Beiträge von VolkerW1

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    An ein Dect-Mobilteil einfach ne gute BT-Box koppeln?

    Amazon Jabra Speak 510 [Anzeige]

    Steht bei mir auf´m Schreibtisch. Perfekte Sprachqualität.

    Aber Kopplung mit DECT? Das glaube ich geht nicht. Habe ich bei mir aber mit einem Workaround gelöst. Festnetz-DECT-Telefonie läuft über die Fritz-Box. Anrufe werden dann übers iPhone mit der Fritz-Telefonie-App geführt. Und das ist wiederum per BT mit dem Jabra-Speaker gekoppelt.


    Gruß

    Volker

    So, nächster Schritt.

    Nachdem ein neuer Repeater im Einsatz ist, gab es immer noch keine Besserung. Den Repeater brauchte ich aber eh für meine IP-Kamera am Carport, von daher war der nicht umsonst.

    Dell meinte, dass es am WLAN-Modul liegen könnte. Da das aber Bestandteil des Mainboards ist, wurde gestern bei meinem XPS das Board auf Gewährleistung getauscht. Da die SSD auf dem Board verlötet ist, war dann auch ein Komplettinstalltion fällig.

    Ergebnis = Null. Gleiche Probleme - immer wieder Verbindungsabbrüche.

    Nächste Vermutung - es könnte an der WLAN-Antenne liegen. Dieser ist aber Bestandteil des Bildschirms. Wird also als nächstes getauscht. 8|

    Ich wollte einen neuen Rechner. Dell macht das aber nicht, weil meiner schon 5 Monate alt ist.


    Bekloppt alles.

    ... bin immer noch nicht weiter.

    Habe jetzt den Repeater rausgeschmissen und mir einen neuen gekauft. (Fritz Repeater 2400). Keine Besserung! Es muss an meinem Laptop liegen! :m:

    Gerade in diesem Moment habe ich auf dem Gerät wieder "eingeschränkte Konnektivität" während ich auf meinem Firmen-Laptop, 1 m daneben, ohne Probleme hier online bin. Auch mein Handy misst im WLAN eine Downloadrate von 50 Mbit/s.

    Die Fehlerbehandlung sagt, dass Konnektivitätsprobleme mit dem Breitbandmodem vorliegen und ich dieses neu starten soll. Macht aber keinen Sinn, wenn andere Geräte online sind, oder??

    Das nervt mich grade gewaltig.


    Gibt es etwas, was ich bei den Einstellungen im Laptop prüfen kann? Ansonsten muss ich mal die Hotline von Dell anrufen.


    Danke und Gruß

    Volker


    UPDATE: Und während ich hier so auf dem anderen Laptop so schreibe, hat sich das "Problemkind" während das Problembehbungsfenster mir noch sagt, dass ich das Breitbandmodem neu starten soll, von allein wieder mit dem WLAN verbunden.

    Wieso braucht es denn überhaupt einen Repeater im EG, wenn die FB im selben Stockwerk steht?

    Die FB steht in einer Ecke (HWR) des Hauses. Mein Arbeitsplatz im 1.OG ist diagonal die längtes Entfernung weit weg. Der Repeater ist jetzt auch unten, aber im "Treppenhaus". Kann also gut nach oben strahlen.

    Ohne Repeater sieht mein Durchsatz so aus:


    Keine Chance irgendwie ein Netzwerkkabel zu einem AP im OG zu verlegen?

    Keine Chance. Keine Lehrrohre. Das war schon ein Drama, als ich auf dem Dach ne Schüssel installieren ließ. Die Kabel nach unten zu bekommen war Wahnsinn.


    Oder wenigstens Power-LAN, z.B. von devolo?

    Habe ich mich noch nicht damit beschäftigt. Ist das besser als Repeater-WLAN?

    Hallo zusammen,


    ich habe keine Idee mehr. Meine Konfiguration:

    Fritz-Box 7490 im EG im HWR

    Fritz-Repeater 1750E im EG, zentral im Flur/ Treppenaufgang

    Laptop im 1.OG


    Folgendes Problem:

    Vor ca. 2 Jahren fing das an, dass ich auf meinem Laptop sporadisch kein WLAN mehr hatte. Kein Empfangssymbol mehr - eingeschränkte Konnektivität. Die Problembehandlung hat dann gesagt - Standardgateway nicht verfügbar - WLAN-Adapter wird zurückgesetzt. Danach geht es wieder. Ok, hat mich nicht so genervt, dass ich das nicht weiter verfolgt habe. dachte, mein Laptop hat ´ne Macke.

