Beiträge von Uberto

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Zeitgeist,
    ich hab schon ein paar mails an Autozeitungen abgeschickt. Mla sehn ob da eventuell mal was springt :rolleyes: !
    Vermute es allerdings nicht. Von solch einer guten Qualität sind die Bilder ja leider nicht. Aber für mich war die Hauptsache,man kann gut erkennen,dass es sich bei dem gezeigten Fahrzeug um einen Diesel im Coupé-Dress handelt. Zudem ist auch das Face-Lift ein wenig zu erkennen.

    Nein,offizielle Statements gibt es nicht,da ich das Fahrzeug gestern Abend bei mir im Ort ablichten konnte. Selbst Fachzeitungen haben noch keine Ahnung vermute ich mal,da ich es bisher nirgens lesen konnte.
    Sorry,dass die Bilder seht unscharf sind,weiß selber nicht woher das kommt. Aber ich finde es ist sehr gut zu erkennen,dass es sich um ein "330Cd :confused: " handelt. Ich fände diese Kombination äußerst interessant und überlegenswert!


    Bis dann,euer Ubi ;)

    Hi Leute,
    habe gestern bei mir im Ort den Beweis gefunden,dass es mit dem Face-Lift des 3er Coupés einen Dieselmotor geben wird! Ich habe von dem noch getarnten Fahrzeug ein paar Bilder gemacht.
    Leider weiß ich nicht,wie ich ein Bild hier einfüge,so dass es mit dem Beitrag erscheint. Wenn mir jemand sagt wie ich es mache,gibt es sofort Bilder!
    Gruß Ubi

    Hi Patrick,
    also auf dem Mini meiner Mutter sind 175er Reifen drauf. Der Wagen wird sehr viel Kurzstrecke gefahren. Allerdings finde ich den Verbrauch sehr hoch,da BMW einen Verbrauch von 6,.. angibt. Und diesen Wert sollte man wenigstens annähernd erreichen,finde ich. Wie bist du zu der Ansicht gekommen,dass der Verbrauch mit Markenkraftstoff sinkt?! :confused:
    Ist ja sehr erstaunlich diese Feststellung!! Ich werde den Verbrauch jetzt mal im Auge behalten. Mein Compact verbrauch auf Kurzstrecken lediglich 7,2l und zwar gemessen!! :top:
    Achja,schalten tue ich beim Mini auch immer so um die 3000 - 3500 U/min.


    Gruß,Ubi :)

    Hi Leute,
    ich fahre nun desöfteren den neuen Mini Cooper meiner Mutter (EZ 7.10.02 ; km-Stand: 560).
    Der Wagen ist die helle Freude,allerdings muss der Wagen ja derzeit noch recht behutsam gefahren werden,da er noch in der Einfahrphase steckt.
    Da ich jetzt letztens getankt habe und mal wissen wollte,ob der Bordcomputerverbrauch von sage und schreibe 8,2 l/100km :eek: stimmt,musste ich feststellen,dass der Wagen effektiv 7,8 l/100km verbraucht hat. Somit zeigt mein BC 0,4 l zu viel an. Davon mal abgesehn finde ich den Verbrauch sehr hoch,obwohl teilweise viel Kurzstrecke dabei ist.
    Jetzt wollte ich mal von Euch wissen,was ihr so für Erfahrungen mit der Genauigkeit des Bordcomputerverbrauchs gemacht habt.


    Bis dann, Ubi :)

    Wow,find es echt super,dass der Z4 doch nicht so teuer ist wie es in der Fachpresse berichtet wurde. Ich hab auch den vorübergehenden Prospekt und den find ich gar nicht mal so schlecht. Ist recht gut gemacht dafür,dass er eigentlich nur für eine kurze Zeit ist bis der richtige Prospekt da ist. Aber ich freu mich schon riesig auf die Markteinführung und die erste Probefahrt im neuen! :D
    Weiß eigentlich auch einer von euch,ob BMW wirklich plant nur 6-Zylinder in den Z4 einzusetzten oder wird es auch den 2,0l 4-Zylinder geben?! :confused:


    Also bis dann,Ubi ;)

    Hi GuidoE46,


    sind ja echt interessante News die du da hast. Den Prospekt hab ich auch schon seit ein paar Tagen,aber des mit der Preisliste kenn ich net. Weißt du auch wieviel dann der 2.5i kostet,oder nur der 3.0i?!
    Ich find es echt cool,dass der Wagen doch noch unter der 40.000€ Marke bleibt! Bleibt mehr Reserve für Extras :D !!
    Wenn du mehr Details hast,meld dich bitte mal :)


