Beiträge von NewsMan

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
    Zitat

    Original geschrieben von EtaChris
    Und noch ein toller Nebeneffekt des Updates: jeder Eintrag des Adressbuchs liegt locker über 200m neben dem Ziel. Vielleicht hat BMW ja das Navi von ED50 auf WGS84 umgestellt :D
    Jetzt kann ich alle Ziele neu eingeben :mad:


    Bei mir war das ganze Adressbuch leer. :( Das hat mich schon ein bisschen gestört.


    Die Aussetzer und Sprünge sind nicht weg. Ich gebs nun auf. So viel Ärger und Zeit ist es mir nun doch auch wieder nicht wert.


    Das mit dem Weiterspielen ist bei mir immer noch nicht aufgetreten. Ich achte fast jedes Mal darauf. Ich hab allerdings immer MP3-CDs drin. Vielleicht ist das nur bei Audio-CDs so?

    Zitat

    Original geschrieben von EtaChris
    Die paar Minuten an der Tanke reichen nicht.


    Naja, hatte heute und gestern das Auto mehrfach einige Stunden stehen gelassen und dabei genau darauf geachtet. Hat immer gepasst. Über Nacht hatte ich es mir nicht gemerkt. Aber wenn es bei dir ist, wird es wohl auch bei mir früher oder später auftreten.


    Und, hast du noch andere neue Funktionalitäten entdecken können?

    Zitat

    Original geschrieben von EtaChris
    Dafür fängt aber der Titel von vorne an, die Zeitanzeige des Titels unter "Details" läuft aber an der ursprünglichen Stelle weiter.


    Bei mir definitiv nicht. Geht genau da weiter, wo es aufgehört hat. Hab extra drazf geachtet. Wann wurde dein Update eingespielt?

    So, nun ist es drin. War ein bisschen viel los bei mir in letzter Zeit, so dass ich erst jetzt Zeit hatte, das Update einspielen zu lassen.


    Gleich vorweg, da ich den Wagen erst heute morgen abgeholt habe und erst 20km gefahren bin, kann ich noch nichts dazu sagen, ob der Fehler weg ist. Auf diesen wenigen Kilometern ist er jedenfalls nicht aufgetreten.


    Aber sonst hat sich das Update auf jeden Fall gelohnt:


    Allgemeine Änderungen:
    - Im Entertainment- und Navibereich gibt es jetzt neue Farben. Der Willkommensbildschirm wurde auch neu gestaltet.
    - Das Navi merkt sich jetzt den letzten Bildschirm. (Endlich!)
    - Das System kommt mir schneller vor, das kann aber auch Einbildung sein.


    Entertainment:
    - In der MP3-Liste reicht es jetzt aus, einen anderen Titel anzuklicken, um ihn sofort abzuspielen. (Endlich!) An das Menü mit Klang usw. kommt man, wenn man den aktuell abgespielten Titel anklickt.
    - Die Titel werden nicht mehr weitergespielt, wenn das Auto abgestellt wird. (bisher)


    Navi:
    - Die POI-Auswahl (Menüpunkt Informationen) erreicht man jetzt über das kleine i in der Karte. (Früher nur Ein- und Ausschalten der Icons in der Karte.) Dort kann man jetzt einen Radius für die Umkreissuche angeben und POIs nach Namen suchen. Und das Schönste: Von der POI-Auswahl kommt man direkt in die Karte zurück und muss sich nicht durch 87 Menüs klicken. (Endlich!)
    - Die in der Karte verwendeten Farben sind intensiver und kontrastreicher. Sieht nicht mehr so altbacken aus. Mir gefällts.
    - Die TMC-Icons sind kleiner und deshalb besser einer bestimmten Straße zuzuordnen.
    - Die berechnete Route wird deutlicher hervorgehoben. (Die weiße Linie hat jetzt einen schwarzen Rand).
    - Das Drehen der fahrtweisenden Karte ist jetzt noch mehr verzögert als nach dem letzten Update. Aber das stört mich nicht im Geringsten.


    Falls jemand anderes das hier schon beschrieben hat. Sorry. Bin nicht mehr so oft hier.


    Ach ja, und dann hat man mir als fast schon jahrezehntelangem 320d touring Fahrer einen 330Ci als Ersatzwagen gegeben. Das war toll. Hab ich jetzt was zum Träumen... Bin damit 275km gefahren. Er war BJ 2007-1. Die Navisoft war noch alt, aber es gab da keine MP3-Aussetzer. Und dann der Schock: 17l/100km. SuperPlus! Mein Diesel gefällt mir dann doch ganz gut. Aber vielleicht werd ich mir mal ab und zu so ein Teil übers Wochenende mieten.