    Vor acht Wochen habe ich mir ein neues Laptop gekauft und war der Meinung, dass Problem sei damit erledigt. Aber nein, auch das Neue hat das gleiche Problem. Und seit Corona sitze ich mit meinem Firmen-Laptop ca. 1 m neben meinem privaten, und auch das hat das gleiche Problem. Interessanterweise haben beide Geräte diese Aussetzer aber nicht zeitgleich. Wenn das eine keinen Empfang mehr hat, macht der andere munter weiter und auch umgekehrt.

    Hatte dann meinen Router in Verdacht. Habe dann einige Male mit der AVM-Hotline telefoniert und Log-Dateien von beiden Geräten ausgetauscht.

    Outcome war, dass mein Repeater, ursprünglich im Flur 1. OG positioniert, zu weit weg von der Box war. Die Stahlbetondecke ist wohl Schuld. Zusammen mit der WLAN-Mess-App von AVM ist dann der jetzige Platz , in der Mitte vom Haus im EG als der beste bestimmt worden. Die Durchsatzmessung an meinem Arbeitsplatz mit dieser App zeigt laut AVM keine Auffälligkeiten.



    Kurioserweise wenn eins von den beiden Laptops wieder ausgesetzt hat, zeigt die Mess-App immer noch einen konstanten Durchsatz.

    Keine Ahnung, was hier los ist und warum diese Unterbrechungen immer wieder auftreten. Wenn jemand eine Idee hat ... highly welcome.


    VG

    Volker

    Ich muss noch ganz viel lernen ... 8|

    Habe bei onvista ein Depot erstellt. Wenn ich jetzt was kaufen will, dann kann ich das auf verschiedenen Handelsplätzen tun. Das sieht dann z.B. so hier aus:


    Nach welchen Kriterien entscheide ich denn, auf welchen Kaufbutton ich klicken soll?

    Und was hat es mit dem unteren Feld - Börsenhandel realtime - auf sich?

    Wer nimmt mich ans Händchen?


    Danke schon mal für Eure Unterstützung!


    Gruß

    Volker

    Moin zusammen,


    ich wollte mir als Zugfahrzeug nicht immer was mieten und hab mir jetzt auch Altblech zugelegt.


    Das Bild ist nicht gespiegelt, es ist ein Rechtslenker. ^^ Lief bis dato in UK.

    Absolut genial wenn man mit 2,55 m Breite im Schlepp unterwegs ist. So lässt sich der Abstand zum Straßenrand zentimetergenau "einstellen".

    Und der V8 Diesel ist über jedwegige Anhängelast sehr erhaben. :)

    Ausstattungsmäßig volle Hütte. Macht Spaß das Teil.


    VG

    Volker

    Die vertreiben Fonds von Union Investment:

    Fonds: Beratung & Angebot


    Ist auch ein guter und seriöser Fondanbieter, kannst nichts falsch machen mit denen.

    Noch eine Frage bitte:

    Ich habe noch ein paar wenig Anteile bei DEKA:

    DE000DK1CHH6

    DE000DK0ECS2


    Sollte ich davon wieder kaufen?


    Danke und Gruß

    Volker

    Hallo,


    wollte jetzt mal langsam anfangen, was von meinem Tagesgeldkonto runter zu holen. Leidr ist der Link tot.

    Habe folgende Fonds gefunden, mit denen man auf die Megatrends der Dekade setzt. Mal eine andere Strategie als eine Welt ETF Strategie abzubilden....

    Brauche dann mal eine Empfehlung. Steh echt wie der Ochs vorm Tor.

    Mein Tipp mit 10 Jahreshorizont:

    ETF von deiner Hausbank, mit wenig laufenden Kosten.

    40% globaler Rentenfond

    40% MSCI World Aktien

    20% Emerging Markets

    Meine Hausbank ist die PSD Bank Nord. Die bieten keine ETF´s an.

    Also zu wem als Depotbank gehen? Und dann welche ETF`s?


    Danke und Gruß

    Volker

    Hatte letzte Wochen meinen Range Rover im Winterlager besucht. Steht da seit 01.11.

