und es kommt noch schlimmer, die gute Dame hat geheiratet und der Mann hat den Nachnamen Fick.

    Und laut meiner Frau hat diese Dame (Arzthelferin ihrer ehemals besten Freundin) als Krönung dann einen Doppelnamen angenommen.... Rosa Fick Schlüpfer.

    8|  :D


    In wie weit das tatsächlich wirklich stimmt (ich kanns ja fast nicht glauben), aber sie schwört Stein und Bein.

    Gestern war ich mit dem GL samt Bootstrailer (und Boot drauf) zur HU für den Anhänger.

    Neben einer mängelfreien HU für den Trailer gab es noch ein "schönes und stimmiges Gespann" vom Prüfer ^^


    Die anstehende Urlaubsstimmung wurde allerdings vorgestern durch ein Schreiben von Mercedes Benz höchstselbst getrübt.

    Der Bremskraftverstärker kann wohl an verdeckter Stelle unbemerkt korrodieren und schlimmstenfalls so blöd gammeln, "dass bei einem starken bzw. härteren Bremsmanöver ein mechanischer Schaden am Bremskraftverstärker auftreten könnte und die Verbindung zwischen Bremspedal und Bremsanlage unterbochen wird."
    Man möge das Fahrzeug doch bitte nicht mehr benutzen bis zur Kontrolle...

    Obiges Zitat aus dem Rückruf Schreiben von Mercedes.


    https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/mercedes-ml-gl-r-klasse-rueckruf-usa-rostende-bremskraftverstaerker/


    Der hiesige Händler hat sich jedoch sehr zuvorkommend verhalten und mich angesichts der anstehenden Urlaubsfahrt samt Anhängsel noch schnell diese Woche reingequetscht.
    Ich hoffe, dass nichts gefunden wird, denn ansonsten hätte ich ein kleines zeitliches Problem. :m:

    *ausgrab*


    Habt ihr eure Saison schon eröffnet?

    Solarthermieanbindung sei Dank, hat sich unser Pool von 15,4 auf über 18 Grad innerhalb von 1,5 sonnigen Tag erwärmt (50m³ Inhalt) - den Nachwuchs freuts ganz besonders, ich war noch nicht drinnen da meine Wohlfühltemperatur ab 22° beginnt ^^
    Ich denke heute schafft er dauerhaft die 22° wenn sich die Sonne ein bisschen blicken lässt.


    Einen Oberflächenskimmer gab es auch, die Pollen (Fichte -> https://www.br.de/nachrichten/…und-der-oberpfalz,T5Vjl0e ) sind dieses Jahr wirklich übel und der Skimmer hilft doch deutlich, den Kram von der Wasseroberfläche zu holen.

    Bei der Gewichtsverteilung im BEV würde ich mir da recht wenig Sorgen im Winter machen. Da macht die allgemeine Abstimmung und der Reifen sicher mehr Unterschiede.


    Ist doch quatsch... du kennst weder seine Wohnsituation noch seine Fahrsituation noch die örtlichen Wettergegebenheiten.

    Bevor ich hier in meine Region gezogen bin, damals als die Gummistiefel noch aus Holz waren, war ich auch der Meinung Allrad bräuchte man nur in den Alpen.

    Als ich in diese Region gezogen bin, hat mich der erste Winter gelehrt, dass gute Winterreifen hier ein absolutes "must have" sind und man dennoch an diversen Stellen arg zu kämpfen hat - egal ob Front oder Heck übrigens.


    Allrad ist hier zwar nicht zwingend notwendig, aber wirklich schön und entspannend, wenn man es dennoch hat - sprich: die Nachteile werden durch die Vorteile in einer Situation wie meiner definitiv ausgeglichen (vom Anhängerziehen ganz zu schweigen was aber hier nichts zur Sache tut).

    In Italien wurden die Steuern auf Kraftstoffe ab 1. April um 30,5 Cent gesenkt. Gibt es in Slowenien und Kroatien auch Ermäßigungen?


    Slowenien hatte den Dieselpreis bis einschließlich 15.04. für 30 Tage eingefroren auf 1,541.
    Das hat aber seitdem keine Gültigkeit mehr- dennoch ist der Preis geblieben.


