Beiträge von mattzer

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Wir wünschen auch alles Gute zum Geburtstag, bleib gesund und munter Mattze :trink:


    Viele Grüße
    Otti und Dani


    Alles Gute Mattzer! :) Und auch alles Gute an die anderen Geburtstagskinder! :blumen:


    Gruß, Flo


    Alles Gute und allzeit daumendick Nudossi am Brot Mattzer! :trink:


    Alles Gute mattzer und die anderen Geburtstagskinder... :blumen: :trink:


    Hey, vielen lieben Dank für die Glückwünsche :) Habe das hier irgendwie verpennt…


    lG
    Matthias

    Guten Morgen zusammen,
    hat eigentlich noch wer einen Broker in England? Ich bin bei Lynx, welche die Interactive Brokers nutzen.


    Ich bin mir grade im Bezug auf den Brexit nicht sicher, was da auf mich zu kommt? Hat sich da schon wer einmal informiert oder weiß etwas drüber?


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Ist der M5 drinnen nochmal spürbar wertiger als der M4? Zwischen 3er und 5er wird das ja immer mal wieder angeführt wobei ich das gar nicht so eklatant wahrgenommen habe.


    Ja, der M5 wirkt schon wertiger. Teils kommt das dadurch, das er einfach neuer ist, anderseits ist er halt mit noch mehr Leder ausgestattet. ;)
    Er war auch mehr gedämmt als die kleineren Brüder und die Sitze sind auch eher Komfortabel ausgelegt und für mich Schmalhans eher zu Breit.

    @Scam
    ich konnte den M5 letztes Wochenende bei der M Drive Tour fahren(zum Fahren gab es M2, M4 Competition und den M5). Das ist schon beeindruckend wie der nach vorne und um die Kurven geht. Wir konnten bei der Fahrt den M4 regelrecht anschieben…
    Die Reifen haben jedoch einiges zu tun bei dem Wagen. ;)

    Auch von mir ein Danke schön an die Orga und Allen die Teilgenommen haben für ein gelungenes Treffen 2018! Hat mir wie immer spaß gemacht und diesmal hatten Effendi und ich ja sogar mal Glück :top:


    Klasse auch, das jetzt schon der neue Termin für 2019 fest steht, sodass man das gleich einschreiben konnte (2.-3.8.2019)


    LG
    Matthias

    Hi,
    also für mich fehlten ein paar Kleinigkeiten, welche ich nachgerüstet habe.
    Ich fand den Innenraum mit dem schwarzen lack eher langweilig, ergo zog das M Performance Carbon ein und fühlt sich jeden Tag aufs neue Geil an. Es ist Mattest Carbon mit Struktur, welches imho den Innenraum stark aufbessert.


    Ja, und dann ist da der Klang für einen 3l Turbo. Nach dem Upgrade auf einen Remus Endschalldämpfer bin ich nun zufrieden. Er bietet genau den Kompromiss, welchen ich vom Originalen ESD erhofft hatte. Man kann leise fahren, und wenn man es drauf anlegt kommt hinten etwas raus, was dem Motor angemessen ist.
    Klar, es geht auch noch viel Lauter, aber man würde das leise Fahren verlieren.


    Allein mit den zwei Modifikationen bin ich nun mehr als Zufrieden mit dem Wagen. :top:


    Ha, wenigstens einer ;)
    Hast Du Dir schon Uhrenwerkzeug geholt?

    Moin,
    hat wer von Euch schonmal selber an der Uhr geschraubt?
    Ich hatte mir damals, zum Abschluss des Studiums, eine Uhr zusammengestellt und durch Herrn Kemmner bauen lassen. Das Werk war damals Budgettechnisch bedingt leider ein Chinakracher (Seagull 3620).
    Da ich die Uhr immer noch gerne trage und das Werk langsam alt wurde, habe ich die Tage ein ETA/Unitas 6498 gekauft und in die Uhr eingebaut.
    Man braucht definitiv Uhrenwerkzeug dafür, aber ansonsten ist das eigentlich nicht schwierig. Was man zudem noch brauch, sind gute Augen: soviel kleine Schrauben :eek:


    Habt Ihr schonmal geschraubt? Oder eine Wartung durchgeführt?


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Schön finde ich auch Radfahrer, welche bei einem Bahnübergang alle Autos überholen, um sich vorne anzustellen. Und dann wird nicht gewartet bis bei offener Schranke alle Autos vorbei sind, nein man führt das "Pack" an und darf von gefühlt allen noch einmal überholt werden.


    Bei den blockierenden Autofahrern reg ich mich meist schon gar nicht mehr auf. Da halte ich es nach dem Kredo: Entweder ich kann es ändern(vorbeifahren) oder ich kann es nicht ändern, aber dann brauch ich mich nich drüber aufzuregen. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

    Persönlich würde ich V8 und R6 natürlich vorziehen, ich wollte nur sagen, dass "Sportlichkeit" nichts mit der Zylinderanzahl zu tun hat. Insofern kann ein "Motorsport"3 natürlich auch einen Vierzylinder haben.


    Ich glaube das hängt davon ab, wie man Sportlichkeit definiert. Ist es nur die reine Leistung oder gehört auch Klang, Drehfreudigkeit und somit Charakter des Motors dazu?
    Beim 718 Cayman ist man ja auch schneller als beim Vorgänger, aber er klingt halt nicht ansatzweise so gut.

    Geht die Klappe dann über den Fahrerlebnisschalter?
    Oder separat mit Fernbedienung?


    Ich google gleich mal wie der klingt, aber klingt nach gut Krawall :D


    Die Klappe im 140ger ist leider nicht manuell zu steuern. Sie geht imho auf, wenn man Beschleunigt und wieder zu, wenn man die Geschwindigkeit hält. Mit dem Fahrerlebnisschalter wird dann bestimmt, ab wieviel Gaspedalstellung geöffnet wird.
    Krawall würde ich es nicht nennen, dazu gibt es dann doch den MSD Ersatz oder andere Auspuffhersteller. Gerne hätte er ab Werk so tönen dürfen ;)


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Endlich haste den Golf Wunschtraum einmal Umgesetzt :top: Glückwunsch zu der kleinen Boden-Boden Rakete!


    Und wenn es Die Wohnsituation nun auch verbessert hat, alles richtig gemacht!


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Also das mit der RS3 Krawallbüchse kann ich nur unterschreiben.
    Heute fuhr vor mir einer aus dem Parkplatz raus und ich habe mich gefühlt wie im 116i. :rolleyes:


    Deswegen hab ich mittlerweile den Remus ESD beim 140 verbaut. Dank Klappe ist er beim dahin rollen ähnlich laut wie der originale ESD. Mit Klappe auf kommt jedoch schon mehr Laut hinten raus. :crazy:


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias