Beiträge von Uli-530

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich habe mir ein OBD Bluetooth Adapter bestellt und die entsprechende App
    auf mein Smartphone geladen. Nach den ersten „Gehversuchen“ finde ich die Infos die jetzt angezeigt werden genial, besonders wenn man bei den Bedienungseinstellungen im Display frei wählen kann was und wie angezeigt werden soll.
    Frage: wer von euch nutzt auch so eine Infomöglichkeit um in sein Fahrzeug mal „reinzuschauen“


    Uli

    Ich investiere gerade in meine eigene Immobilie. Da weiß ich wenigstens das die Sache Hand und Fuss hat und nicht ein hässliches Faß ohne Boden ist wie in Limburg ;)





    Naja – ich bin seinerzeit im zarten Alter von 13 Jahren aus der Kirche ausgetreten,weil der damalige
    Pastor, der mich auch geraume Zeit vorher getauft hatte,gemeint hatte, er könnte im Religionsunterricht einen ungeduldigen Schüler (wegen Zwischenfragen zum Verständnis)mit dem Wurf seines Schlüsselbundes(incl. bis heute sichtbarer Narbe) dahingehend disziplinieren:flop:. Der Gang zum örtlichen Amtsgericht mit meinem Antragsformular zur Abmeldung von der RK Kirche war damals für mich schon eine Herausforderung.
    edit : bis heute durchgehalten ;)


    Uli

    PS. den finanziellen Vorteil, der über die Jahre sich dann ergeben hat, kann ich natürlich nicht mehr nachvollziehen

    Danke erstmal für eure bisherigen Meinungen.


    Ergänzend zu meinem Eingangsposting noch ein paar Worte zum Schaden.


    Eigentlich war der Unfall ein nicht erfolgreicher ungleicher Kampf zwischen David und Goliath,
    wobei ein Kleinwagen beim Abbiegen mir einen Streifschuss hinten rechts verpasst hat.
    (Tür – Seitenwand – Heckschürze).


    Eigentlich optisch nicht so tragisch aber , der entscheidende Übeltäter für den wirtschaftlichen
    Totalschaden sind die im Gutachten aufgelisteten üblichen BMW AW´s einer Vertragswerkstatt in der Region.
    Der jetzige Käufer (angeblich vom Fach) hat den Wagen ausgiebig begutachtet und kein Problem
    damit,eine Anzahlung zu leisten und den Kaufvertrag mit dem von mir angegebenen Zustand des Fahrzeuges so zu unterschreiben.


    Ich hoffe ich bin damit raus aus der Sache ,werde morgen zu meiner Sicherheit mal beim RA anrufen.


    Uli

    Unfall (unverschuldet) mit meinem E39 530d touring.


    nabend allerseits,
    habe schon lange hier nicht`s mehr gepostet bin aber lesenderweise (fast)täglich dabei.:)
    Meine Frage an die hier im Forum aktiven User :


    Ich hatte mit meinem BMW 530d touring(EZ 01.2001) einen unverschuldeten Unfall der zur Folge hatte, dass das Fahrzeug laut Gutachten die Bedingungen für einen wirtschaftlichen Totalschaden erfüllt.


    Habe das Fahrzeug dann(nach Rechtsanwalttermin und Gutachtenerstellung) bei mobile.de angeboten und der erste GEIER stand per mail nach 7 (in Worten sieben Minuten) auf der Matte und hat den Wagen dann letztendlich gekauft.(die anderen Gummels mal außen vor)


    Da ich vorsorglich in dem Inserat bei mobile.de meine Telefonnummer nicht zur Veröffentlichung preisgegeben habe ,hat dann alternativ mein email Postfach "dicke Backen" bekommen.


    Im von beiden Seiten schriftlich unterzeichneten Kaufvertrag habe ICH schriftlich eingepflegt,dass ich einen Unfallwagen verkaufe mit optischen und technischen Mängeln, der in einem nicht verkehrssicheren Zustand als Bastlerfahrzeug als Teileträger zum Ausschlachten abgemeldet abgegeben wird.