    In Kroatien gilt ein Dieselpreis von 12,70 Kuna / Liter ( = ca. 1,68€) als "historisch hoch"... :sz:

    Deutschland: 1,999 der Liter Diesel

    Österreich: 1,819 der Liter Diesel (abseits der Autobahn)

    Slowenien: 1,549 der Liter Diesel (direkt an der Autobahn!)
    Kroatien: umgerechnet 1,68 der Liter Diesel (Autobahn und Stadt) -> 12,70 Kuna der Liter


    Preise mit Stand Samstag, 23.04.22


    Der GL hat noch etwas mehr als einen halbvollen Tank (aus Slowenien) und wenn ichs richtig anstelle, komme ich auch wieder bis Slowenien bevor ich wieder tanken muss... :hi:

    Ich kann die Überlegung absolut nachvollziehen - ich hatte sogar schon Verkaufsfotos vom 6er gemacht :rolleyes:

    Und dann habe ich wieder das Garagentor geöffnet, die Sonne schien auf den glänzenden Lack und ich habe mich einfach gefreut - einfach so, ohne zu fahren.

    Ich habe vorher schon lange und viel über einen evtl. Verkauf nachgedacht, hatte mich dann (aus eben genau identischen Gründen: Werterhalt, Zukunftsfähigkeit, "Ächtung") dafür entschieden ihn zu verkaufen - auch weil ich den Wagen wenig benutze.

    Und doch: jede Fahrt ist etwas besonderes, bei jedem Anlassen erfreue ich mich am letzten Saugmotor V8 ohne Direkteinspritzung der Bayerischen Motoren Werke.

    Dazu das besondere Design (das noch immer nicht altbacken wirkt), ein 4sitziges Cabrio welches dennoch elegant wirkt (im Gegensatz zu nem E-Klasse Cabrio bspw.) und einfach eine gänzlich andere Klasse als andere 4Sitzer Cabrios darstellt (Golf, Astra usw.).


    Und letztlich die Überlegung, dass sich die Welt nicht um Deutschland dreht - im Zweifel stelle ich den Wagen nach Kroatien mit kroatischer Nummer und lasse sehr gerne meine Steuern dort im Land, das Wetter ist dort eh besser ;) und da die Kroaten etliche Jahre hinter Deutschland hinterherhängen, wird es mit dem dortigen (Zwangs)Umstieg auf "e" sicher nicht so schnell gehen.

    Von Zwang hält der Balkan allgemein nicht viel, das wissen auch die dortigen Politiker :dudu:


    Deutschland stellt sich aktuell selber ein Bein in Punkto Lebensqualität...


    "Ächtung" kann ich mir auch bei nem Cabrio nicht so recht vorstellen.

    Bei nem 300k GT Porsche oder nem Assi AMG 4 Zylinder schon eher :sz: wobei der Porsche ja wirklich echten (Rennstrecken)Mehrwert bietet.

    Achso! :crazy: Dann ist es auch mir unmittelbar klar. :)


    Dachte er meint einen Passat, den es ja auch als Ausstattungsvariante GL gibt.


    Oh sorry!
    Das war in der Tat dann ein ernsthaftes Missverständnis ^^


    Der Passat ist ein 3B, da gabs kein "GL" mehr, nur Trendline, Comfortline und Highline (ist ein Highline).

    Der Teslavergleich war aber tatsächlich auf meinen Mercedes GL gemünzt.

    Ich darf ja auch nen Pfau8 spazieren fahren, zwar als Diesel, aber V8 bleibt V8.

    Aber ehrlich? Der GL in *noch* leiser hätte echt was, mit 64dB (ist der 320er, für den 420er habe ich keinen Test gefunden) ist er zwar schon wirklich leise, aber besser geht ja immer.


    Zumindest für Langstrecke empfinde ich noch mehr rollendes Wohnzimmer als angenehmer.

    Aber dafür bei ner eVariante (die erstmal leiser sein muss! Das für freien SC in Frage kommende Model S von Tesla hat 69dB bei 130) 2,5h pro einzelner Fahrt(!) irgendwo Lebenszeit vergeuden an nem Autobahnschnelllader? Herber Beigeschmack...prozentual klingt es noch schrecklicher -> 25% länger unterwegs bzw. mit Zwangspause beglückt. :confused:

    Jepp - der wechselt bei seinem 8er die Räder ohne Wagenheber :top:


    OHNE die Radschrauben zu lösen wohlgemerkt!einself :crazy:


    Um mal wieder was zum Thema beizutragen: ich habe mich tatsächlich dabei erwischt nach Teslas mit freiem SC zu suchen - da gibts noch n paar gebrauchte mit aber teils astronomischen Laufleistungen.

    Die sind im Zuge der Energiekrise auch deutlichst(!) teurer geworden.