    Ich melde mich in ein paar Tagen nochmal, wenn ich definitiv was zur MP3-Wiedergabe sagen kann.

    Zitat

    Original geschrieben von Tigerles630er
    inzwischen wurde auf meinen Druck hin das CD-Laufwerk im Professional ausgetauscht - aber leider ohne Wirkung.


    Das wurde bei mir auf dem besagten Novembertermin auch gemacht. Hat ebenfalls nichts gebracht. Ich warte jetzt auf März, wenn das neue "Wunderupdate" rauskommen soll. Vorher unternehme ich nichts mehr.

    Zitat

    Original geschrieben von Der_Stevie
    Dann dürfte aber auch keine Entfeuchtung stattfinden. Die funktioniert aber auch unter 3°C.


    Sicher? Um die Luft zu entfeuchten, muss sie ja abgekühlt werden, was bei unter 3°C zu einem Vereisen der Klimaanlage führt. Also müsste sie bei unter 3°C erst erwärmt, dann entfeuchtet (durch Leiten des Luftstroms über die Kühlrippen der Klimaanlage, wobei an diesen die Feuchtigkeit kondensiert) und dann wieder erwärmt werden.


    Dazu kommt, dass die absolute Menge an Wasser, die in der Luft enthalten sein kann, mit steigender Temperatur zunimmt. Wenn also - Werte völlig aus der Luft gegriffen - 1Liter Luft bei 3°C 10ml Wasser aufnehmen kann, sind es bei 20°C vielleicht 30ml. Die relative Luftfeuchtigkeit sinkt damit einfach dadurch, dass die Luft erwärmt wird. Wenn also die Außenluft eine Temperatur von 3°C und 10ml/Liter Luft hat, hat sie in meinem Beispiel eine relative Luftfeuchte von 100%. Wird diese Luft auf 20°C erwärmt, sinkt damit die relative Luftfeuchte auf 33,3%, ganz ohne Klimaanlage nur mit Heizung.


    Deshalb ist IMHO der ganze Aufwand mit Erwärmen, Abkühlen, Erwärmen nicht nötig, zumal für den Menschen ja zu trockenen Luft auch nicht besonders gut ist.

    Zitat

    Original geschrieben von Cossor
    ???


    bei meinem E92 geht es und bei meinem E91 (beide mit Navi Prof) ging das schon mit den Telematik-Dienste von BMW.


    Naja und Hotels und Raststätten kann das Navi Prof natürlich auch schon jetzt ohne Telematikdienst anzeigen. Prof und Busi haben die auch schon immer in ihrer POI-Liste.

    Zitat

    Original geschrieben von Excalibur0177
    ...so wird die Datei dekodiert und erneut enkodiert. Bei diesem Vorgang geht von der ohnehin schon niedrigeren Qualität wieder etwas verloren.


    Oder für die etwas Älteren unter uns, das ist wie Überspielen von Kassette auf Kassette. (ungefähr ;))

    Es gibt auch oft Geschwindigkeitsbegrenzungen mit dem Zusatzschild "Rollsplit". Wenn man der Interpretation deines Cousins folgt, müsste man in diesem Bereich ja auch nur dann die Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten, wenn man gerade über Rollsplit fährt.


    Aus meiner Sicht sind diese Zusatzschilder dazu da, die Motivation des Autofahrers zu erhöhen, die Geschwindigkeit einzuhalten. Wie oft fragt man sich (z.B. auf der Autobahn): "Wieso soll ich hier 120 fahren? Ist doch nichts..."

    Zitat

    Original geschrieben von Jürgen325
    also der I-Driver vom Prof. und Business sind von der Haptik und der Optik identisch.


    Zu 100%.


    Zur Haptik gehört aber auch, wie leicht der Controller sich drehen lässt und wieviel Spiel er hat.


    Wie schon gesagt, ich hab Controler vom alten Modelljahr beide längere Zeit testen "dürfen". Der vom Business hatte in den Schieberichtungen und auch in Drehrichtung einiges Spiel und fühlte sich daher sehr klapperig und billig an. Der Controler vom Prof hat in Drehrichtung gar kein fühlbares Spiel (sicher wegen dem Force Feedback) und auch in Schieberichtung ist er ohne klappern federnd gelagert. Wenn man den bedient, meint man, schwere, gute, teure Mechanik zu bedienen.


    Hast du dir nun den Controler von einem Business oder einem Prof im neuen MJ angeschaut?