    Der Wagen ist natürlich noch zu benutzen , bin ja nach dem Unfall problemlos noch
    damit rumgefahren bis zum Verkauf - nur - bin ich mit dem Passus im Vertragstext
    genügend abgesichert. ForumsAdvokaten bitte melden.Danke.


    mfG,
    Uli

    Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
    Art 1
    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar.


    Ich habe die Postings von der "neuen Staffel "gelesen und bin schon einigermaßen darüber befremdet,dass Mitglieder dieses Forums es nötig haben sich in derartiger verachtender Weise ein Urteil über Mitmenschen erlauben,denen sie im Normalfall niemals begegnen werden.
    Der blau-weiße Propeller u.a. auf der Motorhaube ist kein Persilschein einen Menschen als Sache "es" zu minimieren.
    Betrachten wir die Sendung einfach als Betthupferl -wers mag ;)


    trotzdem viel Spaß gleich - ich schaue mir das auch an

    mfG
    Uli ;)

    Wir sind Deutschland :kpatsch::confused:
    Ich wollte gestern mal sporadisch das Erste mal in diesem Jahr wieder einen Lottoschein online abgeben.
    Bei dem Abgabeprozedere kam dann die Mitteilung,dass ab dem 01.01.2009 die Abgabe von online-Tippspielen sinngemäß per Gesetz nach einer Übergangsfrist von einem Jahr gesetzlich verboten wurde.
    Als Argument wurde der Schutz vor einer nicht kontrollierbaren Abhängigkeit von Suchtgefährdeten in Ansatz gebracht(lächerlich).
    Muss ich jetzt wieder zur Lottobude meinen Papierschein ankreuzen respektive mich in der Schlange anstellen,unter Berücksichtigung der Geschäftszeiten der lokalen Anbieter.



    Mit freundlichen Grüßen
    Uli

    Zitat

    Original geschrieben von Individual
    ja,passt ja mit dem Multischalter mit 8 Ausgängen.
    Receiver musst du dann so einsetzen nach Priorität und Anforderungen wie z.B.
    HD,Festplatte etc...

    Hi,


    ich brauch dann noch die entsprechenden Receiver für die Räumlichkeiten sowie mindestens 3 Festplattenrecorder (Wohnzimmer,Schlafzimmer,Büro)um mal zeitnah schnell was aufzunehmen.(zB.die Ludolfs-Scherz).


    Die Schüssel sollte vom Durchmesser 0,85 - 1Meter betragen und aus Alu sein -


    Ich habe keine Lust mit einem Farbeimer nach geraumer Zeit auf dem Garagendach nachzubessern


    Uli

    um mein Vorhaben mal konkreter zu artikulieren - im Haus müssen 8 Versorgungsstellen in Betriebsbereitschaft gehalten werden :D da ich in weiser Vorraussicht seinerzeit dementsprechend Vorsorge getragen habe ist eine Umrüstung auf aktuelle technische Innovatitionen nicht wirklich ein Problem.
    Gruß
    Uli


    Ps. Gäste-Wc und Bad ist clean
    :D

    Wer von euch hat es auch realisiert,nach jahrelanger Inanspruchnahme eines Kabel TV Anbieters auf eine digitale Satelitenanlage umzurüsten ?.
    Nachdem ich mittlerweile bei uns in NRW bei dem Verein Unitymedia 235 Euro Jahresbeitrag abgebucht bekommen habe , gab es von mir umgehend die Kündigung zum 01.02.2009.
    (die GEZ Gebühren kommen natürlich noch on Top).
    Wenn ich mal so reflektiere das ich (gedankenlos)dem Verein mittlerweile über 2500 Euro in den Hals geworfen habe erscheint eine Investition für eine digitale Satelitenanlage mehr als nur einen Versuch wert.
    Gegebenheiten – eigenes Haus- sternförmige Verdrahtung im Leerrohr von jeder Dose-problemloses Austauschen gegen mittlerweile höherwertiges Kabelmaterial möglich(falls erforderlich).
    Positionierung der „Schüssel“ wäre meine Garage am Haus
    Erfahrungswerte und Ratschläge dringend und sehr willkommen.