    Gruß Euer Ubi :)

    Hey Leute,
    ich weiß nicht warum ihr euch so sehr über die Bilder von AutoBild aufregt. Ich hab mir heut morgen die Zeitschrift gekauft und musste erstmal richtig deftig lachen und mich zugleich mächtig ärgern. Wenn man sich schonmal alleine die Dachpartie des Fahrzeugs ansieht (vorallem das Schiebedach),erkennt man sofort das es sich bei den gezeigten Bildern nicht um wirklich Aufnahmen sondern nur um Computerretuschen handelt!! Ich persönlich finde es eine bodenlose Frechheit der Zeitschrift AutoBild,den Leser zu zu vera...,denn schließlich wurden dem Leser wahre Bilder des E60 versprochen!! :mad: Und davon kann hierbei mit einer kleinen Ausnahme (die Cockpit Bilder) keine Rede sein!! Es ist wirklich ein Witz 8| was uns da als neuer 5er verkauft werden soll! Ich an BMW's Stelle würde die Zeitung verklagen,da daß was diese Zeitschrift dort betreib Rufschädigung des gesamten BMW-Konzerns ist!
    Ich persönlich werde von heute an diese Zeitung in keinster Weise mehr lesen geschweige denn kaufen! :mad::mad:


    Aber macht euch keine Sorgen Leute,wenn ersteinmal richtige Bilder des neuen 5ers zu sehn sind,dann sind sämtliche Zweifel komplett ausgeräumt! :top:


    Bis dann,euer Ubi :)

    Hi mattkol,
    ich mal nen paar Fragen zum Service Mode Menü:
    1. wie komme ich in den überhaupt hinein ??!!
    2. was kann ich dem Service Mode Menü überhaupt herauslesen ??!!
    3. was für versteckte Punkte kann man dort aktivieren ??!!


    Merci für eine Antworten! :)
    Gruß,Ubi :top:

    Erst mal Danke an Eure schnellen Antworten
    shneapfla:
    Wir können bei der Feuerwehr erst nach ca. 15Jahren einen Antrag stellen,das wir ein neues Auto wollen und benötigen. Deshalb ist es nicht möglich einen neuen Wagen zu kaufen! Die einzige Alternative wäre nuneinmal die Nachrüstung gewesen.
    Ingo:
    Danke für deine super Auskunft zum Thema,ob es möglich ist oder nicht! Wie eben erwähnt können wir leider kein anderes Auto kaufen (erst ca.2010!). Schließlich war unsere letzter BMW ein 524td (E28)!


    Gruß,Ubi ;)


    P.S.Wenn einer den Wagen mal auf nem Pic sehn will kann es mir mitteilen und ich schick ihm nen Bild!

    Hi Leute,
    ich bin bei der Feuerwehr und dort haben wir als sogenannten Einsatzleitwagen nen BMW 523iA Touring. Da der Wagen ständig im Kofferraum ca. 250-300kg an Beladung mit sich rumschleppt hängt das Heck stark nach unten! Der Wagen ist mit einer härteren Dämpfung ausgerüstet um die Beladung besser zu verkraften,jedoch wenn man über eine kleine Unebenheit fährt "trampelt" der Wagen extrem stark mit der Hinterachse!! Sollte man nun auch noch mit 5 Personen fahren setzt der Wagen schon bei kleinsten Unebenheiten auf. Diese könnte ja zumindest ein wenig verbessert werden,wenn man eine Niveauregulierung in dem Wagen hätte. Deshalb auch meine Frage,ob es es möglich ist eine Niveauregulierung überhaupt nachrüsten zu lassen. Und wenn ja wieviel das in etwa kosten würde.
    Das Fahrzeug ist Baujahr 1998.