    Zitat

    Original geschrieben von Jürgen325
    Hi,


    also zunächst mal cool bleiben, Jungs :cool:


    Wieso? War ich uncool? ;)

    Zitat


    ...... und dass Navi Business und Prof. unterschiedliche Controler haben sollen, ist mir neu.


    Dann lerne mal was dazu. :) Ich fahre eine E91 mit Navi Prof und hatte einige Zeit einen E90 mit Navi Business (beide MJ2006). Ist definitiv anders, die gesamte Haptik ist echt besch...eiden beim Business. Das mag auch daran liegen, dass das Business kein Force Feedback hat. Woran es auch liegt, der Unterschied ist in etwa so wie zwischen dem Lautstärkeregler einer 49,-€ "Hifi"-Anlage und dem eines Marantz-Verstärkers der gehobenen Klasse.

    Zitat

    Original geschrieben von snoopyshort
    Werden Winterreifen denn erst bei Kälte griffiger ?


    Ich dachte, das die eine weichere Gummimischung haben. Oder sind die bei +7°C nur am "Gummischmieren" :confused:


    Winterreifen verlieren in praktisch jedem Test bei Plusgraden gegen die jeweils mitgetesten Sommerreifen. Deswegen ist ja diese neue Gesetzgebung so idiotisch, denn danach müsste man eigentlich bei diesem Wetter wieder Sommerreifen aufziehen ("der Witterung angepasste Bereifung").


    Die +7°C-Grenze wurde schon mehrfach in diversen Autozeitschrifen als Urban Legend entlarvt.

    Zitat

    Original geschrieben von Jürgen325
    Doch wenn man den Controler berührt, merkt man ganz schnell, dass der Controler selbst sich irgendwie billig anfühlt.


    Du hast aber nicht zufällig den Controller an einem Navi Business ausprobiert, oder? Der fühlt sich nämlich schon immer superbillig an, wenn man mal den Prof-Controller in der Hand hatte.

    Zitat

    Original geschrieben von Thorsten1
    ... Nur die serienmässigen POIs erscheinen auf dem Bildschirm.


    Was könnte die Ursache sein?


    Thorsten


    Das hatte ich auch mal bei meiner 2006-2 in meinem E91. Ich glaube, ich hatte die DVDs während der Zielführung gewechselt.


    Versuch mal mit eingelegter gebrannter Navi-DVD das System neu zu starten. (Keine Angst, ist wie ein Reboot beim PC, geht nichts verloren.) Dazu musst du gleichzeitig folgende Tasten drücken: die Auswurftasten von beiden Laufwerken, die "Nächster Titel"-Taste, den Lautstärkeknopf.

    Zitat

    Original geschrieben von Michael29
    Dann macht es ja echt keinen Sinn mehr, das NR Paket zu nehmen. Ist generell fragwürdig, da man ja eh schnell merkt ob im Wagen geraucht wurde und wenn ein Raucher den Wagen mal kaufen will ist es doof wenn er NR Paket hat.


    Viele Grüße
    Michael


    Doch es macht Sinn. In diese Ablage in der Mittelkonsole passt nämlich perfekt eine Sonnenbrille, mit der ich sonst nicht wüsste wohin.


    Eine Steckdose ist doch in jedem Fall in dem Fach unter der Armlehne in der Mittelkonsole.


    Was mich beim NR-Paket am Anfang wirklich störte war, dass es überhaupt nichts mehr gab, wo man mal Bonbon- oder Schokoladenpapier los wurde. Aber inzwischen (17000km) ist das eigentlich ganz ok und geht sehr gut ohne. Vorteil ist, dass man nun als Fahrer nicht mehr mit verschimmelten Apfelsinenschalen o.ä. zu tun bekommt. Die Fahrgäste (Frau, Kind, Kollegen) kucken zwar immer ein bisschen komisch, wenn ich sage, dass sie ihren Abfall wieder mitnehmen müssen, aber für mich ist diese Lösung durchaus tragbar... :) Mir ist aufgefallen, dass ich derjenige bin, der am wenigsten Abfall im Auto produziert.

    Ich denke, es ist auch die vorherrschende Mode. Warte mal noch 10 Jahre, dann sind Autos mit richtigem Schlüssel retro. Dann werden Zündschlüssel in der Oberklasse wieder eingeführt. BMW kommt dann mit dem Z10 auf den Markt, der an der Lenksäule ein Zündschloss hat und mit einem richtigen Schlüssel gestartet wird. Total obercool... ***Glaskugel wieder zudeck***