Beiträge von Deniz70

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Auch ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt mit BMW-Erfahrung. Müssten ein paar Teile gewechselt werden. Das Problem ist, dass ich die Teile habe, aber keine geeignete Werkstatt, die sie mir einbauen könnte. Ich vertraue nicht jeder Werkstatt.


    was meinst du mit für mp3 Haken setzen, extra anwählen usw.? habe bei meinem 530d, Typ E60, EZ 11/03 mit NaviProf. ein komplettes Update durchführen lassen.. und trotzdem kann ich keine mp3`s abspielen.. ich werde noch wahnsinnig..

    Also, ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich besitze einen 530d, Typ E60, EZ 11/03 mit NaviProf. und einem seperaten CD-Wechsler im Handschuhfach. Habe alles updaten lassen, aber kann immer noch keine mp3´s abspielen im CD-Player. Woran kann es denn liegen. Ich bin wirklich schon am verzweifeln.


    Und was kostet so eine Standheizung bei BMW? Z.B. für meinen 320d, E90?

    Zitat

    Original geschrieben von QP-Driver
    Soweit ich informiert bin, gibt es das "Begrüßungslicht" bei den e90/91 Modellen nicht (auch nicht als Extra).
    Beim e92 ist es immer serienmässig.


    Mein neuer 320d, den ich seit einer Woche besitze hat diese Funktion.. Der Schalter für die Scheinwerfer auf autom. Tagfahrlicht belassen.. Wenn ich den Wagen mit der FB entsperre, gehen die Scheinwerfer und die Angel Eyes an, sowie die Rückleuchten... :)


    Ich habe seit einer Woche einen nigelnagelneuen 320d mit M-Paket und 6-Gang-Schaltung.. Verbrauch 6,8 L Durchschnitt.. Autobahn und innerorts gemischt.. Mit Geschwindigkeiten auch jenseits der 200 km/h.. kein Vergleich zu meinem 530d, E39 mit 193 PS.. Bin begeistert.. Tolles Auto..


    Was bitte ist ein "Wettauer Update"?

    Zitat

    Original geschrieben von Xenta
    Ein FL für den E90/91 wird es Anfang/Mitte 2008 geben. Also ungefähr ein Jahr nach der Präsentation der C-Klasse und des A4. Ein früherer Termin macht aus marketingtechnischer Sicht auch keinen Sinn.


    Auch ich habe gehört, dass insbesondere im Heckbereich eine gewaltige Änderung ansteht. Es soll hier eine stärke Anlehung an den E92/93 geben.


    Na schön.. Jetzt habe ich mir einen nigelnagelneuen 320d , M-Paket mit Vollausstattung angeschafft und jetzt kommen schon Gerüchte über baldiges Facelift mit stärkeren Motoren.. :(

    Naja.. der Verbrauchsunterschied hebt sich ja spätestens bei der Kfz-Steuer und der Versicherung wieder auf.. Ein Diesel ist bekanntlich teurer in der Steuer und Versicherung..

    Naja.. mich stört mehr die Laufleistung von 180.000 km.. Der Verkäufer gibt zwar an, daß der Motor generalüberholt ist (mit Garantie und Belegen), aber ich weiß nicht so recht.. Ich hatte mir damals einen 530d wegen dem Verbrauch angeschafft, aber nach ca. 9 Monaten habe ich gemerkt, daß ich kaum unter 8,5 Liter/100 km komme.. Also warum nicht gleich einen Alpina B3.3, der kaum mehr verbraucht..

    Hallo!
    Ich habe mir vor ca. 2 Monaten auch einen 530d Automatik, EZ 12/00; FL, mit 140.000 km für 15.500,- gekauft. Aber meiner hat so ziemlich alles an Extras, was BMW damals zu bieten hatte.. Nappa-Leder mit Memory, DSP-Soundsystem, Navi 16:9, Glas-Schiebedach, Xenon, PDC, CD-Wechsler, Holz-Sportlenkrad (3-Speichen) usw.. Meiner Meinung nach habe ich etwas zuviel gezahlt, aber dafür habe ich alles an Extras, was ich mir so gewünscht habe..


    Der E39 hat 2 Tanks?? Wo bitte soll der 2. Tank sein und wofür? Ich besitze einen 530d, E39, Facelift..

    Zitat

    Original geschrieben von heinzno
    hab ich auslesen lassen. steht aber nichts relevantes drinnen?!


    LMM hab ich vor zu reinigen oder zu wechseln... mal sehn...obs was bringt..


    p.s. ich versteh schon spass...kein problem.... ;)


    Was ist eigentlich ein "LMM"??

    Also, kann mir keiner der hier anwesenden eine genaue Antwort auf diese Frage gegeben? Hätte mich wirklich sehr interessiert, was genau im Detail die Unterschiede zwischen den beiden Getrieben ist.. Bezüglich Qualität, Leistung usw..

    Zitat

    Original geschrieben von Deniz70
    Hallo!
    Bisher dachte ich, daß BMW ausschließlich ZF-Getriebe einbaut.. Aber ich wurde eines besseren belehrt, als ich meinen neuen Gebrauchten bekam.. Ein 530d, E39, EZ 01/2001, Automatik/Steptronic, Facelift, 142 kW... Als ich bei einem Bekannten einen Ölwechsel durchführen ließ und das Auto auf der Hebebühne war, fragte ich ihn, von welchem Hersteller dieses Getriebe sei, weil ich nirgendswo die Typenbezeichnung von ZF entnehmen konnte.. Dieser sagte dann zu mir, daß dieses Getriebe von irgendeinem französischen Hersteller sei.. Es gäbe 3 Getriebehersteller für BMW; ZF, GM und dieser eine französische Hersteller, dessen Name ich jetzt vergessen habe.. Wer kann mir sagen, worin sich diese 3 Getriebe unterscheiden?


    Also, unterm Strich hätte ich mich vor dem Kauf meines 530d besser informieren sollen, bezüglich des Automatikgetriebes.. Schade eigentlich, daß BMW sich sowas zumutet und Getriebe von verschiedenen Herstellern in die PKW`s einbaut. Warum nicht ZF-Getriebe bei allen?? Mal was anderes: Unterscheiden sich denn diese Automatikgetriebe in der Leistungsentfaltung; beeinflussen sie die Motorleistung negativ oder positiv?

    Also, ich besitze seit kurzem einen 530d, E39, mit 193 PS, der in den Fahrzeugpapieren mit 230 km/ eingetragen ist... Zu erwähnen ist, daß es sich hierbei einem mit Automatikgetriebe handelt und EZ 01/2001.. Ich habe bisher mit Mühe und Not gerade mal 220 km/h geschafft und der Drehzahlmesser lag noch knapp unter 4000, wobei erst ab ca. 4500 der rote Bereich anfängt.. Da war mein 525 TDS, E39 genauso schnell, aber mit dem alten Motor und viel weniger PS.. Ich verstehe das ganze nicht...