    Danke für Eure Antworten,
    mfg Ubi

    Hi @KingRoad,


    ich persönlich bin bis jetzt drei 3x nen 745i und 1x nen 735i gefahren. Mein Fazit fählt wie folft aus:
    745i: -sehr viel Power in jeder Lebenslage
    -humander Verbrauch bei sportlicher Fahrweise knapp 13l
    -sehr ruhiger und leiser Motor (in würd mir nen kernigeren Sound wünschen)
    -für meine Begriffe sehr teuer,ob wohl er das Gleld wert ist (keiner der gafahrenen 745i
    kostete weniger als 90.000€!!)
    -ideal für ständiges hetzten über Autobahn (heisst linke Spur und dann immer wieder
    Gas-Gas weg-Gas etc.)
    735i: -zum dahin gleiten perfekt!!
    -angehmer Verbrauch bei ruhiger Fahrt 9l und bei sportlicher Fahrt 14l
    -man spart im Kaufpreis recht viel,was man in Ausstattung inverstieren kann
    -die Motorleistung ist völlig ausreichend jedoch in manchen Situationen wünscht man
    sich doch den größeren Motor


    Also es ist wie immer eine Geschmacks und Geldfrage welchen man nimmt. Ich persönlich würde aus Vernunft und der Gesamtheit her trotzdem den 730d! nehmen. Der hat viel Power und die 6-Stufen-Automatik harmoniert ja angeblich noch viel besser mit dem Diesel als mit den Benzinern!


    Bis dann,Ubi :D

    Ich würde sagen,so pauschal lässt sich deine Frage kaum beanntworten,denn schließlich kennen wir nicht deinen Geschmack und dieverse anderen Vorlieben von dir ;)
    So solltest du dir folgende Fragen erstmal selber für dich beantworten:


    Was mag ich eher Benziner oder Diesel?
    Wieviel km fahre ich pro Jahr und was für Strecken fahre ich (BAB,City etc.)?
    Wieviel Geld steht mit zur Verfügung?


    Desweiteren solltest du dannach erstmal die Modelle deiner engeren Wahl einmal probefahren,um dir selbst eine Meinung bilden zu können.


    Mein persönlicher Liebling unter den 7ern ist der 745i (wenn man viel Geld hat) der Vernunftkauf jedoch sagt 730d od. 735i :)


    Also,bis dann dein Ubi :top:

    Bei den Herstellern,zumindest weiß ich es bei BMW (Bekannter arbeitet dort),müssen alle Motoren einen kurzen Test am Prüfstand durchlaufen bevor sie verschickt werden. Und wenn BMW einen nagelneuen Motor bekommt und mit diesem Tests für intern benutzt,laufen diese erst ein paar Stunden auf dem Prüfstand,bevor ihnen die volle Leistung für Tests abverlangt wird. Somit wird selbst ein Motor,der nach den Tests meist eh weggeworfen wird auch erst "eingefahren",bevor ihm volle Leistung abverlangt wird! Dies beweist auch,wie wichtig das Einfahren eines Neufahrzeugen für den Privatmann ist und auch sien sollte. Ich habe auch schon gehört,dass es bald den Herstellern möglich sein soll anhand eines Chips,der an den Speicher Comupter des Fahrzeugs gekoppelt ist,Daten über das Fahrverhalten des Nutzers preis zu geben. Somit ist es auch möglich nach zu prüfen,ob der Wagen nach den vorgegebenen Vorschriften auch eingefahren wurde,wenn dies nicht der Fall war,dann könnte unter Umständen die Garantie bei etweiligen Motorschäden nicht mehr auf kulanz laufen :confused:
    Ich persönlich fände dies überaus vorteilhaft,da dann Leute die den Wagen schonend behandeln belohnt werden :top:


    Also bis dann :D

    Also eins muss ich gleich mal vorweg sagen, wenn es ums Einfahren bei Neufahrzeugen geht,dann sollten die vom Hersteller vorgegebenen Vorschriften eingehalten werden. Das Fahrzeuge, die nicht eingefahren werden keinen messbaren Ölverbrauch haben,dazu kann ich nur den Kopf schütteln!! Diese Motoren weisen einen extrem hohen Ölverbrauch auf,zwar nicht sofort aber nach einer gewissen Zeitdauer ist dieser Ölverbrauch extrem hoch!! Mein Freund hat sich genau den gleichen BMW gekauft wie ich (316ti) und er hat ihn gleich vom ersten Zeitpunkt an geprügelt ohne Ende! Resultat bei ihm, nach nunmehr 25000km: ein Ölverbauch von 1,5l auf 1000km! und ein Spritverbrauch von 13,4 l/100km :flop: Ich habe meinen Wagen schonen eingefahren und habe nach 30000km keinen messbaren Ölverbrauch sowie bei Volllast ein Spritverbrauch von 9,4 l. Desweiteren zieht mein 316ti deutlich besser an und läuft um Welten besser,sowohl im Leerlauf als im gesamten Fahrbetrieb!! :top::top:
    Und ausserdem,fragt doch mal einen KFZ-Meister,der wird euch schon sagen,wie Motoren nach 100.000km aussehn,die nicht eingefahren wurden!