    Batterie total tot. Nicht mal mehr ZV ging. Habe dann versucht, mit meinem CTEK MXS 10 der Batterie (AGM) wieder Leben einzuhauchen. Leider ohne Erfolg. Blieb im ersten Ladungsschritt stehen und hat nach 4h mit blinkender Fehler-LED abgebrochen. Mehrere Versuche - keine Chance.

    Dann habe ich mir ein 30 Jahre altes Ladegerät von Schwiegervater geborgt. So die Kategorie "Röhrengerät" :)

    Ein paar Stunden drangehangen und das hat gereicht, dass das CETEK dann im AGM-Modus weitermachen konnte. Da hat dann die ganze elektronische Logik dann doch versagt.


    Gruß

    Volker

    Kannst Du denn mit dem Samsung auf den Technisat Receiver zugreifen?

    Dann brauchst Du nicht hin- und herkopieren.

    Ja, das geht. Aber TV und Technisat hängen im WLAN, wobei Technisat im 1.OG über den Router läuft und der TV im EG über die Fritzbox. Der Durchsatz ist jedenfalls bescheiden. Der TV hat beim Abspielen immer Stops, so alle 10 sec für 5 sec.

    Vernünftiges schauen so nicht möglich.

    Der Technisat kann SMBv2. Mal nur das auf dem NAS verwenden? Nicht dass die aushandlung schiefgeht. Gibt es einen Gastaccount auf dem NAS? Falls ja, ist der aktiv?

    Habe ich gemacht, keine Besserung. Einen Gastaccount gibt es nicht. Nur ein Admin-Zugang.

    Habe jetzt auch eine Antwort von der Technisat-Hotline:

    "Auf dem NAS-Laufwerk soll der Ordner mit Netzwerkfreigabe, Kennung, Passwort, Schreib- und Leserechten eingerichtet sein."

    Hilft mir auch nicht weiter.

    Mit einem in den Digicorder gesteckten USB-Stick funktioniert das Kopieren auf den Stick. Dann habe ich noch die Mediaport Software von Technisat gefunden, damit hat das Kopieren vom Digicorder auf das NAS funktioniert.

    Das exportierte Format ist allerdings ein Ordner im .ts4 Format. Muss jetzt schauen, wie ich das in Mpeg konvertiert bekomme. Oder kann mein neuer Samsung TV das vielleicht verarbeiten? ... muss ich mal probieren...


    Gruß

    Volker

    So, ich hab jetzt mal ne ganz kurze Aufnahme im DigiCorder gespeichert, 40 MB. Und selbst das klappt nicht. Immer noch die gleiche Fehlermeldung dass auf dem Ziellaufwerk zu wenig Platz sei.

    Ich verstehe es nicht ....

    EDIT Volker : hast Du das mal probiert, ob es von einem anderen Gerät aus geht?

    Ich hab leider kein anderes Gerät, mit dem ich Filme auf das NAS speichern kann. Vom PC geht es natürlich.

    Oh, da scheine ich ja nicht allein zu sein ...

    Ist es so ein Fehler?


    Technisat DIGIT ISIO S1 - Auf Netzwerklaufwerk kopieren mit "Medien verwalten" — CHIP-Forum

    Nicht ganz, bei mir startet der Kopiervorgang erst gar nicht, weil angeblich zu wenig Platz auf dem ziellaufwerk ist. ich werde heute abend mal den Test mit einer kleinen Aufnahme probieren. Die Frage ist, ob es wirklich an der Größe der Datei liegt.

    Danke für Eure Hilfe!

    Hast Du beim Technisat einen User und Passwort für das NAS eingetragen?

    Ja, das habe ich getan und danach hatte ich Zugriff auf das NAS.



    Interner Speicher oder externes Laufwerk mit FAT32?

    Interner Speicher des NAS.

    Am NAS hängt auch noch ´ne externe Festplatte. Die hat auch noch genug Platz. Wenn ich die im Technisat auswähle kommt die gleiche Fehlermeldung mit dem zu wenig Speicherplatz.



    schau mal das an, evtl. hast ein kontigent drinnen

    Damit komme ich nicht weiter.

    "Die Option Gemeinsames Ordnerkontingent aktivieren ist für freigegebene Ordner nur verfügbar, wenn der Speicher das Btrfs-Dateisystem nutzt."