    Hatte das mal überlegt, da ich im Jahr mehrfach nach Kroatien tingeln werde und da eben die Überlegung war, wie ich das kostengünstig(er) hinbekomme ohne aber bspw. mich zu so einem Rückschritt wie dem geschenkten Passat Variant 1,9TDi der hier noch rumgammelt durchzuringen - der ist zwar mega sparsam aber doch irgendwie "bäh".


    Aber das ist echt ein unlösbarer Spagat, zum Einen verliere ich auf "meiner" Strecke 2,5h reine Ladezeit (12,5h gesamt laut ABRP vs. reale mehrfach gefahrene 10h mit dem GL INKL. Pinkel- und Tankpausen) und zum Anderen ist son Tesla im Vergleich zum GL sicherlich der bessere fahrende Computer aber das deutlich schlechtere Fahrzeug in Punkto Langstreckenkomfort... :sz:

    Noch ist es mir die Preisdifferenz wert, zumal auch (noch) das Boot ab und an mal transportiert werden muss.


    Ganz davon ab, wie die Tesla Akkus nach solch hohen Laufleistungen sind und was ein Gesamttausch kostet... macht halt einfach wirtschaftlich gar keinen Sinn.

    Mein guter Freund, bei einem Energieversorger in BaWü tätig, hat mir auch einen Bericht weitergeleitet, laut dem die Anfragen 17,5x(!) höher als letztes Jahr sind....

    Ich versuche aktuell ja auch an eine Anlage zu kommen (das war eh geplant, ich habe dummerweise einen richtig schlechten Zeitpunkt erwischt), aber überall nix lieferbar.


    Ist eh schon ein Akt, wenn man selber installieren möchte und dann auch noch mehr als 10kwp...

    Und mir wäre es vollkommen egal ob der Ausschuss bei dem Typen, der gerade einen anderen Menschen töten wollte weil er ihn für sein Durchfallen bei der Führerscheinprüfung verantwortlich gemacht hat, handtellergroß oder dreifingergroß ist.


    Sehe ich genau so, der Somali hätte ja vermutlich auch erst im dem Kopf in der Hand aufgehört - war reines Glück, dass da ein Polizist in der Nähe war (wenn auch bedingt durch traurige Umstände)


    Weiß jemand, was die hiesige Polizei an Munition verwendet? Teilmantel? Hohlspitz?

    Könnte mir durchaus vorstellen dass auch damit ein gewisser Spaß rüberkommt, auch wenn es kein "echter" Sound ist...dafür wäre es eben ein Kompromiss, wie man doch beides im gleichen Fahrzeug haben könnte.


    Ich empfinde diese eingespielten Sounds als regelrecht peinlich.
    Habe das "Vergnügen" mal mit nem Golf GTI TCR haben dürfen (gleich ausgeschaltet, das geht immerhin) und ein Bekannter von mir hat seinen 530D G30 mit so nem Soundgenerator "getunt".
    Der spielt zum Einen über Lautsprecher innen und hat so ne Blechdose mit Außenlautsprecher außen... das ist echt eine akustische Beleidigung für jeden Petrolhead. :rolleyes:


    Aber das habe ich mir beim Audi SKuh5 TDI damals auch schon gedacht (und denke es mir jedes Mal, wenn mal wieder einer mit gewollt aber nicht gekonntem V8 Benziner-Sound an mir vorbeidieselt...).


    Zu einem eAuto gehört solch ein generierter Krach sicherlich nicht, wenn man schon e fährt kann man doch froh sein etwas leiser unterwegs zu sein.

    Wie soll das auch akustisch zum Fahrverhalten passen?


    Das hat so ein bisschen Ähnlichkeit mit veganer Mettwurst. :sz:


    Aber da ich nach dem Motto vorgehe "Leben und leben lassen" -> solange der gekünstelte Sound sich im Fahrzeuginnenraum abspielt ist mir das total egal.
    Nach außen hin sollte es möglichst belästigungsfrei abgehen.

    Gibt's für Flieger eigentlich auch Winterreifen?


    Ich tippe auf "nein", die Pisten sind ja geräumt üblicherweise.

    Und gebremst wird viel mit Schubumkehr, gelenkt wird auch nur bei geringem Tempo.
    Würde mich schon wundern, wenn man die sackteure Bereifung auch noch nach Region wechseln würde - kannst ja in Südafrika starten und in Wladivostok bei -15 Grad landen quasi. :sz:

    Tatsächlich? Die "7-Grad-Regel" gibt's doch bestimmt schon 40 Jahre.

    Eiskalter Schwindel
    Winterreifen, behaupten die Hersteller, haften nicht nur bei Schnee und Eis besser, sondern generell unterhalb von sieben Grad. Peinlich nur: Das stimmt nicht.
    www.spiegel.de