    Somit mein Motto "Einfahren lohnt sich sowohl für das Fahrzeug als auch für den Besitzer"

    Hi Leute,
    es kommen hier ja sehr verschiedene Meinungen zum Thema Diesel im Coupé auf. Ich persönlich bin der Meinung,dass es besonders BMW sehr schwer fallen dürfte die Leute davon zu überzeugen,dass ein Diesel genauso gut zum sportlichen Charakter des Coupés passt,wie ein in jeder Hinsicht perfekter Reihensecher die zu tun vermag. Schließlich verbindet die BMW-Kundschaft mit dem 3er Coupé top Laufkultur und ein absolut sportliches Antriebsaggregat und dies ist und bleibt nuneinmal der BMW-6-Zylinder!! :rolleyes:
    Allerdings ist der Motor ja kein MUSS(!!),denn er wird ja nur als eine Alternative zu den bewehrten Motoren angeboten,genauso wie die 4-Zylinder-Variante dies nun auch schon tut. Es kann also jeder weiterhin seine lieblings Motorisierung wählen. Somit bleibt die sportliche Note beim Coupé trotz Einführung des Dieseltriebwerks bzw. der Dieseltreibwerke im Coupé für jederman erhalten! :top:
    Ich fände es sehr mutig von BMW den Schritt zu wagen ein Dieselmotor im Coupé anzubieten! Denn mit keinem anderen Fzg-Hersteller verbindet man einen Benzinmotor mehr,als mit der Marke BMW!!! ;)
    So bis dann,Ubi


    P.S. So lange BMW nicht den 318d-Motor ins Coupé aufnimmt,ist es doch alles nur halb so schlimm,oder???!!! :D:D

    Naja,mit dem C1 Roller hatte BMW schon eine sehr gute Idee!! Ich muss sagen das Ding ist echt perfekt!!(hab einen zu Hause) :D
    Naja,mit dem Dieselmotor im Coupé tut sich BMW besonders schwer,da man bei BMW nuneinmal doch eher einen perfekten Reihensechszylinder haben will,da BMW Coupés für top Laufkultur und optimale Leistungsausbeute stehn. Und in diesen Punkten kann nuneinmal der Diesel nicht immer 100%ig überzeugen! Aber so wie es nun aussieht hat es sich BMW doch mal anders überlegt! :)
    Als ich meinen Nachbarn letztens auf das 330Cd Coupé angesprochen hab hat er nur gemeint,das der Wagen schon über 130.000km auf der Uhr hatte und schon knapp 1,5Jahre alt war!!! :eek::eek::eek:
    Somit ist die Idee vom Dieselcoupé nicht all zu alt. Aber ob nun der Diesel definitif ins Coupé eingepflanzt wird,und vorallem welche Dieselmotoren ob auch 320d-Maschine,dazu wollte mir mein Nachbar keine Infos geben,da ich den Wagen eigentlich gar nicht hätte sehn soll,da er nur Tagsüber ausgegeben wird für Testfahrten!! :confused:
    Also bis dann Ubi :D

    Hi Leute,hab letztens bei unserem Nachbarn (er arbeitet bei BMW in der Fahrzeugentwicklung) etwas sehr interessantes festgestellt. An einem Abend stand mal wieder ein super genialer BMW vor der Tür unseres Nachbarn. Es war ein silbernes E46 Coupé im mit M-Paket. Von vorne betrachtet sah er aus wie ein 330Ci,da die Scheinwerfer innen Titanfarben gehalten war. Als ich jedoch den Wagen genauer betrachtete fiel mir am Heck auf,dass unter der Heckschütze zwei nach unten gekrümmte Endrohre herausblickten!! :eek:
    Es handelte sich um einen Serienfertigen 330Cd!! Und der Beweis kam auch prommt,als mein Nachbar ins Auto stieg und flott von dannen fuhr, stieg eine leichte Rußwolke am Heck auf und man konnte ein leichtes Nageln vernehmen!!
    Somit vermute ich sehr stark,dass es bald das Coupé auch als Diesel zu kaufen geben wird! :top: (Vermutlich nach dem Face-Lift)
    Wäre doch keine schlechte Sache,oder?! :rolleyes:


    Bis dann, Ubi :):)