    Ps.- Bugetplanung ca.2500 Euro


    Gruß
    Uli

    Zitat

    Original geschrieben von SirBecks
    hihi, genauso hat es damals hier einer beim örtlichen BMW Händler gemacht :D


    Hi ,


    das ist seit geraumer(längerer) Zeit die übliche Art und Weise mit der Möglichkeit über das http://WWW. abgeschriebenen "Schrott"profitabel zu vermarkten.


    Wir reden hier nicht über den Austausch von abgefahrenen Bremsbelegen etc. ,sondern von durchaus noch brauchbaren E-Teilen,die an der Ersatzteiltheke (nicht nur bei BMW)ein Vermögen kosten.


    mfg
    Uli

    Wie der Titel es schon sagt.


    ist jemanden von euch schon mal angeboten worden (ohne Nachfrage ),ausgetauschte Ersatzteile zu begutachten bzw. im Kofferraum beim finalen Abschied vom Betriebsgelände der FACHWERKSTATT mit nach Hause zu befördern.


    Hintergrund meines zynischen Gedankengutes ist die Vermarktung von „leichten Beschädigungen diverser Plastik(Blech)anbauteile“,die in den Hinterhöfen ersteinmal weggeparkt werden um dann (von wem auch immer)
    zT. zeitnah wieder in einem bekannten Auktionshaus angeboten(verhökert) werden.


    Ich frage mich nur wer beklaut da wen um sein Taschengeld aufzubessern.


    mfG
    Uli-530

    Zitat

    Original geschrieben von offline
    Ich hab mir meine Boeller schon gekauft :)


    http://www.asz-group.de/index.php?menuid=a51


    Hallo ,
    ich habe in diesem Jahr mich mal wieder an den MHD abgelaufenen Seenotrettungsraketen der BW bedient :D . Hatte das auch schon mal vor ca.2 Jahren gepostet. Sinn und Zweck der Übung war von meiner Seite aus ob ich in der Lage bin ,das umliegende Feuerwerk in der sensibilisierten (Zeit)Phase von ca. ab 0 Uhr für 15.Min zu beeinflusssen :D


    Es funktioniert :top:
    mfG
    Uli

    Der Hintergrund meiner Fragestellung ist die Positionierung eines Onlineshops im Internet (nicht ebay). Das angestrebte Ziel ist die Vermarktung von Produkten, die bis dato nur über den Fachhandel zu beziehen sind. Diese freiwillige Selbsteinschränkung (der Großhändler)ist mittelfristig aber nicht mehr profitabel zu realisieren .
    Frage : ist es von den Kosten eher anzuraten direkt einen eigenen Server zu installieren oder wahlweise ersteinmal anzumieten.



    mfG


    Uli

    Wir haben in Abhängigkeit von der Zielsetzung in den letzten Jahren sowohl über das Internet als auch im Reisebüro unseren Urlaub gebucht.
    Wobei ich mittlerweile dazu neige für kurzfristige „Erholungsphasen“ mal eben schnell über das Internet eine Reise zu buchen.
    Welche Prioritäten haben bei euch zur Entscheidungsfindung die Hotelbewertungen der Gäste ?
    Welche Zukunft haben die Reisebüros ?


    mfG

    Im TV war neulich ein Bericht wo ein Taxiunternehmer(ca.80 PKW) seine Fahrer dahingehend positiv zu beeinflussen versuchte,anstatt den MC Drive Inn zu beglücken alternativ in der Mittagspause den Obstteller in der Zentrale zu plündern.
    Seine Hochrechnung bezüglich der Ersparniss für das Unternehmen per anno schien durchaus plausibel.
    mfG

    Nachdem meine Terminplanung heute darauf abgestimmt war auf Premiere das BL Spiel S04 gegen FCB anzuschauen , hatte ich vorsorglich einen Sonntagsausflug zeitgerecht angeordnet und vollzogen. :D
    Das ich heute einen voll beladenen osteuropäischen LKW mit geschlagenen Tannenbäumen überholt habe hat mich schon etwas verwundert.
    Mir ist schon klar das man gepflanzte Schonungen ausdünnt und vermarktet .
    Sind das dann die Nordmann -Blautannen etc. die dann ab Mitte Dezember als frisch geschlagen zum Verkauf angeboten werden (Preis pro Meter).
    :apaul:


    mfG